• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2016 Neuheit: Taron (Launch Coaster, Intamin)/Themenbereich Klugheim @ Phantasialand

Roff

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
534
Die Einstündige extra-Zeit, die bisher nur für Hotelgäste war, wird an ausgewählten Daten nun auch für Erlebnis-Pässe geöffnet.
Möglich ist das vom 26. - 29.09., vom 04. - 07.10. und am 19.10.2016.

Alle Erlebnis-Pass Besitzer sollten dazu auch eine Mail bekommen haben oder bekommen noch eine wo man sich für einen Termin anmelden muss.

Ein sehr tolles Angebot, und bisher war bei den Hotelabenden ja nie so viel los, also sollte es sich auch da nicht überlaufen.
 

Malina

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
397
Ich habe die ert quasi gerade hinter mir. Gegen Ende onnte man in taron außer ganz vorn uns ganz hinten sogar sitzen bleiben. Danke nochmal für die vielen hilfreichen Infos hier!
 
G

Gelöschtes Mitglied 21280

Guest
Die Einstündige extra-Zeit, die bisher nur für Hotelgäste war, wird an ausgewählten Daten nun auch für Erlebnis-Pässe geöffnet.
Möglich ist das vom 26. - 29.09., vom 04. - 07.10. und am 19.10.2016.

Alle Erlebnis-Pass Besitzer sollten dazu auch eine Mail bekommen haben oder bekommen noch eine wo man sich für einen Termin anmelden muss.

Ein sehr tolles Angebot, und bisher war bei den Hotelabenden ja nie so viel los, also sollte es sich auch da nicht überlaufen.


Genau :) Ich habe mich sofort angemeldet :)
 

maxm97

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
128
Die Einstündige extra-Zeit, die bisher nur für Hotelgäste war, wird an ausgewählten Daten nun auch für Erlebnis-Pässe geöffnet.
Möglich ist das vom 26. - 29.09., vom 04. - 07.10. und am 19.10.2016.

Alle Erlebnis-Pass Besitzer sollten dazu auch eine Mail bekommen haben oder bekommen noch eine wo man sich für einen Termin anmelden muss.

Ein sehr tolles Angebot, und bisher war bei den Hotelabenden ja nie so viel los, also sollte es sich auch da nicht überlaufen.

Das klingt phantastisch. Wann kam denn die Infomail?
 

Malina

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
397
Schonmal mein Eindruck zu Taron love:-)(plane noch einen Bericht zu meinem PHL Wochenende... aber das schonmal vorweg)...

Man muss erstmal ganz klar sagen dass dieser Eindruck schon speziell ist, da ich dank der ERT für Hotelgäste innerhalb von 40 Minuten 5mal gefahren bin und am Tag darauf 3mal. Da macht eine Bahn natürlich einen etwas anderen Eindruck als wenn man länger (haha... länger... Top Wartezeit Samstag: 140 Minuten) dafür ansteht. Aber sei's drum.
Fazit: Spaßbahn ohne Ende. Der zweite Launch ist mit das Tollste was ich je auf einer Achterbahn erlebt habe.

Ich mag allerdings unheimlich gerne Höhe bei Bahnen und ich mag Inversionen. Das alles hat Taron nicht und folgerichtig ist es für mich eine tolle, spaßige Bahn, die ich jederzeit gerne fahren würde aber nicht der absolute Megamegamega Top - Coaster.

Besonders toll übrigens im Dunkeln zu fahren (Samstag war verlängerte Parköffnung und deshalb ERT erst um 8...).

Klugheim als Bereich an sich ist meiner Ansicht absolut erhaben, unglaublich, was das PHL sich da selbst als Maßstab vorgibt.

Hier schonmal mein Lieblingsbild von Taron (auch wenn wenig Taron drauf ist...:p):


20160923_192743.jpg
 
G

Gast

Guest
Nach dem Motto wer schafft mehr haben Lizzz und ich gestern einen einstündigen Dauerlauf durchgeführt und sind auf insgesamt 14 Fahrten Taron in 60 Minuten gekommen. Wenn man viele Fahrten in kurzer Zeit macht kann man diese auch viel besser miteinander vergleichen, als wenn jedes Mal Stunden dazwischen liegen. Je nach Gewicht und Zug sind die Fahrten tatsächlich stark unterschiedlich intensiv ausgefallen. Unter anderem hatte ich innerhalb dieser Fahrten einige meiner intensivsten Erlebnisse auf Taron, aber auch einige "chilligere" Fahrten. Kleinere Änderungen der äußeren Einflussfaktoren scheinen sich auf dieser Bahn einfach deutlicher auf die Intensität (vor allem der Airtime-Momente, aber auch auf den Druck in den Kurven) auszuwirken als bei anderen Bahnen. Auch die Sitzposition spielt natürlich eine Rolle.
Das ist dann auch schon die ganze Erklärung für die Geschwindigkeitsdebatte hier und hat nichts, aber auch garnichts damit zu tun, dass das PL Geschwindigkeit zurückgenommen hätte. Wer den Aussagen des Parks (warum auch immer) keinen Glauben schenken möchte, dem rate ich das Klugheim-Special zu besuchen. Spätestens dann dürfte das offensichtlich werden.

PS: Eine Stunde nach Klugheim-Special war ich immer noch am Grinsen :D
 

Malina

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
397
14!?! Waren die Hotels komplett leer? z:-) Mir wäre sowas von schlecht geworden. Wobei... mir war schlecht... das lag aber nicht an Taron sondern an Raik. Gar nicht meins dieses Rückwärtsgefahre :rolleyes:
 

Abrichte

First Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
3
Hab mich auch am letztem Wochenende im PHL rum getrieben. Taron im dunkeln fahren war schon richtig geil. Tagsüber wars mir viel zu voll. Raik war gut aber für mich zu eng(ich passte grade soeben rein).
 

Anele

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
270
Ich hatte am Mittwoch nun auch endlich die Möglichkeit Taron zu testen. Für einen normalen Mittwoch außerhalb der Ferien war das Phantasialand doch recht gut gefüllt. Nach Klugheimöffnung hat es etwa 40 Minuten gedauert bis wir ind er ersten Reihe platz nehmen konnten. Es hatte mich schon ziemlich gewundert dass sich nur so wenige für die erste Reihe anstellten. Das hat höchstens ein Plus von 5 min ausgemacht, sodass uns hier die Entscheidung gar nicht schwer gefallen ist.
Ich muss zugeben dass ich nicht mit den höchsten Erwartungen in die Fahrt gegangen bin, was haupsächlich daran liegt dass mit heftige Umschwünge normalerweise nicht allzu gut bekommen.
Als ich dann aber im Zug saß und Richtung Launch rollte war das alles irgendwie ziemlich schnell vergessen. Es hieß nur noch Arme hoch und los. Der zweite Launch hat mir dann wirklich ein derartiges Grinsen ins Gesicht gezaubert wie ich es schon länger nicht mehr hatte. Am Ende der Fahrt war klar, dass Taron ganz weit oben in meiner persönlichen Rangliste einsteigt. Das Ding ist einfach eine pure Spaßmaschiene. Später am Mittag konnten wir dann mit 13 Minuten Wartezeit (angeschlagen standen 25) noch einmal die sechste Reihe testen. Hier hat man schon einen deutlichen Unterschied zur Fahrt am Morgen gemerkt. An vielen Stellen war es kaum noch möglich die Arme oben zu halten. ^^
Klugheim ist wirklich wunderschön geworden, obwohl es mir in "echt" etwas kleiner vorgekommen ist als auf den Bildern, was es aber nicht weniger phantastisch macht.
Raik haben wir an dem Tag nicht testen können, bzw. wollen, da hier die Wartezeiten durchgehend ziemlich hoch waren. Das muss dann im Winter folgen.
Man kann dem Phantasialand auf jeden Fall nur Respekt zollen, so einen tollen Bereich auf so einer kleinen Fläche unter zu bringen.
Endlich ist einer meiner Achterbahnlieblinge in schnell erreichbarer Nähe. =)

In meiner ganz persönlichen Rangliste ist Taron aber ganz ganz knapp an Helix gescheitert. Das rührt auf jeden Fall nicht vom Launch her, denn der ist wirklich spitzenklasse. Die Züge allerdings gefallen mir bei Helix einfach etwas besser.
Aber einen riesen Spaß werde ich auch in Zukunft an Taron haben, die meiner Meinung nach die Black Mamba mehr als Locker in die Tasche steckt.
Und zum Schluss noch ein Bild welches mir die Sonne am Abend noch in die Kamera gezaubert hat.
20160928_185954.jpg

Abschließend bleibt mir nur zu sagen:
Danke liebes Phantasialand für diesen phantastischen Themenbereich!
 

Hamburger84

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
195
Es hatte mich schon ziemlich gewundert dass sich nur so wenige für die erste Reihe anstellten. Das hat höchstens ein Plus von 5 min ausgemacht, sodass uns hier die Entscheidung gar nicht schwer gefallen ist.

Das war bei meinem Besuch auch so. Viele scheinen nicht das System zu verstehen und stellen sich dort an wo sich alle anderen anstellen. Ganz nach dem Motto: "Wird schon richtig sein..."
 

Falo

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
798
Wobei 'höchstens ein plus von 5 Minuten' sehr optimistisch sind.
In der Regel stehen in der Station immer zugeteilte Fahrer für 5-10 Züge für Reihe 1 aber nur max. 2 Züge für die anderen Reihen.

Aber es stimmt schon von den Anstellzeiten ist Taron extrem merkwürdig, die Single Rider Line bewegt sich oft praktisch nicht von der Stelle und die bei der First Row Line wird oft gemieden das draußen keiner mehr steht ;)
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.502
Das war bei meinem Besuch auch so. Viele scheinen nicht das System zu verstehen und stellen sich dort an wo sich alle anderen anstellen. Ganz nach dem Motto: "Wird schon richtig sein..."
Ich denke, dass viele Besucher das Schild mit den „40 Minuten zusätzliche Wartezeit" für die erste Reihe abschreckt. Da viele des weiteren nicht wissen werden, dass man ganz einfach sehen kann, wie viele sich für die erste Reihe wirklich anstellen und dass das garnicht so lange dauern kann, führt dazu, dass es hier meistens eben eher leer ist. Das ist auch bei anderen Bahnen mit ähnlichen Schildern zu sehen. Naja, mir ist es recht, bei meiner ersten Fahrt hat die ersten Reihe keine Minute länger gedauert als die übrigen Reihen:)
 

cephista

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
318
Die Single Rider wurde zumindest am Donnerstag immer gut genutzt. Waren viele ungerade Gruppen da und es wurde direkt immer jemand aus der SR dazu getan. Kommt wohl auch auf den Einteiler an. Das mit der 1. Reihe verstehen viele nicht ;) die denken, es dauert 45 min länger
 

WildThing

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
370
Single Rider bei Taron ist echt n Glücksspiel. Ich nutze sie nie auch wenn ich allein bin.

Die ERT hingegen, kann ich nur empfehlen. Bin am Mittwoch auf so viele Fahrten, inklusive Sitzen bleiben, gekommen, dass ich die genaue Zahl nicht mehr weiß. 17-20 würde ich schätzen. Ach ja: Unglaublich wie die Abends zieht. Arme oben lassen ist nahezu unmöglich.
 
Oben