• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2020: Neuheiten und Veränderungen @ Freizeit-Land Geiselwind

patti

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
962
Nach dem neuen Themenbereich und unzähligen anderen Neuheiten und Veränderungen geht es 2020 genau so weiter. Es wird wieder einige Veränderungen und Neuheiten zum Erleben geben. :)

Bekannt ist bereits durch die Baustellen der laufenden Saison 2019:
  • Spielplatz Kletter Safari im Abenteuer Bereich
  • Spielplatz im Piraten Land
  • Heckenlabyrinth in der Drachenbucht mit Aussichtsgebäude

Ebenfalls bekannt gegeben hat der Park die erste neue Fahrattraktion "Bounty" dahinter versteckt sich eine Schiffschaukel die im Piratenthema gestaltet wird. Verraten kann ich das es sich hierbei um eine Fabrikneue Anlage handeln wird :)

Logo Bounty.jpg


Logo: Freizeit-Land Geiselwind


Weitere Infos gibt es dann nach und nach :)
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.634
Nach der großen Erweiterung mit der Drachenbucht kommt 2020 ein weiterer neuer und großer Themenbereich hinzu, Tukis verrückte Farm wird der neue Bereich heißen der sich auf Familien und kleinkinder spezialisiert :)

Könnte mir vorstellen, dass dieser neue Bereich entweder der Bereich um den Wurmcoaster "Doggy Dog" entstehen oder die zuvor genannte Attraktion im Park versetzt wird (dürfte bei einer ehemals mobilen Anlage ja kein Problem sein ;)), denn thematisch würde diese gut in das Konzept des Farm-Bereichs passen!

Es ist zwar schön, dass der Park mal wieder was für die Kleinen baut und auch die Schiffschaukel ist eine gute Ergänzung fürs Attraktionsportfolio - jedoch hoffe ich immer noch, dass der Park mal etwas für die Zielgruppe zwischen Kinderachterbahnen und Boomerang baut, denn (nicht nur, aber gerade) bei den Coastern ist hier nach wie vor eine große Lücke vorhanden, die beispielsweise durch einen Gerstlauer Bobsled/Family Coaster oder ein Zierer ESC perfekt gefüllt werden könnte :)

LG Lukas
 

Frisbee

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.018
Gefällt mir leider gar nicht. "Tuki's verrückte Farm."

1. Es soll ein Themenbereich für die ganze Familie und auch für Kinder sein. Warum wird dann das Wort "Bauernhof" auf Englisch geschrieben? Damit es die kleinsten nicht verstehen?

2. Der nächste Kritikpunkt richtet sich an den skizzierten Bauernhof:

bauernhof.jpg


Geiselwind liegt ja in Unterfranken und die Gegend ist ja sehr dörflich. Bauernhöfe gibts dort praktisch überall und sie bestehen meist aus Stein (unten) und Fachwerk (darüber). Manchmal ist auch der Teil über dem Mauerwerk verputzt. Beispiele für Bauernhöfe gibts in Franken an jeder Ecke - doch so ein Gebäude wie in der Werbegrafik hat mit Bauernhof erstmal gar nix zu tun.

3. Das Thema an sich wundert mich. Der gesamte fränkische Raum ist wie gesagt sehr ländlich. Ich bin dort aufgewachsen, wir haben in Heuballen gespielt und waren im Stall bei den Kühen. Ich hab den Hühnern die Eier geklaut. Wer in so einer Gegend groß wird, kennt Tiere, kennt Landwirtschaft und weiß in der Regel auch, wie ein Traktor aussieht. Wen soll dieser Bereich also anlocken? Und womit soll der Bereich locken? Landwirtschaft ist im Einzugsgebiet allegengwärtig, es hat somit keinen "Reiz". Und mit einer Schiffschaukel wird's auch nicht besser. Glaubt der Betreiber, die Leute sagen "hey, da gibt's jetzt sogar eine Schiffschaukel als Attraktion - da muss ich hin!" ???

Das Freizeitland Geiselwind hat in den vergangenen Jahren verdammt viel geschafft. Aus dem einst heruntergekommenen Park wurde ein richtig schöner, ansprechender Freizeitpark. Neue Attraktionen und tolle Themenbereiche, neue Gebäude, neue Infrastruktur. Respekt, was da alles passiert ist. Doch statt einer Schiffschaukel und Bauernhof Thema wäre es vielleicht ganz gut gewesen, ein Jahr Pause einzulegen. 2020 nichts um dann nächstes Jahr mit einer richtigen Achterbahn aufzuwarten. Ein Highlight, eine Hauptattraktion. Etwas, das neue Besucher anspricht und den Einzugskreis erweitert. Etwas, vergleichbar mit Karacho oder Freischütz.
 

Pr1nZ_iVe

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
113
Obwohl ich grundsätzlich auch gegen ständige Verwendung von Anglizismen bin, erscheint es mir bei Farm oder Bauernhof doch übertrieben sich daran zu stören.

Finde das Artwork allerdings auch nicht wirklich gelungen, da es extrem an div. App-Games erinnert. Es sei denn der Themenbereich soll tatsächlich FarmVille darstellen.
 

patti

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
962
Eine weitere große Neuheit zieht in die Drachenbucht ein. Meister Lings magisches Labyrinth wird deutschlands erstes Abenteuer Hecken-Labyrinth mit magischen Figuren, Hindernissen, Aussichtsplattform und vielem mehr.
IMG_20191223_125625_053.jpg
 

Freudenreich

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
79
Bin ich der einzige der die Entwicklung in Geiselwind nicht gutheißt?
Ich finde den Gesamtkatalog von SBF-Visa durchzubestellen einfach nicht gut.

Natürlich ist es an einigen Ecken wirklich gut, was Herr Mölter aus dem Park gemacht hat. Es ist aber jetzt nicht so, dass ich sage ich muss in den nächsten 5 Jahren nochmal die knapp 2 Stunden fahren.

Ich kenne selbst Personen aus Bayreuth und Kulmbach, die lieber die drei - vier Stunden in den EP / PHL fahren anstatt für knapp 30 nach Geiselwind zu gehen.

Eine kleine Holzachterbahn ala Plohn oder auch Attraktionen von z.B Gerstlauer / Vekoma würden dem Park gut stehen.
Aber bereits in der Pfalz sagt man "wer billig kauft, kauft zweimal".

Das ist meine eigene Meinung hierüber :)
 

vesal

Stammgast
Mitglied seit
2019
Beiträge
145
Bin ich der einzige der die Entwicklung in Geiselwind nicht gutheißt?
Ich finde den Gesamtkatalog von SBF-Visa durchzubestellen einfach nicht gut.

Natürlich ist es an einigen Ecken wirklich gut, was Herr Mölter aus dem Park gemacht hat. Es ist aber jetzt nicht so, dass ich sage ich muss in den nächsten 5 Jahren nochmal die knapp 2 Stunden fahren.

Ich kenne selbst Personen aus Bayreuth und Kulmbach, die lieber die drei - vier Stunden in den EP / PHL fahren anstatt für knapp 30 nach Geiselwind zu gehen.

Eine kleine Holzachterbahn ala Plohn oder auch Attraktionen von z.B Gerstlauer / Vekoma würden dem Park gut stehen.
Aber bereits in der Pfalz sagt man "wer billig kauft, kauft zweimal".

Das ist meine eigene Meinung hierüber :)
Ich bin 60km entfernt nbg und bin auch sehr kritisch. er hatte wie beim poker nur ALL inn oder minimal Einsatz weiter so wie skyline park mit dauerkirmes. und dann dazu stehen.

früher gab es 3 kleinere Parks Plech schloss Thurn und geiselwind und als 11 jähriger fand ich flatride kirmes toll, also geiselwind, aber später ohne lichter lahmes breakdance usw... naja.

Plech ist schon dicht.
und kinderattraktionen kann Schloss Thurn in geiselwind besser und billiger als Geiselwind und nur 40 km Luftlinie entfernt.

Ich hätte statt zigtausende für led, in den drachenteil, eine achtberbahn gesetzt. entweder mit mack kooperieren und um gute Konditionen betteln, so ein bluefire spinner wie in USA und denn neben boomerang zur autobahn. und dann danach nach und nach park renovieren.

aber so 3 freefalltürme aber keiner toll oder outstanding, stupide sbf visa kindergeschäfte mit uninspirierter farmthematisierung.

Im chinabereich abgehalfterter frisbee, und der ist ja schon ein halbes Piratenschiff aber nein es kommt nochmal ein schiff...
nicht fisch noch Fleisch.
bin traurig.
 
Oben