• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 Neuheit: Movie Park Studio Tour (Multi-Dimension-Coaster, Intamin) @ Movie Park

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.891
Das sieht nach einer sinnvollen Änderung aus. Weiß jemand wie der Plan der Singleriderline war? Am Fuß der Treppe wird sich ja niemand mehr in eine (klassische) Singleriderline mehr stellen, ich bin doch eh 3 Fahrten später dran, da bringt mir Singlerider mit großer Chance nur längere Wartezeiten. Es ist aber auch nicht zu erkennen wie Singlerider an der normalen Schlange vorbei zum Fuß der Treppe hätte kommen können.
Da gibt es leider keine andere Möglichkeit, auch als Single Rider, zur Treppe zu kommen.
Ich bin da genau deiner Meinung, wenn man als Single Rider schon mit den anderen Besuchern durch die Q-Line gehen muss, wird wohl kein Single Rider die "Single Rider Line" mehr nutzen.
 

BastiCoaster

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
33
Wie es "Findus" schon geschrieben hatte, die Studio Tour hat meistens den 2 Zug Betrieb. An 2 Vormittagen hatte ich auch schon einen nur 1 Zug Betrieb erlebt. Einen 3 Zug Betrieb gab es bisher wohl an noch keinem Öffnungstag, wohl nur bei den Testfahrten bevor es das Soft Opening gab.
Übrigens: Der Park kann mittlerweile 3-Zug-Betrieb umsetzen - das hat dann am Ende doch recht lange gedauert, bis es eingespielt war. Die Horrorumgestaltung ist auch auf dem Weg, ich denke die wird man in Kürze zu Gesicht bekommen können.
 

davidbibo

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
309
Am heutigen Samstag, 09.10. wird der 3 Zug Betrieb praktiziert. Der Zug kommt gerade auf die Strecke..

Hast du mehr Infos zur Halloween Variante?
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.891
Übrigens: Der Park kann mittlerweile 3-Zug-Betrieb umsetzen - das hat dann am Ende doch recht lange gedauert, bis es eingespielt war. Die Horrorumgestaltung ist auch auf dem Weg, ich denke die wird man in Kürze zu Gesicht bekommen können.

Ja, mittlerweile gibt es Tage, an dem es einen 3 Zug Betrieb gibt und es auch recht gut damit funktioniert.
Zu dem Zeitpunkt, als ich das hier ins Forum gepostet hatte, gab es den 3 Zug Betrieb allerdings noch nicht.
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.891
Hast du mehr Infos zur Halloween Variante?

Es gibt da ein paar Informationen, aber da diese nicht offiziell vom Park sind, sollten diese Informationen auch nicht unbedingt hier ist Forum gepostet werden. Einiges davon sind auch eher Spekulationen, wie das umgesetzt werden könnte.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
827
Ich bin am Freitag erstmalig die Studio-Tour gefahren und fühle mich insgesamt in meinem Eindruck bestätigt: Durchweg schöne Thematisierung, ein paar gute Effekte und tolle Q-Line-Gestaltung, aber viel zu schnelle (man hat kaum Zeit die Details zu begutachten) und dabei langweilige Achterbahnfahrt.

(Bei Van Helsing gefällt mir das Gesamtpaket im Vergleich einfach deutlich besser: Die ist nämlich ähnlich gut gestaltet und bietet dabei eine rasante und spannende Fahrt.)

Schade, denn die Grundzüge der Tour sind schon gut, aber insgesamt leider nur Mittelmaß. Dies zeigte sich auch in den Wartezeiten: Van Helsing und Star Trek waren allesamt besser gefüllt als die Studio-Tour.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
647
Wer hätte gedacht, dass eine Bahn mit winziger Kapazität eine höhere Wartezeit hat, als ein Intamin Coaster mit einer Kapazität von fast 1000 Personen pro Stunde.

Dass DER Thrillcoaster im Park eine höhere Wartezeit hat als die Familienachterbahn, ist doch auch kein Wunder. Also das sind nun wirklich keine Maßstäbe für den Erfolg einer Neuheit.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
827
Wer hätte gedacht, dass eine Bahn mit winziger Kapazität eine höhere Wartezeit hat, als ein Intamin Coaster mit einer Kapazität von fast 1000 Personen pro Stunde.

Dass DER Thrillcoaster im Park eine höhere Wartezeit hat als die Familienachterbahn, ist doch auch kein Wunder. Also das sind nun wirklich keine Maßstäbe für den Erfolg einer Neuheit.

Naja, es ist doch aber DIE Neuheit im Park. Ob man das jetzt mit der genauen Kapazität vergleichen kann, ist mir hier ehrlich gesagt vollkommen wurscht. An dem Tag war hier "Walkon" angesagt, was ich nicht erwartet hätte. Aber man kann meine Aussage natürlich auch nur auf diesen einen Nebensatz reduzieren. Habe mehrfach Gespräche "gelauscht", die in eine ähnliche Richtung gingen: Gut aber viel zu kurz. Und ich schätze, das waren keine Nerds wie wir es hier sind, sondern stinknormale Besucher.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
647
Gut, aber zu kurz ist aber eine Aussage, die man vermutlich auf sämtliche Achterbahnen anwenden kann. Eine Ausnahme bietet hier vielleicht das Phantasialand mit seinen extrem langen Achterbahnen.

Ansonsten habe ich bei der Bahn bisher immer mindestens 20 Minuten Wartezeit erlebt. Ich denke daher, dass dein Erlebnis eher eine Ausnahmesituation war.
 

Coaster Hunter

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
69
Naja, ich war dieses Jahr schon sehr oft im Park und kann den Eindruck nicht wirklich bestätigen, dass bei der Studio Tour deutlich weniger los ist als bei van Helsing und Star Trek.
Der Wartebereich war an volleren Tagen meist komplett gefüllt!
Du solltest auch bedenken, dass man bei Star Trek und van Helsing von außen nicht einsehen kann, wie lang die Schlange ist, was bei der Studio Tour definitiv der Fall ist!
Zudem ist denke ich auch ein etwas anderes Publikum im Park, wenn das HHF läuft.

Ja man fährt schnell durch die Szenen und ja die Achterbahn an sich ist nicht die beste die Intamin je gebaut hat, aber das sollte die Bahn doch von Anfang an auch garnicht sein!

Man wollte mit der Studio Tour eine Attraktion schaffen, die die ganze Familie anspricht, dazu darf die Achterbahnfahrt garnicht so rasant sein.
Zudem wollte man ohne Lizenzen wieder mehr zum Filmthema und zu den Wurzeln des Parks zurück.
Außerdem sollte man nicht vergessen, dass grade der Movie Park immer an ein enges Budget gebunden ist und das ganze innerhalb dieses umsetzen muss.

Eine langsamere Durchfahrt bedeutet eine verringerte Kapazität oder höhere Kosten für mehr Blockbereiche und Züge, um die gleiche Kapazität wie vorher zu erreichen.

Ich muss sagen für das, was man erreichen wollte und die Mittel, die man zur Verfügung hatte ist die Bahn wirklich toll geworden!
Mich holt das Gesamtpaket vollkommen ab!
Und nicht nur mich, ich war kurz nach der Eröffnung der Studio Tour mit meiner Tante im Park, die eigentlich mega angst vor Achterbahnen hat und vorher noch nie in einem Freizeitpark war, die war von der Studio Tour absolut begeistert!

Also ich würde deshalb sagen die MPG Studios sind ein voller Erfolg und runden das Angebot im Park perfekt ab!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.046
Nachdem ich die 'Movie Studio Tour' jetzt auch mal gefahren bin, kann ich mal meine Meinung dazu präsentieren:

Sehr schöne Familienachterbahn, die zusammen mit Excalibur (und vorher Star Trek) zeigt, dass der Movie-Park mittlerweile weiß was qualitativ gute Attraktionen sind. Der Eingang zur Bahn ist auf jeden Fall schon mal viel schöner wie der misslungene Versuch einer 'Federation Plaza'. Die Queue-Line ist auch schön, auch wenn sie von den Details her nicht ganz an die Top-Parks in diesem Bereich herankommt.

Die Züge sind komfortabel, so wie die gesamte Fahrt auch. Bei der Rückwärts-Fahrt kommt sogar leichter Thrill auf, beim Launch in den Außenbereich hätte man allerdings auch den Weg gehen können, draußen auf den kleinen Hügeln über den Eingang etwas Floater-Airtime zu produzieren - was leider nicht stattfindet.
Thematisch ist die Bahn toll ausgestattet, wobei vor allem das Setting im "Sturm-Zimmer" im Gedächtnis bleibt, weil dort auch ein toller überraschender Effekt präsentiert wird. Der Rest der Aufbauten fährt vielleicht ein wenig zu schnell an den Fahrgästen vorbei - aber dafür gibt es ja Wiederholungsfahrten.

Ich drücke dem Movie-Park die Daumen: Das ist ganz klar eine Attraktion für die ganze Familie und nicht für die Jugendlichen, die sich im Park ja gerne mal vom MP Express oder Bandit zusammenstauchen lassen wollen. Ist vielleicht ein Signal, dass man da etwas umsteuern möchte. Was dazu noch fehlt, wäre ein Restaurant im Park, das einigermaßen Qualität bietet.
 

Ralf61

CF Guru
Mitglied seit
2011
Beiträge
9.891
Am Donnerstag Abend war es dann so weit, aus der MPG Studio Tour wurde die „Halloween Studio Tour“.
Hallo Studio 14-10-21 01a.jpg


Die Mitarbeiter der Studio Tour hatte eine andere Arbeitskleidung an. Wie an den vorherigen Halloween Tagen sind ehemalige Mitarbeiter des Street Entertaiment durch die Q-Line gelaufen.
Hallo Studio 14-10-21 01b.jpg





Alle Videosequenzen der Studio Tour wurden gegen „Halloween Videosequenzen“ ausgetauscht und zwar sowohl in der Q-Line als auch die Videosequenzen, die man während der Fahrt sieht.
Dabei hatte mir die neue Pre Show am besten gefallen, sie war sehr kurz und mit „Knalleffekt“. Die Pre Show beginnt wie immer, dass Andy auftaucht, aber schon nach wenigen Worten, wird er so von SAM, der jetzt SIK heiß,t gekillt und explodiert 😃, dann erscheint SIK an der Stelle von Andy.
Hallo Studio 14-10-21 02a.jpg
Hallo Studio 14-10-21 02b.jpg
Hallo Studio 14-10-21 02c.jpg


Nach der kurzen Pre Show lauft man die normale Q-Line zur Station entlang und sieht nun hinter den Türen keine arbeitenden Mitarbeiter des Filmstudios mehr, sondern blutige Szenen.
Hallo Studio 14-10-21 06.jpgHallo Studio 14-10-21 07.jpgHallo Studio 14-10-21 08.jpgHallo Studio 14-10-21 09.jpgHallo Studio 14-10-21 10.jpgHallo Studio 14-10-21 11.jpg

Auch Steven Thrillberg hat sich doch ein bisschen verändert :eek:😅,
Hallo Studio 14-10-21 21.jpg


Auch in der Station sieht man immer mal wieder neue Filmszenen, jetzt mit SIK.

Im Wohlzimmer gibt es nun anstelle des Hurricane nn Zombies an den „Fenstern“ zu sehen, die ins Haus wollen.

Auf der Drehweiche sieht man dann nochmals SIK und nicht Steven Thrillberg, der sagt, dass er einen beim nächsten mal erwischen wird.

Der Rest der Strecke st dann bis zum Orchester, soweit ich es gesehen hatte normal. Der Dirigent hatte sich dann aber auch noch etwas zu seinem Nachteil verändert .


Insgesamt war des doch fast genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Sogar die Szene im Wohnzimmer hatte ich mir genau so vorgestellt 😅.
 
Oben