• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: Kondaa (Megacoaster, 50 m hoch, 1200 m lang, Intamin) @ Walibi Belgien

Boris81

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
372
Also:

Was steht denn hier bitteschön für ein klasse Teil einfach so in der Wallonie rum??? 😁👌

Nach unzähligen Fahrten über die Single Rider Line muss ich festhalten, dass das für mich der beste der 3 Intamin Megacoaster in Europa ist (Kondaa, Goliath, Expedition GeForce; Hyperion zähle ich jetzt nicht unbedingt mit...).
Fahrten am Morgen mit eingeschlossen!

Der sich allmählich steigernde afrikanisch angehauchte Buschtrommel-Sound im Themenbereich: mega.

Züge, Station und absolut smoothes Fahrverhalten: check.

Spitzen First-Drop, der meiner Meinung nach der pfälzischen Variante in nichts nachsteht.

Die nächsten beiden Riesenairtimehügel katapultieren wirklich heftigst gen Himmel, das Cobra-Element sieht zwar hässlich aus, fährt sich aber wunderbar harmonisch und schwungvoll.

Die folgenden weltklasse Airtimehügel werden einmal durch den Schwerelos-Overbank und durch die danach druckvoll durchfahrene bodennahe Steilkurve unterbrochen. Hier kommt der Speed richtig zur Geltung. Spitze!

Der letzte Part glänzt mit einem ebenfalls zackig durchfahrenen und zugleich schwungvollen Speed-Schlenker Richtung Camelback-Finale.

Die RMC-typischen Hopser katapultieren den Zug mit ordentlich Wums in die Bremse: meine volle Begeisterung hat die Bahn!

GeForce und Goliath sind dagegen, ich nenns jetzt mal etwas "konservativ berechnet" und das Layout eher "gradlinig" - war damals bei Intamin eben so. Ich mag die Gimmicks und Schlenker von Kondaa viel lieber, da diese einmal den Speed unterstreichen und zugleich nicht "nervend" wie teilweise bei RMC wirken.

Jetzt bitte noch die grottige Holzbahn in RMC umwandeln und der Park sieht mich öfter 😁😉👌

PS: darf man die Bahn mit Skyrush vergleichen? Wenn ja, dann gewinnt Kondaa👌😁😉

Letztes Update nach weiteren 5 Fahrten heute: Kondaa hat offiziell meine Top10 erklommen, genaue Platzierung steht noch aus. Mega Achterbahn! 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

derGruni

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
51
Meine volle Zustimmung. War heute auch im Park und bestimmt 20+ Fahrten über Single Rider gerissen (vielleicht sind wir uns unbekannterweise über den Weg gelaufen, gerade heute morgen waren es eigentlich immer die selbe handvoll Einzelfahrer, wenn welche da waren). Für mich sehr gut, dass die Single-Rider-Lines wieder in Betrieb sind.

Ich finde bei Kondaa auch die vorderen Ränge klasse und mitunter sogar agiler als hinten, wenn man seinen Focus mal weg von der Airtime (die auch vorne noch zu genüge vorhanden ist) auf mehr Fahrdynamik legen will.

Allerdings hatte die Bahn heute mit wiederkehrenden Problemen zu kämpfen, sie blieb immer an einer bestimmten Stelle im Lift hängen (bereits gleich am morgen), die letzten 1,5h dann komplett down.

Zur Woodie-Idee eine Bemerkung: vom Freefall aus habe ich gesehen, dass dahinter noch toter Park liegt (Flächen von ehemaligen Attraktionen oder entfernten Flatspins...???) und wenn das nicht langt, einfach den SLC mit abreißen...
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
597
Zur Woodie-Idee eine Bemerkung: vom Freefall aus habe ich gesehen, dass dahinter noch toter Park liegt (Flächen von ehemaligen Attraktionen oder entfernten Flatspins...???) und wenn das nicht langt, einfach den SLC mit abreißen...
Du musst beachten, dass sich dort aber der Fluss langschlängelt und somit ein weiteres Problem dort steht. Wenn der SLC noch gut von den Gästen angenommen wird, warum sollte man den abreißen? Nur weil 5 Achterbahnfreaks den nicht gerne fahren? 😅 Zumal wurde für die Bahn schon eine Umthematisierung angekündigt (die sicherlich wegen Corona auf 22/23 verschoben wurde), wodurch ein Abriss in weite Ferne rückt.

Der Park hat auch noch an genügend anderen Stellen Platz für weitere Neuheiten und Attraktionen. Von daher alles entspannt wenn der SLC bleibt ^^

Den RMC-Umbau würde ich mir bei Loup Garou auch wünschen, da die Bahn ein schönes ineinander verwobenes Layout hat, wo RMC sicherlich richtig viel rausholen kann. :)
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.685
Im Ernst, die Bahn gehört wie im Schwesterpark umgewandelt. Wer Schmerzen mag, kann die gern fahren, aber nein danke!
Du meinst Condor? Sorry, da haben auch die neuen Züge nix gebracht. Die prügelt einen (zwar ohne Backpfeifen) immer noch gut durch. ABER, der normale Parkbesucher mag sie halt und fährt sie gerne. Und deswegen wird da auch keiner dran gehen.

Bei Loup bin ich bei euch. RMC draus machen aber auch hier bezweifle ich, dass das geschehen wird. Btw. hängt es wohl auch vom Zug ab, wie schlimm die Bahn ist. Bei meiner letzten Fahrt (die war erst vor ein paar Wochen) war die durchaus fahrbar. Sogar mit Arme hoch! Aber im Ernst, RMC würde ich feiern und dann hätte ich wirklich nen neuen Favoriten in den BeNe.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.050
Nee Stephan ich meinte schon Loup, mit Umwandlung meinte ich wie Untamed. War ein falscher Bezug seh ich grad.

Über SLC`s verlier ich gar keine Worte mehr. :censored:;)
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
297
@ Gruni: Aha, Single Rider Q - funktioniert sie also richtig gut und ist leistungsstark? Ist sie nur echten Singles vorbehalten? 20+ Fahrten sind ja echt überragend. Ist sie ein Geheimtipp und beim Publikum noch nicht so bekannt?
 

derGruni

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
51
Am Eingangsportal von Kondaa steht (noch?) nichts von Single Rider, also nicht ersichtlich, dass es eine solche Line gibt (im Gegensatz zu Pulsar, da steht ein Schild) oder diese auch geöffnet ist (in vielen Parks sind sie wegen Abstandsregeln geschlossen). Im Parkplan steht auch nichts, in anderen Parkplänen sind sie oft kenntlich gemacht (z.B. alter Parkplan vom Phantasialand). Von daher ist die Antwort: ja, irgendwie beim Publikum nicht bekannt, vom Park nicht offensiv beworben, Tipp für jene, die am Eingang die Beschilderung suchen, und so wie ich, als Einzelperson mit einem zufällig zugewiesenen Platz vorlieb nehmen. Den Effekt, dass Single-Rider-Lines morgens noch wenig frequentiert werden, kennt man ja... zum ausgiebigen Testen wars gut.

Übrigens führte die fehlende Beschilderung immer dazu, dass Menschengruppen, die offensichtlich zusammen fahren wollten, in die falsche Queue gelaufen sind, ich habe auch Einzelpersonen sich an der normalen Warteschlange anstehen sehen, die dann "sprunghaft" gewechselt haben. Morgens stand übrigens ein Schrank von Mitarbeiter in bester Türsteher-Marnier an der Kombi-Queue (Speedy und Single-Rider), also wollte er den Durchgang blockieren. Der Single-Rider, der dann ankam, musste sich fast schon dünn machen und an ihm vorbeiquetschen. Ich verstehe sowas nicht, will der Park nicht, dass Single-Rider Lines genutzt werden? Aber wieso richten sie dann eine ein? Im Heide-Park musste ich mich einmal schon dafür entschuldigen, dass ich alleine war.
 
T

Troyfan

Guest
Ich weiß nicht wohin damit. Der Park ist logischerweise geschlossen auf lange unbestimmte Zeit. Auch die Achterbahn steht/stand im/unter Wasser.

Bitte verschieben wo es hin gehört.
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.685
Haben wir doch schon im Thread über Naturkatastrophen.

 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
36.203
Ist hier als Info aber auch nicht schlecht - bin echt gespannt wie lange der Park geschlossen bleibt. Ich hoffe Mitte/Ende August ist der Park wieder auf, da wollten wir den Park besuchen.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.050
Ich fürchte das zieht sich noch etwas.
Hab grad gelesen, dass viele elektrische Teile wie Motoren etc komplett zerlegt und überprüft werden müssen. Viele Teile müssen auch an spezialisierte Instandhaltungsbetriebe geschickt werden.
Da ist also weit mehr Arbeit als "nur" Wege reinigen und weggeschwemmtes wieder zu reinigen oder zu ersetzen.
Durch den enormen Druck des Wassers sind ja auch viele Teile zerstört worden.

Schon heftig:cry:
 

Simon 96

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
364
Ich war gestern im Park und hatte einen sehr schönen Tag. Kondaa ist einfach der Hammer <3
Es ist auch beeindruckend, was in den letzten 2 Monaten für eine Arbeit im Park geleistet wurde. Da kann ich nur ein riesen Kompliment aussprechen. Lediglich Pulsar war leider noch nicht Fit, aber habe mich natürlich im Vorhinein darauf eingestellt, dass die ein oder andere Attraktion vielleicht noch Still steht.
Die Wartezeiten lagen bei max 15 min bei Tiki Waka und ansonten überall bei 5 Minuten. Kondaa den ganzen Tag über bei 5 oder maximal mal 10. Entweder die Leute hatten alle die Befürchtung, dass noch viele Attraktionen kaputt sind, oder es hatte einfach vom "casual" Markt niemand die Wiedereröffnung auf der Schirm.
Aber wenn man auf Pulsar verzichten kann, kann man den Park problemlos besuchen.
 
Mitglied seit
2017
Beiträge
114
Ich plane in zwei Wochen meinen Erstbesuch nach Walibi Belgien.
Kenne bis jetzt nur Walibi Holland. Da stehen gute Rides, keine Frage, aber als gesamter Park (auch von der Gestaltung her) hat er mich jetzt nicht so umgehauen.
Hoffe Walibi Belgien wird da ein besseres Gesamtkonzept haben und weniger auf einen knallbunten Grafitti-Plastik-Look setzen.

Ich bin sehr gespannt auf Kondaa.
Mal gucken, ob sie wirklich besser als Geforce wird.
Das Layout sieht sehr gut aus und die Kritiken hier steigern den Hype.

Ich freue mich aber auch extrem auf den Shuttle-Loop.
Mega cool und interessant, dass da noch einer steht.

Ich freue mich aber auch auf den Werwolf.
Ich bin großer Holzachterbahn Fan und finde es gut, dass man die Bahn noch nicht ver-RMC-t hat.
Finde es auch bei Robin Hood/Untamed schade.
Untamed ist gut keine Frage, aber die hätte man auch als zweiten Coaster Duellig-artig neben Robin Hood bauen können.
Als gesamtes Projekt gefällt mir da Zadra in Polen besser. Nichts musste weichen und man hatsogar den besseren Coaster unterm Strich bekommen.

Und als großer SLC-Fan freue ich mich extrem auf Vampire.
Habe mich auf Bildern schon spoilern lassen.
Das Rot/Schwarz Farbschema gefällt mir besonders gut.
Auch der gesamte Bereich da mit dem Fluss, der Brücke, den Fledermausstatuen,... sieht top aus.
Könnte mein neuer Lieblings SLC werden.
Und jetzt kommt der Hammer:
Ich habe auf der Website gesehen, dass sie für Vampire Onride Fotos anbieten.
1633372022069.png

Endlich habe ich die Möglicheit mich auf einem SLC abzulichten. Davon habe ich schon so lange geträumt, nachdem ich es damals bei Limit immer wieder aufgeschoben habe das Foto zu kaufen und die Anlage dann zum Big Loop gewandert ist...
Ich habe mir ein paar Onrides zu Vampire angesehen, konnte aber nirgends eine Kamera während der Fahrt finden.
Auch ein Häusschen für den Foto-Verkauf konnte ich auf dem Gelände nicht erkennen.
Jetzt meine Frage an jemanden der Walibi Belgien kennt, ist die Foto-Anlage neu?
Oder handelt es sich um eine Fehlinformation der Website?
Wo genau auf dem Gelände befindet sich das Häusschen zum Fotoverkauf?
Wo genau wird das Foto gemacht? Beim First Drop?
Was für einen Rahmen gibt es? Diese klassischen Papp-Rahmem zum aufklappen wie im Walibi Holland?

Weiß jemand wie lange Pulsar noch down ist?

Danke für eure Hilfe und Antworten.
Schönen Abend euch allen.
 
Oben