• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen (u.a. Eatrenalin) @ Europa-Park & Resort

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.101
Im Park selbst bietet man ausschließlich billigste Systemgastronomie für einen maximal hohen Preis an. Köttbullar in Ikea Qualität im Fjord Restaurant für 11€, billigste China Nudeln mit Gemüse und etwas Fleisch für 12€.
Ich stelle hier erstmal fest: in Bezug auf Gastro bieten beide genannten Parks jeweils viel Licht als auch ganz viel Schatten - auch das Phantasialand bietet an manchen Stellen billigsten Fraß zu Freizeitparkpreisen (Beispiel: Tacana, diverse Imbisse), genauso wie der EP. Ebenfalls genauso bieten beide Parks auch im Park (und nicht nur in den Hotels) etwas besseres Essen - ob das jetzt die Taverne ist, oder Schloss Balthasar etc.; insgesamt finde ich es aussagemäßig etwas tendenziös, sich von einem Park nur das "Schlechte" rauszupicken und vom anderen nur die "guten Sachen" zu erwähnen ;)
In meiner persönlichen Gesamtschau geben sich die beiden Kandidaten da nicht besonders viel. (Nebenbei: Ganz genau dasselbe trifft auf Disney, Universal und alle größeren Player zu)

Das Konzept von Eatrenalin macht für mich aber den Eindruck, dass man auch hier auf Systemgastronomie setzt. Man bekommt Menüs, die sich gut vorbereiten lassen und die dann "nur" angerichtet werden.
Systemgastronomie ist ja per se nichts "schlechtes" - wenn Du Dich mit Gastronomie etwas beschäftigst, wirst Du feststellen, was alles Systemgastro ist, auch die vermeintlich "guten Parkrestaurants". Auf den Punkt gebracht: Eigentlich ist alles Systemgastro, das eine größere Besuchermenge in knapper Zeit abfüttern muss - wie das eben z.B. in Freizeitparks so ist.
Das ist aber eben nicht automatisch eine Qualitätsaussage über das gebotene Menü.
Bei Eatrenalin hängt es eben davon ab, was man dann beim Essen wirklich geboten bekommt. Bewege ich mich zwischen Räumen, die aus Screens bestehen? Das rechtfertigt keine Fantissima Preise bei gleicher Gastronomiequalität.
Ich würde hier eher behaupten: Preis-Leistung bei Eatrenalin hängt vom Gesamterlebnis ab - sprich: Attraktions"wert" inkl. Essen, Seltenheitsbonus oder was auch immer; insofern macht auch der dauernde Vergleich mit Fantissima keinen Sinn (wegen mir vergleicht man Fantissima mit der EP Dinnershow). Am Ende wird jede Attraktion ihr Publikum finden.
Angesichts der wohl zu erwartenden hohen Preise, habe ich so meine Zweifel ob sich das dann für den Betreiber rechnen wird.
Da spricht natürlich der Wirtschaftsexperte. Mir ist bis dato auch nicht bekannt, dass in irgendeinem Freizeitpark-Management der Welt Menschen sitzen, die sich mit der Materie auskennen oder sogar rechnen können und sehr genau wissen, welches Publikum sie mit was ansprechen, wann sich eine Attraktion in welcher Form "rechnet" etc.pp. - wer würde sowas auch erwarten? ;) Wo doch die wahren Experten hier in den Fan-Foren sitzen...
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
560
@Floooooo Ich habe die "besten" Restaurants in Rust und in Brühl verglichen. Also die, mit denen man sich schmückt. Das sind in Rust das Fjord Restaurant, das Spices und das Bamboe Baai. In Brühl ist es die Taverne, das Uhrwerk und das Mandschu. Hier ist für mich wirklich sehr eindeutig, wer die bessere Qualität zum besseren Preis liefert. Das Schloss Balthasar kann man auch noch dazu nehmen. Aber auch hier sind die Preise deutlich höher, obwohl die Qualität nicht vergleichbar ist mit der im Phantasialand.

Ich habe nicht grundsätzlich ein Problem mit Systemgastronomie. Ich muss aber eben feststellen, dass ich im Mandschu zum gleichen Preis wie in Rust eine Bedienung bekomme, während ich im Bamboe Baai mein Essen in Plastikgeschirr auf einem Plastiktablett serviert bekomme. Entsprechend kommt beim Fjord Restaurant eben einfach ein gewisses Ikea Feeling auf, welches mit der tollen Gestaltung nicht zusammen passt. Die Atmosphäre im Inneren schreit Bedienungsrestaurant, die Realität ist Kantinenessen auf Plastiktabletts.

Die Imbisse sind jeweils nicht wirklich gut, weshalb ich sie gar nicht verglichen habe. Ich picke mir also nicht nur die guten Sachen beim Phantasialand raus, sondern ich vergleiche vergleichbare Restaurants miteinander. Und da verliert der Europa-Park für mich ganz eindeutig.

Aus diesem Grund bin ich beim Eatrenalin auch erst einmal skeptisch, was uns hier beim Essen erwartet.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
585
@Colorado-Fan Was „das beste“ Restaurant ist, muss wohl jeder selbst für sich beantworten, daher beeindruckt es schon, wenn Du so selbstbewusst für uns alle feststellst, welche Restaurants in den beiden Parks dazugehören. Übrigens ist im Europa-Park auch das Don Quichotte sehr lecker, das tagsüber für die Parkgäste geöffnet ist.
 

Cloudy

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
128
Das sind in Rust das Fjord Restaurant, das Spices und das Bamboe Baai.
Spices und Bamboe Baai stimmen. Aber meiner Meinung nach ist das Fjord Restaurant -wenn auch neu gebaut- keines mit dem man sich "schmückt".
Weitaus besser finde ich das Essen im Food Loop!
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.813
Und jetzt warten wir einfach ab bis Preise veröffentlicht werden und uns klar ist was man dafür geboten bekommt.

Solltet ihr gastronomische Angebote der Park miteinander vergleichen wollen, ist das in diesem Thread mit vielen subjektiven Eindrücken besser aufgehoben:


Hier im Thread soll es um Bauudates und neue Infos zur Saison 2022 gehen. Und sobald die Preise fürs Eatrenalin veröffentlicht wurden und ihr das ganze Live erlebt habt, dürft ihr gerne beurteilen ob es sich um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gehandelt hat oder auch begründen, warum es euch das Geld nicht wert ist.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
505
@Floooo: Ich bin kein Wirtschaftsexperte, trotzdem darf ich darüber meine Meinung sagen. Du hast ne Andere. Akzeptiert. Aber das ist kein Grund persönlich zu werden. Man wird sehen, wie erfolgreich das dann sein wird.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.101
@Floooo: Ich bin kein Wirtschaftsexperte, trotzdem darf ich darüber meine Meinung sagen. Du hast ne Andere. Akzeptiert. Aber das ist kein Grund persönlich zu werden. Man wird sehen, wie erfolgreich das dann sein wird.
Ich habe dich nur zitiert und bin nicht persönlich geworden - eine Meinung kann sein, ob man etwas gut oder schlecht findet (was beim Eatrenalin noch nicht geht, weil öffentlich noch keiner das genaue Konzept, Essen, Preise etc. kennt) und nicht, ob sich etwas „rechnet“, wenn man keine entsprechenden Daten hat.
Und wie @Mario M. schon schrieb: Hier gehts um Neuigkeiten, nicht Meinungen

PS: es sind 6 o ;-)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.813
Neue Bilder vom Poseidon Retracking:
FJX7iyNXEAA-MHI.jpg
FJX7iyQXIAEbMGw.jpg


Auch beim Eatrenalin sind einige Baufortschritte des Rohbaus erkennbar:
FJO5uWjWUAYzrWm.jpg
FJO5uWiX0AcLrxB.jpg


Der Bahnhof in Ringsheim wurde mit einem Frontcar der Eurosat aufgehübscht.

Konzept:
FJX9l_2XwAI_-OY.jpg

Umsetzung:
FJX9l_zWUAIdric.jpg
FJX9l_zXEAE7hzd.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
62
Wenn ich mich nicht falsch liege hat man die ersten Arbeiten im Frühjahr 2021 begonnen. Am Anfang wollte man das Restaurant im Winter 2021 eröffnen, aber hat man durch die Aktuelle Lage dann auf 2022 verschoben. Aber bin mir nicht mehr 100 prozentig sicher.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
505
Wenn ich mich nicht falsch liege hat man die ersten Arbeiten im Frühjahr 2021 begonnen. Am Anfang wollte man das Restaurant im Winter 2021 eröffnen, aber hat man durch die Aktuelle Lage dann auf 2022 verschoben. Aber bin mir nicht mehr 100 prozentig sicher.

Auf jeden Fall bin ich gespannt auf die ersten sogenannten Off oder Onridevideos.
 
Oben