• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: Fridolins verrückter Zauberexpress (Multi-Launch-Coaster, ART Engineering) @ Fantasiana - Österreich

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
912
Wenn der Bereich hinter der Abdeckung bebaut wird, dann ist das ja schon ein größerer Platz. Und ich weiß, das Erich Wagner vor ein paar Jahren immer noch die Pläne einer neuen Achterbahn in der Schublade hatte. Aber was es auch immer wird, beim Fantasiana kann man ja davon ausgehen, dass es nichts gewöhnliches von der Stange wird...

Edit: Gerade auf parkerlebnis.de gelesen, dass der Park eine Fläche von 8.000 Quadratmetern für die Erweiterung erworben hat. Zum Vergleich: das ist etwa ein Zehntel der bisherigen Parkfläche - also da könnten schon mehrere Attraktionen drauf passen.
 

Hagrid

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
35
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das Fantasiana auch schon einmal einen European Star Award gewonnen für den freien Fall oder das Kettenkarussell... War letztes Jahr einmal dort, an manchen Stellen ist der Park wirklich hervorragend thematisiert, vor allem dem Kettenkarussell-Theming konnte ich viel abgewinnen. Bin gespannt, was da jetzt kommt! Der Park hält sich ja sehr bedeckt bis jetzt
 

X-Treme

Stammgast
Mitglied seit
2006
Beiträge
181
dd
image_534558.jpg
image_534559.jpg
 

Flopsi98

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
885
War eine reine Vermutung von mir. Ich dachte mir, da ja Mack als Hersteller feststeht und im Animationsvideo von Mack auch Felsen zu sehen waren, dass man den Prototypen vielleicht dort baut. Ist aber nur eine Vermutung
 

PaulisProfil

First Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
16
Vielleicht ein bisschen zu thrillig: aber ich könnte mir eventuell den Mack Xtreme Spinning-Coaster mit dem Compact Layout vorstellen. In dem 3-Jahre-alten Vorstellungsvideo davon wird ja auch gezeigt, dass man auf die selbe Strecke Spinning-Gondeln und normale Züge schicken kann. Das würde das Achterbahn-Portfolio vom Fantasiana definitiv noch besser erweitern. Und es wäre einzigartig in Europa.
Egal ob Achterbahn oder nicht, wie wir das Fantasiana kennen wird es sicher wieder großartig! :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.506
ART Engineering spricht in Kooperation mit Mack für mich eher für eine kleine Familienachterbahn, bei der Mack Rides die Fertigung der Schienen-/Stützen übernimmt. Ich bin gespannt was uns der Park da bald präsentieren wird. Mein Erstbesuch ist eh schon längst überfällig.
 

parkfreak

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
689
Wo ich gerade ART Engineering lese... Die waren doch auch mit am Bau von Cannibal in Lagoon beteiligt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das ist natürlich wilde Spekulation, aber wäre solch ein Megacoaster (vielleicht auch in kleinerer Ausführung als in Utah) nicht auch eine Möglichkeit?
 

X-Treme

Stammgast
Mitglied seit
2006
Beiträge
181
Ich kann mir schwer vorstellen, dass das Fantasiana auf eine Thrill-Attraktion setzt, wobei das natürlich eine Erweiterung der Zielgruppe wäre! Klug für die Entwicklung des Parks wäre es auf jeden Fall.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.506
Bei Freizeitparkcheck ist ein Baubild der Fläche aufgetaucht, das Achterbahnfundamente zeigt:
071 Fantasiana, Th.b. Action, Riesenrad, Ausblick auf Baustelle Erweiterung 2021.jpg


Da von einer Europaneuheit die Rede war, das auf dem Bild aber sehr nach Achterbahnfundamenten aussieht, gehe ich bei dem Projekt von einer Mischung aus Achterbahn- und interaktivem Darkride aus, wie es die Firma ART Engineering auch schon in Canadas Wonderland umgesetzt hat.

Bilder vom Dark Ride Coaster "Wonder Mountain's Guardian" im Canada’s Wonderland von der HP von ART Engineering:
phpThumb_cache_srcf92f193dffb9ce96d7284b9b1c28f592_par0b3d73f82c7b7a8b64fc62a48e8ba0e2_dat15005.jpeg
phpThumb_cache_srcc5b94bef7fa21c0ef3683f1912d0cb5a_par0b3d73f82c7b7a8b64fc62a48e8ba0e2_dat15005.jpeg


Könnte ich mir gut für den Park vorstellen. Dann natürlich mit einem kompakterem Layout und einer besseren Thematisierung.

Oder es wird ein neuartiger Achterbahntyp von ART, dann wäre aber der Hinweis "Europaneuheit" eigentlich hinfällig. Es könnte aber auch ein größerer Familycoaster (ala Bombora in Lagoon) werden, wobei die Fundamente dafür wiederum recht klein aussehen.

Quelle
Quelle
 

MIB83

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
153
ART Engineering spricht in Kooperation mit Mack für mich eher für eine kleine Familienachterbahn, bei der Mack Rides die Fertigung der Schienen-/Stützen übernimmt. Ich bin gespannt was uns der Park da bald präsentieren wird. Mein Erstbesuch ist eh schon längst überfällig.

Übrigens die selbe Kooperation steht bereits im Europa-Park. Ba-a-a Express :D
 
Oben