Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Mathez „Goes All Alone-Tour Part 2“ im Toverland am 22.04.2013

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moin Coasterfriends,

    wie im letzten Bericht schon „angedroht“ ging es heute mit meiner Tour weiter.

    Heute war das Toverland an der Reihe, was auch meine Premiere in diesem Park war.
    Als ich gegen 11 Uhr ankam, war der Parkplatz so gut wie leer. Also auf dem Park&Ride direkt schräg gegenüber meiner Wohnung war mehr heute los.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 149,5 KB
ID: 747919


    Ich dachte mir, sauber, lass es so bleiben und es wird wie im Phantasialand, null Wartezeiten und/oder sitzen bleiben. Was sich später auch mehr als bestätigten sollte und noch viel besser werden sollte!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 04.jpg
Ansichten: 1
Größe: 192,4 KB
ID: 747921

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 03.jpg
Ansichten: 1
Größe: 164,0 KB
ID: 747920

    Da der Aussenbereich erst um 12 Uhr eröffnete, guckte ich mir die beiden Hallen an.
    Der Vekoma Boomerang wurde als Erstes gefahren. Da es so leer war, blieb ich noch ne Runde sitzen. Ich finde der macht Laune und ich kann mir sehr gut vorstellen, wenn man diesen Coaster mit paar Coasterfriends zusammen fährt, wird das ne Gaudi!

    Leider hab ich irgendwie nicht dran gedacht, davon ein paar Bilder zu machen.

    Ich guckte mir dann die Hallen weiter an und fuhr diesen „Alpine-Coaster“. Die nennt man doch so, oder?! Ich bin davon echt kein Freund. Fand die früher schon nervig, finde da echt kein Spass dran. Einmal gefahren und das warst dann.

    Nun ging es langsam raus. Ich guckte mir erst mal die Inspektion vom Booster Bike an. Joa, schien alles gut zu sein, obwohl jemand mit dem Schraubendreher anrückte. Naja wat sollst, es fuhr ja später.
    Danach ging es zu Troy. Auch hier wurden noch Testfahrten gemacht.

    Aber dann ging es los. Endlich!!

    Erste Fahrt und ich sass drinne.

    Also ich kenne ja nur die Woodies Colossos (Heide Park, aber schon Ewigkeiten her) und den Bandit aus dem Movie Park.
    Ich konnte lange Zeit dieses „Gemeckere“ über Bandit nicht verstehen und dachte mir, Leute das ist nun mal fast alles aus Holz, was wollt ihr denn?! Holz bewegt und verformt sich nun mal mehr als Stahl. Hatte dieses Thema auch mit Daniel in Queue vom Talocan und er verdrehte nur die Augen.

    Okay, das denke ich nun nicht mehr. Mein erster GCI und meine Meinung nach der ersten Fahrt?!

    BOMBE die Kiste!!!

    Alleine die Wagen, oder sind das eher Sofas?!
    Die Fahrt macht sowas von Laune und man wird süchtig nach Troy, aber sowas von!

    Wie vorhin schon erwähnt, der Park war sehr leer. Somit hieß es bei Troy, 8mal sitzen bleiben und ab und zu mal die Reihen tauschen.

    Also dieser Coaster, hat sich heute in meinen persönlichen Ranking von Coastern, ganz weit an die Spitze geschossen! Ich will mehr davon!
    Nun ahne ich, was auf mich zu kommt, wenn es im Sommer endlich in den Europa Park geht und ich in Wodan sitze!
    Hier paar Bildchen zu Troy:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 212,6 KB
ID: 747925

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 240,3 KB
ID: 747928

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 262,7 KB
ID: 747927

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 216,7 KB
ID: 747926

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 06.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,7 KB
ID: 747922

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 07.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,7 KB
ID: 747923

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 08.jpg
Ansichten: 1
Größe: 143,8 KB
ID: 747924

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 40.jpg
Ansichten: 1
Größe: 234,5 KB
ID: 747929

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13.jpg
Ansichten: 1
Größe: 212,6 KB
ID: 747925

    Danach ging es zum Booster Bike.
    Ich fand diesen Coaster sehr interessant, alleine die Sitzposition. Also rauf da und ich muss sagen, ich würde nicht enttäuscht! Auch dieser Coaster bringt Spass, zwar nicht so viel wie Troy, aber auch hier wurden mehrere Wiederholungsfahrten gemacht.

    Auch hier ein paar Impressionen vom Booster Bike:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 155,4 KB
ID: 747934

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 172,8 KB
ID: 747933

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 137,3 KB
ID: 747932

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 09.jpg
Ansichten: 1
Größe: 187,4 KB
ID: 747931

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 05.jpg
Ansichten: 1
Größe: 145,1 KB
ID: 747930

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 39.jpg
Ansichten: 1
Größe: 136,9 KB
ID: 747935

    Danach wollte ich zum d’wervelwind. Auf dem Weg dahin kam ich in den neuen Bereich vom Toverland. Genau pünktlich als ich da ankam, fing die neue Wassershow „Katara – Fountain of Magic" an.
    Okay, es war zwar taghell, aber macht schon was her. Wie sagt man "Klein aber Fein". Was mir nur dann durch den Kopf schoss war, „Moment mal, den Namen Katara kennste ja“. Ich gebe zu, ich mag die Serie von Nickelodeon „Avatar – Der Herr der Elemente“ sehr gerne und mir viel ein, dass die Freundin von Aang, eine Wasserbändigerin ist. Und wie heisst diese Mädchen? Auch Katara. Eine Wassershow mit diesem Namen (Wassershow = Wasserbändigerin). Zufall?! Oder ist der „Schöpfer“ dieser Wassershow ein Avatar-Fan?!
    Hier ein paar Bilder, soweit ich die Fontänen einfangen konnte:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 193,0 KB
ID: 747936

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 163,0 KB
ID: 747937

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 172,1 KB
ID: 747938

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 25.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,8 KB
ID: 747939

    Ich fand die Show echt toll (ich mag gerne solche Wassershows) und ich denke mir, wenn man die sich Nachts anschaut, wird diese noch viel schöner sein. Konnte man ja schon etwas was sehen in einem Post hier, wie diese Show im Dunkeln aussehen wird.

    Nach der Show, ging es zum d’wervelwind. Auch hier waren die Wartezeiten gleich Null.
    Eine sehr tolle Bahn, wie ich finde. Vorallem der On-Board-Soundtrack holt vieles raus und gibt dieser Bahn das I-Tüpfelchen.
    Auch hier wurden mehrere Fahrten gemacht und jede Sitzreihe ausprobiert. Auch dieser Coaster macht einfach nur Spass und ich konnte davon nicht genug bekommen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 180,7 KB
ID: 747940

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 26.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,4 KB
ID: 747941

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 235,0 KB
ID: 747942

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28.jpg
Ansichten: 1
Größe: 184,6 KB
ID: 747943

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 194,7 KB
ID: 747944

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 219,8 KB
ID: 747945

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33.jpg
Ansichten: 1
Größe: 209,7 KB
ID: 747946

    Langsam bekam ich Hunger und gönnte mir einen Hamburger mit Pommes. Naja, es gibt bessere Hamburger mit Pommes. Vor allem die Pommes wurden wieder aufgewärmt, wie lecker!

    Danach wurden noch sehr viele Runden Troy, d’wervelwind und Booster Bike gefahren. Aber ich gönnte mir auch noch paar Runden auf der Wildwasserbahn und Scorpion.

    Mein Fazit zu diesem Park. Ich bin mehr als überrascht von diesem Park. Und der Park hat Potential bis nach oben hin, wie man auch sieht, was noch alles gemacht wird.
    Es war definitiv nicht mein letzter Besuch, schon alleine wegen Troy. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie das Rafting wird. Ich gehe davon aber aus, dass es mehr als Laune bringen wird.

    Hier noch ein paar Bilder:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 110,8 KB
ID: 747947

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 139,4 KB
ID: 747948

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 169,8 KB
ID: 747949

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34.jpg
Ansichten: 1
Größe: 306,4 KB
ID: 747950

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 35.jpg
Ansichten: 1
Größe: 304,2 KB
ID: 747951

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 158,6 KB
ID: 747952

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 42.jpg
Ansichten: 1
Größe: 187,4 KB
ID: 747953

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43.jpg
Ansichten: 1
Größe: 172,5 KB
ID: 747954

    Ich hoffe euch hat dieser Bericht gefallen und ich denke, es werden noch ein, zwei Bericht über meine “Goes All Alone Tour“ kommen. Mal gucken welcher Park als nächstes dran ist!?

    Gruß
    Thorben
    Macht beim Festkrallen nicht den Bügel kaputt. Der Bügel hält euch und nicht ihr den Bügel...

  • Danke für deinen schönen Bericht mit wirklich schönen Fotos .
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 2 x Phantasialand 2 x Movie Park

    Kommentar


    • Danke für den Bericht und die schönen Bilder! Toverland steht bei uns auch auf dem Wunschzettel noch für das Jahr...
      I Rollercoaster!

      Kommentar


      • Ach Gott, das Toverland ist einfach so wunderschön. Freue mich auch schon wahnsinnig drauf mir das bald in live anzugucken und deine schönen Bilder haben meine Vorfreude mal wieder sehr gesteigert.
        Life is a Rollercoaster...

        2017: 33 Besuche in 25 Parks, 5 Kirmessen, 55 Counts
        2016: 34 Besuche in 29 Parks, 13 Kirmessen, 76 Counts
        2015: 50 Besuche in 45 Parks, 17 Kirmessen, 117 Counts
        2014: 45 Besuche in 40 Parks, 5 Kirmessen, 124 Counts
        2013: 29 Besuche in 22 Parks, 7 Kirmessen, 77 Counts

        Kommentar


        • Danke für die vielen Bilder!

          Kommentar


          • Sehr schöner Bericht mit vielen tollen Fotos. Da bekommt man einen guten Einblick in den Park, gefällt mir !

            Kommentar


            • Troy, alle loben diese Bahn immer so sehr!
              Da zieht es einem doch auch in den Park, auch wenn ich keine Ahnung habe, wann ich da mal hinkomme...
              Das was du meinst ist übrigens ein Bobkart. Alpine Coaster laufen eigentlich immer eine Steigung hinunter- wie eine Sommerrodelbahn, nur auf Schienen.

              Kommentar


              • Wieder ein schöner Bericht. Hoffentlich kommen noch mehr!
                MfG
                tsomts66

                Kommentar


                • Liebste Conny,

                  ich kann dir nach diesem Bericht leider nicht versprechen, dass wir das erste Mal 2013 im Toverland mit euch verbringen werden.


                  Weil:

















                  Es tut mir schmerzlich leid, aber


                  ICH MUSS DA SCHON FRÜHER HIN!






                  (aber nur, um am 8.6. mit euch nochmal zu fahren )

                  @Mathez - hab ganz lieben Dank für die Impressionen und den Bericht diese olle Sucht nach dem Verzaubern lassen - es ist zum Mäusemelken!

                  Kommentar


                  • Hey! Ein wirklich schöner Bericht :-)

                    Das Toverland ist toll. Wir haben es durch Zufall entdeckt: Wir waren im benachbarten CenterParc im Urlaub und dachten "Naja, geht man halt auf den Indoorspielplatz, für die Kinder wird das sicher schön."
                    Pustekuchen! ICh fand es damals schon toll und nun haben die ja nochmal kräftig aufgerüstet ) Damals standen weder der Wirbelwind noch das Magische Tal und so würde es sich heute sicher noch viel mehr lohnen

                    Liebe Grüße

                    Christian

                    Kommentar


                    • Moin Coastefriends,
                      ich wollte mich ganz herzlichen Bedanken für die ganzen positiven Kommentare und "Gefällt mir" von euch!

                      Freut mich sehr, dass euch dieser Bericht gefallen hat!

                      Gruß

                      Thorben
                      Macht beim Festkrallen nicht den Bügel kaputt. Der Bügel hält euch und nicht ihr den Bügel...

                      Kommentar

                      Werbung Footer

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X