• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2016 Neuheit: Lightning Rod (Launched Hybrid Coaster, RMC) @ Dollywood

Django

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
204
Gilt die Bahn dennoch weiterhin als Holzachterbahn oder wird sie damit zu einer Stahlachterbahn?
Ich meine solange sie Spaß macht ist's ja eigentlich egal, dennoch wäre es interessant zu wissen, ab wieviel % Strecke mit I-Box-Track die Bahn nicht mehr als Holzachterbahn zählen würde.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.970
Bei der Einteilung stellen sie uns jetzt echt vor eine Herausforderung. Für einfache Hybridcoaster kocht die Diskussion ja schon immer wieder hoch, aber ein Hybrid mit zwei verschiedenen Arten von Schienen auf einer Strecke - da bin ich raus. :D

Für die Bahn sind das gute Nachrichten. Das Layout ist sensationell, aber bei der Fahrt musste man an sich an manchen Stellen auf einen ordentlichen Schlag gefasst machen. Ich hoffe das ist dann damit Geschichte und die Bahn ist einfach zum genießen.
 

tpndc_thusie

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
394
Ich gehe davon aus, dass sie versuchen werden so viel wie möglich als Topper Track zu lassen, da es für sie ein großer Marketing Aspekt ist. (Weltweit einziger Wooden Launch Coaster) Ich könnte mir vorstellen, dass sie alle Täler (gerade nach First Drop und Quad Down, dadurch das dort weniger Stützen vorhanden sind, da es jeweils über eine Straße führt) und den Launch erneuern.
Persönlich würde ich die Grenze, bei 50% Auswechslung des „richtigen Layouts“ (kein Brake Run und Station), ziehen.
 

Salto19

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
883
Bei der Einteilung stellen sie uns jetzt echt vor eine Herausforderung. Für einfache Hybridcoaster kocht die Diskussion ja schon immer wieder hoch, aber ein Hybrid mit zwei verschiedenen Arten von Schienen auf einer Strecke - da bin ich raus. :D

doCoaster wenn man ganz genau nimmt gibt es nur Stahlachterbahnen da alle bahnen auf Stahl fahren ;)

Aber verstehe das es ist schwierig eine genau Definition zu finden
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.970
Naja, unsere Definition sieht vor, dass nach dem Hauptmaterial der Schiene unterschieden wird und nicht nach der Lauffläche. Ich weiß, dass das bei den RMC-"Woodies" sehr grenzwertig ist, aber hier kann man sich eben an den beiden Arten i-Box und Topper-Track orientieren, die ja genau diese Unterscheidung bezwecken sollen. Der Fall, dass eben zwei Arten von Schienen für eine Bahn verwendet werden ist in unserer bisherigen Definition nicht abgedeckt. Ich würde auch dazu tendieren die Unterscheidung nach dem Anteil an der Gesamtstrecke zu ziehen.
 

K-Beat

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2010
Beiträge
1.131
Wenn ich jetzt totalen Schwachsinn erzähle bitte ich das vorab zu entschuldigen.

Ich ziehe mal SoB als Vergleich ran. In der Ursprungsversion hatte die Bahn doch einen Stahllooping und wurde deswegen nicht als Woody auf rcdb gelistet oder liege ich da vollkommen falsch? Dementsprechend müsste Lightning Rod mit auch nur einem Teilstück I-Boxtrack auch keiner mehr sein.

Wie gesagt wenn ich das total falsch in Erinnerung habe bitte ich meine Sichtweise zu entschuldigen.

Gruß Mario
 

Simon 96

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
378
Das ist bei den RMC Bahnen ja immer schon ein Streitpunkt. Die IBox Track Coaster sind ja eindeutig unter Hybrid (wenn mit Holzstützen) oder Stahl (wenn mit Stahstützen) einzuordnen.
Der dem Topper Track wirds komplizierter. Theoretisch hat ja jede Holzachterbahn ein Stahltopping. Nur bei RMC fällt dieses halt besonders groß aus. Aber der Kern der Schiene ist immer noch Holz.
Ich habe ein paar Meinungen von Leuten gehört die RMC Topper Track gefahren sind und die sagten, dass sich die Bahnen von den Fahreigenschaften her mehr nach Woody anfühlen.

Ich glaube am Ende muss da jeder seine eigene Definition treffen :D
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.392
Bei einer Fragerunde mit den American Coaster Enthusiasts Southeast, hat der Park bestätigt, dass die Bahn teilweise mit I-Box Track versehen wird. Es wird also der erste RMC Coaster, der beide Schienenarten kombiniert. Am Layout wird aber nichts geändert.

Video der Ankündigung:

Sie wollen die Bahn also vor allem zuverlässiger machen. Von aktuell 30% Downtime auf nur noch 0,5% Downtime.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.392
Ich würde auch dazu tendieren die Unterscheidung nach dem Anteil an der Gesamtstrecke zu ziehen.

Bei der nächsten Gesprächsrunde, diesmal mit der Coaster Crew, wurde gesagt, dass ca. 2160 feet also ca. 658 Meter der Strecke getauscht werden. Somit werden wohl nur rund 500 Meter der alten Strecke bestehen bleiben :rolleyes: Echt ein schwieriger Kandidat...

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Aber Hauptsache die Bahn wird zuverlässiger.

Die Arbeiten haben mittlerweile begonnen :)

Die ersten Schienen wurden entfernt:
dxalkl90em061.jpg


Die ersten I-Box Schienen wurden eingebaut:
126117892_4064251390269936_76867524860501940.jpg


Hier sieht man den Übergang von der Topper Track auf die I-Box Schiene:
126890361_4015596435136020_5258958721333845809_n.jpg

126910274_4015596548469342_20419961106530621.jpg


Quelle
Quelle
Quelle
 
Oben