• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021/22 Neuheit: Snorri Touren (Darkride, Mack Rides) @ Tetysblu - Kasachstan

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.134
Anscheinend hat der kasachische Park Tetysblu einen Klon von Snorri-Touren gekauft: https://tetysblu.com/snorri

Quelle: Mack Rides Facebook vom 2021-10-19
FED17751-419B-43A0-9840-52D744893C88.jpeg
 

Nessie50

First Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
39
Soll das ein Scherz sein? Sind die Macks echt so geschmacklos? Es ist normal, dass bereits existierende Layouts und Streckenverläufe für neue Attraktionen verwendet werden, um einfach Kosten zu sparen. Der Ride wird dann anders gestaltet,dem normalen Besucher fällt es nicht auf und den Coaster Enthusiasten macht es nichts aus, da für Abwechslung gesorgt wurde. Aber, dass der angeblich „ beste Freizeitpark der Welt" seine Attraktionen samt Thematisierung verscherbelt ist schon die Krönung. Vor allem, da Snorri doch eigentlich, ein Alleinstellungsmerkmal für Rulantica sein soll. Vielleicht werden wir bald den CCC nochmal im Energylandia stehen haben.
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.428
Was ist denn daran "geschmacklos"? Ich hab wohl eine andere Definition des Worts.

Die schon bezahlte Designleistung noch mal zu verwenden dürfte eine gute Möglichkeit sein um preisgünstig an einen sehr ordentlich gestalteten Darkride zu kommen. Der Inhalt ist auch generisch genug, der passt in die meisten Familienparks. Und dem EP tut ein Snorri in Kasachstan sicher nicht weh, wer soll das verwechseln?
Da wundern mich die EP-4D-Filme in deutlich näheren Parks mehr, muss ich sagen.
 

steeh

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
168
Ein eigenständiger Darkride, mit komplett eigenen Theming liegt halt nicht einfach so für jeden Park im Budget. Und soweit ich das richtig verstanden habe, ist das doch genau Teil des Konzepts hinter Tacumeon Rides: Dass Parks für verhältnismässig kleineres Budget ein Komplettpaket aus dem Hause Mack erhalten, das sich bewährt hat. Und grad durch die geografisch doch ganz unterschiedliche Lage der beiden Parks, fällt das wohl einem Grossteil aller Besucher überhaupt nicht auf.

Klar mag das auf den ersten Blick vielleicht erstmal schräg erscheinen. Man darf aber nicht vergessen, dass der Europa Park nach wie vor eine Art "Demo-Ausstellungsfläche" für Mack Rides, Macknext, Mack Media und was es mittlerweile alles für Mack'sche Firmen gibt, ist. Und wenn hiervon eine Attraktion erfolgreich ein zweites Mal verkauft werden kann, ist das aus wirschaftlicher Sicht eine Win-Win-Situation für alle beteiligten Parteien.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.134
…und zur „Snorri-Diskussion“: ja, Snorri ist das Maskottchen von Rulantica und im Europapark sehr präsent. Trotzdem gehört es ja auch zum Konzept von Mack (Bzw. MackMedia etc.), Figuren bzw. ganze Franchises zu entwickeln - und wenn man damit dann auch was verdienen möchte, dann macht es wenig Sinn, das exclusiv im EP zu haben.
Der Businessmensch in mir denkt da nicht nur an den Darkride für den Park in Kasachstan, sondern auch an die Stofftiere, Schlüsselanhänger, Lesezeichen und anderen Plastikkrams, den ich meinem Kunden dort für den örtlichen Giftshop verkaufen bzw. lizensieren kann… da sprudeln doch ggf. Einnahmen über Jahre…

@sven hat es auch schon angedeutet: Sogar die Euromaus und ihre Freunde finden sich mittlerweile in diversen anderen Parks. Und pscht… ich habe gehört, gewisse verrückte Fledermäuse sollen sich aus Rust bis nach Brühl verflogen haben…
 

pdohmen91

CF Team IT Entwicklung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.017
Ich denke da auch sehr ähnlich drüber. Denn selbst unter uns hier wird es gar nicht mal so viele geben die jemals in Kasachstan Freizeitparks besuchen werden und sich dann über die Kopie aus Rust wundern könnten.
Außerdem ist es ja bei Achterbahnen auch mehr als üblich bestimmte Layouts mehrfach zu verkaufen.

Als Kritiker könnte man vielleicht noch anmerken, dass man sich das jetzt auch schon bei Disney abschaut denn die haben es im großen Stil vorgemacht Kopien von Attraktionen in verschiedenen Parks zu bauen.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
644
Als Kritiker könnte man vielleicht noch anmerken, dass man sich das jetzt auch schon bei Disney abschaut denn die haben es im großen Stil vorgemacht Kopien von Attraktionen in verschiedenen Parks zu bauen.

...allerdings waren/sind das ihre eigenen Parks.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.893
Gibt es zu Tetysblu noch kein Thread? Das ist wieder ein Hotel-Park wie das Land of Legends in der Türkei mit Wasserpark und Freizeitpark: https://tetysblu.com/park-map
50% der Attraktionen sind von Mack, wie auch vieles im Süden der Türkei, da die Hotels zur Rixos-Kette gehören. Der Park hat ein gutes Angebot, vier Counts und wird sicher wie der Park in der Türkei noch weiter erweitert: https://rcdb.com/19454.htm -- Snorri ist da also nur ein kleiner Part, passt aber beim Wasserthema gut rein... wie das Splash Battle von Mack Rides in der Mitte vom Park.
 

namik_0803

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
40
Nicht nur im Park scheinen Klone zu finden zu sein. Auch auf der Webseite habe ich einige Dinge gefunden:

Beim Spinning Coaster wurden für die Webseite anscheinend einfach Pressebilder von MACK Rides verwendet. 🤪
Park Webseite:
Bildschirmfoto 2022-03-18 um 21.25.36.png


MACK Rides Webseite:
Bildschirmfoto 2022-03-18 um 21.37.39.png


Laut RCDB sieht die Anlage vor Ort so aus:
Bildschirmfoto 2022-03-18 um 21.31.53.png


Auch für den PowerSplash kommt mir das Logo auf der Webseite für den Wagen aus einem belgischen Park der mit einem großem W beginnt bekannt vor. Ebenso gibts Bilder bei MACK Rides auf der Webseite zu sehen und beim Park auf der Webseite. 😄
Bildschirmfoto 2022-03-18 um 21.28.35.png


Wie beim Spinning Coaster sieht die Anlage vor Ort allerdings wieder anders aus. :LOL:
Bildschirmfoto 2022-03-18 um 21.34.08.png
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
571
Finde es vor allem traurig, dass das Maskottchen Snorri für die Macks scheinbar eine Figur ist, die man einfach verkauft. Die Attraktionen zu verkaufen ist ja sinnvoll, aber ob man sich einen Gefallen damit tut, wenn man seine Identität mitverkauft...

Ja ich weiß, der Park ist weit weg, die meisten Besucher dort kennen den Europa-Park nicht einmal. Für mich ist das einfach eine Entwicklung, die unter Umständen hier ihren Anfang nimmt und immer weiter Richtung Gewinnmaximierung tendiert.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.893
Oder man hofft das es anders herum läuft, sich kasachistische (?) bzw. russische Kinder in Snorri verlieben und viele Besucher dieses Parks (die also auch Freizeitparks als Zielgruppe für Urlaub schon planen, also als Gäste anzunehmen sind), einen Urlaub im badischen Rust machen, um die Heimat und Geschichte von Snorri in Rulantica zu erleben. :sneaky:
 

Freudenreich

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
79
War da mal nicht was in Anaheim, Orlando, Tokyo, hongKong, Paris und Shanghai?

Am Ende ist es auch eine gute Sache um bekannter zu werden.
 
Oben