• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen @ Schwaben Park

comiker91

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.276
Nachdem die letzten Jahre im Schwaben Park sehr viel Renoviert und verändert wurde, habe ich dieses Thema erstellt.

Eine Neuheit ist bereits vom Park auf der Homepage angekündigt.
Um was es sich dabei handelt ist noch nicht bekannt, nur das es von weitem zu sehen sein soll was auf eine sehr hohe Attraktion hindeutet.

Beim genauen hinsehen ist mir die Nummer 55 aufgefallen was im Aktuellen Plan die Vögel im Park sind.
Dies deutet für mich auch auf den Standort hin.

Quelle
 

steeh

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
157
Als ich im Oktober vor Ort war, stand dort beim Koiteich neben der Vogelvoliere ein kleiner Bagger halb im See. Vielleicht wurden da schon einige Vorarbeiten durchgeführt. (Starkstromleitungen verlegt oder so)
 

richardcrete

Re-Rider
Mitglied seit
2021
Beiträge
34
Die Neuheit wird ein Kletterballon sein. Das 'Café Sam' wird das 'Tigerhaus' spätestens in diesem Sommer ersetzen.

1643373915130.png


Quelle
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
561
Der Ballon ist bereits aufgebaut und eröffnet. Der Park hat ein Bild geteilt auf dem der ganz imposant aussieht:
278352727_5114526005291911_5128901633701511346_n.jpg


Quelle:


Der Park hat auch einen österlichen Gruß geteilt, wo man im Hintergrund den Ballon-Spielplatz sehen kann:
278542777_5118310094913502_6059469170368446179_n.jpg


Quelle:


Heute wurde auch ein Video geteilt, in dem Impressionen vom Aufbau geteilt werden:
Direkt vor unserem Wasserspielplatz befindet sich unser neuer 14 Meter hoher Kletterballon, in dessen inneren sich ein riesiges Kletternetz befindet. Der Aufstieg zum Ballonkorb erfolgt über Strickleitern und Kletterseile, bevor eure Kids über unterschiedlich hohe Aufstiegsplateaus das gigantische Kletternetz erobern können. Haben eure Kids den Ballon schon ausprobiert?

 

JayBee

Airtime König
Mitglied seit
2010
Beiträge
428
Ein schönes qualitativ hochwertiges Video. Man könnte meinen, dass Mack Media an der Produktion beteiligt war :D Sehr hochlobend formuliert, man könnte meinen man schaut ein Video eines Weltparks an. Abgesehen davon aber ein interessantes Video.

Bei den ganzen lobenden Worten im Video zu der Geschichte des Parks, darf man aber auch nicht die ganze Negativpresse zum Thema "Tierschutz" vergessen:

 

Ratzeck

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
52
Bei dem Video wurde mit Movemotion zusammen gearbeitet. Und spätestens seit Eröffnung der Hilde hat die "ganze" Welt zumindestens einmal nach Kaisersbach geschielt :cool: Der Vorwurf hat sich niemals bestätigt - sollte man nicht unerwähnt lassen. Und stellst Du dich bei deinem 50. Geburtstag vor Deine Gäste und erzählst von all den Vorwürfen die Dir gemacht wurden? ;)
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.270
Man muss dazu auch sagen, dass vor eininge Jahren/Jahrzenten noch genug Freizitparks "Dreck am Stecken" hatten.

Was vor einiger Zeit eben noch lustig, spannend und skurill war, ist heutzutage, meist zurecht, verpöhnt.

Von dem her ist es doch voll OK dass man sich das erst mal nicht in einen Jubiläumsfilm mit einbaut.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.101
bei den ganzen lobenden Worten im Video zu der Geschichte des Parks, darf man aber auch nicht die ganze Negativpresse zum Thema "Tierschutz" vergessen:
Ich bin mir nicht sicher, inwieweit ein fast 10 Jahre alter Zeitungsartikel hier zur Untermauerung dieser Erkenntnisse beiträgt - auch der Schwabenpark betrachtet manche Dinge, die man „früher“ halt so gemacht hat, sicherlich heute anders.
Genauso sicherlich der Holiday Park (die „Lilliput-Stadt“), Europapark, Hansapark (beide: Delfinarien), you name it…

Trotzdem halte ich ein Werbevideo nicht für das passende Medium zur Aufarbeitung von früheren Negativereignissen - das tun glaube ich die Wenigsten
 
Oben