• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2020 Neuheit: Hummel Brummel (Familienachterbahn) @ Schwaben Park

comiker91

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.277
Da es bei dieser Neuheit wohl um eine Größere Arttaktion gehen wird habe ich mal ein Eigenes Thema eröffnet.

Aktuell ist Folgendes über die Neuheit Bekannt:

Größte Einzelinvestition des Parks
Name: Hummel Brummel
Standort: Bei der Wilden Hilde
Typ: Vermutlich Hängende Achterbahn (Fliegen soll beigebracht werden)
Streckenlänge: Mehrere Hundert Meter
Logo:
79312922_2637634122981124_1199507773621010432_n.jpg


Quelle
Quelle
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Django

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
204
Klingt nach nem Vekoma SFC. Passt das bei dem genannten Preis?
 

fsvmartin

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
469
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass der Schwaben Park sich eine Anlage von Vekoma oder Intamin leisten kann, die solche "hängenden" Achterbahnen anbieten. Zudem baut ja Tripsdrill bereits ein paar Kilometer weiter eine ähnliche Anlage.
Vielleicht wird es auch ein sehr kleiner Flying Coaster. Aber auch eher unwahrscheinlich. Bin echt gespannt. Denke aber dass es etwas von einem eher unbekanntem Hersteller wird. Vielleicht auch wieder ein Prototyp wie die Wilde Hilde
 

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
425
Ich bleib bei meiner Wie-Flyer Theorie. Dafür spricht aktuell einiges...
 

Katunfan

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
92
Klingt nach nem Vekoma SFC. Passt das bei dem genannten Preis?


Nein, ist definitiv teuer als 2 mio. unter 3-4 mio. bekommt man keinen SFC von Vekoma.

Was noch dazu passen würde wäre der Air Loop von RES.
Ich weiss nicht wie zufrieden man an sich mit der Wilden Hilde ist, trotz der vielen Probleme am Anfang, aber denkbar wäre es das man nochmal da kauft. Ist zwar kein klassischer Coaster aber es würde zum Thema passen, wenn die Hummel fliegen lernen soll und Interaktivität liegt eh im Trend.
Und Prototypen sind auch gern mal etwas günstiger.
 

comiker91

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.277
Ich bleib bei meiner Wie-Flyer Theorie. Dafür spricht aktuell einiges...


Wie hoch kann man dann die Dinger bauen? Wilde Hilde ist 25m hoch und die Neuheit soll 9 Meter kleiner werden als die Hilde
.
Nein, ist definitiv teuer als 2 mio.

Es werden auch mehr als 2mio investiert, da es die größte Investition wird und Force One ja schon 2mio gekostet hatte
 
Zuletzt bearbeitet:

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
425
Schwierig zu sagen - bisher gibt es nur zwei Anlagen. Der Prototyp am Inselsberg hat so um die 7 Meter, würde ich schätzen.

In Mexico hat man eine Anlage in einen Indoor-Park gezimmert, inklusive Panoramakurve. Die sieht schon nach ordentlicher Höhe aus: https://rcdb.com/16796.htm

Auch die Hexenbesen haben teilweise schon eine beachtliche Höhe. Ich sehe da kein Problem, so ein Ding mit der Höhe zu bauen.
 

comiker91

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.277
Es geht wohl los mit dem Bau der Achterbahn
Screenshot_20200109-211438_Instagram.jpg
Screenshot_20200109-211435_Instagram.jpg


Ob es eine Eröffnung zum Saisonstart geben wird bezweifele ich aktuell da dort ja noch nicht so viel zu sehen ist

Quelle ist die Intagram Story des Parks
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.734
Ich bleib bei meiner Wie-Flyer Theorie. Dafür spricht aktuell einiges...


Dafür spricht auch der entsprechende Eintrag in der RCDB, hier ist nämlich auch die Rede von einem Wie-Flyer ;)
Ich persönlich kann mir dies auch gut vorstellen, da diese Anlagen sehr kinderfreundlich ausgerichtet sind und daher gut in das Portfolio des Parks passen würden :)

LG Lukas
 

patti

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
994
Wurde auf der CMT doch schon bestätigt, gabs diverse Instastorys etc.
 

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.035
Oh ja, da steht "interaktiv" und man sieht auch einen Joystick auf dem Flyer. Ich denke damit ist Jokie's Vermutung bestätigt: Beim Wie-Flyer kann man die Fluggeschwindigkeit per Joystick auswählen.
Der Wie-Flyer ist ja praktisch ein Powered-Coaster, da benötigt man auch keine großen Höhenunterschiede.
 

kirmesfanmopohl

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
29
Im gleichen Film auf dem Messestand der CMT ist auch schon ein Layout direkt neben der Force One & der Wilden Hilde zu erkennen. Ob es sich nun wirklich um dieses Layout handelt ist offen, jedoch ist der Wie-Flyer damit klare Sache:

IMG_1702.jpg


Quelle: Instagram-Story von ep-tobi (war zu besuch auf der Messe)
 
Oben