• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen (u.a. Eatrenalin) @ Europa-Park & Resort

FvnFan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
590
Eventuell wird es etwas eigenartig aussehen, aber einen Tunnel bis in den Firstdrop mit ein paar kleinen Effekten wäre doch ganz cool. Beim Wicker Man ist es ja ähnlich.
 

MiHa1987

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
485
Du weißt aber schon, dass eine Holzachterbahn mit den Jahren durchaus lauter wird, oder? Es gibt schlicht Grenzwerte, die einzuhalten sind. Wenn der Park insgesamt zu laut wird, dann muss der Park gegensteuern.

Eigentlich gibt es da gar nicht viel zu diskutieren, weil der Park es ja auch freiwillig macht. Wird schon nicht pleite gehen wegen einer Lärmschutzwand.
Ja eine Holzachterbahn kann lauter werden wenn sie nicht oder nur schlecht gewartet wird. Aber glaub mir bei dem was da jährlich in Wodan investiert wird Bezweifel ich das und ich bin regelmäßig an der Bahn und kann jetzt subjektiv keinen anstieg feststellen. Es wurde ja damals beim Bau eigentlich schon alles so ausgelegt das möglichst wenig Lärm direkt nach Rust reingeht.

Und wie @Erestor sagt es will jeder nach Rust jeder will vom Europa Park profitieren aber dann gleichzeitig gegen das was einem die Vorteile bringt und wovon man die Kohle scheffeln will vorgehen.

Ist ja genauso wie beispielweise die wo Aufkleber auf dem Auto drauf haben mit "Atomkraft nein Danke" "Nein zur Braunkohle" und wenn dann aber Gemeinde wo derjenige lebt 2 Windräder gebaut werden sollen wird ne Bürgerinitiative gegründet wo gegen die Windräder sind...
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
508
Zum Glück gelten in Deutschland Gesetze und entsprechend sind Grenzwerte einzuhalten. Dabei ist es unerheblich, ob eine Einzelperson es subjektiv anders sieht.

Diese willkürliche Argumentation, dass man sich ja den Wohnort aussucht, also müsse man auch mit Grenzüberschreitungen leben, gilt zum Glück nicht.

Es ist okay, wenn du es nicht als zu laut empfindest. Ich würde aber aufhören alle Leute, die sich diese Lärmschutzwand wünschen als eine Art Schmarotzer darzustellen, die nur vom Park profitieren wollen. Zum Glück kann man hier Kritik äußern und sich auch bei entsprechenden Behörden beschweren und es wird geprüft.

Meines Wissens nach wurde sich da nicht nur von 1-2 Personen beschwert, sondern die Gemeinde sieht das erhöhte Lärmaufkommen schon als Problem. Warum muss man da erst warten, bis es schon viel zu laut ist.

Das Argument, dass man sich ja nicht über Lärm zu beschweren braucht, weil man ja neben einem Freizeitpark wohnt, lasse ich nicht gelten. Dafür haben wir einen Rechtsstaat und es entscheiden nicht irgendwelche Freizeitparkfans, ob der Gesamtlärm zu groß ist.
 

UP87

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
237
Diese willkürliche Argumentation, dass man sich ja den Wohnort aussucht, also müsse man auch mit Grenzüberschreitungen leben, gilt zum Glück nicht.
Das stimmt nicht zu 100%. Erstens gibt es unterschiedliche Lautstärkevorgaben je nachdem welche Art Wohngebiet du dir aussuchst und zweitens ist Kinderlärm im Gesetz ausgenommen. Also wenn du neben einen Kindergarten oder einen Bolzplatz ziehst ist es nicht so ganz unwahrscheinlich, dass du mit den Grenzüberschreitungen leben musst.

Für den Europa-Park ist sicher nur das erste Relevant - wobei da auch nicht so sehr die Zahlen maßgeblich sein werden sondern das Bemühen um eine gute Nachbarschaft.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.984
Eine kurze Infos zu den Preisen diese Saison. Und bitte jetzt keine Preisdiskussionen, das ist nur informativ.

Online kosten Karten für einen Erwachsenen im Moment entweder 55 oder 62 Euro, je nach Besuchertag und Saison

Hier mal beispielhaft für den April

2022-04-12 09_39_30-Tagesticket Europa-Park.jpg

Vor Ort kostet der Tagespreis mittlerweile 68 Euro

0411epprijs.jpg

Der Park empfielt auch auf der Homepage, die Tickets online zu kaufen, an der Kasse könnten sie ausverkauft sein

 

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
494
Zum Thema „Wodan und Lärm“ ein Auszug aus dem Amtsblatt der Gemeinde Rust (Anlass war eigentlich die Bürgerbeteiligung zur neuen Achterbahn):

“Marx <Hinweis: Parkplaner Europapark> führte außerdem aus, dass man in der letzten Wintersaison Schallschutzwände an der Wodan-Bahn vorgenommen habe, die im Dorf deutlich als die lauteste Bahn wahrgenommen werde. Zur Wodan gab es im anschließenden Frageteil auch die meisten kritischen Anmerkungen. Ein Anwohner berichtete, dass insbesondere bei Südwestwind die Bahn deutlich störend zu hören sei. Marx sicherte weitere Schallschutzwände in der nächsten Winterpause und nach der Auswertung der jetzigen Maßnahmen zu.“ und „Abschließend stellte Bürgermeister Klare fest, dass in den für den Ort relevanten Bereichen nicht mit Veränderungen zu rechnen sei. Er bedankte sich bei den Anwesenden für die gute und offene Diskussion und sicherte zu, insbesondere beim Thema Wodan weiter den engen Austausch mit dem Europa-Park zu suchen.“

Klingt für mich wie eine nachvollziehbare Diskussion und ein gutes Miteinander zwischen Gemeinde und Park. Also kein Grund zur Aufregung.
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
451
ich werde ja vom 20.07. bis 23.07.2022 im Europapark sein. Leider wird dann Eatrenalin noch nicht auf haben. Habe bei der Hotline nachgefragt, da gings zwar auch um was anderes, aber ich habe halt die Gelegenheit genutzt und gefragt, ob zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes, das Restaurant schon fertig sein wird. Leider nein. Schade.
 

Rock 'n' Roller Coasterer

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
73
Ab Sommer 2022 wird es im Kino des Märchenwaldes den neuen Film "Fina & die Yomis" zu sehen geben. Dieser wird bisher Unbekanntes zu den Yomis verraten.
Quelle
 

owly

Airtime König
Mitglied seit
2015
Beiträge
375
Traumatica läuft dieses Jahr unter dem Titel "Traumatica - Festival Of Fear". Nach der Einführung der Rotters letztes Jahr kommt diesmal wohl wieder eine neue Fraktion dazu. Wäre dann neben Werwölfen, Vampiren und Co insgesamt die siebte Fraktion des Festivals. Aufmachung und der erste Teaser lassen stark auf Horrorclowns, Zauberkünstler, Feuerschlucker und andere Freakshow- bzw Zirkus-Charaktere schließen.

Die post-apokalyptische Welt von Traumatica bekommt neue Besucher. Ein reisendes Volk, welches sich niederlässt und die Traumatica Welt mit neuem Schwung noch grausamer macht! Sie sind froh nach der langen Reise ihren Zug verlassen zu können und schrecken vor nichts zurück die Besucher vom 28. September bis 12. November 2022 in Angst und Panik zu versetzen.

FB_IMG_1655399745624.jpg


Traumatica Homepage
 
Zuletzt bearbeitet:

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
494
Die Badische Zeitung berichtet, dass der Europa-Park wegen Personalmangels vorübergehend die tägliche Besucherzahl auf 30.000 deckelt. Sonst sind es bis zu 50.000 Besucherinnen und Besucher täglich. Es gäbe zu wenig Personal, um die für eine höhere Besucherzahl nötigen Restaurants oder Essensstände zu betreiben. Im April waren 150 offene Stellen gemeldet. Für die Ferienmonate wurde damals ein Bedarf an 500 weiteren Arbeitskräften genannt.
 

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
494
Badische Neueste Nachrichten schreibt, dass der Park diese Aussage nicht bestätigt: Quelle

Interessant, da sich die Badische Zeitung auf eine "Sprecherin des Unternehmens" (gemeint ist der Europapark) beruft. Die zweite Hälfte des Artikels in der Badischen Neuesten Nachrichten ist mit der zweiten Hälfte des Artikels in der Badischen Zeitung fast identisch. Naja, zumindest wissen wir jetzt, dass die tägliche Besucherzahl auf 30.000 beschränkt ist - darin sich sich die beiden Qualitätsmedien offensichtlich einig.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
508
Vielleicht weiß der Park selbst noch nicht so genau, warum er die Besucherzahl auf 30.000 beschränkt. Dass man damit unter Umständen finanziell am besten fährt, wird man wohl kaum öffentlich verkünden.
 

mydarkestdays

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
398
Die werden das schon wissen warum das so ist. Selbst hier in Paris fehlt Personal bei Disney und Parc Asterix haben uns Castmember erzählt.
 
Oben