• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2015 Neuheit: Cobra des Amun Ra (Familien-Achterbahn, Gerstlauer) @ Belantis

CoasterSRNY

Re-Rider
Mitglied seit
2013
Beiträge
6
Das Achterbahn Artwork erinnert mich irgendwie an Blue Fire.
Hier ein Foto zum Vergleich:
Blue_Fire_megacoaster_Europa_Park049.jpg


Foto: http://alexandrerosa.free.fr/gal/Th...Fire/Blue_Fire_megacoaster_Europa_Park049.jpg
 

n0afr0

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
752
Ich würde mich nicht an den Artworks aufhängen. Beispielsweise hat man sich beim Artwork des Riesenrads beim Wiener Riesenrad bedient. Ich denke kaum, dass wir so eines bekommen würden wenn für das Riesenrad abgestimmt wird.
 

Frisbee

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.018
Das ist vermutlich eine reine Marketingaktion. Wie weiter oben schon beschrieben, ist die Attraktion wohl schon längst beim Hersteller in Auftrag gegeben. Das ist auch notwendig, weil Konstruktion und Produktion auf Herstellerseite Zeit kosten und dann ja auch noch die Baustelle im Park Zeit benötigt... also ist es doch am Einfachsten, Dinge zur Wahl zu stellen, die dann eh keiner wählt. Riesenrad? Wildwasserbahn? Achterbahn? Ist doch klar, dass sich die Masse für die Achterbahn entscheiden wird. Selbst, wenn es dann nur eine kleine Anlage werden sollte, hat man damit "dem Kundenwunsch entsprochen" und kann sich als Kundennah betiteln und auf die eigene Schulter klopfen. Darum geht es doch.

Hurracan bin ich persönlich noch nicht gefahren, habe allerdings schon mehrfach gehört, dass die Fahreigenschaften nicht so toll sein sollen. Es könnte also sein (= unbestätigtes Gerücht), dass Gerstlauer als Ausgleich zur Option gestellt hat, entweder Hurracan nachzubessern oder für eine neue Achterbahn einen großzügigen Rabatt zu gewähren. Mir erscheint das logisch. Für Belantis wäre das ein wichtiger Schritt nach vorne, weil dem Park einfach die Abwechslung und Attraktionsvielfalt fehlt.
 

Ostro

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
189
Die Masse ist aber momentan, kurz vor Ende der Abstimmung, gar nicht unbedingt für die Achterbahn ;) Der Vorsprung ist zumindest gerade mit einem 1% denkbar knapp.
Da kann man zwar auch mit Marketingtricks und -theorien ala "da hat ein BILD-Praktikant eine Abstimmungssimulation mit festem Ablauf programmiert" um die Ecke kommen, um dem nichts abzugewinnen, aber dass eine Achterbahn grundsätzlich so eine Abstimmung gewinnen würde, bezweifel ich stark; da könnte man genauso von der Zielgruppe her sagen, dass eine Wasserbahn größere Gewinnchancen hat, weil die Leute von Huracan nicht so überzeugt sind und erstmal Abstand von weiteren wilden Stahlgerüsten halten.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
692
Hurracan bin ich persönlich noch nicht gefahren, habe allerdings schon mehrfach gehört, dass die Fahreigenschaften nicht so toll sein sollen. Es könnte also sein (= unbestätigtes Gerücht), dass Gerstlauer als Ausgleich zur Option gestellt hat, entweder Hurracan nachzubessern oder für eine neue Achterbahn einen großzügigen Rabatt zu gewähren. Mir erscheint das logisch. Für Belantis wäre das ein wichtiger Schritt nach vorne, weil dem Park einfach die Abwechslung und Attraktionsvielfalt fehlt.

Stimmt, die Bahn fährt sich eher mittelmäßig und das bereits seit der Eröffnung. Eine einzige Rappelkiste. :rolleyes: Ein Ausbessern kann man aber nicht als große Neuheit bezeichnen. Da man ja bereits von familientauglich sprach, wird es wenn eine kleinere Familienbahn werden.
 

miqa

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.193

specter

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
148
Wenn Sie jetzt noch mit Herstellern sprechen und im Frühjahr Details bekannt geben müssen sie sich dann aber ran halten wenn sie bis zum Saisonstart fertig werden wollen.

Sie werden, sofern die Abstimmung ernst gemeint ist, für alle drei Attraktionen bereits das Konzept vor ein paar Monaten in Auftrag gegeben haben, so dass sie jetzt nur noch bei dem gewählten zuschlagen müssen. Jetzt erst mit der Kontaktaufnahme anzufangen würde nie und nimmer zeitlich klappen.

@Frisbee
So einen Deal wird es ziemlich sicher nicht geben. Ich den Verträgen wird nur gewährleistet, dass die Bahn X Jahre ohne zusätzliche Kosten fahrbereit ist. X ist da übrigens meist nur um die 2 Jahre, auch wenn natürlich die Attraktion je nach Hersteller auf 15-25 Jahre ausgelegt ist.
 

Ostro

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
189
Wenn Sie jetzt noch mit Herstellern sprechen und im Frühjahr Details bekannt geben müssen sie sich dann aber ran halten wenn sie bis zum Saisonstart fertig werden wollen.
Ich meine, bei den Belantis-Fans stand mehrfach, dass es erst zu Pfingsten fertig sein soll. Aber keine Ahnung, wo die das herhaben. Das wären immerhin fast 2 Monate mehr Zeit.
 

maikoaster

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.793
Tatsächlich ist die Achterbahn keineswegs sicher.
Die Achterbahn lag wohl nur wenige Nachkommastellen vor der Wildwasserbahn.

Mit dem engen Ergebnis und den beiden Favoriten gehen wir nun in die weiteren Planungen(...)"
, so steht es in dem von miqa verlinkten Artikel.

Vielleicht wird es auch eine Wasserachterbahn, dann sind alle zufrieden. :D
 

miqa

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.193
Das Belantis scheint ne Flatrate bei der Bild zu haben (oder anders herum). Jetzt wird berichtet dass das Belantis seine Pyramide putzt.
Mal ohne Quelle, da es hier nicht hin gehört. Wollte euch das nur wissen lassen.
 

Ratzeck

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
54
Ich meine, bei den Belantis-Fans stand mehrfach, dass es erst zu Pfingsten fertig sein soll. Aber keine Ahnung, wo die das herhaben. Das wären immerhin fast 2 Monate mehr Zeit.


Nicht zu Pfingsten, sondern zu Beginn der Sommerferien Anfang Juli. Diese Info habe ich vom Geschäftsführer persönlich.
Ihr dürft bei dieser Aktion nicht vergessen das der park nicht uns als Fachpublikum anspricht sondern den "normalen" Besucher.
Und die sind bei dieser Aktion hellauf begeisert, das zeigt die Kommentare zur Abstimmung auf der Facebookseite. Das zum Bau und Planung einer Attraktion mehr Zeit benötigt wird, wissen wir. Aber vor unserer Coasterfriends & Co Zeit waren wir auch "alle unwissend". ;-)
 

arpi

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
497
Wobei ich es egal finde, ob man einem "Fachpublikum", Fans oder "unwissenden" Tagesgästen versucht etwas zu verkaufen, was den Personen etwas vorgaukelt, nämlich ein Mitbestimmungsrecht, das gar nicht existiert und das vom Park gar nicht gewollt und realisierbar ist. Finde ich eine klare und sehr unschöne Lüge! Mit etwas nicht realem Aufmerksamkeit zu erzeugen ist kein guter Stil. Die Bild-Artikel hätte man doch einfach mit rätselhaften Andeutungen, ein paar Fakten zur Neuheit und eventuell einem Rätsel-Gewinnspiel schreiben können ohne die sinnlose Abstimmung, die keine Auswirkungen hat, und damit genauso gut Interesse und Aufmerksam erzeugen können, ohne die Leute wissentlich zu veralbern.

Umfragen finde ich eine tolle und wichtige Einrichtung um die Meinung der Besucher/des Publikums abzufragen, aber dann sollte es auch ernstgemeint sein und man sich daran halten. Wenn die Entscheidung vorher schon feststeht, dann würde ich mir nicht die Blöße geben, etwas geschummeltes zu veranstalten. Das hat für mich einen sehr faden Beigeschmack und trägt dazu bei, dass man den Aussagen des Parks und der leitenden Personen nicht mehr glauben kann.

Ist meine persönliche Meinung. Wenn einige von Euch das Vorgehen akzeptabel finden, dann kann ich damit leben.
 
Oben