• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2021 - Neuheiten in kleinen Parks / Kleine Neuheiten in großen Parks

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Der sehr kleine Park "Cedar Valley's Wild Frontier Fun Park" hat im Januar einen "Water Jumping Flume Ride" angekündigt. Dabei handelt es sich um eine Anlage von Fabbri. Sieht ein bisschen wie eine Mischung aus einer Achterbahn und einem Nautic Jet von Heege/Sunkid aus :D

Ankündigungsbild:
Anhang anzeigen 626253

Gestern wurde mit dem Aufbau begonnen:
Anhang anzeigen 626256Anhang anzeigen 626258Anhang anzeigen 626255Anhang anzeigen 626257Anhang anzeigen 626254

So wird das fertig aussehen:
Anhang anzeigen 626259

Es handelt sich dabei um eine gebrauchte Anlage aus dem Jahr 2000!

Fakten von der Verkaufsseite:
Anhang anzeigen 626260

Quelle
Quelle

Hat wohl ein bisschen länger gedauert, aber mittlerweile ist die Attraktion in Betrieb:
https://www.reddit.com/r/rollercoasters/comments/nusbse
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Die Pinfari Achterbahn "Tornado" aus dem "M&Ds Scotland's Theme Park" wurde nach Frankreich verkauft und wird dort frisch lackiert und unter dem neuen Namen "Gotham" im "Parc d'Attractions Marseillan-Plage" eröffnen.

Bilder vom Aufbau der Bahn:
197246425_1926590194155252_7872557163688574476_n.jpg
198398080_1926590344155237_8222120342620565567_n.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Die Wasserbahn "Redwood Falls" im Columbus Zoo wird abgerissen:
Anhang anzeigen 1222279Anhang anzeigen 1222280

Übersichtsbild vor dem Beginn der Abrissarbeiten:
Anhang anzeigen 1222281

Die Anlage wurde von Hafema gebaut und 2008 eröffnet, macht jetzt aber Platz für einen Ersatz. Die Anlage war angeblich oft Down, somit ist der Abriss sicher verkraftbar.

Hier geht´s zum Post auf Facebook


Quelle

Der Columbus Zoo hat einen Spinning Coaster von Zamperla namens "Tidal Twist" gebaut :)

Ankündigung:
186472679_10158450507957106_5347517928642314650_n.jpg


Die Bahn steht schon komplett:
198552730_10158507272962106_299593975034500664_n.jpg


Quelle
Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Schweiz - das Land der Nobelhersteller, hat nun neben der Cobra (vom russischen Hersteller PAX) auch eine Bahn von einem chinesischen Hersteller (Chuangyi Amusement) im Angebot :D

Es handelt sich dabei um den im Social Media "steil gegangenen" Kiddie Racer Verschnitt, der per Muskelkraft den Lift hinauf befördert wird.

Video von der CAAPA Expo:

Die Bahn steht im "Labyrinthe Aventure" und trägt den Namen "Roller Coaster":
aahfosf.jpg
aahfouf.jpg


Weitere Bilder gibt es bei RCDB

So ne Bahn bekommt man bei alibaba.com übrigens schon für unter 5.000€ geschossen :D


Wer stellt sich zuerst eine in den Garten? lach:-)

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Fun Spot America (Orlando) erhält diesen März eine neue Attraktion vom Typ "Sky Hawk". Die gleichnamige Attraktion wird vom Hersteller "A.R.M. USA" geliefert.

Artworks/Renderings der Attraktion:
Anhang anzeigen 1224173Anhang anzeigen 1224172

Der Turm ist 90 feet (ca. 27 m) hoch.

Quelle

Die Attraktion wird dieses Wochenende eröffnet:
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

--->Hier<--- gibt es noch einen TV Bericht :)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Im Prater wurde schon wieder ein neuer Propeller gebaut/eröffnet:

Diesmal ein "Booster" von Fabbri namens "Calafatis Magischer Rotor" betrieben von "Sittler-Schaaf".
 

Nessie50

First Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
26
Die Pinfari Achterbahn "Tornado" aus dem "M&Ds Scotland's Theme Park" wurde nach Frankreich verkauft und wird dort frisch lackiert und unter dem neuen Namen "Gotham" im "Parc d'Attractions Marseillan-Plage" eröffnen.
Also auch wenn die Bahn schlagen soll, dass neue Design sieht schon richtig schick aus.

Schweiz - das Land der Nobelhersteller, hat nun neben der Cobra (vom russischen Hersteller PAX) auch eine Bahn von einem chinesischen Hersteller (Chuangyi Amusement) im Angebot
Mich würde mal interessieren, ob der TÜV die ganzen China Rides zulassen würde. In Deutschland gibt es ich glaube kein einziges China Fahrgeschäft. Wollen sich die Parks das einfach nicht kaufen oder sind sie einfach nicht zulässig?(billig sind die Rides aufjedenfall)
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.230
Am Ende müssen die Gesamtkosten betrachtet werden. Einerseits glaube ich Alibaba-Listings nicht wenn es Schnäppchen sind, da ist zu viel unseriöses unterwegs. Ab davon kommen natürlich Kosten für Transport, Einfuhr, Zulassung, Abnahme dazu - und wo bekomme ich in 10 Jahren (oder einem) Ersatzteile? Bei der Trimmdichachterbahn reichen im Zweifel eine Feile und ein Hammer, aber bei größeren Geschäften? Wie viel Stress will man sich antun wenn man ein Geschäft aus fernen Ländern kauft? Frag mal die Parks die bei Pax eingekauft haben, so richtig froh sind die wohl alle nicht.
Wollen sich die Parks das einfach nicht kaufen oder sind sie einfach nicht zulässig?(billig sind die Rides aufjedenfall)
Um diese Frage zu beantworten: Man kann alles zugelassen bekommen. Wie viel Nacharbeit nötig ist ist die Frage.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Der französische Parc Spirou scheint 2021 auch wieder mindestens eine neue Attraktion zu erhalten...
Laut dem französischen Forum coastersworld.fr steht in diesem französischen Artikel, das es eine Attraktion wird, bei der man sich mit Wasserpistolen abschießen kann. Riecht also nach Twist'n'Splash von Mack Rides oder Watermania von Zamperla.
Und der Gewinner ist weder Mack noch Zamperla - es wird ein "Water Jumble S" von RES und somit ein Prototyp:

RES Rides hat Bilder der fertigen Attraktion geteilt:
199868885_1428800360847499_68169353419654458.jpg
199762968_1428800860847449_4035.jpg
199056289_1428800490847486_9126.jpg


 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Die Pinfari Achterbahn "Tornado" aus dem "M&Ds Scotland's Theme Park" wurde nach Frankreich verkauft und wird dort frisch lackiert und unter dem neuen Namen "Gotham" im "Parc d'Attractions Marseillan-Plage" eröffnen.

Die Bahn steht mittlerweile komplett:
20210616-144954.jpg


Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.990
Der neue Bereich im Rodel- und Freizeitparadies Sankt Englmar trägt den Namen "Biberland". Die beiden Attraktionen werden "Biber-Hopser" & "Biber-Karussell" heißen :)

Übersichtsbild des neuen Bereichs mit den beiden neuen Attraktionen:
195295576_4387403504615680_1657236281444323514_n.jpg


Mittlerweile dürfen wieder alle Attraktionen des Parks öffnen :)


Die Montage von "Odysseus" im Parc des Combes ist fast abgeschlossen :)

Auch diese Attraktion ist mittlerweile betriebsbereit:
198693069_4092348427499294_3329335836881615662_n.jpg


 

Coastertraveller

Stammgast
Mitglied seit
2017
Beiträge
209
Slagharen hat dem Schwarzkopf Enterprise eine neue Farbe verpasst. Auf Facebook teilten sie mit, dass das Fahrgeschäft ab heute wieder offen ist. :)

Die Enterprise ist ab heute wieder geöffnet!
🤠
Mit einer schönen frischen Farbe und nach voller Wartung. Fundament wurde erneuert, alle Verbindungen wurden überprüft und mit neuen Bolzen und Lager ausgestattet. Wann kommst du mal ne Runde?

208259282_10159358369557491_3235232649104500296_n.jpg

208195535_10159358369562491_8596923507812728097_n.jpg


Quelle:
 

Coastertraveller

Stammgast
Mitglied seit
2017
Beiträge
209
2021 & 22 Neuheit: Erweiterung Natur-Resort mit 40 neuen Baumhäusern @ Tripsdrill:

Tripsdrill hat heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass sie das Naturresort um 40 Baumhäuser erweitern werden. Die ersten werden sogar schon dieses Jahr fertig sein.

Pressemitteilung:
Baustart für 40 neue Baumhäuser in Tripsdrill
Natur-Resort Tripsdrill, Cleebronn. Trotz der Herausforderungen, welche die Corona-Krise mit sich brachte, lässt sich Tripsdrill nicht von seinem Weg abbringen und investiert in den Ausbau seiner Übernachtungskapazitäten. Die ersten Schraubfundamente wurden bereits gesetzt, so dass in Kürze mit dem Aufbau neuer Baumhäuser begonnen werden kann.

Das Natur-Resort Tripsdrill expandiert
Am Montag, dem 5. Juli 2021 hat das zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegene Natur-Resort Tripsdrill sein bislang größtes Expansionsvorhaben bekanntgegeben: In zwei Bauphasen werden mitten im Wald insgesamt 40 neue Baumhäuser entstehen. Als erste Baumaßnahme wurden über zwei Meter lange Schraubfundamente, welche später die Stelzen der Baumhäuser tragen werden, in den Waldboden hineingedreht. Es handelt sich hierbei um ein Verfahren, welches die Wurzeln der umliegenden Bäume schont, da es komplett ohne Beton auskommt. Als nächster Arbeitsschritt folgt das Anbringen der Plattform in mehreren Metern Höhe, danach das Aufstellen der Häuser, das Anbringen der Außenverkleidungen, das Errichten der Aufstiege und Treppen, das Decken der Dächer, sowie die Elektro- und Sanitärinstallation. Nach rund 13 Wochen werden die ersten Baumhäuser fertig sein – mit dem gewohnten Komfort, inklusive Fußbodenheizung und W-LAN. Die Bauweise und Inneneinrichtung der neuen Baumhäuser orientiert sich am bereits in der Vergangenheit bewährten Konzept. Mit viel Liebe zum Detail wird jedes Baumhaus zudem innen und außen individuell gestaltet und eingerichtet. Für die Innendekoration wird nachhaltig produziertes Kirsch-, Apfel- und Birnenholz eingesetzt. Der Betreiberfamilie Fischer ist es ein besonderes Anliegen, Ökologie und Ökonomie miteinander zu verbinden. Die Baumhäuser werden daher schonend in die umliegende Waldlandschaft eingebettet.

Große Pläne zum 10-jährigen Baumhaus-Jubiläum
Vor fast genau 10 Jahren wurden im Natur-Resort Tripsdrill die ersten Baumhäuser eröffnet. Schon damals stießen diese außergewöhnlichen und zugleich komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Wald auf Begeisterung. Stufenweise wurde die Kapazität auf 28 Baumhäuser erhöht. Für die aktuellen Expansionspläne, die von dem Stuttgarter Architekten Horst Rothacker federführend betreut werden, wurde nun – 10 Jahre später – eine Fläche von 7.500 ha in ausreichendem Abstand zu den bestehenden Baumhäusern neu erschlossen. Ebenfalls in Planung ist ein uriges, naturnah thematisiertes Restaurant direkt vor dem Wildparadies. Wie Andreas Fischer, Mitglied der Tripsdrill-Geschäftsleitung und Leiter des Natur-Resorts, anlässlich des Baubeginns erklärte, blicke man trotz der Einbußen, die aufgrund der Corona-Krise zu beklagen waren, nach vorne. Man habe alles darangesetzt, die geplanten Investitionen trotz Corona weiter voranzutreiben – ganz nach dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“. In den Jahren vor Corona konnten die 28 Baumhäuser und 20 Schäferwagen im Natur-Resort mit insgesamt 222 Betten über 40.000 Übernachtungsgäste pro Jahr verzeichnen. Studien belegen, dass durch Tripsdrill mehr als 40.000 weitere Übernachtungen in der näheren Umgebung generiert werden. Zudem setzt Tripsdrill bei seinem Bauvorhaben weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit regionalen Handwerksbetrieben wie der Zimmerei Pfeiffer aus Sachsenheim, die für den Aufbau der Baumhäuser zuständig ist, der Firma Morlock aus Ilsfeld als Experten für Schraubfundamente, sowie Sanitär- und Elektrobetrieben aus der näheren Umgebung. Fischer zeigt sich überzeugt, dass die Erweiterung des Natur-Resorts der ganzen Tourismus- und Wirtschaftsregion neue Impulse geben wird.
2021-07-05_Tripsdrill_Schraubfundamente_Neue_Baumhaeuser.jpg
2021-07-05_Tripsdrill_Schraubfundamente_Neue_Baumhaeuser_Morlock.jpg
2021-07-05_Krinner_Schraubfundamente.jpg

Quelle: Pressemitteilung


Auf Facebook hat der Park das auch gepostet:
Heute wurde mit dem Einsetzen der Schraubfundamente
🔩
in den Waldboden
🌳
die bisher größte Expansion des Natur-Resorts
🛏️
eingeleitet. Diese umfasst den Bau
🚧
von 40 neuen und einzigartigen Baumhäusern
🏠
. Freut ihr euch schon auf eure erste Übernachtung in einem der neuen Baumhäuser
😄
?
211321394_4442740945759888_1221346420676201049_n.jpg


Quelle:
 
Oben