• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2020/21 Umzug: Suzhou Paradise Forest World (wird an neuen Ort verlegt) - China

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.877
Mehr Thematisierung, als bei diesen Fundamenten, brauchen echte Thrillfans nicht lach:-)
FHBH1NAVgAMwrwx.jpg
FHBH1NAVkAI-IH7.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

specter

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
148
Du hast nicht zufällig schon irgendwo was von einem Eröffnungsdatum gelesen? alles vor dem 06.02. wäre ein Traum ... :censored:
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.877
Du hast nicht zufällig schon irgendwo was von einem Eröffnungsdatum gelesen? alles vor dem 06.02. wäre ein Traum ... :censored:

Ich habe gerade mal bei zwei meiner chinesischen Quellen nachgefragt ob sie da irgendwas wissen. Wenn ich mir aber anschaue, wie lange es bei anderen Projekten gedauert hat (siehe z.B. Taron Klon), würde ich mal nicht davon ausgehen, dass die Bahn da schon läuft. Ist denke ich eher eine Frage der Genehmigung. Die Bahn scheint ja schon sehr regelmäßig getestet zu werden. Sobald ich da irgendwas in Erfahrung bringe, schreibe ich es eh hier im Thread :)

Hier noch zwei schöne Bilder der Testfahrten:
FIP5AdLUUAM5AzE.jpg
FIP5AdLVUAEA4Qi.jpg


Quelle
 

MiHa1987

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
472
Technik-Nerd Frage... 🙈

Weiß eigentlich jemand für was bei den neueren Launchern von Mack, ich mein Chopperhead Strike war der erste, beim Launch und in den Bremsen die Führung in der Mitte der Schiene mittels der beiden gebogenen L-Blechen ist?

Ich weiß vom Blue Fire das an der Stelle eigentlich das Bremsschwert für die Haltebremsen ist. Sieht man ja auch im Video gut das die Bleche genau auf die zulaufen. Aber das Schwert benötigt doch eigentlich keine Führung, zumindest am Blue Fire ist das starr befestigt und nicht schwimmend.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.877
Ich weiß vom Blue Fire das an der Stelle eigentlich das Bremsschwert für die Haltebremsen ist. Sieht man ja auch im Video gut das die Bleche genau auf die zulaufen. Aber das Schwert benötigt doch eigentlich keine Führung, zumindest am Blue Fire ist das starr befestigt und nicht schwimmend.

Vielleicht einfach als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, das sollte sich da irgendwas lösen, das Bremsschwert für die Haltebremse genau in diese Haltebremse geführt wird?!

Ich habe mal in ein paar Onridevideos danach geschaut und Screenshots zum Vergleichen gespeichert :)

Blue Fire
Blue Fire.JPG


Bei der Zwischenbreme von Blue Fire ist anscheinend nur eine Leiste neben den Statoren.

Copperhead Strike:
copperhead.JPG


Suzhou:
suzhou.JPG


Verglichen mit Blue Fire ist die Haltebremse bei den neueren Modellen etwas weiter nach rechts gerutscht und die von dir angesprochenen Führungen wurden ergänzt. Da sieht man aber auch wieder gut wie eng da die Toleranzen sind, denn das Schwert sollte diese Leisten ja im besten Fall nie berühren...
 

X-Force

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
21
Technik-Nerd Frage... 🙈

Weiß eigentlich jemand für was bei den neueren Launchern von Mack, ich mein Chopperhead Strike war der erste, beim Launch und in den Bremsen die Führung in der Mitte der Schiene mittels der beiden gebogenen L-Blechen ist?
Das ist die Notlaufführung. Unter dem Zug gibt es ein Notlaufschwert. Die ist dafür da, um die Statoren beim Launch zu schützen. Da es hier ganz enge Toleranzen gibt, würden schon ein paar Millimeter Abweichung von der "Idealspur" zu einem Crash der Magnete mit den Statoren führen. Das kann z.B. bei einem Abreißen einer Radbandage passieren.

Andere Hersteller haben das nicht, sind halt zusätzliche Kosten. Ist auch nicht zwingend nötig. Würde aber bei einem "Zwischenfall" die Statoren schützen.
 

MiHa1987

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
472
Vielleicht einfach als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, das sollte sich da irgendwas lösen, das Bremsschwert für die Haltebremse genau in diese Haltebremse geführt wird?!

Ich habe mal in ein paar Onridevideos danach geschaut und Screenshots zum Vergleichen gespeichert :)

Blue Fire
Anhang anzeigen 1269976

Bei der Zwischenbreme von Blue Fire ist anscheinend nur eine Leiste neben den Statoren.

Copperhead Strike:
Anhang anzeigen 1269975

Suzhou:
Anhang anzeigen 1269974

Verglichen mit Blue Fire ist die Haltebremse bei den neueren Modellen etwas weiter nach rechts gerutscht und die von dir angesprochenen Führungen wurden ergänzt. Da sieht man aber auch wieder gut wie eng da die Toleranzen sind, denn das Schwert sollte diese Leisten ja im besten Fall nie berühren...
Stimmt jetzt im Vergleich ist mir auch eingefallen das beim Blue Fire das Schwert am Magnet befestigt ist und nicht wie bei den neueren demnach an der Lauffläche für die Reibräder.

Aber eine komplette Führung vom Zug kann ich mir nicht vorstellen. Beim Blue Fire ist das Schwert für die Haltebremse nur am 1. Fahrwerk befestigt, das 5. hat nicht einmal Magnete. Man hört ja auch wenn man genau hinhört das beim Blue Fire das die Bremse zu macht zwischen 3. und 4. Wagen. Für eine komplette Führung im Bereich der Statoren müsste daher ja auch bei neuen Modellen unter jedem Wagen ein Schwert sein, weil sonst kann der Fahrwerk 2-X immernoch fröhlich sich auf der Schiene bewegen wenn ne Bandage abgefallen wäre.
 
Oben