• Wir aktualisieren die Forensoftware, daher steht das Forum am Mittwoch, 19.01.2022 zwischen 10 und 11 Uhr zeitweise nicht zur Verfügung. ⚠️ Danke für Euer Verständnis! 🚧
  • Willkommen im Coasterfriends Forum!

2020 Neuheit: West Coast Racers (Multi Launch Coaster) @ Six Flags Magic Mountain

sparrow

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
353
2019 wird es im Six Flags Magic Mountain wohl einen neuen duellierenden Launch-Coaster geben. Hergestellt wird er von Premier Rides.


Komischerweise werden die Bahnen als „World‘s First Quadruple Launch Coaster“ beworben, obwohl mit Fiorano GT Challenge schon seit Jahren ein vierfach-Launcher besteht. Einzig die Tatsache, dass man beide Seiten nacheinander fährt wäre hierbei neu, wobei es dann auch nur zwei Launches pro Seite wären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrono_Moritz

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
22
Ich glaube der Unterschied ist dass man bei West Coast Racers beide Seiten fährt ohne umzusteigen. Meines Wissens nach ist das sonst nirgends so (zumindest mit 4 Launches)
 

Alexinla

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
48
Sieht wirklich gut aus und ist perfekt für SFMM. Kurze Frage, wie kommst Du auf Premier? Ich habe jetzt 2 mal die Pressemitteilung gelesen und der Hersteller wird nie genannt. Ich glaube dir natürlich, aber Ich konnte nirgendwo lesen wer der Hersteller ist
 

Eddy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
438
Anhand des Videos ist eigentlich zu 99% bestätigt das es Premier wird. Sieht man sehr gut anhand der Züge.

Also ich finde, diese Bahn würde in jeden anderen SixFlags Park besser passen. SFMM besitzt bereits einen Premier Multi Launcher.
Und SFMM besitzt auch schon einen Racing Coaster/ Möbius Verschnitt der beide Seiten in einem fährt.

Das Layout ansich ist wirklich cool, hat allerdings nichts in SFMM zusuchen.

Sind die Launchabschnitte gleichzeitig Blockabschnitte? Wenn nicht, wird die Kapazität eher solala :D
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.256
Komischerweise werden die Bahnen als „World‘s First Quadruple Launch Coaster“ beworben, obwohl mit Fiorano GT Challenge schon seit Jahren ein vierfach-Launcher besteht.

Im Originalvideo (und nicht dem abgeschnittenen von TPR hier oben) steht World's First Quadruple Launch Twin Lap Racing Coaster - die Wortwahl ist sicher bewusst so, denn damit stimmt es.

Sind die Launchabschnitte gleichzeitig Blockabschnitte? Wenn nicht, wird die Kapazität eher solala :D

Im Video ist recht gut zu sehen, dass es drei Züge gibt.
Für die Hälfte des Layouts (also bis zur Durchfahrt durch die Station) braucht die Bahn 35 Sekunden. Selbst das wird bei weitem nicht zur Abfertigung reichen, was brächten also weitere Blockabschnitte?
 

Alexinla

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
48
Der Park hat 20 Achterahnen, mehr als jeder andere Park, glaube über Kapazität braucht man nicht sprechen. Wenn eine Bahn voll ist, nimmt man halt die nächste. SFMM ist jetzt auch 365 Tage geöffnet, also einfach im Frühjahr oder vor Halloween gehen. Problem gelößt
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.428
Ich weiß jetzt nicht genau was ich von der Neuheit halten soll. Die Bahn macht sicher viel Spaß, das steht fest. Aber wirklich innovativ ist die Bahn nicht, sondern lediglich eine Mischung aus zwei „alten“ Bekannten. Und diese stehen als Twisted Colossus und Full Throttle im selben Park. Letzteres macht für mich die Entscheidung, diesen Entwurf nach Mgic Mountain zu holen sehr fragwürdig. In jedem anderen Park wäre der Racer eine geniale Neuheit, aber hier? Trotz der bereits vorhanden Vielfalt an Achterbahnen hätte man da deutlich kreativer werden können. Auch ein „einfacher“ moderner Hypercoaster hätte z.B. noch eine Lücke im Coaster-Angebot gefüllt. Aber wahrscheinlich wäre man da wieder in einer anderen Preisliga gewesen...
 

sparrow

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
353
Im Originalvideo (und nicht dem abgeschnittenen von TPR hier oben) steht World's First Quadruple Launch Twin Lap Racing Coaster - die Wortwahl ist sicher bewusst so, denn damit stimmt es.

Damit wäre es dann eindeutig. Da hat der Marketinghammer mal wieder voll zugeschlagen ��
 

Alexinla

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
48
@docoaster, SFMM caters nicht zu uns, sondern dem So Cal Market und dafür ist diese Coaster innovativ da es so etwas dort nicht gibt. Plus es gibt SFMM eine Achterbahn die eine Mischung aus thrill und family ist. Hat dem Park bis jetzt gefehlt. Perfekt
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.256
Hier noch der Link zum Originalvideo:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Marcel46

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.314
Ich weiß jetzt nicht genau was ich von der Neuheit halten soll. Die Bahn macht sicher viel Spaß, das steht fest. Aber wirklich innovativ ist die Bahn nicht, sondern lediglich eine Mischung aus zwei „alten“ Bekannten. Und diese stehen als Twisted Colossus und Full Throttle im selben Park. Letzteres macht für mich die Entscheidung, diesen Entwurf nach Mgic Mountain zu holen sehr fragwürdig.
Dem stimme ich voll zu. Was mich darüber hinaus auch noch stutzig macht, ist der Fakt, dass bei der Bahn scheinbar diese Schultergurte wie bei Tempesto in Busch Gardens Williamsburg zum Einsatz kommen. Im Video sind sie zumindest sichtbar. Und das obwohl im gleichen Park eine Bahn des gleichen Modells vom gleichen Hersteller steht, die ohne die Schultergurte auskommt. Ich verstehe es nicht.
 

Madflex

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
941
Ich hatte auch auf was Grosses gehofft. Ein Giga-Coaster hätte das Portfolio sicherlich besser ergänzt, zumal der Hypercoaster im Park ja wirklich nicht mehr zeitgemäß ist. Sie mögen zwar nach wie vor die meisten Coaster haben aber die qualitative Lücke des Achterbahnportfolios gegenüber Cedar Point wird damit nicht unbedingt kleiner. Herausragend sind für mich in SFMM nur Twisted Colossus (obwohl noch nicht gefahren), X2 und Tatsu.

Dennoch glaube ich, dass West Coast Racers vom Publikum nicht zuletzt durch das Thema, gut angenommen wird.
 

oliverd

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.408
Top Bahn in jedem andrem Park.

Aber durch T.C. und F.T versteh ich den Sinn nicht, okey die erste fährt sws nicht mehr Duelling, und die 2te ist sehr Kurz, aber so Hyped das ganze mich dort nicht.
Wie meine Vorschreiber, wäre ein moderner Hyper/Giga besser gewesen.
 

Alexinla

Re-Rider
Mitglied seit
2014
Beiträge
48
Natürlich duelled Twisted Colossus noch und Full Throttle ist eine super Bahn. Was man hie alles lesen muss(augenroll)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.213
Immer wieder erstaunlich wie viel der kalifornische Park vom Gesamtkuchen der Six Flags Neuheiten abbekommt. Andere Parks der Gruppe werden Jahre lang mit Flatrides und Kinderattraktionen erweitert, während hier regelmäßig neue Achterbahnen entstehen. Was mir bei der Bahn sehr gut gefällt, ist das es wirklich zu duellen der beiden Seiten kommen wird und man sich mit dem jeweils vorherigen/nächsten Zug duelliert. Anfangs dachte ich, es handelt sich um zwei getrennte Spuren/Bahnen. Aber man startet auf der weißen Spur, und landet nach der Zwischenbremse auf dem gelben Track, die Stationsdurchfahrt wird dann wohl wie ein Boxenstopp gestaltet "A highlight of the ride is an immersive real time “pit stop” designed and produced by world famous West Coast Customs that will provide riders with a racing experience unlike any other" Kurz darauf startet man auf der gelben Spur das Duell mit dem nächsten Zug auf der weißen Spur. Verglichen mit Twisted Colossus wird es hier also hoffentlich bei jeder Fahrt zu einem Duell beider Spuren kommen. Beim RMC Coaster ist das ja von der Geschwindigkeit bei der Abfertigung abhängig...

Hier sieht man gut die Stationsdurchfahrt der Zwischenbremse:
1.jpg


Die bisher aufgekommene Kritik ist denke ich auch eher ein Luxusproblem, denn der Park hat so ein breites Spektrum an Achterbahnen, dass man schnell anfängt diese miteinander zu vergleichen. Die erwähnten Hyper/Gigacoaster hat Six Flags schon länger nicht mehr gebaut, da liefert in den letzten Jahren eigentlich nur der Cedar Fair Konzern, dort entstehen wirklich noch dicke Brummer! Six Flags versucht zwar auch Rekorde zu knacken (siehe Maxx Force), beschränkt sich dabei aber auf das nötigste um die Kosten im Rahmen zu halten! Das hat man auch bei der ein oder anderen RMC Kreation gemerkt...

thumb_001_356.jpg


Der Vollständigkeit halber hier noch die Renderings die der Park mit der Ankündigung veröffentlicht hat:
thumb_002_367.jpg
thumb_003_350.jpg
thumb_004_357.jpg
thumb_005_350.jpg


Quelle
 
Oben