• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2020 Neuheit: Roller Ball Coaster (RES Rides) @ Wiener Prater - Österreich

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.734
Laut einem Eintrag bei RCDB soll nächstes Jahr ein Rollerball (vgl. Wilde Hilde im Schwaben Park) auf dem Wiener Prater eröffnen. Erste Schienen wurden auch schon gesichtet, wie man in diesem Bild von RCDB erkennen kann:
aagajee


Quelle: RCDB Eintrag mit weiteren Fotos

Mich persönlich hat diese Meldung überrascht, da ich beim Kirmesflair des Praters eher weniger mit solch einer Achterbahn gerechnet hätte, aber schauen wir mal, wie sich die Anlage einfügen wird :)

LG Lukas
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.091
Passt aber eigentlich ganz gut für so eine Kirmes da sie ja sehr wenig Platz braucht. Bin Mal gespannt wie weit sie dann dort sogar thematisiert sein wird.
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.105
Nur zur Info: Der Aufbau läuft auch schon. Sollte in wenigen Tagen gemacht sein.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.972
Das sind tolle und überraschende Neuigkeiten. Auch wenn ich nicht weiß ob ich viel mit einem solchen Rollerball anfangen kann, für den Prater ist es in jedem Fall eine Bereicherung.
 

Mazteclapd

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
5
Bin das Ding gefahren letzte Woche im Prater, ich finde es grottenschlecht. Vielleicht habe ich zuviel erwartet. Das Ding bremst ständig fast bis zum Stillstand ab und fährt ganz behutsam um die Vertikalkurven.
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.734
Bin das Ding gefahren letzte Woche im Prater, ich finde es grottenschlecht. Vielleicht habe ich zuviel erwartet. Das Ding bremst ständig fast bis zum Stillstand ab und fährt ganz behutsam um die Vertikalkurven.

Da fährt sich die Wilde Hilde im Schwaben Park auch nicht anders (und das Modell im obigen Video wohl anscheinend ebenfalls ;))
Familienfreundlich ist ja das eine, aber wenn eine Bahn dann so krampfhaft entschärft wird, dass jeglicher Spaß buchstäblich totgebremst wird, dann gute Nacht...

Klar ist aufgrund des geringen Platzbedarfs und einer entsprechenden Außenwirkung bestimmt eine gewisse Nachfrage nach diesen Roller Balls vorhanden, aber ich werde wohl nie ein Fan dieses Achterbahnmodells werden (na ja, es gibt ja genug Alternativen ;))
 

McG_Hamburg

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
126
Bin das Ding gefahren letzte Woche im Prater, ich finde es grottenschlecht. Vielleicht habe ich zuviel erwartet. Das Ding bremst ständig fast bis zum Stillstand ab und fährt ganz behutsam um die Vertikalkurven.

"Vielleicht habe ich zuviel erwartet..." trifft es auf den Punkt. Ich bin vor 2 Tagen diesen Bahntyp auf dem Prater zum ersten Mal gefahren und ich fand das Geschaukel cool und lustig.

Was hast du erwartet? Eine Thrillmaschine die da runtersaust? Das sieht man doch das dem nicht so ist :D
 

Hagrid

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
35
Sieht es nur so aus oder ist man da wirklich öfter knapp am Überschlag?
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.467
Es gibt nun auch ein Onride...

Hier noch mit Blick in die andere Richtung:

Wir waren vorletzte Woche im Prater und sind natürlich auch mit dieser Bahn gefahren. Nachdem ich im Parc Spirou vor der geschlossenen/baugleichen Anlage stand und es bisher noch nicht in den Schwaben Park geschafft habe, war ich gespannt wie mir die Bahn gefallen würde. Die langsame Auffahrt und der Ausblick sind ganz nett, die Fahrt selbst ist dann aber leider wie erwartet recht unspektakulär. Das Schaukeln ist noch ganz witzig, die Fahrt aber auch sehr ausgebremst/schnell wieder vorbei. Für Kinder mit einem Elternteil als Hauptzielgruppe ist die Fahrt meiner Meinung nach aber aufregend genug. Für Achterbahnfans/Erwachsene gibt es aber wenig Anreize für Mehrfachfahrten (ganz im Gegenteil zum neuen Bobsledcoaster, den ich bei jedem Besuch wieder gerne fahren werde :)).
 

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.035
Also ich bin jetzt schon das Marsupilami und die Wilde Hilde gefahren und natürlich sind das keine Hammer-Achterbahnen. Die Leute mit denen ich das aber gefahren bin, haben alle viel gelacht.
Mehrfachfahrten von dem Dingens verbieten sich auf dem Wiener Prater natürlich schon alleine wegen der Kosten. Aber im Schwaben-Park würde ich die Hilde immer mitnehmen. Tut ja nicht weh (im Gegensatz zu Insane und Kirnu).
 

Markus mit k

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
115
Also ich bin jetzt schon das Marsupilami und die Wilde Hilde gefahren und natürlich sind das keine Hammer-Achterbahnen. Die Leute mit denen ich das aber gefahren bin, haben alle viel gelacht.
Mehrfachfahrten von dem Dingens verbieten sich auf dem Wiener Prater natürlich schon alleine wegen der Kosten. Aber im Schwaben-Park würde ich die Hilde immer mitnehmen. Tut ja nicht weh (im Gegensatz zu Insane und Kirnu).

Ja, das geht mir genauso. Ich finde, gerade der erste "Drop" ist durchaus ein Überraschungsmoment. Da kommt schon etwas Panik auf, besonders, wenn man auf der Seite sitzt, die nach vorne kippt. Trotzdem würde ich mir natürlich auch wünschen, dass jemand so ein Ding mal mit weniger Bremswirkung oder sogar mit möglichen Inversionen bauen lässt. Könnte aber dann wirklich ungemütlich werden, wenn es einen mit voller Wucht in den Bügel oder die Lehne haut. Das ist wahrscheinlich ein sehr schmaler Grat, der ja auch extrem von der Besetzung abhängt. Ich hatte auch auf den Intamin Zac-Spins einige einfach lustige Fahrten, aber auch welche, nach denen ich mir nicht sicher war, ob das meine Wirbelsäule unbeschadet überstanden hat. Das wird sicher auch mit ein Grund sein, warum die bisherigen Installationen der Rollerballs so gezähmt daherkommen.
 
Oben