• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2022: Neuheiten und Veränderungen @ Walibi Holland - Niederlande

Zocker1998

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
178
Da sich dieses Jahr wieder etwas im Walibi Holland getan hat (und vielleicht auch noch passiert) habe ich Mal einen neuen Thread erstellt.

Im Walibi Holland werden die letzten Jahre schon die einzelnen Themenbereiche neugestaltet bzw. aufgewertet. Dieses Jahr war der Bereich bei Lost Gravity und der Wildwasserbahn dran. Unter anderem ist dabei auf einer Insel ein kleiner Spielplatz mit Kletterelementen entstanden. Der ganze Bereich heißt jetzt Zero Zone und sieht echt ganz nett aus. Habe bei meinem letzten Besuch bloß leider bis auf den Spielplatz keine Foto gemacht k:-)

1650355019964.jpg


Ansonsten gibt es Gerüchte (also einen Artikel habe ich gefunden), dass das Walibi schon ab diesem Jahr eine Wintersaison anbieten möchte. Das Walibi in Belgien soll dann 2 Jahre später nachziehen.

Interessant bei meinem Besuch am 15.04.2022 war, dass hauptsächlich Schulklassen im Park waren und anscheinend viele ihr Handy verloren haben. Es wurden auf jeden Fall reichlich Handys in den Boxen nachgefüllt lach:-)

1650355019999.jpg
 

steeh

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
168
Ich war gestern im Park und ich weiss nicht wie aktuell das ist, aber bei der geschlossenen Kartbahn sind Planen aufgehangen auf denen der Hinweis «Something new is on its way» aufgedruckt ist. Dahinter sieht allerdings noch alles nach Kartbahn aus.

PXL_20220423_100002753.jpg PXL_20220423_095924399.jpg

Das als kleines nicht-wirklich-Update hierzu. :)


Übrigens (bezogen auf die eher negativen Rückmeldungen aus dem 2021er-Thread): Das System mit den virtuellen Warteschlangen ist nach wie vor im Einsatz und wird es wohl auch noch für eine Weile bleiben. Bei mir hat auf Anhieb alles geklappt, aber bei fast jedem Eingang musste das Personal "Sie sind drann"-QR-Codes scannen und gleichzeitig mehreren Personen Support leisten, wie sie das System auf ihrem Smartphone zum Laufen kriegen. Im Verlauf des Tages waren dann bei jeder Attraktion ein Stapel Flyer in mehreren Sprachen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung wie die App funktioniert und das Eintrittsticket hinterlegt werden kann aufgelegt.
 

Fiorell

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
984
NeuroGen wurde abgerissen. An die Stelle der VR-Attraktion wird ein neues Halloween Maze kommen.
Quelle
Die einzige VR-Attraktion die mich bisher überzeugt hat (OK, ich habe Yullbe noch nicht ausprobiert) wird abgerissen und es wird ein "Spukhaus" errichtet. :(
Ob das nur ein Halloween-Maze wird oder ein die ganze Saison geöffnetes Spukhaus kann man aus dem verlinkten Artikel nicht herauslesen. Ich vermute mal NeuroGen hatte einen zu geringen Durchsatz (abgesehen davon dass es die Corona-Jahre hindurch ständig geschlossen war).
 

Jokie

Airtime König
Mitglied seit
2017
Beiträge
368
Die neuen Züge sind seit Saisonstart 2021 auf der Bahn unterwegs.
 

Nik93

Re-Rider
Mitglied seit
2011
Beiträge
45
Ich weiß nicht ob es zu 100% hier in diesen Thread passt, aber mittlerweile können Tickets für die Fright Nights 2022 online gekauft werden (Tickets). Neben den alt bekannten Mazes, wie beispielsweise Psychoshock oder The Villa wird diese Jahr auch wieder Below als extra Experience angeboten. Zusätzlich zu Below wird es noch zwei weitere Experiences geben, zum einen The Clinic (welche meines Wissens nach letztes Jahr durch Corona nicht angeboten wurde), sowie Sloughterhouse als ganz neue Experience.

Hier mal ein Trailer zu Sloughterhouse:


Bin echt mal gespannt, ich habe mir heute direkt mal Tickets für die Fright Nights bestellt :)rock2:-)
 

Nik93

Re-Rider
Mitglied seit
2011
Beiträge
45
Ansonsten gibt es Gerüchte (also einen Artikel habe ich gefunden), dass das Walibi schon ab diesem Jahr eine Wintersaison anbieten möchte. Das Walibi in Belgien soll dann 2 Jahre später nachziehen.
Das Thema Winteröffnung 2022/23 scheint konkreter zu werden, in diesem Artikel ist die rede von 12 Öffnungstagen nach Heiligabend unter dem Motto „Bright Nights – Rides & Lights“. Welche Attraktion geöffnet werden, oder was es für Besonderheiten gibt, ist noch nicht bekannt. Die Öffnungszeiten sollen an diesen Tagen wohl von 12 Uhr bis 20 Uhr sein.
 

Nik93

Re-Rider
Mitglied seit
2011
Beiträge
45
Ich war am Sonntag im Park und konnte die neue Experiences Sloughterhouse testen. Ich packe meinen kleinen Bericht mal in den Spoiler:

Zu Beginn, die allgemeine Story von Sloughterhouse ist, dass in diesem Betrieb Tiere Menschen schlachten und zu Essen verarbeiten. Bevor man reingelassen wird, warten man in einem alten Viehtransporter und wird dann einzeln in das Haus geschickt. Nach einer kurzen Rutsche gelangt man in einen weiteren Raum, indem man auf eine Art Ein-Mann-Schaukel gesetzt und befestigt wird (sollte einen Schlachthacken darstellen). Nachdem man gefragt wird zu was man den verarbeitet werden möchte (in meinem Fall Burger oder Würstchen), wird man von den einzelnen Darstellern auf dieser Schaukel durch die Maze gezogen. Man durchläuft dann mehrere Stationen wie z.B. das Waschen oder Zerlegen, da möchte ich aber gar nicht zu viel Spoilern. Interessant ist noch, dass man an einer Station mit Bacon-Duft eingesprüht wird und an einer der letzten Stationen ein Gütesiegel in Form eines Stempels auf die Stirn bekommt. Zum Ende wird man von einem "geflohenen" befreit und muss über ein Schacht rausklettern und zum Schluss nochmal eine kleine Rutsche runterrutschen.

Mein Fazit:
Sloughterhouse ist auf jeden Fall etwas Besonderes und in dieser Form absolut einmalig und alleine deswegen würde ich das ganze jedem empfehlen der die Fright Nights besucht! Die Thematisierung ist extrem gut und die Darsteller machen einen super Job! Müsste ich mich aber zwischen The Clinic und Sloughterhouse entscheiden, würde ich mich für The Clinic entscheiden, einfach aus dem Grund, da es dort mehr "Schock/Überraschungs- Momente" gibt und mich das Krankenhaus-Thema etwas mehr abholt. Aber wie gesagt, absolute Empfehlung von mir!
 

Vanillerille

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
88
Wie waren so die Wartezeiten übern Tag verteilt? Überlege auch noch den Park zu besuchen, weiß aber nicht, ob ich das Geld in einen Pass investieren sollte.
 

Nik93

Re-Rider
Mitglied seit
2011
Beiträge
45
Wie waren so die Wartezeiten übern Tag verteilt? Überlege auch noch den Park zu besuchen, weiß aber nicht, ob ich das Geld in einen Pass investieren sollte.
Die Wartezeiten bei den Attraktionen waren schon recht lang, im Schnitt waren es sicher bei den großen Achterbahnen so 60-90min (der Tag war aber auch "Sold Out" laut der Webseite). Wir sind morgens so gegen halb 11 Lost Gravity mit knapp 50min und danach Untamed mit ca. 80min Wartezeit gefahren. Zu den einzelnen Wartezeiten bei den Mazes kann ich nicht viel sagen, da wir einen R.I.P-Pass hatten, bei den einzelnen Experiences haben wir nie länger als 10min gewartet.
 
Oben