Benutzerliste Events Trend-Themen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbung Top

Einklappen

Burning Love!-Tour Tag 8: Phantasialand mit Ralf :)

Einklappen
X
 
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heute gibt es den Bericht vom 10.6.2013, den 8. Tag unserer Tour
    .
    Gegen 18 Uhr ging es von Efteling aus los zum Phantasialand.
    Die Fahrt sollte 2 Stunden dauern, gebraucht haben wir um die 3 1/2 Stunden.
    Wir machten einfach lange Pausen, weil wir an diesen Tag eigentlich echt keine Lust mehr auf Autofahren hatten, der Tag in Efteling war halt schon anstrengend gewesen und überhaupt konnte ich am vortlezten Tag der Tour langsam echt auf Autofahren verzichten . Aber es half ja nichts, Hotel Matamba wartete schließlich auf uns, dass hat mich auch motiviert das zu schaffen
    .
    Gegen 21:30 kamen wir dann endlich an, plötzlich war jede Müdigkeit verschwunden, wir standen ja schließlich vor dem Hotel "Matamba", ein Hotel, in das ich immer schon mal wollte .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.JPG
Ansichten: 1
Größe: 123,5 KB
ID: 767347

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.JPG
Ansichten: 1
Größe: 158,8 KB
ID: 767348

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.JPG
Ansichten: 1
Größe: 182,9 KB
ID: 767349

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.JPG
Ansichten: 1
Größe: 157,1 KB
ID: 767350


    Ich musste dieses Hotel ja nicht einmal betreten um zu wissen, dass es da drinnen bestimmt toll werden würde, da merkt man schon von außen, wie viel Wert die auf Details legen, also ganz nach meinen Geschmack .
    Was wir dann aber zu sehen bekamen, als wir das Hotel betraten, übertraf dann definitiv alle Erwartungen . Wie toll kann ein Hotel sein? Sowas hatte ich noch nie gesehen. Jede Ecke gethemed, alles im Afrika-Style, da wurde auf nichts vergessen. P e r f e k t .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 1
Größe: 91,3 KB
ID: 767352

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7_.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,8 KB
ID: 767353


    Die Damen an der Rezeption waren sehr freundlich und haben das mit unseren coasterfriend Rabatt abgeklärt. Die Dame bei der Buchung war da nämlich nicht so freundlich und hat mir beinhart erklärt, es gibt keinen Rabatt .
    Also konnte es ja nun auf unser Zimmer gehen, was auch mehr als nur toll war ! So stelle ich mir ein Themenhotel vor, genau so und nicht anders. Da ist dann echt schon das Hotel an sich ein Abenteuer .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,9 KB
ID: 767355

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,5 KB
ID: 767356

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 10.jpg
Ansichten: 1
Größe: 71,5 KB
ID: 767357

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 11.jpg
Ansichten: 1
Größe: 79,3 KB
ID: 767358

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,8 KB
ID: 767359


    Auch in den Gängen wurde nicht an Kosten und Mühen gespart, sogar einen Klettergarten gibt es da .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,8 KB
ID: 767360

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 15.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,3 KB
ID: 767361

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 16.jpg
Ansichten: 1
Größe: 102,9 KB
ID: 767362

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 17.jpg
Ansichten: 1
Größe: 84,1 KB
ID: 767364


    Sehr große Euphorie machte sich breit !


    Aber damit nicht genug, dann besichtigten wir ja noch den Garten. Bedenkt, es war Abends, alles war beleuchtet, mich hat es fast umgehaut, so wunderschön sah das aus, ich habe selten so etwas schönes gesehen! Dieser Garten hat mich richtig berührt so schön war der . Ich denke, das letzte was mich so berührt hatte war die Nachtlandung in Los Angeles, seitdem hatte ich nie wieder das Gefühl, etwas SO dermaßen schön zu finden. Das traf einfach 100% meinen Geschmack .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 18.jpg
Ansichten: 1
Größe: 80,1 KB
ID: 767365

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 19.jpg
Ansichten: 1
Größe: 66,6 KB
ID: 767367

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20.jpg
Ansichten: 1
Größe: 73,9 KB
ID: 767368

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 21.jpg
Ansichten: 1
Größe: 89,2 KB
ID: 767369

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 109,4 KB
ID: 767370

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 23.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,0 KB
ID: 767371

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 115,3 KB
ID: 767372

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 25.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,0 KB
ID: 767373

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 26.jpg
Ansichten: 1
Größe: 106,9 KB
ID: 767374

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 27.jpg
Ansichten: 1
Größe: 111,5 KB
ID: 767375

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,1 KB
ID: 767376

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 29.JPG
Ansichten: 1
Größe: 142,6 KB
ID: 767377

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 30.JPG
Ansichten: 1
Größe: 123,0 KB
ID: 767379


    Am liebsten wäre ich dort eh gleich eingezogen !
    Viel zu spät, ich denke es war 24:30 Uhr, ging es dann glücklich und zu frieden zu Bett (selten so gut geschlafen).


    Am nächsten Morgen erwartete uns ein hammermäßiges Frühstücksbuffet in einen sehr schönen Ambiente.
    Dort gab es sogar Süßigkeiten zum Frühstück (im Buffet für Kinder, da gibt´s Süßigkeiten, Muffins, Pudding, Kakao... unbedingt mal reinschauen, wir hätten es auch nicht getan, aber als wir nach Kakao fragten wurden wir da reingeschickt, gut war es, da schlummern die wirklich guten Sachen drinnen ), und auch sonst gab es da echt leckere Sachen und wir saßen da fast eine Stunde daran, womit wir unseren Frühstück-Rekord gebrochen hatten. Gut, dass wir früh genug dran waren, so als ob wir es geahnt hätten .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 31.jpg
Ansichten: 1
Größe: 92,4 KB
ID: 767380

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 32.JPG
Ansichten: 1
Größe: 141,6 KB
ID: 767381


    Dieses Hotel zu verlassen tat echt weh, ich wollte da nicht mehr weg .


    Allerdings wartete ja das Phantasialand auf uns. Und wie schön wird wohl der Park sein, wenn das Hotel schon so toll ist? Bestimmt toll, also auf zum Park! Schnell unsere Karten gecheckt, waren wir auch schon um 9:30 im Park.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 33.JPG
Ansichten: 1
Größe: 139,4 KB
ID: 767382

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34.JPG
Ansichten: 1
Größe: 106,5 KB
ID: 767384

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34_.JPG
Ansichten: 1
Größe: 116,8 KB
ID: 767385

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 35.JPG
Ansichten: 1
Größe: 106,3 KB
ID: 767386

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 35_.JPG
Ansichten: 1
Größe: 125,3 KB
ID: 767387

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 36.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,4 KB
ID: 767388

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 37.JPG
Ansichten: 1
Größe: 126,4 KB
ID: 767389


    Da die coaster eh erst ab 10:00 Uhr fahren, sahen wir sich erst einmal im "Deep in Afrika" Themenbereich um.
    Was soll ich dazu sagen? Die Schönheit des Hotels geht in diesen Themenbereich definitiv weiter, einfach nur toll wie schön das dort ist, man glaubt wirklich, man ist irgendwo in Afrika . Die haben in diesen Themenbereich auch nur afrikanisches Personal, das wirkt alleine dadurch schon komplett authentisch !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 38.JPG
Ansichten: 1
Größe: 122,1 KB
ID: 767390

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 39.JPG
Ansichten: 1
Größe: 123,2 KB
ID: 767391

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 40.JPG
Ansichten: 1
Größe: 126,1 KB
ID: 767392

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 41.JPG
Ansichten: 1
Größe: 144,7 KB
ID: 767394


    Danach stellten wir uns gleich für "Colorado Adventure" an, es waren noch zehn Minuten bis zehn Uhr, wir konnten dann pünktlich um zehn auch direkt in den Zug einsteigen und fahren .
    Die Fahrt dauert sehr lange und hat 3 Auffahrten, was ich ziemlich cool finde. Das Theming ist sehr gut gelungen, einfach nur toll. Nachteil: Ich hatte selten in einen coaster solche Schmerzen?! Ich hatte auch tatsächlich am nächsten Tag blaue Flecken davon, ich wurde da drinnen herumgeschüttelt, das war echt heftig ! Wenn man die Schmerzen aber unterdrücken kann, ist es eine schöne Fahrt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 42.JPG
Ansichten: 1
Größe: 136,7 KB
ID: 767412

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 43.JPG
Ansichten: 1
Größe: 122,7 KB
ID: 767425

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 44.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,4 KB
ID: 767432

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 45.JPG
Ansichten: 1
Größe: 157,2 KB
ID: 767440

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 46.JPG
Ansichten: 1
Größe: 136,1 KB
ID: 767446

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 47.JPG
Ansichten: 1
Größe: 150,1 KB
ID: 767453

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 48.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,9 KB
ID: 767459


    Nun ging es wieder zurück zum Eingang, denn Ralf war nun auch angekommen, jetzt war klar, es wird ein Tag ohne Wartezeiten werden. So war es dann auch .


    Gemeinsam ging es gleich zu einer Fahrt mit der "Black Mamba", mein erster B&M inverter, ich konnte es kaum erwarten und war schon ganz hibbelig .
    Die Fahrt war auch total toll, keine Schläge, keine Schmerzen, alles fuhr sanft und trotzdem mit den nötigen Adrenalinkick .
    Auch auf das Theming wurde hier wieder viel Wert gelegt ! Daumen Hoch an diesen coaster !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 49.JPG
Ansichten: 1
Größe: 109,7 KB
ID: 767499

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 49_.JPG
Ansichten: 1
Größe: 157,1 KB
ID: 767505

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 50.JPG
Ansichten: 1
Größe: 116,0 KB
ID: 767510

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 51.jpg
Ansichten: 1
Größe: 76,9 KB
ID: 767517

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 52.JPG
Ansichten: 1
Größe: 136,5 KB
ID: 767520


    Danach führte unser Weg zu "Maus au Chocolat", ein interaktiver fun ride in 3D.
    Man muss da Punkte sammeln, indem man mit "Sahne", ich bezeichne es eher als Schneebälle, auf die makierten Felder schießen muss, wie in einem Computerspiel eben.
    Das ist aber sowas von toll gemacht, dass ich mich da auch richtig reinsteigern konnte, richtig faszinierend ! Hätte mir nicht gedacht, dass das so gut ist !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 53.JPG
Ansichten: 1
Größe: 117,5 KB
ID: 767522

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 54.jpg
Ansichten: 1
Größe: 97,4 KB
ID: 767523

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 55.jpg
Ansichten: 1
Größe: 95,5 KB
ID: 767524


    Anschließend gab es eine Runde "Würmling-Express", mit den richtigen Leuten macht sogar das Spaß, und schön gemacht ist er auch !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 56.JPG
Ansichten: 1
Größe: 113,3 KB
ID: 767525

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 57.JPG
Ansichten: 1
Größe: 101,9 KB
ID: 767526

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 58.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,5 KB
ID: 767528

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 59.JPG
Ansichten: 1
Größe: 112,4 KB
ID: 767529

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 60.JPG
Ansichten: 1
Größe: 154,8 KB
ID: 767530

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 61.JPG
Ansichten: 1
Größe: 123,9 KB
ID: 767531

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 62.JPG
Ansichten: 1
Größe: 176,6 KB
ID: 767532

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 63.JPG
Ansichten: 1
Größe: 114,7 KB
ID: 767533

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 64.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,8 KB
ID: 767534


    Dann ging es nach "Wuz Town" eine sehr schöne Indoorhalle, mit 2 indoor-coastern, "Winjas Fear" und "Winjas Force", 2 spinning coaster. Die beiden machen voll viel Spaß und haben auch ganz schon speed drauf ! Außerdem gibt es auch Dunkelbereiche, was das ganze noch interessanter macht, wirklich zwei sehr coole coaster !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 65.JPG
Ansichten: 1
Größe: 144,9 KB
ID: 767536

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 65_.JPG
Ansichten: 1
Größe: 87,3 KB
ID: 767537

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 66.JPG
Ansichten: 1
Größe: 139,0 KB
ID: 768301

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 67.JPG
Ansichten: 1
Größe: 128,2 KB
ID: 768302

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 68.JPG
Ansichten: 1
Größe: 131,9 KB
ID: 768303

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 69.JPG
Ansichten: 1
Größe: 118,6 KB
ID: 768304

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 70.JPG
Ansichten: 1
Größe: 125,8 KB
ID: 768306

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 71.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,2 KB
ID: 768307

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 72.JPG
Ansichten: 1
Größe: 143,2 KB
ID: 768308

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: a.jpg
Ansichten: 1
Größe: 131,5 KB
ID: 768309

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: aa.jpg
Ansichten: 1
Größe: 140,4 KB
ID: 768310


    Weiter ging es dann zu "Temple of the Night Hawk", der Dunkelachterbahn des Parks.
    Ralf erzählte uns, dass das früher ein toll gethemter darkride war, und jetzt ist es da drinnen nur noch dunkel, weil die das offensichtlich nicht mehr reparieren können. Er war sehr toll zu fahren, sehr angenehm, kein ruckeln, keine Schläge .
    Es ist da drinnen halt wirklich einfach nur dunkel. Hat natürlich auch was, aber schade, dass die nicht wieder mehr daraus machen. Ralf´s Erzählungen zufolge war das ja früher echt voll schön da drinnen. So etwas tut einer Themingliebhaberin wie mir dann immer ein bisschen in der Seele weh .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 73.JPG
Ansichten: 1
Größe: 128,1 KB
ID: 768312


    Danach wollten wir "Hollywood Tour" fahren, die hatte aber leider geschlossen, fand ich schade .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 74.JPG
Ansichten: 1
Größe: 112,6 KB
ID: 768313


    Dafür ging es dann aber zu "Wakobato", wo wir bei einer Bootsfahrt entspannen, und die schöne Gegend genießen konnten .
    Da sieht man leider richtig gut, wie nah die Häuser an das Phantasialand gebaut sind, jetzt habe ich die Problematik einmal vor Ort gesehen .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 75.JPG
Ansichten: 1
Größe: 173,6 KB
ID: 768315

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 76.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,1 KB
ID: 768316

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 77.JPG
Ansichten: 1
Größe: 127,3 KB
ID: 768317

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 78.JPG
Ansichten: 1
Größe: 150,5 KB
ID: 768319

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 79.JPG
Ansichten: 1
Größe: 170,0 KB
ID: 768320

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 80.JPG
Ansichten: 1
Größe: 139,7 KB
ID: 768321

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 81.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,1 KB
ID: 768322

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 82.JPG
Ansichten: 1
Größe: 162,7 KB
ID: 768323

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 83.JPG
Ansichten: 1
Größe: 109,2 KB
ID: 768324

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 84.JPG
Ansichten: 1
Größe: 188,1 KB
ID: 768325

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 85.JPG
Ansichten: 1
Größe: 157,4 KB
ID: 768326

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 86.JPG
Ansichten: 1
Größe: 150,7 KB
ID: 768327


    Anschließend ging es auf eine Fahrt "Silbermine", eine Themenfahrt. Fand ich so mittelmäßig, aber das Ende war gut, da gab es viele Feuereffekte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 87.JPG
Ansichten: 1
Größe: 139,3 KB
ID: 768328


    Weiter ging es dann zu "Mystery Castle", ein bungee drop tower im Dunkeln .
    Erst hatte ich Angst da rein zu gehen, weil ich gehört hatte, dass das lebende Erschrecker drinnen stehen und vor so etwas habe ich panische Angst .
    Wolfgang & Ralf gingen dann aber vor, und zum Glück war keiner von denen da, also konnte ich auch hineingehen . Es war echt cool da drinnen, das ultimative feeling war es aber nicht so wie ich es erwartet hatte! Dennoch, echt gut gemacht !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 88.JPG
Ansichten: 1
Größe: 162,5 KB
ID: 768330

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 89.JPG
Ansichten: 1
Größe: 111,0 KB
ID: 768332

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 90.JPG
Ansichten: 1
Größe: 100,8 KB
ID: 768333

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 91.JPG
Ansichten: 1
Größe: 160,5 KB
ID: 768334


    Gleich darauf ging es zu einer Bahn, auf die ich schon sehr gespannt war, wurde sie doch bei den Parcscout Awards zur besten Wasserattraktion 2012/2013 gewählt - "River Quest".
    Etwas unwohl war mir dann aber doch bei der Sache, weil es an diesen Tag eher kalt war und bei Raftingbahnen wird man ja doch immer irgendwie nass .
    Aber noch war ich guter Dinge, also nichts wie rein .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 92.JPG
Ansichten: 1
Größe: 120,7 KB
ID: 768336

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 93.JPG
Ansichten: 1
Größe: 146,1 KB
ID: 768337


    Nun kamen aber noch diese Schilder :

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 94.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,5 KB
ID: 768338

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 95.JPG
Ansichten: 1
Größe: 103,6 KB
ID: 768339


    Das gab mir dann doch zu denken, aber ich wollte doch fahren... also redete ich mir mal fest ein "so schlimm wird es schon nicht werden", und dann ging es auch schon los .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 96.JPG
Ansichten: 1
Größe: 133,7 KB
ID: 768341

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 97.JPG
Ansichten: 1
Größe: 147,9 KB
ID: 768342

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 98.JPG
Ansichten: 1
Größe: 135,7 KB
ID: 768343


    Bereits bei der ersten Abfahrt kam die mega-Fontäne auf uns zu und wir waren nass wie frisch aus dem Pool gekommen-echt krass, damit hätte ich echt nicht gerechnet, so nass wurde ich definitiv noch nie bei einer Wasserattraktion !


    Also ab in den Trockner, in der Hoffnung, dass es was hilft .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 99.JPG
Ansichten: 1
Größe: 118,3 KB
ID: 768344

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 100.JPG
Ansichten: 1
Größe: 105,0 KB
ID: 768345


    Gebracht hat es nichts, nass war ich noch am Abend als wir in Geiselwind ankamen .
    Was soll man dazu noch sagen? Perfekte Bahn für 36° , Krankheitsmaschine bei kalten Wetter!

    Aber, wir wurden ja gewarnt, wer die Warnungen nicht ernst nimmt, muss dann eben mit den Konsequenzen leben .


    Auch der Themenbereich "China Town" ist perfekt gestaltet, man fühlt sich, als wäre man tatsächlich in China, top !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 101.JPG
Ansichten: 1
Größe: 134,7 KB
ID: 768347

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 102.JPG
Ansichten: 1
Größe: 173,4 KB
ID: 768348

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 103.JPG
Ansichten: 1
Größe: 134,9 KB
ID: 768349

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 104.JPG
Ansichten: 1
Größe: 83,0 KB
ID: 768350

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 105.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,1 KB
ID: 768351

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 106.JPG
Ansichten: 1
Größe: 135,7 KB
ID: 768352


    Klatschnass ging es dann weiter zur "Geister Rikschka", nicht gruselig, aber echt schön gemacht!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 107.JPG
Ansichten: 1
Größe: 102,4 KB
ID: 768354


    Danach ging es noch einmal nach "Deep in Africa", wo Wolfgang und Ich noch eine Runde "Black Mamba" fuhren , Ralf blieb derweil heraußen, er mag die nicht so.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 108.JPG
Ansichten: 1
Größe: 121,5 KB
ID: 768355

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 109.JPG
Ansichten: 1
Größe: 137,9 KB
ID: 768356

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 110.JPG
Ansichten: 1
Größe: 110,7 KB
ID: 768357

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 111.JPG
Ansichten: 1
Größe: 140,1 KB
ID: 768358

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 112.JPG
Ansichten: 1
Größe: 163,6 KB
ID: 768359


    Auch eine Runde "Colorado Adventure" gab es nocheinmal, ich hatte wieder Schmerzen ohne Ende, diesmal war es noch heftiger als bei der ersten Fahrt .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 113.JPG
Ansichten: 1
Größe: 152,7 KB
ID: 768360

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 114.JPG
Ansichten: 1
Größe: 128,3 KB
ID: 768362

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 115.JPG
Ansichten: 1
Größe: 102,7 KB
ID: 768363

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 116.JPG
Ansichten: 1
Größe: 117,4 KB
ID: 768364

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 117.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,5 KB
ID: 768365


    Dann ging es nocheinmal zu den "Winja´s", die haben wieder voll Spaß gemacht, sie kamen mir noch schneller vor als am Vormittag .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 118.JPG
Ansichten: 1
Größe: 137,5 KB
ID: 768366

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 119.JPG
Ansichten: 1
Größe: 125,6 KB
ID: 768367

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 120.JPG
Ansichten: 1
Größe: 160,4 KB
ID: 768369


    Abschließend ging es dann noch in das funhouse "Hotel Tartüff", was ich echt toll fand, wunderschön gemacht, Überraschungen lauern an jeder Ecke, und groß ist es auch !

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 121.JPG
Ansichten: 1
Größe: 138,9 KB
ID: 768370

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 122.JPG
Ansichten: 1
Größe: 134,1 KB
ID: 768371

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 123.JPG
Ansichten: 1
Größe: 97,8 KB
ID: 768372

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 124.JPG
Ansichten: 1
Größe: 119,1 KB
ID: 768373

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 125.JPG
Ansichten: 1
Größe: 114,5 KB
ID: 768374


    Gegen 15:45 Uhr verließen wir dann den Park, wir waren schnell fertig, weil wir echt gar keine Wartezeiten hatten, das längste war glaube ich 5 Minuten bei den "Winja´s" .

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 126.JPG
Ansichten: 1
Größe: 148,7 KB
ID: 768376


    Wir brachten dann noch Ralf zum Bahnhof, und dann ging die Reise weiter nach Geiselwind.


    Es war ein sehr toller Tag mit Ralf, wir hatten viel Spaß und das Phantasialand ist einfach ein wunderschöner Park mit sehr viel Potential !
    Da steckt wohl sehr viel Liebe drinnen, das Theming ist einmalig .
    Ich hoffe sehr für diesen Park dass er mehr Platz bekommt und er sich ausweiten kann, weil dort würden uns dann sicher noch viele tolle Neuheiten begrüßen! Auf Chiapas bin ich auch schon sehr gespannt, das, was man schon sehen konnte, sieht ja schon mal sehr gut aus !

  • Ein sehr schöner Bericht von dir, ich will gerade auf der Stelle ins Matamba, das sieht ja traumhaft aus. Schade dass wir zu Silvester ins Ling Bao sind, also heißt das für mich, dass ich nun doch nächstes Jahr wieder ins Phantasialand muss. Wenns nur nicht so weit wär...

    Ansonsten kann ich mich fast genau deinen Erfahrungen anschließen, ich musste mich in CA auch sehr gut festhalten und hatte danach einen blauen Fleck am Rücken. Trotzdem fand ich sie ganz spaßig.
    Life is a Rollercoaster...

    2017: 33 Besuche in 25 Parks, 5 Kirmessen, 55 Counts
    2016: 34 Besuche in 29 Parks, 13 Kirmessen, 76 Counts
    2015: 50 Besuche in 45 Parks, 17 Kirmessen, 117 Counts
    2014: 45 Besuche in 40 Parks, 5 Kirmessen, 124 Counts
    2013: 29 Besuche in 22 Parks, 7 Kirmessen, 77 Counts

    Kommentar


    • Zitat von Henni Beitrag anzeigen
      Ein sehr schöner Bericht von dir, ich will gerade auf der Stelle ins Matamba, das sieht ja traumhaft aus. Schade dass wir zu Silvester ins Ling Bao sind, also heißt das für mich, dass ich nun doch nächstes Jahr wieder ins Phantasialand muss. Wenns nur nicht so weit wär...

      Ansonsten kann ich mich fast genau deinen Erfahrungen anschließen, ich musste mich in CA auch sehr gut festhalten und hatte danach einen blauen Fleck am Rücken. Trotzdem fand ich sie ganz spaßig.
      Ja das Matamba ist sehr teuer.. aber das ist auch wirklich toll!!! Will nächstes mal 2 Tage, dort fühl ich mich voll wohl .

      Die erste Runde ging ja noch aber die 2. bestand leider aus mehr Schmerzen als Spaß.

      Kommentar


      • Vielen Dank für deinen sehr schönen Bericht mit tollen Fotos von einen sehr schönen Tag im Phantasialand . River Quest war wirklich zu nass für so ein Wetter und die Trockner helfen dann leider auch nicht wirklich .
        Ich hoffe, das kann man bald mal wieder in einen Park wiederholen .
        2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
        2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 3 x Movie Park 2 x Phantasialand

        Kommentar


        • Zitat von Ralf61 Beitrag anzeigen
          . River Quest war wirklich zu nass für so ein Wetter und die Trockner helfen dann leider auch nicht wirklich .
          Ich hoffe, das kann man bald mal wieder in einen Park wiederholen .
          Ja, das war dann echt schon etwas blöd den ganzen Tag so nass rumzulaufen. Weil ich bin ja die letzte die es stört etwas nass zu sein, aber das war ja der Oberhammer .
          Hoffen wir auch!

          Kommentar


          • Also bei den Winjas müssen die echt an ner Schraube gedreht haben bei den vielen Reparaturen im letzten Jahr - die haben gut Bums und am Abend ist man gefühlt deutlich zügiger unterwegs

            Schön, dass euch das Matamba so gut gefallen hat, jetzt reizt es mich ja, vielleicht doch mal eine Nacht zu buchen (wäre aber Luxus, wir wohnen ja nicht weit weg )

            Ein Bild ärgert mich ganz besonders - wenngleich es auch nur das eine ist - Das eine Haus bei Wakobato hat immer noch Kunstrasenbezug - das darf echt nicht wahr sein warum ist das da noch drauf? Wenn sie es nicht mehr bepflanzen wollen, dann lieber ganz weg. All die Jahre haben die Häuschen ein neues Dach bekommen - mit echtem Gras. Und jetzt? Bin mal gespannt, was sie aus dem Bereich da hinten noch machen wollen - Wakobato ist eh kaum noch geöffnet und niedrig frequentiert, selbst bei Sonnenschein.

            Schade drum!

            Kommentar


            • Mir fehlen echt die Worte bei den Bildern...

              Kommentar


              • Zitat von Lumineux Beitrag anzeigen
                Jahre haben die Häuschen ein neues Dach bekommen - mit echtem Gras. Und jetzt? Bin mal gespannt, was sie aus dem Bereich da hinten noch machen wollen - Wakobato ist eh kaum noch geöffnet und niedrig frequentiert, selbst bei Sonnenschein.

                Schade drum!
                Ich dachte, die dürfen da an Wochenenden nicht offen haben, weil sich die Bewohner nebenan beschwert haben?

                Kommentar


                • genau so ist es Conny, aber scheinbar wird auch keine Liebe mehr reingesteckt, als ich das Foto mit dem einen Häuschen gesehen hab, hab ich mich fast am Kaffee verschluckt...

                  Kommentar


                  • Dabei fand ich die Häuschen so schön .

                    Kommentar


                    • die bepflanzten sind ja auch schön - aber der Kunstrasen auf dem einen geht gar net!

                      Kommentar


                      • Mir wäre das jetzt gar nicht aufgefallen, weil ich es nicht anders kenne .

                        Kommentar


                        • Liebe Conny,

                          vielen liebe Dank für den tollen Bericht

                          Wir waren gestern im PHL - leider hat es mir nicht so gefallen und Sascha war ganz derbe enttäuscht... Es war vor allem eins: Dreckig. Okay, es war kein schönes Wetter und etwa 98 % der Besucher waren Schulklassen. Aber bereits um 10.05 Uhr konnten die den Park noch nicht so eingesaut haben... Also war von gestern noch was über. Und zum Feierabend war es echt schlecht...
                          Die Toilette hat übrigens ALLES getopt... Warum das so tagesabhängig ist - keine Ahnung. Als ich mit Dani und Alex am Saisonstart da war war es DEUTLICH voller und trotzdem viel sauberer...

                          Wir werden wiederkommen wenn Chiapas geöffnet ist, aber auch nur weil wir noch einen Satz Gratiseintritt haben... Ich glaube für das PHL bezahlt hätte ich frühestens im nächsten Jahr wieder...

                          Dir aber nochmal vielen Dank für den schönen Bericht - geht also doch auch schön im PHL

                          Kommentar


                          • Ja also ich war schon sehr zufrieden mit den Park, ich finde ihn sehr schön gestaltet- vor allem den "Deep in Africa" Bereich- in den habe ich mich voll verliebt! Macht mich traurig, dass es bei euch nicht gepasst hat . Bei uns war alles sauber, mir wäre wirklich nichts negatives aufgefallen.

                            Kommentar


                            • Was habt ihr alle gegen den Mystery Castle? Ich war heute 42 mal drauf und finde es immer noch klasse.

                              Kommentar

                              Werbung Footer

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X