• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023/24 Neuheit: Universal's Epic Universe (3. Park in Orlando)

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
221
Im Zitat geht es aber um den "Auftrag für den Bau der größten Achterbahn der Welt" - nicht um die größte Achterbahn von MACK Rides. Vielleicht ist das hts irgendwo eine Auslassung, aber streng nach der Aussage des Zitates ist der Rekord nicht herstellerbezogen.

Ich habe im Zitat nichts aus dem Beitrag in der Wirtschaftswoche ausgelassen. Ich habe den Beitrag auch so verstanden wie Du, nämlich unabhängig vom Hersteller MACK.
 

Alfred

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
305
Im Zitat geht es aber um den "Auftrag für den Bau der größten Achterbahn der Welt" - nicht um die größte Achterbahn von MACK Rides. Vielleicht ist das irgendwo eine Auslassung, aber streng nach der Aussage des Zitates ist der Rekord nicht herstellerbezogen.

Jup. Morgens sollte ich echt besser im Bett bleiben:rolleyes:. Habe mir jetzt auch Mal den ganzen Postcast angehört, stellenweise sehr interessant. Der Roland scheint sehr angetan von der Anlagen-Größe, wobei er aber vorher "Höher, Schneller, Weiter" (gefühlt) quasi als nicht so interessant defeniert.
Und die "weit über 20 Mio" sind wohl reine Stahl und Technik Kosten.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.029
Da die letzten Luftbilder vom März sind hier mal wieder ein kleines Update :)

Rund um den Park herum sind schon die Service-/Versorgungsstraßen erkennbar:
EpkbKSUWMAM799i.jpg
EpkcBRhW4AAJMAO.jpg


Rechts auf diesem Bild wird der große Besucherparkplatz entstehen :)
EpkcdBVXIAEwXNu.jpg


Im Bereich der Verwaltung (Lagerhallen etc.) ist schon ein großer Parkplatz für Mitarbeiter entstanden :)
EpkalGrXUAA7Aew.jpg
EpkaBGBW4AE6v3x.jpg


Quelle
Quelle
Quelle
Quelle
Quelle
 
Mitglied seit
2015
Beiträge
404
Die Megaachterbahn die von Hr. Stengel angekündigt wurde mit 6km Länge ist also nicht die Bahn in Saudi Arabien, könnte es nun doch für Universal sein?

Oder Fuji Q Highland kann auch noch ein möglicher Kanditat dafür sein, da der Park ja auch auf Rekordcoaster aus ist
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.578
Nach meinem letzten Stand, waren das "nur" Rekorde für Mack in einem Auftrag und es handelte sich - wie in den Artworks wohl schon zu erkennen war - um eine Doppelspurige/Duelling Achterbahn des Mega Coaster Typs von Mack und diese addierte Schienenmenge war kein Weltweiter Rekord nach Aussagen von Roland Mack, sondern lediglich für die Firma Mack Rides in der Firmengeschichte.
Edit: Außerdem kann es Stengel gar nicht wissen - zumindest offiziell - da das Büro Stengel seit Jahren nicht mehr für Mack rechnet sondern Mack die Berechnung an ein anderes, "lokaleres" Büro gibt.
 

Vihcra

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
143
In der neuen Pressemitteilung der ofiziellen Media-Website des Universal Orlado Resorts, wird unteranderem über das weitere Vorgehen des Projektes gechrieben. Dort wird auch von Tom Williams, dem Vorsitzenden CEO der Universal Parks & Resorts und Brian L. Roberts dem Vorsitzenden CEO der Comcast Cooperation bestätigt, dass die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden (vorübergehender Baustopp seit Juli 2020) und schon bald mit voller/sehr hoher Kapazität an dem Projekt Epic Universe gearbeitet werden kann. Während der Bauphase sollen rund mehrere hundert neue Arbeitsplätze bei Universal und mehrere tausend Arbeitsplätze in Central Florida geschaffen werden. Geplant sind danach rund 14.000 dauerhafte Arbeitsplätze plus die davor schon geschaffenen. Der Themenpark Epic Universe, das neue Entertainment Center, die neuen Hotels, Shops und Restaurants werden sich insgesamt auf rund 750 acres / ~ 3 km^2, dies ist fast die doppellte Fläche des bereits bestehenden Universal Resorts in Orlando.


Quelle:
https://media.universalorlando.com/press-releases/work-resumes-on-epic-universe/
 

captain

CF Team Leitung
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2006
Beiträge
6.101
Wirklich tolle Nachrichten das es hier nun trotz vieler Unkenrufe wieder weitergehen wird. Da lagen wohl viele selbst erklärte Insiderseiten vollkommen falsch.
Ich freue mich schon jetzt auf spannende Backgroundinfos in 10+ Jahren in irgendeiner Doku was wegen Corona gecancelt wurde, wie das hätte aussehen können, welche Verträge vor und nach Corona geschlossen worden sind usw
Aber nun ist die Hauptsache das sicherlich eins der spannendsten Freizeitparkprojekte des Jahrzehnts wieder in Fahrt kommt.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.029
Mack Rides hat ein Patent für ein Achterbahnelement eingereicht, das zu den frühen Plänen des Duelling Coasters passt, der für Epic Universe geplant ist.

Bilder aus der Patentanmeldung:
imgf0002.png
imgf0001.png
imgf0003.png


Artwork des Duelling Coasters der fürs Epic Universe geplant ist:
SpaceCoaster03b.jpg
SpaceCoaster03.jpg


Das Element wurde auch schon mit NoLimits nachgebaut:


Dazu auch mal wieder ein aktuelles Übersichtsbild:
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Quelle
Quelle
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.758
Mack Rides hat ein Patent für ein Achterbahnelement eingereicht, das zu den frühen Plänen des Duelling Coasters passt, der für Epic Universe geplant ist.

Mario M. hast Du auch geguckt, worum es bei dem Patent geht? (bevor ich selber suche) - die Bilder sehen erstmal danach aus, als hätte Mack Rides jetzt Schnürsenkel erfunden :p Ich vermute, es geht darum, dass sich Züge beider Tracks sehr eng begegnen, ohne einander zu berühren?
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.029
Ich vermute, es geht darum, dass sich Züge beider Tracks sehr eng begegnen, ohne einander zu berühren?

Ich habe es mal grob überflogen. Ist aber immer nicht so einfach diese verallgemeinerte Patentsprache zu verstehen. Ich denke es geht im groben darum, dass die beiden Elemente verschiedene Symmetrien zueinander aufweisen. Wenn man es sich anschaut, ist die Einfahrt der A Seite, die Ausfahrt der B Seite und umgekehrt. Bedeutet also, dass wenn beide Züge zeitgleich mit derselben Geschwindigkeit einfahren, diese in der Theorie auch wieder zeitgleich verlassen und sich dadurch ein sehr guter Duellingeffekt ergibt. In dem Dokument wird da sehr viel über die Fahrtrichtungs-/Normalenvektorrichtung definiert.

Das mit der zeitgleichen Ein- und Ausfahrt sieht man auch oben in dem NoLimits Video.

Hier geht es zur deutschen Fassung des Patents (falls sich da jemand länger mit beschäftigen will). Nicht wundern, da taucht zum Beispiel nie das Wort Schiene auf, sondern es wird von Führungsbahnen gesprochen.

Bin gespannt wie das mal in echt umgesetzt wird :)
 

stefan 95

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
129
Sieht aktuell gar nicht gut aus, wenn keine Bewegung auf der Baustelle ist.
 
Oben