• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2019 Neuheit: Wiedereröffnung Colossos (komplettes Retracking) @ Heide-Park

benspra

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
108
Der Heide Park hat auf Youtube ein update zu Colossos hochgeladen. Es wird u.a. davon gesprochen, das die komplette Schiene ausgetauscht werden müsste was einem Neubau gleich kommen würde. :eek:
Die finale Entscheidung wie es mit Colossos weiter gehen soll, wird noch in mehreren Instanzen besprochen.
Der Heide Park rechnet mit einer Entscheidung im Januar.
Auch wenn das Update sehr spät kommt, war der Schritt eindeutich richtig

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XO7-Zi0_KWc&t=10s
 

Geschmeidig

Gesperrt
Mitglied seit
2017
Beiträge
55
Ausführlich und ehrlich, auch in Bezug auf die Abhängigkeit zum Konzern. Natürlich schade, dass immer noch keine Entscheidung gibt, aber durch dieses Video macht der HeidePark zumindest etwas in Bezug auf seine unfassbar schlechte Informationspolitik der vergangenen Monate wieder gut.
 

Hamburger84

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
195
Ich finde es deutlich zu spät das Infos kommen und es zeigt mir die Strategie von Merlin. Erstmal zu lassen und irgendwann weiter schauen.
 

simonszu

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
250
Ich finds gut, dass jetzt zumindest endlich Klarheit herrscht, was an dem Teil denn kaputt war. Allerdings schwant mir übles, wenn ich mir das noch mal genauer durch den Kopf gehen lasse: "Schiene nicht so lang gehalten wie gehofft" - "Kommt einem Neubau der gesamten Anlage gleich" - "Ungeplante Ausgaben, die sämtliche Standorte des Konzerns betreffen".

Ein gewinnorientierter Konzern, wird sich, wenn er die Anlage eh fast komplett neu bauen muss, da nicht noch mal so ein Teil hinstellen, was dazu führen könnte, in den nächsten 15 Jahren irgendwann wieder einen so ungeplanten Budgetposten im Haushalt stehen zu haben.

Aber ich spekuliere jetzt nur, fürchte aber das Schlimmste für Anfang Januar.
Bedeutet aber so oder so, dass das Teil in der nächsten Saison noch nicht fährt.

Auf Facebook steht übrigens, dass der 11. Januar 2018 gemeint ist ;)
 

appz

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
316
Endlich gibt es Nachrichten. Und endlich erfährt man etwas über den Ablauf, warum es so lange dauert. Natürlich sind das Nachrichten die man auch schon vor einiger zeit hätte bringen können doch besser spät als nie.

Und dass dann wirklich so große Summen im Spiel sind, macht auch deutlich, warum Merlin sich so lange Zeit mit dem Entscheidungsprozess lässt. Ich bin gespannt was passiert und hoffe, irgendwann nochmal Colossos fahren zu können.
 

Exce

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
10
Dann steht ja einem RMC Umbau vielleicht doch nicht so viel im Weg wenn es fast einem Neubau an Invest und Aufwand gleich kommt. Zumindest sollten da die Schienen dann länger als 15 Jahre halten.
 

arpi

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
491
Wobei das "Nikolaus-Geschenk" lange überfällig war:
Das der Grund der Schließung die vom TÜV geforderte Sonderuntersuchung war, welche einen schlechteren Zustand der Schiene als erwartet hervorgebracht hat, und das man nach weiteren Untersuchungen zu dem Ergebnis gekommen ist, das die Schienenelemente auf der gesamten Länge ausgetauscht werden müssen, hätte man sicher auch schon vor einem Jahr kommunizieren können. Ersteres sogar schon zur Schließung selbst, da es der Grund war, den man kannte und auf dessen Grundlage man die Stilllegung beschlossen hat. Da es auf den ersten Blick keine Schuld des Parks ist sehe ich keinen Grund, warum man das so lange geheimgehalten hat und sich die ganze Zeit so negative Kritiken für die Informationspolitik angehört hat.
Das der Prozess der Kosten- und Zeitplanung für eine eventuelle Reparatur sowie der Entscheidungsprozess bei Merlin dann länger dauert ist klar, aber das ist unabhängig von der Bekanntgabe des Schließungsgrund. Aber besser spät als nie mit der Sprache rausrücken...

Bedeutet allerdings, selbst wenn Merlin in rund 1,5 bis 2 Monaten grünes Licht für die Reparatur von Colossos geben wird, wird sich der Erneuerungsprozess noch mindestens ein halbes Jahr hinziehen, so dass die Chance Colossos in 2018 noch fahren zu können sehr gering sein dürfte.

Die Frage, die das Video nicht beantwortet, ist, ob es einen Plan B, C... gibt wenn die Entscheidung "Colossos wird nicht mit einer neuen Holzschiene ausgestattet" lauten sollte und was die Alternative sein könnte? Abriss geht immer, aber wurde auch an andere Szenarien gedacht und diese in die Entscheidungsfindung (Kosten, Zeitdauer, Haltbarkeit, Attraktivität) mit einbezogen?
 

berlindaniel

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.071
Ich sag es mal so: Colossos wie die ersten Jahre nach Eröffnung (ohne Trimms und die Rüttelhelix) und mit hoher Langlebigkeit und ich wäre für ein Retracking! Die Bahn war in den letzten Jahren nur noch ein Schatten seiner selbst! Ein RMC-Umbau wäre natürlich immer ne Alternative! Alles andere müsste sich echt erst beweisen, um das ehemaligen Aushängeschild würdevoll ersetzen zu können!
 

Julez

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
406
ich fürchte, damit ist die Akte Colossos endgültig geschlossen :-(
 

babbel

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
119
Eins muss man den Park lassen, das hat zumindest Licht in die letzten 1 1/2 Jahre gebracht. Zudem wirkt es ehrlich und nachvollziehbar. Schade dass man trotzdem die Karten für die Zukunft sehr eng an den Körper hält... Insbesondere das Marktforschungsargument klingt am bösesten. Ich denke, dass beim "normalen" Besucher eine reparierte Bahn, die bereits seit 16 Jahren steht, bei weitem nicht so zieht wie ein Neubau oder ein völlig neues Fahrerlebnis. Ob man da die Kosten auf sich nimmt...

Ein RMC-Umbau wäre der Hammer, aber durch die aktuelle Auftragslage bei denen und Merlins Investitionspolitik glaube aber ausgeschlossenen. Ich bin froh sie kurz vor der Schließung nochmal gefahren zu sein und sehr gespannt, was im Januar für eine Botschaft kommen wird.
 

kert

Re-Rider
Mitglied seit
2013
Beiträge
42
Was mich am Video sehr Stört ist, das sie seit Sommer 2016 wissen, das die Schienen getauscht werden müssen und erst jetzt ein Statement abgeben.
Spätestens vor einem Jahr müssen sie doch gewusst haben, das eine Eröffnung in diesem Zustand nicht möglich ist.
 

miqa

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.186
In ein bis zwei Jahren ist schon wieder eine Großattraktion dran (High level Year). Dann wird man das wohl als eben diese verkaufen/vermarkten.

Ich gehe allerdings davon aus das man das in beiden Fällen tut. Colossos reparieren oder neue Bahn.
 

Giant Dipper

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
105
Jetzt gibt's was offizielles:

(Kann gerade nicht reinhören und daher nicht zusammenfassen. Titel aber "Colossos Comeback 2019")
Edit 11:20 - Konnte jetzt reinhören:

- Bahn soll 2019 wieder eröffnet werden.
- Bahn bekommt wieder eine Holzschiene, es soll aber Neuerungen geben.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.047
Im Grunde haben sie nicht allzuviel erzählt.

Es wurde anscheinend nach einer Fanumfrage entschieden, ob eine reine Holzbahn oder ein Hybrid oder ähnliches kommen soll und es wurde sich für eine reine Holzbahn mit Holzschienen entschieden.
2019 soll sie wieder fahren und es sind einige Überraschungen geplant, die Stück für Stück veröffentlicht werden.
Und der Park sei sehr glücklich, dass es endlich eine Entscheidung gegeben hat.

Ja wer ist das nicht?motz:-)
 
Oben