• Willkommen im Coasterfriends Forum!

„Be Kind Rewind“: Der abgedrehte Jahresrückblick 2017

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.798
„Be Kind Rewind“: Der abgedrehte Jahresrückblick 2017
Achterbahnen, Kirmes, Sehenswürdigkeiten und mehr

Bild_copyright_00.jpg





Das Jahr 2018 hat begonnen, das Jahr 2017 ist abgedreht. Die Freizeitparks haben Winterpause und mit Kirmes geht es erst im Februar los. Also Zeit um zurückzuspulen und die tollsten Erlebnisse noch einmal Revue passieren zu lassen:).
Doch eine reine Nacherzählung der Erlebnisse gibt es nur zum Teil, denn in diesem Jahresrückblick werden noch ein paar Dinge mehr erwähnt zu denen es im Jahr 2017 keine Reporte gab.
Freizeitparks, Volksfeste, eine Affenschaukel im Sauerland, Kirmesmodelle, Burg, Pokal und natürlich süße Pandas gibt es im folgenden Jahresrückblick zu sehen.
Freut euch auch auf ein paar spannende Bilder, die es nicht in die Reporte geschafft haben. Also, zurückspulen, anschnallen, wir starten, es geht los. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen:):



Das Jahr 2017 startete erstmal ohne Achterbahn, aber mit Aussicht. Anfang März ging es nach Oberhausen in das Gasometer. Dieses Stück Kulturgut, erzählt nicht nur einen Teil aus der Ruhrgebietsgeschichte, sondern bietet auch Jahr für Jahr tolle Ausstellungen. In der Ausstellung „Wunder der Natur“ gab es tolle Fotografien zu sehen und eine Satellitenbildsimulation auf einer 20 Meter großen Erdkugel. Nach der Ausstellung ging es dann gute 100 Meter über das Ruhrgebiet um die Aussicht zu genießen und in den benachbarten Kasiergarten, welcher spannende Tiergehege bietet:
Bild_copyright_01.jpg



Oh, ein Marienkäfer. Bringt der Glück für das Jahr?;):
Bild_copyright_02.jpg





Im März war es dann endlich soweit. ENDLICH WIEDER KIRMES. Den Saisonstart gab es diesmal auf dem Send in Münster mit dem besten Kirmespopcorn des Landesyummy:-):
Bild_copyright_03.jpg





In Recklinghausen auf der Palmkirmes fiel dann definitiv der Startschuss für die Kirmessaison 2017. Mit dem Alpha 1 und ein paar anderen tollen Geschäften hatte die Kirmes eine ordentliche Beschickung zu bieten:
Bild_copyright_04.jpg





„April, April“. Doch ich wurde nicht in den April geschickt, sondern der April schickte uns ins Phantasialand.
Am 1.4 erlebten wir einen tollen Saisonstart im Land der Phantasie und weckten den wilden Widder aus dem Winterschlaf:D:
Bild_copyright_05.jpg


Bild_copyright_07.jpg





Ein paar Tage später stand dann der Saisonstart im Holidaypark an, welcher traditionsgemäß viele Coasterfriends anlockte. Diese enterten dann bei traumhaftem Wetter GeForce, SkyScream und co. Tolle Truppe, tolles ************. Dankerock:-):
Bild_copyright_08.jpg


Bild_copyright_09.jpg



Stärkung muss sein vor der Fahrt in der Burg Falkenstein:
Bild_copyright_10.jpg





Ostern ist Kirmeszeit. Denn in vielen Städte in der Umgebung hier, fanden die Osterkirmessen statt. Gerade die Osterkirmes in Hagen, hat sich in den letzten Jahren echt gemausert und lockte mit besonderen Aktionen, einer tollen Beschickung (TopSpin No.2, Riesenrad und Mondlift) viele Besucher auf den Platz. Loopings drehen ohne Sicherheitsbügel ist einfach tolllove:-):
Bild_copyright_12.jpg


Bild_copyright_11.jpg



Aber nicht nur Kirmes findet auf dem Otto-Ackermann-Platz statt, sondern auch Circus. Der Zirkus Charles Knie gastierte in Hagen und ich konnte ein paar Bilder vom Aufbau machen:
Bild_copyright_13.jpg


Bild_copyright_14.jpg





Eine für mich neue Wildwasserbahn gab es im Frühling noch in Köln zu entdecken:):
Bild_copyright_15.jpg





In Stuttgart ist Frühlingsfest. Also ging es mit der Bahn einmal quer durchs Land um bei diesem Fest dabei zu sein. Hier traf ich mich mit Lukas und wir machten das Wasengelände unsicherhallo:-). Für mich war dies eine völlig neue Veranstaltung die mir sehr gut gefallen hat. Außerdem gab es einen neuen Count die wohl intensivste Flipper-Fahrt die ich bis jetzt hatte.
Beim Verlassen des Geländes spielte ich mit dem Gedanken zum Wasen im Herbst herzukommen. Doch den Gedanken verwarf ich erstmal wieder, nicht ahnend, dass im Herbst wieder hier bin:D:
Bild_copyright_16.jpg



Ein Abstecher nach Tübingen gab es nach dem Frühlingsfest auch noch. Kleines, aber schönes Städtchen:
Bild_copyright_17.jpg





Alles neu, macht der Mai. Jedenfalls in der Fußballstadt Dortmund. Dort zogen die neuen Pokal-Sieger durch die Stadt:
Bild_copyright_19.jpg


Bild_copyright_18.jpg





Highlight in diesem Monat war aber der CF-Eventtag im Phantasialand. Dieser Tag war dank wunderbarem Wetter, tollen Specials vom Park und einem leckeren Abendessen in der Taverne sowie dem Themenbereich Klugheim beim Nacht nur für uns Coasterfriends, absolut genial. Da kann man nur an alle sagen: DANKEapp:-):
Bild_copyright_20.jpg


Bild_copyright_21.jpg


Bild_copyright_22.jpg





Anfang Juni ging dann die Welt unter:eek:. Jedenfalls in Oberhausen. Auf der Sterkrader Fronleichnamskirmes machten die Karussells eine tolle Figur, aber der Wetterumschwung mit Starkregen, Blitzeinschlag in einen benachbarten Strommasten und kurzem Stromausfall sorgten für ein nassen Besuch. Der neue Jules-Verne-Tower gefiel mir sehr gut:
Bild_copyright_24.jpg


Bild_copyright_23.jpg





DAS KIRMESHIGHLIGHT fand dann wie immer Ende Juni meiner Heimatstadt Gevelsberg statt.
Dem vorraus ging ein spannender Kirmesaufbau. Hier wird nicht nur die Gevelsberger Kirmes gefeiert, sondern gelebt. Die besondere Lage an der stark ansteigenden Kirmesmeile, viele Tarditionen und der tolle Kirmeszug machten die längste Nacht von Freitag auf Dienstag wieder zum besten Kirmeserlebnis 2017love:-):
Bild_copyright_25.jpg


Bild_copyright_26.jpg


Bild_copyright_27.jpg





Urlaubsflair und Kirmes gab es dann in Düsseldorf. An beiden Samstagen ging es rund auf der Rheinwiese. Mit dem Mr. Gravity gibt es auch eine tolle Neuheit in der Kirmeswelt und das Treffen mit einigen Coasterfriends hat auch viel Spaß gemacht. Achja, während ein paar Coasterfriends die Riesenschaukel „Konga“ fuhren machte ich es mir im Liegestuhl gemütlich:cool::
Bild_copyright_28.jpg


Bild_copyright_29.jpg


Bild_copyright_30.jpg





Abschuss, mit Warpgeschwindigkeit in die zweite Jahreshälfte. Diese sollte Achterbahnlastiger werden und fing mit der neuen und tollen Star-Trek Bahn im Moviepark und dem Olympia Looping auf der Cranger Kirmes am Abend wahnsinnig gut anrock:-):
Bild_copyright_31.jpg


Bild_copyright_32.jpg


Bild_copyright_33.jpg


Bild_copyright_34.jpg





Erstbesuche standen auch auf dem Programm. Zum ersten Mal ging in das malerische Moseltal. Hier besuchte ich den Tier-und Freizeitpark Klotten. Dieser gefiel sehr gut, vor allem mit der Aussicht und der Greifvogelshow. Cool, war auch die „Heiße Fahrt“, in der es rasant, über die Dächer Cochems ging:):
Bild_copyright_35.jpg


Bild_copyright_36.jpg


Bild_copyright_37.jpg





Nun kommen wir zu ein paar Trips, zu denen es keine Reporte gibt:D. Zum einen wäre da im August eine ganz besondere Kirmesveranstaltung. Die Wendsche Kärmetze.Wenden ist ein kleiner Ort im Sauerland in dem einmal im Jahr im wahrsten Sinne des Wortes die Post abgeht.
Die Wendsche Kärmetzte ist eine Mischung aus Kirmes und Krammarkt und dauert 2,5 Tage. „Was so kurz?“, fragt ihr euch:eek:. "Ja, so ist es", sag ich. Denn Samstagnachmittag beginnt die Kärmetzte, Sonntag findet sie auch statt. Aber am Montag ist Ruhetag und am Dienstag ist Kirmesfinale. Der Ruhetag kommt daher, dass die Kirmes füher ohne Sperrstunde stattfand und die Schausteller, sowie Besucher eine Pause brauchten. Andere Zungen behaupten, dass die Schausteller den Montag brauchen um die Einnahmen zu zählenlach:-).
Denn trotz der wenigen Kirmestage sind die Wendscher Karussellverrückt und bereits nach einer halben Stunde nach Kirmesöffnung bilden sich lange Schlangen an den Fahrgeschäften. Da ist es nicht verwunderlich, dass dicke Brummer wie der Hexentanz, Konga und die Crazy Mouse den Weg ins Sauerland finden:
Bild_copyright_38.jpg


Bild_copyright_41.jpg


Bild_copyright_43.jpg



Ungefähr eine halbe Stunde nach Kirmesöffnung bildeten sich die ersten Schlangen:
Bild_copyright_42.jpg


Bild_copyright_39.jpg



Und ganz nebenbei gibt es in Wenden auch noch die beste Reibekuchen der Weltyummy:-):
Bild_copyright_40.jpg





Ein weiteres, kleineres Fest enttäuschte mich erst. Das Tübinger Sommerfest hatte ich mir einfach größer vorgestellt:D. Nach ein paar Karussellfahrten und verweilen auf dem Festgelände gefiel mir die Veranstaltung doch ganz gut. Ein netter Biergarten mit Musikkapelle ergänzten das „heldenhafte“ Karussellangebot:
Bild_copyright_44.jpg


Bild_copyright_45.jpg


Bild_copyright_46.jpg



Achja, das Schwabenländle:):
Bild_copyright_47.jpg





Der Herbst begann mit Kirmes im Miniaturformat. Eine wahnsinnig interessante Kirmesmodellbauaustellug fand parallel zum Pützchensmarkt in Bonn-Beuel statt:
Bild_copyright_48.jpg



In den Hallen, ich glaube von Familie Markmann, stellten Aussteller ihre beeindruckende Modelle vor:
Bild_copyright_49.jpg


Bild_copyright_50.jpg


Bild_copyright_51.jpg





„O´zapft is“, hallte es durch München. Und ein Wochenende später ging es für mich tatsächlich vom Ruhrpott auf die Wiesn. Vorfreude war groß. Vor allem da es wieder eine Oide Wiesn gab und Fahrgeschäfte auf der Theresienwiese gastieren, die selten bis gar nicht ihren Weg nach NRW finden. Na dann, Prostbeer:-):
Bild_copyright_52.jpg


Bild_copyright_53.jpg





Im Frühling noch eine Idee gewesen, im Herbst umgesetzt habe ich einen Besuch auf dem Canstatter Wasen. Direkt einen Tag nach München. Hier ging es dann zum ersten Mal in der Bungeekugel Hot Shot hoch hinaus. Das Wiesn/Wasen-Wochenende hat echt Spaß gemacht und wenn 2018 nichts dazwischen kommt sehen mich beide Feste wieder:):
Bild_copyright_54.jpg





Für viele im Süden wohl Standard, für mich etwas Besonderes war ein Zweitagestrip in den Europa-Park. Da gab es ein Wiedersehen mit dem netten SilverStar und der grandiosen BlueFire, aber auch das neue Voletarium begeisterten mich. Und die Thematisierung sorgte für das ein oder andere tolle Foto:
Bild_copyright_55.jpg


Bild_copyright_57.jpg


Bild_copyright_56.jpg





Begeistert hat mich auch die Frischzellenkur im Erlebnispark Tripsdrill. Wunderschön im Weinberg gelegen, versprüht der Park einen Charme den es in Deutschland kein zweites Mal gibt. Tolle, schwäbische Thematisierungen und gute Attraktionen ließen den Park zu einen meiner Lieblinge im Land werden. Gerade jetzt, wo der Besuch ein wenig zurück liegt, zaubert die Vorstellung ihn wieder zu Besuchen ein breites lächeln aufs Gesichtlove:-):
Bild_copyright_58.jpg


Bild_copyright_59.jpg


Bild_copyright_60.jpg





Ist man schonmal im Schwabenland, kann man auch einen Abstecher zum „schwäbischen Hogwarts“ machen. Die Burg Hohenzollern thront imposant über der schwäbischen Alb und ist durchaus einen Besuch wert:
Bild_copyright_61.jpg





Tierisch wurde es auch im Jahr 2017. Ein Tagesausflug zu den süßen Pandas nach Berlin musste einfach sein:
Bild_copyright_65.jpg





Zwischendurch wurden noch die „2x Spaß-Karten“ im Phantasialand eingelöst. Unter anderem mit Lukas, für den es der erste Besuch in diesem Park war.




Mit einer Fahrt in meiner Lieblingsschaukel Artistico und einem leckeren Backfisch auf der Bocholter Kirmes, sowie einem netten Besuch auf dem Herbstsend in Münster (mit Popcorn und komische Kettenflieger Gondel) ging der Herbst zu Endeyummy:-):
Bild_copyright_67.jpg


Bild_copyright_66.jpg


Bild_copyright_62.jpg


Bild_copyright_63.jpg


Bild_copyright_64.jpg





Im November war es dann auch mit der Kirmeszeit vorbei. In Soest stand mit leckerem Bullenauge, tollen Fahrgeschäften und guter Stimmung ein tolles Kirmesfinale auf dem Programm. Und die Kirmesmodelle in der Apotheke gefallen auch:D:
Bild_copyright_70.jpg


Bild_copyright_68.jpg


Bild_copyright_69.jpg





Im Winter startete hier die „Coasterfreak91 goes Christmas“-Reihe. Unter anderem stellte ich den Weihnachtsmarkt in Hagen vor. Als Finale ging es zum ersten Mal zum Wintertraum. Das Phantasialand erstrahlte in wunderschönem Licht. Trotz ausgefallenem Feuerwerk war es ein toller Abschluss der Parksaison und auch mein Jahresrückblick neigt sich hier dem Ende zu:
Bild_copyright_72.jpg


Bild_copyright_73.jpg


Bild_copyright_74.jpg


Bild_copyright_76.jpg



Mit Feuer, Eis und Regen endete die Parksaison:
Bild_copyright_75.jpg


Bild_copyright_77.jpg





Das Jahr 2017 hat mir sehr gut gefallen. 2018 kann kommen.
In diesem Jahr werde ich wohl als erstes den 100. Count machen. Vielleicht sogar schon bald, denn eine Bahn dafür habe ich mir schon ausgeguckt;). Auch geht es 2018 endlich auf die erste CF-Tour nach Japan. Bin gespannt, was mich da erwartet...:)

Bedanken möchte ich mich am Ende aber noch bei euch und zwar für das Lesen meiner Reporte. Es freut mich sehr, dass diese euch so gut gefallen haben. So hat man einfach Lust weiterzumachenrock:-). Wer noch etwas nachlesen möchte kann einfach auf die Links im Text klicken und landet (hoffentlich:D) beim jeweiligen Report. Ich denke auch im Jahr 2018 gibt es einiges von mir zu lesen.

Ich selbst freue mich auch wieder darauf andere Reporte zu lesen und in den Themen über Achterbahnneuheiten zu diskutieren, sowie auf ein weiteres tolles Coasterfriend-Jahr 2018.
Nun wünsche ich allen ein wunderbares 2018.



DANKE,
euer Coasterfreak91hallo:-)
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.761
Danke für den rundum gelungenen Jahresrückblick, der (wie immer) sehr schön zu lesen war :)

War auch schön, dich "ein paar mal" getroffen zu habe und ich freu mich schon auf weitere Treffen mit dir :cool:
Ja, der 100. Count wird bei mir auch noch dieses Jahr anstehen, aber eine spezielle Bahn hierfür habe ich noch nicht vor Augen, aber ich lass mich gerne überraschen ;)
Auf ein geiles Coasterjahr 2018 und viele weitere Berichte beer:-)

Beste Grüße
Lukas
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.116
Genialer Rückblick - vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast, aus deinen ganzen Erlebnissen noch einmal die Highlights rauszupicken!
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.144
Echt klasse, dass du so viele tolle Berichte geschrieben hast. Durch die Verlinkungen wird einem das erst wieder richtig bewusst app:-)

Du hast ja zu fast all deinen Erlebnissen was geschrieben, vor allem die ganzen Berichte von Volksfesten und Zoobesuchen fand ich sehr abwechslungsreich :) Gerne mehr davon!

Mit Japan hast du dir auch gleich eine richtige Krachertour rausgesucht, da bin ich auch dabei, allerdings bei der XL Variante... vielleicht siehr man sich ja trotzdem mal in einem Freizeitpark dieses Jahr :cool:

DANKE für diesen tollen Rückblick!!!
 

Coasterfreak91

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
3.798
Gerne mehr davon! Mit Japan hast du dir auch gleich eine richtige Krachertour rausgesucht...
Da bin ich auch schon sehr gespannt drauf:).


Freue mich schon auf deine 2018er Berichte

In diesem Jahr wird es auch wieder genug zu lesen geben. Da bin ich mir fast sicher.
Vielleicht dauert es auch gar nicht mehr so lange...;)
Finde es toll, dass euch auch der Rückblick gefälltrock:-).
 

CoaStar

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
697
Ich liebe deine Berichterstattung. Nicht nur, dass du immer wieder so tolle Bilder machst, finde ich es thematisch gut, dass du vor allen Dingen von Kirmessen berichtest. Denn so sieht man mal abseits von den großen Parks, was es sonst noch so auf Festplätzen gibt. Vielen Dank dafür und mach weiter so im Jahr 2018!
 
Oben