• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2018 Neuheit: Icon (Multi-Launch-Coaster, Mack Rides) @ Blackpool Pleasure Beach - UK

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.748
Mittlerweile ist die Nachrüstung der Drehgondel für den letzten Wagen bestätigt :)
FEe0eAmXEAAyDM5.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Der Vertrag für die Nachrüstung wurde werbewirksam auf dem IAAPA Messetand von Mack Rides unterschrieben:
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

tpndc_thusie

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
348
Jetzt sind auch die Preise bekannt gegeben worden:
- Standard Ticket: 1 Fahrt 15 Pfund / 17,88 Euro
- VIP Ticket: 1 Fahrt 25 Pfund / 29,80 Euro

Beide Tickets werden über die App buchbar sein und man stellt sich virtuell an. Bei dem Standard Ticket muss man die gleiche Zeit warten wie als stände man in der Warteschlange und mit dem VIP Booking wird die Wartezeit um 90% reduziert. Gäste die schon einen VIP Speedy Pass für den Rest des Parks haben zahlen ebenfalls nur 15 Pfund für das VIP Ticket.

Disclaimer: Ich lasse aus Prinzip das "pro Person" weg, da es aus der Ankündigung nicht zu 100% ersichtlich ist ob die 15/25 Pfund pro Person oder pro Enso Gondel zu bezahlen sind. Ich selber vermute aber, dass diese Preise pro Person gelten.

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.748
Die Preise sind ja echt gesalzen... aber wenn es diese Spinning Gondel nur bei einem Zug gibt, wird die Kapazität dafür entsprechend gering sein. Bin gespannt ob die das mit ihrem System so organisiert bekommen oder ob man dann irgendwann zum Buchen von Zeitfenstern übergehen wird 🤔

Der Park hat ein Video aus den heiligen Hallen in Waldkirch geteilt:
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.621
Es gibt nun auch ein erstes Onride einer Testfahrt aus den drehenden Sitzen:


In Sachen Drehung tut sich da meiner Meinung nach noch recht wenig. Es ist eher ein gelegentliches Wechseln zwischen Vorwärts- und Rückwartsfahrt. Aber da natürlich jede Fahrt individuell sein wird, will ich da mal keine voreiligen Schlüsse daraus ziehen. Mit der richtigen Beladung bekommt man sicher deutlich mehr Schwung in die Drehung.
Außerdem wirkt so ein Erlebnis auf einem POV Video immer etwas "langweiliger", als in echt. Die Erfahrung habe ich schon bei Ride to Happyness machen dürften.

Ich freue mich jedenfalls, dass die Bahn das Upgrade bekommen hat und ich würde auch den recht happigen Aufpreis einmal zahlen um es auszuprobieren.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.842
Huiuiui, mir wird schon beim Video schlecht... mir wäre das genug Gedrehe... schön war die Inversion am Sky Fly vorbei... ist das Geld sicherlich wert und eine einmalige Erfahrung. app:-)
 

DeMan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
513
So ein Drehanschwung im ersten Launch wie beim Ride to Happiness wäre noch schön, lässt sich wohl aber nur schwer nachrüsten. Wenn ich das so sehe, frage ich mich, warum dies bisher auf Blue Fire im Europa Park getestet, aber dort nicht permanent angeboten wird. Jeder Zug mit drehenden Sitzen in den letzten beiden Reihen oder ein Zug mit kompletten Drehwagen. Kann mir nicht vorstellen, dass dieses zusätzliche Erlebnis bei den Besuchern auf Ablehnung stoßen würde. Blue Fire in zwei Varianten zu erleben wäre echt gut.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.842
Wurde vom Europa-Park mal offiziell beantwortet: Lichtraumprofil nicht ausreichend. (Soweit ich mich erinnere, dass der Bahn schon, aber nicht das der Dekoration.) -- vielleicht hat jemand dazu noch eine Quelle.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
561
Nachtrag: Hier noch das Video von Blackpool Pleasure Beach, wo einige Eindrücke von der Anlieferung des Wagens gezeigt werden:

 

UP87

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
261
Mit der richtigen Beladung bekommt man sicher deutlich mehr Schwung in die Drehung.
Außerdem wirkt so ein Erlebnis auf einem POV Video immer etwas "langweiliger", als in echt. Die Erfahrung habe ich schon bei Ride to Happyness machen dürften.
Ich weiß nicht inwiefern die Beladung es wirklich in Schwung bringen kann. Die Drehachse ist ja ganz anders als bei den Extreme Spinning Coastern. Ich hatte schon ein wenig derartiges befürchtet. Aber ja POV ist eigentlich bei fast allen Achterbahnen trügerisch. Wie oft liest man "wirkt langsam" und vergleichbares? Bei Spinning Coastern gilt das quasi gleich doppelt.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.014
Klar man muss es selbst ausprobieren, aber ich hatte mir doch mehr Drehung erhofft.
Das ist ja mehr ein hin und her schaukeln, insgesamt hab ich 2, max 3 komplette Drehungen gezählt.
Natürlich ist es eine Momentaufnahme, aber es wirkt relativ schwach.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.748
Hier noch ein ausführliches Review von Theme Park Worldwide mit mehreren POV Aufnahmen:

Das man sich hier nicht so wild dreht und auch nicht angedreht wird (wie bei Ride to Happiness) geht denke ich in Ordnung, so ist es eher ein leichter Wechsel zwischen mal vorwärts, mal seitwärts oder auch rückwärts, was ja auch schon für ein komplett neues/immer wieder anderes Fahrerlebnis sorgt. Ich werde es wenn ich das nächste mal vor Ort bin definitiv auch mal ausprobieren :)

Ich bin gespannt wann wir die ersten Berichte davon hier im Forum haben...
 
Oben