• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen (u.a. Hatari Tower, Dschungel Pendel & Restaurant) @ Serengeti-Park

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.999
Der Serengetipark hat der Luftwaffe eine ausgemusterte A310 abgekauft und plant, sie ab 2022 als 3. Parkrestaurant zu nutzen.

Hier ein interessanter Spiegel-Artikel (sorry, leider hinter Paywall)

 

cfpascal

CF Team IT Administration
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
331
Hier mal der Beitrag vom NDR dazu (ohne Paywall 😝)

 
Zuletzt bearbeitet:

Coastertraveler

Stammgast
Mitglied seit
2017
Beiträge
460
Ich finde dafür lohnt sich kein neuer Thread und hier ist es passender als im Thread "Neuheiten in kleinen Parks / Kleine Neuheiten in großen Parks". Darum hier:

Der Serengeti Park hat ein Chaos Pendel von Funtime als späte Neuheit in diesem Jahr präsentiert:

NEU: Das Dschungel-Pendel im Serengeti-Park
** AB JETZT BEI UNS: DAS DSCHUNGEL-PENDEL **
Überraschung!
🎉
Wir haben zum Saisonende noch eine tolle Neuheit für Euch: Wir stellen Eure Welt auf den Kopf!
🙆

Kommt gerne vorbei und seid bei den ersten Fahrten dabei!
🎊
Es geht 43 Meter hoch hinauf!
Aber Vorsicht: Das Dschungel-Pendel hat es in sich!

 
Mitglied seit
2017
Beiträge
34
Laut Antwort auf meinen Kommentar bei planetworld.de auf TikTok, wird das Chaos Pendel dieses und das ganze nächste Jahr im Park stehen. Was danach passiert ist noch ungewiss. Ich freue mich die Anlage nun auch mal fahren zu können, finde es aber aus thematischer Sicht schade, dass eine weitere „Kirmesattraktion“ in den Park kommt.
 
Mitglied seit
2017
Beiträge
34
Ich habe gestern eine Einladung zur Kundenbefragung per E-Mail Newsletter erhalten.
Darin steht geschrieben, dass der Park über eine Winteröffnung nachdenkt.

„Der Serengeti-Park denkt darüber nach, den Park auch im Winter (von November bis März) zu öffnen.

Dazu sollen spezielle Winterattraktionen den Besuch zu einem gelungenen Winter-Abenteuer in einzigartiger Atmosphäre werden lassen. Mit spannenden Tierbegegnungen, einem buntem Kinderprogramm für drinnen und draußen, Lichtershows und kulinarischen Verwöhn-Momenten.
Die zugänglichen Bereiche sind winterlich dekoriert, mit von innen beleuchteten Tierskulpturen (chinesische Laternen).

Souvenirshops und Restaurants sind geöffnet, ebenso die Indoorhalle mit großem Kinderspielplatz (Indoor-Safari).“


Finde ich persönlich einen interessanten und mutigen Schritt, zumal der Tourismus in der Lüneburger Heide im Winter eher zurückhaltender ist. Dass solche Konzepte mit beleuchteten Tierskulpturen, winterlicher Dekoration und Fahrgeschäften funktionieren, beweisen ja auch andere Parks und Zoos.
Darüber hinaus scheinen sich immer mehr Parks und Zoos um die Ausweitung der Saison Gedanken zu machen. Möglicherweise auch, um die Ausfälle durch Corona zu kompensieren?

Eine Seite später in der Befragung kam die Frage auf, welche Attraktionen man vermutlich nutzen würde. Darunter waren unter anderem die auf dem Foto zu erkennenden Attraktionen gelistet.
Zum einen war das der von der Kirmes bekannte „The Tower Event Center“ von Blume, als auch eine neue Achterbahn namens „Gozima“. Dem Bild nach zu urteilen würde ich da auf einen Wie-Flyer von Wiegand tippen. Vielleicht also schon ein Hinweis auf die kommenden Neuheiten in der nächsten Saison?

Copyright© der Bilder/ des Screenshots liegt beim Serengeti-Park
 

Anhänge

  • 0397E851-EAC1-42C2-992D-FA477DA9CAC2.jpeg
    0397E851-EAC1-42C2-992D-FA477DA9CAC2.jpeg
    154,3 KB · Aufrufe: 896
Zuletzt bearbeitet:

Coaster Hunter

Re-Rider
Mitglied seit
2018
Beiträge
49
Zu einem Wie-Flyer passen die Schienen auf dem komzept auch nicht so wirklich, die sehen mir zu breit und in den Kurven zu sehr geneigt aus, außerdem werden sie in der Station relativ flach...

Bin mal gespannt, was da kommt!
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.882
Eine Seite später in der Befragung kam die Frage auf, welche Attraktionen man vermutlich nutzen würde. Darunter waren unter anderem die auf dem Foto zu erkennenden Attraktionen gelistet.
Zum einen war das der von der Kirmes bekannte „The Tower Event Center“ von Blume, als auch eine neue Achterbahn namens „Gozima“.

Der Hatari Tower aka Event Tower (Blume) wurde schon im Park aufgebaut:

Zudem wurde die Schließung des Huss Condor verkündet:
Ein weiterer Huss Condor verschwindet aus deutschen Freizeitparks.:(

Im Serengeti Park Hodenhagen wird der 35m hohe Turm gerade demontiert

Anhang anzeigen 1270258


Was an die Stelle kommt ist noch nicht bekannt.



Auch was mit dem Condor passiert ist unbekannt, sieht aber zumindest nicht nach Verschrottung aus


Könnte an dieser Stelle vielleicht Gozima entstehen?
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
34.882
Eine Seite später in der Befragung kam die Frage auf, welche Attraktionen man vermutlich nutzen würde. Darunter waren unter anderem die auf dem Foto zu erkennenden Attraktionen gelistet.
Zum einen war das der von der Kirmes bekannte „The Tower Event Center“ von Blume, als auch eine neue Achterbahn namens „Gozima“. Dem Bild nach zu urteilen würde ich da auf einen Wie-Flyer von Wiegand tippen. Vielleicht also schon ein Hinweis auf die kommenden Neuheiten in der nächsten Saison?

Sehr interessant, das man dafür eine Befragung macht und nun anscheinend eh beides gekauft hat... ich glaube kaum, dass die Befragung da noch einen großen Einfluss hatte.

So soll der Hatari Tower umgestaltet aussehen:
04Serengeti-Park_Hatari Towers.jpg


In der Pressemitteilung sind außerdem noch folgende Bilder dabei gewesen :)

Dschungel Pendel:
05Serengeti-Park_Dschungel Pendel.jpg


Bilder vom gekauften Flugzeug für das Restaurant:
08Serengeti-Park-kauft Airbus 1.jpg
09Serengeti-Park-kauft Airbus 2.jpg
11Serengeti-Park-kauft Airbus 4.jpg
10Serengeti-Park-kauft Airbus 3.jpg


So soll es mal aussehen:
02Serengeti-Park_Cockpit Safari Restaurant.jpg


Cockpit Safari Restaurant
Am Rand des Masai-Mara-Lodge-Resorts soll im Sommer ein absolut einzigartiges Restaurant eröffnet werden. Das „Cockpit Safari Restaurant“ ist der umgebaute Airbus A310 10+23, der 30 Jahre auch unter dem Taufnamen „Kurt Schumacher“ geflogen ist. Mit diesem Flieger der Hoffnung wurden weltweit Hilfsgüter transportiert und unzählige Menschen in sichere Regionen gerettet. Es soll so viel wie möglich original erhalten. Beim Essen können sich Gäste in den original Airbus-Sitz lehnen oder ein VIP-Dinner ganz exklusiv im Cockpit des Flugzeugs genießen. (Geplante Eröffnung: Sommer 2022)

Alles zur neuen Achterbahn Gozima dann in diesem neuen Thread:

Quelle
 

Coastertraveler

Stammgast
Mitglied seit
2017
Beiträge
460
Bei dem Flugzeug, welches die Grundlage für das Restaurant ist, wurde jetzt weiter demontiert und ein Flügel abgebaut:

** DIE ERSTE TRAGFLÄCHE UNSERES AIRBUS IST AB **
Bald beginnt der Endspurt! Die erste Tragfläche unseres A310 ist abgebaut. Wir freuen uns sehr, dass dieser wichtige und zugleich schwierige Arbeitsschritt reibungslos geklappt hat. Alle 261 Titanbolzen konnten so gelöst werden, dass die Tragfläche ohne Schaden vom Rumpf des Airbus genommen werden konnte. Das ist uns sehr wichtig, da der ehemalige Bundeswehr-Airbus A310 10+23 vollständig erhalten und hier bei uns im Park wieder in den Ursprungszustand zusammengebaut werden soll.
Am Rande des Masai-Mara-Resorts wird in dem Airbus für Euch unser neues Cockpit Safari Restaurant entstehen.

 
Oben