• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2015 Neuheit: Der Schwur des Kärnan (Hypercoaster, Gerstlauer) @ Hansa-Park

Lumineux

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.283
kommt das nur mir so vor, oder wirft Deutschland zur Zeit eine ganze Hand voll (WELT)NEUHEITEN auf den Markt? ^_^

btw. MIR war es nicht bekannt - bin gespannt, was das werden wird :)
 

Mike D.

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
417
War am ersten Mai im Park - Der Montezuma-Tower wurde ja abgerissen. Auf der Baustelle sieht man nur ein paar Röhren und einen Bagger. Und ja noch dieses Schild:

033.jpg


Natürlich kann man noch nicht viel erwarten an Bauvorschritten..

.. noch nicht! :cool:
 

Toyfel

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
428
Ein Schild war auch schräg gegenüber vom "Fliegender Hai" aufgestellt. Hier ist allerdings nur eine sehr kleine Fläche zur Verfügung.

Habe da leider kein Foto von gemacht.
 

Mike D.

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
417
Habe ich auch gesehen, das ist die Stelle wo "Sturmvogel" stand. Dort wird warscheinlich nur ein Flatride oder so hinkommen..
Habe auch ein Bild, kann ich gerade aber nicht reinstellen. Doch hier geht es ja sowieso um die Achterbahn. :)
 

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
894
Beim ehemals Sturmvogel, soll eine mit Luftballons , wie im EP, Wasserschlacht hin. Stand so im Newsletter.
 

HoNg

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.411
Da habe ich den Thread doch glatt übersehen, sorry. ;)
 

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
894
Da ich selber nicht so der FreeFall Fan bin, ist das für mich leider uninterresant :( Na Mitte / Ende nächsten Jahres, wissen wir mehr - Ich hoffe innerlich ja immer noch auf einen Coaster (einen wo man an den Füssen aufgehängt wird ) :D - Ne schauen wir mal, vielleicht ne Wasserbahn mit FreeFall Element? Es ist eigentlich so ziemlich viel möglich, hoffe Sie machen das beste draus. Nicht das Sie einen Schienegebundenen Spielplatz nachschieben.

So genung gemeckert.

Ein FreeFall Trum würde zumindest zu den Gebäuden im hinteren Teil des Park passen. Zumal man vermutlich einen Coaster nicht über das Feld der Schattenwesen legen würde. Es war ja mal die rede von nem Megalite, zumindest die Umfragen sagten das. Ich bin so etwas von gesapannt und Mega Thematisieren werden Sie es eh :)
 

Fload

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
45
Die Quelle, ein Insider, kann ja alles sein, jedoch hört sich das für mich ziemlich logisch an.
Wenn die Namenseintragung "Schwur des Kärnan" stimmt, muss es ja theoretisch auf einen Indoor-Freefall hinauslaufen.
Denn wenn man sich Bilder des mittelalterlichen Turms "Kärnan" anschaut, erinnert es doch an Mystery Castle.
Ob die Sitze sich denn wirklich gen Boden neigen werden, sei in Frage gestellt. Wobei das Gefühl im Dunkeln sicherlich super wäre.
Gibt es eine solche Attraktion schon? Freefall-Tower mit sich gen Boden neigenden Sitzen? Wäre auf jeden Fall was Neues, wobei das alles natürlich sehr spekulativ ist.
Aber in den Hansa Park, würde eine solche Großattraktion nach dem Fluch natürlich wunderbar passen.
Also, ich freu mich auf die Pläne.
 

JayBee

Airtime König
Mitglied seit
2010
Beiträge
436
Ich finde es gut, dass so langsam erste Informationen an's Tageslicht gebracht werden. Allerdings sollte man meiner Meinung nach trotzdem erst mal abwarten, bis eine offizielle Meldung vom Park selber veröffentlicht wird.

Die Begründung war natürlich sehr gut nachvollziehbar, aber man sollte abwarten, was der Park mit dem eingetragenen Namen Großartiges vorhat. Aber man darf ja ein wenig rätseln. Die Thematik ist aber meiner Meinung nach wirklich super gewählt und gibt viele Möglichkeiten zur Gestaltung und Umsetzung!

Wenn man diese Rekonstruktion betrachtet, erkennt man, dass der Turm nur den Rest einer ehemaligen Festung darstellt, welche heute nicht mehr existiert. Somit hätte man hier genug Fläche für eine thematisierte Indoorfläche oder vielleicht andere Indoor-Abschnitte. Interessant fand ich auch die Tatsache, dass der Zugang zur Burg über die Ringmauer und über eine Brücke in den 2. Stock in den Turm führte. Wenn die Warteschlange, der (wohlmöglich) neuen Attraktion daran angelehnt wird, stelle ich's mir total spannend vor. Cool wäre es auch, wenn man oben die Plattform, wie beim Original, auch für Besucher freigeben würde, denn von dort hätte man mit Sicherheit einen guten Blick über die Ostsee und den ganzen Park.

800px-The_castel_Karnan_Helsingborg_Sweden.jpg


Einen neuen Freifallturm halte ich allerdings für weniger wahrscheinlich, da schon das Original 'nur' 35 m hoch ist. Man würde mit Sicherheit wie bei den Türmen von dem Fluch von Novgorod eine verkleinerte Variante wählen und den Turm nicht 1:1 nachbauen und selbst wenn sie es tun sollten, hätte man nur eine geringe Fallhöhe, wenn der angesprochene Freefalltower wirklich indoor gebaut werden sollte.

Was ich mir aber gut vorstellen könnte wäre ein sog. Freifall-Coaster von Intamin oder Zierer. Hier ein super Bericht von Verbolten aus dem Hause Zierer:
Coastersandmore.de - Achterbahn Magazin: Verbolten - Launch Coaster mit Freifallschiene im Busch Gardens Williamsburg
Dieses sog. ‚Freifallelement‘ macht aus nahezu jeder Bahn etwas ganz Besonderes. Der fünf Meter hohe Vertikaldrop, bei dem die Schiene mitsamt Zug senkrecht im freien Fall nach unten fällt, bietet in einer Achterbahn den absoluten Höhepunkt. Die dadurch erzeugte Schrecksekunde im Moment des Freien Falls kommt überraschend. Trotz dieses minimalen Fallabenteuers ist der Adrenalinkick eine unerwartete Erfahrung auf einer Achterbahn. Ein kleiner Darkrideabschnitt, eine gelungene Streckenführung und dann der überraschende Fall ins Nichts - eine Kombination aus hervoragenden Elementen.
 
Oben