• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2016 Neuheit: Galactica (Umbau Air - VR Coaster) @ Alton Towers - UK

Eule

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
918
Der Park hat via Twitter bestätigt, dass die VR Headsets an der Bahn wieder entfernt wurden... :rolleyes:

Für mich die absolut richtige Entscheidung!
Die VR-Version hat erstens immens viel an Kapazität gekostet und der Film war darüber hinaus auch noch richtig schlecht - das typische Problem von VR-Filmen in Achterbahnen: Zu viele Szenerien, zu kurze Szenen um wirklich mal was anschauen zu können (oder gar ne vernünftige Story zu erzählen) und dazu qualitativ eher wie ein Computerspiel aus den 90ern. Dazu war noch die Warteschlange extrem unübersichtlich, weil man sich erst kurz vor der Station zwischen VR und normal entscheiden konnte.

Ich denke auch, dass meine Bewertung im Park Checkpoint Bände spricht: Air (ohne VR): 5 Sterne, Galactica (mit VR): 3 Sterne.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.083
Sehr gut, das war das schlechteste VR, dass ich getestet habe. Ich habe zwar nicht viele VR-Coaster bisher fahren können, aber alle anderen hatten wenigsten funktioniert.
 
G

Gast

Guest
Puh... ja... über gut gemeinte Ansätze kam das wirklich nicht hinweg. Ich bin generell als Informatiker natürlich VR gegenüber nicht abgeneigt, aber das können Andere besser. Der Film war wie die Abfertigung: Schlecht.
Das Auflösungsproblem haben wir ja überall, selbst bei Valerian. Das wird in den nächsten Gerätegenerationen sicher noch besser, also will ich das garnicht mal so bemängeln, obwohl es mich auch stört. Das Ganze floppen zu lassen war aber nicht notwendig und liegt nicht an der Technik, sondern an eigenen Fehlern. Meine Kritikpunkte:

A) Wenn man schon eine Doppelladestation hat wäre es clever gewesen, diese zu nutzen. Ein Bahnhof mit, einer ohne VR. Zumindest als wir da waren, war trotz langer Wartezeit nur ein Bahnhof in Betrieb und das lief dann gemischt ab (hinten VR) und ging dermassen lahmarschig voran, dass man genervt sein musste, vor allem wenn man ohne VR fahren wollte.

B) Wie Eule richtig geschrieben hat: Viel zu viele Szenenwechsel. Dieses ständige Gedüse durch die Portale und dahinter eine komplett neue Szenerie ist vielleicht im Sinne der Abwechslung gut gemeint... Aber das wirkt störend und konzeptlos. Ein Szenenwechsel hätte komplett genügt.

C) Zudem war die Qualität des Films auch einfach wirklich schlecht. Wenig Details und übertrieben ausgedrückt: Gameboyfeeling.

Ich hätte das Konzept nicht eingestampft, sondern mit besserem Film und Nutzung des 2. Bahnhofs erhalten und wäre dann später die Entwicklung mit höheren Auflösungen mitgegangen. Der Europapark zeigt ja, dass das durchaus angenommen wird und neue Filme sorgen dann auch irgendwie immer nochmal für ein anderes Fahrgefühl. So wie es umgesetzt war ist aber auch nicht weiter verwunderlich, dass es für Unmut gesorgt hat. Das ging schon in der Warteschlange los, bevor man überhaupt mal gefahren ist.
 

Carousel

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
21
Alton Towers führt neue Öffnungszeiten ein. Alleine im Mai ist größenteils nur bis 16:00 geöffnet. Nur an den Wochenenden bis 17:00 Uhr geöffnet. Mittwochs bleibt der Park dann mal geschlossen. In den nachfolgenden Monaten geht es so weiter.

2019-03-19 14_30_17-Opening Times - Theme Park & Waterpark _ Alton Towers Resort.jpg
 

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
431
Öffnungszeiten bis 16 Uhr gab es aber auch in den letzten Jahren schon.
 
G

Gast

Guest
Ist richtig und empfinde ich als eine Frechheit. 10-16 Uhr... Da kannst du an vielen Tagen anschließend noch locker zum Flughafen fahren, den Mietwagen abgeben, nach Paris fliegen und im Disneyland das Feuerwerk schauen
biggrin.gif
 
Oben