• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: Größere Baustelle @ Freizeit-Land Geiselwind

Merlin5342

First Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
10
Ich kann nicht so ganz verstehen, warum auf dem Freizeitland immer so rumgehackt wird. Ich finde es besser, wenn freier Platz genutzt wird und nicht einfach, wie im Heidepark, vergammelt. Später kann man es immer noch durch etwas besseres ersetzen. Zum 4d Kino passt die Gestaltung auch ganz gut. So hat man im Park eben überall kleine Themenbereiche.

Das wird auch die denkweise vom Park sein. Allerdings entspricht das nunmal nicht den Ansprüchen, die der Park selbst äußert. Da wäre es dann nunmal wirklich besser, eine Sache richtig zu machen, als nochmal viele neue Baustellen zu beginnen, die langfristig nicht den eigenen Ansprüchen entsprechen.
Aber da sehe ich dann das Problem eher beim Laufhaus, der Sling Shot ist dann wirklich nurnoch Kirmes, weil man sowas meist von dort kennt, könnte aber nach den bisherigen Bildern schon gut aussehen.
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.739
Ich kann nicht so ganz verstehen, warum auf dem Freizeitland immer so rumgehackt wird.
Ich sehe hier differenzierte Kritik und Unverständnis ob des Abstands zwischen geäußertem Selbstverständnis und wahrgenommenen Ergebnissen. Wenn das als rumhacken bezeichnet wird gibt es praktisch keinen Raum für Kritik mehr ohne durch solche Begriffe als unsachlich abgewertet zu werden.

Ich sehe hier sehr viel Wohlwollen dem Park gegenüber, die Übernahme wurde sehr positiv aufgenommen - bis auf die erwähnte wahrgenommene Diskrepanz zwischen formuliertem Anspruch und Wirklichkeit.
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.214
Das Freizeitland öffnet wohl Anfang Juli wieder seine Tore, ein genauer Termin steht noch nicht fest.
Die Jahreskarten (Gültigkeit länger als 1.11.2020) werden um die Schließtage verlängert.

Quelle: Facebook
 

patti

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.001
Saisonstart ist der 02.07.
heute war übrigens Presseevent hier ein paar Impressionen
WhatsApp Image 2021-06-28 at 16.30.34.jpg
IMG_3862.JPG
IMG_3818.JPG
IMG_3837.JPG
IMG_3842.JPG
IMG_3845.JPG
IMG_3847.JPG
IMG_3865.JPG
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
828
Dazu hat Imascore auch erwähnt, dass sie zusammen mit dem Park gearbeitet haben:
"IMAscore produces music for Freizeit-Land Geiselwind's new theme area and its attractions. We're very happy about this first collaboration including bespoke audio production for the German amusement park."
205338782_4260310587341590_12940041265330300_n.jpg

Quelle

Geiselwind hat auch noch ein paar andere Bilder dazu auf Facebook geteilt:
"
Neu in der Saison 2021 #Merlin
Der neue Themenbereich „Vergessene Königreiche“ nimmt euch unter anderem mit auf eines der höchsten Überkopf Fahrgeschäfte Europas .
Traut ihr euch zusammen in dieses Abenteuer #Stonehenge ???
Wer muss mit euch fliegen ? Markiert eine Person.
🧙‍♂️
"
204409131_4078793942196257_6943076722509443908_n.jpg
204475521_4078794105529574_3632991924668994221_n.jpg
208444513_4078793995529585_4519353041654654779_n.jpg

Quelle
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.752
Die Thematisierung sieht ja überraschend gut aus, gefällt mir ebenso wie die Tatsache, dass jetzt IMAscore ins Boot geholt wird (y)
Jedoch finde ich die Farbwahl der Konstruktion, der Landeplattform sowie den Sitzen "ein wenig" unglücklich, das Neongelb beißt sich doch recht stark mit dem eher dezenten Braun und lässt wieder unweigerlich Assoziationen zur Kirmes aufkommen...

Schade, denn beim Rest gibt es jetzt nicht viel zu beanstanden...
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.214
Ich war gestern nachmittag mal im Park nachdem es aufgehört hatte zu regnen.
Leider waren viele, vor allem auch von den neu angelegten Wegen total überflutet und kaum passierbar. Die Mitarbeiter waren fast nur damit beschäftigt das Wasser weg zu schaffen. Hier sollte man unbedingt ein Entwässerungssystem nachrüsten, das wurde wohl beim Anlegen der Wege schlicht vergessen.

IMG_0941.JPG


Ansonsten gefällt mir der neue Bereich gut, die Attraktionen sind jedoch nicht so meins (persönliche Meinung). In den Ferien werden die Wartezeiten am neuen Slingshot vermutlich sehr hoch. Es war gestern nicht viel los und es standen trotzdem ca. 15 Leute an was eine gefühlte Ewigkeit gedauert hat.
Ramses neben an ist ein typisches Kirmeslaufgeschäft mit einem kleinen Highlight am Ende, man sieht hier aber auch schon einige Abnutzungsspuren.
Den Eingang musste ich erstmal suchen, dort befand sich nur ein Eingangsportal ohne Beschriftung. Ich bin da erstmal eiskalt dran vorbei gelaufen.
Der neue Soundtrack hat mir gut gefallen, war mir jedoch etwas zu leise. Man hat es kaum wahrgenommen.

Im restlichen Park gibt es die ein oder andere kleinere Neuerung wie z.B. ein neues Schild für den Streichelzoo und auch der Wellenflieger am Eingang hat einen neuen Anstrich samt neuem Namen bekommen. Das passt jetzt thematisch auch besser ins Bild.

IMG_0937.JPG

IMG_0942.JPG


Die weitere Neuheit Flubstreet (an der Attraktion selbst steht noch Fun Street) ist ebenfalls ein Laufgeschäft, wurde aber ganz gut integriert. Definitiv besser als den Platz neben dem 4D Kino leer stehen zu lassen.

IMG_0943.JPG


Zum Schluss gab es dann noch eine kleine Enttäuschung. Wir wollten nochmal die Drachenhöhle fahren und sind um kurz vor 18 Uhr noch schnell dort hin gelaufen. Laut meiner Uhr war es exakt 17:59 Uhr und es stand niemand mehr dort an. Da kam schon der Mitarbeiter deutete auf seine Uhr und sagte "Feierabend".

Ich hätte mir gewünscht, dass man uns wenn schon niemand ansteht zumindest noch schnell eine Runde fahren lässt. Gut fand ich dann aber das Tuki die Gäste am Ausgang persönlich verabschiedet.

Auf dem Parkplatz gab es dann leider ein mittleres Chaos, da sehr viele Besucher im Matsch stecken geblieben sind und aufgrund einer Baustelle die hintere Ausfahrt auch noch gesperrt ist. Der Mitarbeiter der uns erklärte wo wir raus fahren müssen sagte mir dann, dass die Schilder schon bestellt seien aber noch nicht da sind.
Lieferschwierigkeiten gibt es ja aktuell gefühlt überall daher kann man hier keinen Vorwurf machen.

Das neue Seaside Resort liegt schräg gegenüber vom Park, die Bungalows sahen schon wirklich sehr gut aus. Der Rest ist aber noch Baustelle. Bin gespannt ob es in diesem Jahr noch fertig wird.
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.214
Am Samstag war ich mal wieder im gut besuchten Park. Ich habe beim Sling Shot mal die Gelegenheit genutzt (bei 45 Min. Wartezeit gegen Ende des Tages) die Zeit gestoppt. Tagsüber lag die Wartezeit eig immer über 1 Std.

Eine Fahrt (inkl. ein- und aussteigen) dauert in der Regel ca. 140 bis 180 Sek.
Wenn ich mal im Schnitt von 160 Sekunden ausgehe komme ich auf eine Kapazität von 45 Personen pro Stunde.
D.h. pro Tag können 315 bzw. 360 Besucher (Sommersaison) mitfahren. Das ist selbst für Geiselwind schon verdammt wenig.

Dazu muss man noch sagen, dass das Publikum wirklich bunt gemischt war, also nicht nur reine Thrillseeker.
 

nubian

Re-Rider
Mitglied seit
2015
Beiträge
20
Am Samstag war ich mal wieder im gut besuchten Park. Ich habe beim Sling Shot mal die Gelegenheit genutzt (bei 45 Min. Wartezeit gegen Ende des Tages) die Zeit gestoppt. Tagsüber lag die Wartezeit eig immer über 1 Std.

Eine Fahrt (inkl. ein- und aussteigen) dauert in der Regel ca. 140 bis 180 Sek.
Wenn ich mal im Schnitt von 160 Sekunden ausgehe komme ich auf eine Kapazität von 45 Personen pro Stunde.
D.h. pro Tag können 315 bzw. 360 Besucher (Sommersaison) mitfahren. Das ist selbst für Geiselwind schon verdammt wenig.

Dazu muss man noch sagen, dass das Publikum wirklich bunt gemischt war, also nicht nur reine Thrillseeker.
Meiner Meinung gehört solch eine Attraktion überhaupt nicht in einen Freizeitpark. Da hätte man für solch einen Invest bestimmt eine Bessere Alternative gefunden.
Ist aber nur meine Meinung - klar - der Sling Shot ist natürlich auch ein Alleinstellungsmerkmal.
 

Markus mit k

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
119
Der Slingshot ist auf jeden Fall eine Attraktion, für die man mal an einem ruhigeren Tag hinfahren sollte. Ich war letzten Freitag dort und der Park war relativ leer. Es standen meistens nicht mehr als 3-4 Paare an, also maximal 10-15 Min. Die meiste Zeit konnte man aber einfach direkt einsteigen, manche sind gleich mehrfach gefahren.

Da das Gerät immer mit 2 Personen besetzt werden muss, haben öfters sogar einzelne Gäste auf einen Mitfahrer gewartet. Ich wurde im Vorbeigehen zweimal angesprochen, ob ich mit einsteigen möchte (hab ich natürlich dankbar ausgenutzt). Ich habe es jedenfalls sehr geschätzt, dass man so eine Attraktion mal ohne Aufpreis fahren kann. Bayern entwickelt sich noch zum Slingshot-Paradies 😅.

Außerdem hatte ich den Eindruck, dass viele die hintere, neu gestaltete Ecke noch nicht wirklich entdeckt hatten, da war eigentlich im gesamten Park am allerwenigsten los. Liegt ja auch etwas versteckt im Wald. Es hängt also wahrscheinlich schon sehr stark vom Tagespublikum ab, wie heftig das Teil frequentiert wird.

Das Ding macht aber wirklich Spaß, sehr sanftes Abheben, gute Beschleunigung, schöne Aussicht und ausreichend Kontrollverlust bei der Rotation oben. Und auch, wenn ich kein Riesenfan von den Gerstlauer-Sitzen bin, die Funtime ja wohl mittlerweile in fast allen Fahrgeschäften verbaut, fand ich sie in dieser Anwendung eigentlich recht angenehm.

Unabhängig davon geht die Gestaltung der neuen Bereiche wirklich in die richtige Richtung. Auch, wenn ich der Meinung bin, dass der Park nicht noch weitere Laufgeschäfte gebraucht hätte, Ramses ist wirklich gut integriert und sieht direkt beeindruckend aus. Der Soundtrack war fast schon zu episch für den Park, sehr "imascorig" halt. Da im restlichen Park gar nichts oder nur Gedudel läuft, musste man das erstmal richtig einordnen. Im Großen und Ganzen hat es aber schon zur Atmosphäre beigetragen.

Mittlerweile wirkt der urspüngliche Parkteil eigentlich am meisten wie ein veralteter Fremdkörper, so zufällig wie der zusammengeschustert ist. Natürlich ist es einfacher, auf einer ungenutzten Fläche was Neues zu errichten, aber ich würde mir schon wünschen, dass man als nächstes mal die Kernzone angeht und auch mal ein paar Sachen raushaut, die ihre beste Zeit hinter sich haben und dort ein neues Konzept entwickelt. Alles in allem war ich aber durchaus positiv von der Entwicklung überrascht. (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Adler

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2010
Beiträge
73
Wir waren heute im Park..

Was uns gefallen hat: Die Ansätze von Thematisierung sind da, man versucht schon Atmosphäre in den Park zu bekommen.

Es gibt Fahrgeschäfte, die man in der Freitzeitparkszene wenig findet.

Was allerdings sehr auffällt, sind eben die alten Kirmesanlagen. Aber auch die Neuen wirken teilweise wie Kirmes. Ich finde das nicht schlimm, aber es entspricht eben nicht dem, was man vorgibt, wo man hinwill.

Wie werden nun sehen, wo die Reise des Parkes hingeht.. Allerdings wird uns ein Funhouse oder ein Kirmesfahrgeschäft nicht hinlocken. Ich hoffe, dass man einen Eyecatscher in den nächsten Jahren sich holt.

Zum Thema Merlin: Der lief heute nur nachmittags, da etwas repariert wurde. Es waren mehrere Schulklassen da und bei ca. 30 Mann stand man knapp eine halbe Stunde.. Die Kapazität ist halt für ein Freizeitpark nicht gerade das Beste..

Die Fahrt hat sehr viel Spaß gemacht, war wirklich gut..

Das Potenzial hat der Park, nur sollte man aufhören, alte Kirmesanlagen aufzukaufen und das Geld lieber in neue, qualitativ hochwertige Anlagen zu stecken.. Den Weg, den man mit den Gestaltungen eingegangen ist, ist auf jeden Fall der Richtige.
 
Zuletzt bearbeitet:

stefan 95

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
437
Was mir letztes Mal aufgefallen ist, dass man bei den Essenständen ewig wartet bzw. auch im Hauptrestaurant das Angebot reduziert wurde.
 

KaLLi

CF Guru
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.214
Was mir letztes Mal aufgefallen ist, dass man bei den Essenständen ewig wartet bzw. auch im Hauptrestaurant das Angebot reduziert wurde.

Das ist mir auch schon öfter aufgefallen, das ist einfach alles gar nicht eingespielt und teilweise können die Mitarbeiter an den Essensständen nicht mal richtig deutsch. Ich hatte mir einen Burger bestellt und die Dame die eigentlich kassieren sollte hat dem Kollegen alles 3x erklären müssen wie er es machen muss und ihm die deutschen Begriffe auf polnisch (oder was auch immer das war) erklären müssen. Da besteht definitiv noch Nachholbedarf.
 

Dammal

First Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
3
Auf der Internetseite des Freizeit-Land Geiselwind steht unter dem Themenbereich Forbidden Kingdoms, dass es dort 2022 eine neue Attraktion geben soll. Ist da schon bekannt, was es werden soll?
 
Oben