• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2015 Neuheit: FoxDome (Interactive Motion Ride) @ Fort Fun

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Auf NRW-Parks.de ist ein erster ausführlicher Bericht aufgetauch.

[h=2]Freizeitpark FORT FUN startet mit großen und kleinen Neuigkeiten in die Saison 2015[/h] Besucherzuwachs von acht Prozent und Umsatzsteigerung von zwölf Prozent in 2014 • Neuer Indoor-Bereich mit erster Attraktion „FoXDome“ in 2015 • Außergewöhnliche Tiere finden neues Zuhause im FORT FUN • Renovierung des Rapid Rivers „Rio Grande“ • Andreas Sievering wird neuer Geschäftsführer

Mit einem krönenden Halloween-Abschluss hat sich das FORT FUN Abenteuerland nach einer erfolgreichen Saison 2014 in die wohlverdiente Winterpause verabschiedet. Einen Besucherzuwachs von acht Prozent und eine Umsatzsteigerung von zwölf Prozent konnte der Freizeitpark im Sauerland verzeichnen. Nicht nur deshalb blickt die Geschäftsleitung sehr positiv in die Saison 2015, gerade auch die geplanten Highlights für das neue Jahr stimmen das Team zuversichtlich, dass es diesen Erfolg auch noch weiter ausbauen kann. Der Freizeitpark möchte sich strategisch noch besser aufstellen, um vor allem wetter- und zielgruppenbedingte Schwankungen abzufangen. Ein essentieller Bestandteil des Konzeptes ist der neue Indoor-Bereich „FoXFort“ mit geplanter Eröffnung der ersten Attraktion „FoXDome“, einem Interactive XD Motion Ride von TRIOTECH, zum Saisonstart 2015. Ein weiteres, wichtiges Element ist die Rückkehr von Tieren in das FORT FUN, welche die natürliche Atmosphäre des Parks noch mehr unterstreichen und vor allem auch zur Begeisterung der kleinen Besucher beitragen sollen. Außerdem möchte der Park seine Historie nicht vergessen und den beliebten älteren Attraktionen neuen Glanz verleihen, so in 2015 dem Rapid River „Rio Grande“. General Manager Andreas Sievering glaubt fest an diese strategische Erweiterung sowie Rückbesinnung auf alte Stärken als notwendige Impulse für die positive Entwicklung des FORT FUN. In 2015 wird er die Funktion des Geschäftsführers übernehmen und diese Zukunftsvision weiterhin maßgeblich mitgestalten. Er tritt in die Fußstapfen von Jan Reuvers, der in den letzten acht Jahren Geschäftsführer des Freizeitparks war.

Den ganzen Bericht in ausführlicher Form findet ihr hier.


Das klingt doch alles recht vielversprechend. ;)
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.502
Mir gefällt sehr gut, wie der Park in letzter Zeit immer Neues bietet und alte Attraktionen in Schuss hältapp:-)
Die Neuheit 2015 sieht sehr vielversprechend aus:)
 

Johnny85

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
82
Ein Satz aus dem Artikel, der mich besonders gefreut hat:

„Es ist [...] vor allem auch für Teenager und junge Erwachsene ein besonderes Highlight“, erklärt Schütte. „Gerade diese Zielgruppe kommt in unserem Park zur Zeit noch etwas zu kurz und dem möchten wir entgegen wirken.“

Bin gespannt, ob wir in den nächsten Jahren wirklich noch mehr für uns "große Kinder" erwarten dürfen. Leider hat Marketing-Chefin Christine Schütte ja Anfang letzten Jahres im CF-Interview alle mittelfristigen Achterbahn-Hoffnungen zerschlagen. Von ein paar nett thematisierten und etwas rasanteren Flatrides wird man aber sicher noch träumen dürfen - hier steht der Topspin Yukan Raft aktuell noch ziemlich allein da.

Freut mich auf jeden Fall, dass der Aufwärtstrend der letzten Jahre nun auch endlich in echte neue Highlights umgemünzt wird.
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Ein erster Bauplan ist auf der Facebookseite vom Funny Fux Jr. aufgetaucht. Was mich besonders freut, es wird ein richtiger "Kinosaal" und nicht nur die Attraktion mit Vorhang. ;)

10845952_765149650200950_1192809183803844631_n.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.144
Damit dürfte dann auch die Größe des Kinosaals feststehen :)

Wenn ich das richtig erkenne, gibt es 16 Sitzplätze! Ich bin da später mal sehr auf die Wartezeiten gespannt... Das Warten könnte an vollen Tagen ewig dauern :rolleyes:
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Wer sich in der Halle auskennt, der sieht auch die Position der Attraktion. Die ehemalige Bühne der Sauerlandhalle. Also sind auch die Ausmaße des "Saals" gut zu definieren.;) Mit den Wartezeiten gebe ich dir allerdings recht. Aber gut, kommt auch auf die länge des Films an. ;)
 

VHF

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
632
Wer sich in der Halle auskennt, der sieht auch die Position der Attraktion. Die ehemalige Bühne der Sauerlandhalle. Also sind auch die Ausmaße des "Saals" gut zu definieren.;) Mit den Wartezeiten gebe ich dir allerdings recht. Aber gut, kommt auch auf die länge des Films an. ;)

Wo ist denn die besagte Sauerlandhalle im Park? Und was war dort vorher drin?
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Sauerlandhalle.jpg

Bildquelle

Zu Anfang war es eine Showhalle, später hauptsächlich für Events und Firmenveranstaltungen genutzt. Wärend der Anfangszeit des Fort Fear war das Maze "The Killing Dolls Theater" in der Halle untergebracht. Seit dem Ziegler-Vorfall 2012 war es das Hauptlager des Parks.
 

Gnislew

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
499
Zu Anfang war es eine Showhalle, später hauptsächlich für Events und Firmenveranstaltungen genutzt. Wärend der Anfangszeit des Fort Fear war das Maze "The Killing Dolls Theater" in der Halle untergebracht. Seit dem Ziegler-Vorfall 2012 war es das Hauptlager des Parks.

Außerdem ist die Halle die Garderobe und die Maske für die Killing Dolls. :)

Wer sich in der Halle auskennt, der sieht auch die Position der Attraktion. Die ehemalige Bühne der Sauerlandhalle. Also sind auch die Ausmaße des "Saals" gut zu definieren.;) Mit den Wartezeiten gebe ich dir allerdings recht. Aber gut, kommt auch auf die länge des Films an. ;)

Sicher, dass die Attraktion die Bühne nutzt? Die steht doch auf der rechten Seite der Halle und somit am weitesten Weg vom Rest des Parks, oder?
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Sicher, dass die Attraktion die Bühne nutzt? Die steht doch auf der rechten Seite der Halle und somit am weitesten Weg vom Rest des Parks, oder?

Jap, leider. Daran besteht kein zweifel wenn man den Grundriss sieht. Zudem hat es Funny Fux Jr. auch auf FB bestätigt. ;)
 

FortFunFan

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
7
Meint ihr die Halle hat wirklich genug Platz für weitere Attraktionen? Es soll ja eine Verantstaltungsfläche geben, und damit sollte FoXDome und diese Fläche ja FoxFort belegen. Oder soll die Halle angebaut werden?:cool:
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Meint ihr die Halle hat wirklich genug Platz für weitere Attraktionen? Es soll ja eine Verantstaltungsfläche geben, und damit sollte FoXDome und diese Fläche ja FoxFort belegen. Oder soll die Halle angebaut werden?:cool:

Ich versuche mal darauf ne Antwort zu finden.
Uber ein Onlie-Kartenportal des Bundesamtes für Kartografie und Geodäsie habe ich mal grob die Flächen abgemässen, welche die momentante Halle mit rund 900 m²-1000² (je nach dem, wie viel Dachüberstand man annimmt) angibt und versucht eine mögliche Ausdehnung auf 3000 m² abzumessen, die für mich am sinnvolstenn für eine Hallenerweiterung in Zunkunft wäre.

Dazu kann ich noch sagen, das man sich auf die Abmessungen gut verlassen kann, da ich in dieser Einrichtung meine Ausbildung vor einigen Jahren absolviert habe und es eben auch eine verlässlichere Quelle als Bundesamt im gegensatz zu z.B. Google.Maps oder Openstreetmaps ist. ;)

Anhang anzeigen 324008

Anhang anzeigen 324009
 

Olli86

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
46
Hm, da ist wohl irgendwas beim hochladen der beiden Bilder schiefgelaufen und ich habe es erst jetzt gemerkt. :D

Daher hier noch ein Mal die beiden im Vorposting gemeinten Flächenmessungen:


Größe_Sauelandhalle.jpg

Größe der jetzigen Halle: 900-1000m²

Größe_FoxFort.jpg

Beispiel eines Anbau, der dann sammt bereits exestierender Halle 3000m² hätte.
 
Oben