• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: FirleFranz (Familienachterbahn, Gerstlauer) @ Bayern-Park

Coasters in Europe

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
5
Auf den Social Media Kanälen des Bayernparks gibt es nun das erste offizielle onride zu sehen. Die Bahn macht einen tollen Eindruck.
 

Coasters in Europe

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
5
443C3AB7-A5A6-47C3-8BE0-D99DA780869A.png

Es wurde ein Artwork der Achterbahn veröffentlich. Sehr beeindruckend, wie viele Tunnel noch hinzu kommen werden. Die off - Season wird also nochmal spannend und aufregend.

Auch ist die Bahn ab sofort im soft opening.

Quelle: Bayernpark- fans auf Facebook
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.599
Es wurde ein Artwork der Achterbahn veröffentlich. Sehr beeindruckend, wie viele Tunnel noch hinzu kommen werden. Die off - Season wird also nochmal spannend und aufregend.

Auch ist die Bahn ab sofort im soft opening.

Quelle: Bayernpark- fans auf Facebook
Wobei ja Artwork nicht gleich bedeutet dass es so umgesetzt wird. Von dem her lass ich das Artwork erst mal Artwork sein.
Siehe dazu auch Kärnan im Hansa-Park.
 

Coasters in Europe

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
5
Wobei ja Artwork nicht gleich bedeutet dass es so umgesetzt wird. Von dem her lass ich das Artwork erst mal Artwork sein.
Siehe dazu auch Kärnan im Hansa-Park
Hier wurde das Artwork jedoch veröffentlicht, um zu demonstrieren, wie es in der kommenden Saison im finalen Zustand gestaltet sein wird. Es wurde gesagt, dass die Attraktion erst in der off-season thematisiert wird und in diesem Zusammenhang wurde das artwork vorgestellt, um zu zeigen, was fehlt. Gerade bei den letzen Projekten hat der Bayernpark bewiesen, dass Artworks relativ genau umgesetzt und realisiert werden.
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.599
Hier wurde das Artwork jedoch veröffentlicht, um zu demonstrieren, wie es in der kommenden Saison im finalen Zustand gestaltet sein wird. Es wurde gesagt, dass die Attraktion erst in der off-season thematisiert wird und in diesem Zusammenhang wurde das artwork vorgestellt, um zu zeigen, was fehlt. Gerade bei den letzen Projekten hat der Bayernpark bewiesen, dass Artworks relativ genau umgesetzt und realisiert werden.
Danke für diese Zusatzinfo.
Na dann sind wir gespannt wie die Bahn 2024 fertig aussehen wird.
 

Aigi

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
76
Wir waren nun doch schon am Montag den 1. Mai im Park und haben uns spontan eine Jahreskarte gegönnt.
Dazu mal kurz mein Bericht zur Bahn:

Die Fahrt:
Der erste Launch zieht doch ganz gut an (natürlich nicht mit LSM zu vergleichen)
Die anderen 5 Beschleunigungen sind nett, aber haben nicht so richtig kraft.

Beim ersten Hill hat man leichten Airtime, vor allem auf den letzten bzw. auf den ersten Platz. (rückwärts)
Die Kurven drücken danach auch ganz gut. Natürlich auch hier alles im Rahmen, aber ich hätte weniger erwartet.
Der Spike ist auf den letzten bzw. auf den ersten Platz auch gut gelungen.
Vor allem das eigensinnige banking hat einen besonderes Gefühl, als würde man seitlich raus fallen.

Wir konnten bei unserer ersten Fahrt in der ersten Reihe sitzen und diese ist eindeutig einer der besseren Plätze.
Vor allem in der zweiten Runde rückwärts hat man die Vorteile von der letzten Reihe, aber gleichzeitig den Vorteil der freieren Sicht.

Die Fahrt an sich war recht smooth und fühlte sich schneller wie auf den Onride an.

Abfertigung:
Zwei Mitarbeiter haben die Bügel kontrolliert. Somit ging alles recht rasch von statten.
Einer der beiden Operatoren hat sogar für Stimmung gesorgt. Gerne weiter so.
Wartezeit war ca. 15 Minuten um 15:00 Uhr bei einem normal bis gut gefüllten Park.
Trotzdem sehe ich in Zukunft hier ein Problem. Der Bayern-Park wird immer bekannter und muss in Zukunft mehr auf Kapazität schauen.
Ich bin auch gespannt, ob wirklich für immer zwei Mitarbeiter hier angestellt sind, oder ob hier, wie bei den anderen Bahnen auch, auf eine Person zurück geschraubt wird.

Gestaltung:
Noch viel Baustelle, teilweise noch nicht fertig gepflastert, der Shop hat noch nicht auf, beim zweiten Launch ist eine blanke Betonmauer, noch nichts bepflanzt usw.
Der Eingang und das Stationsgebäude sollten schon relativ weit thematisiert sein.
Ich denke, in einem Jahr können wir über dieses Thema nochmal reden und ein endgültiges Fazit ziehen.
Momentan ein Gefühl wie in Tripsdrill. Warum auch nicht. Gerne kann sich Bayern-Park hier eine Scheibe abschneiden.

Fazit:
Eine wirklich tolle Bahn die richtig Spaß macht und auch für die kleinen eine tolle Erweiterung für den Park ist.
Die Lücke zwischen Freischütz und der Achterbahn schließt sich langsam, ist aber immer noch nicht komplett zu.

Und kurz OT:
Lob an die Mitarbeiter, die zu Einem in manchen Attraktionen Stimmung gemacht haben, zum Anderen auch mal harte Kannte zeigten und einen Besucher einen Parkverweis gegeben hat, weil dieser meinte im Freefall filmen zu müssen.

Abschließend noch kurz ein paar Bilder
 

Anhänge

  • PXL_20230501_125908812.jpg
    PXL_20230501_125908812.jpg
    325,6 KB · Aufrufe: 164
  • PXL_20230501_125933714.jpg
    PXL_20230501_125933714.jpg
    395,1 KB · Aufrufe: 158
  • PXL_20230501_131651462.jpg
    PXL_20230501_131651462.jpg
    372,2 KB · Aufrufe: 163
  • PXL_20230501_131704252.jpg
    PXL_20230501_131704252.jpg
    347 KB · Aufrufe: 174
  • PXL_20230501_160159415.jpg
    PXL_20230501_160159415.jpg
    359,4 KB · Aufrufe: 176
Zuletzt bearbeitet:

inof

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
3
Hallo zusammen!

Ich war am Sonntag im Bayern-Park und durfte mit der neuen „FirleFranz“ fahren. Ich finde vor allem die technischen Aspekte sehr interessant, z.B. die Funktion der Drehweiche und die verschiedenen Sicherheitssysteme. Ich bin ja sonst eher ein Fan von Mack-Produkten, aber hier hat Gerstlauer auf jeden Fall etwas sehr Schönes abgeliefert! Bin gespannt, wie die Thematisierung noch ausgearbeitet wird; offenbar sind ja noch mehrere Tunnel geplant, die den Schienenverlauf abschnittsweise umschließen sollen.

Im Anschluss habe ich in der deutschen Wikipedia einen Artikel angelegt. Ich weiß nicht, ob es als Spam angesehen wird, wenn ich als Neuling hier einen URL poste, aber man findet den Artikel einfach, indem man in der Wikipedia „FirleFranz“ ins Suchfeld eingibt. Ich werde den Artikel sukzessive noch etwas verbessern.

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Es wäre gut, für den Artikel noch ein oder zwei Fotos zu haben. Leider bin ich nicht dazu gekommen, gute Fotos zu machen. Hat zufällig jemand welche, die er auf Wikimedia-Commons hochladen könnte? Dann könnte ich die im Artikel einbinden. Gut wäre eine Übersicht, wo möglichst viel des Streckenverlaufs zu sehen ist, und evtl. ein Detailbild vom Zug. Halbwegs aktuell sollten sie sein, also nach Beginn des Soft-Openings.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
676
Das sieht echt gut aus. Endlich mal ein Family Boomerang, der etwas länger und abwechslungsreicher ist.
 

Alessio

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
129
Ich konnte letzte Woche mit dem Marketing-Leiter des Bayern Parks ein Interview über die neue Achterbahn FirleFranz halten. U.a. erklärt er, wie die neue Achterbahn zustande gekommen ist und woher das Konzept des Layouts kam. Ebenfalls wird über den neuen Eingangsbereich gesprochen, welcher voraussichtlich noch vor den Sommerferien eröffnen soll und auch über die Idee des FreeFall Towers Voltrum, und wieso der Highlander Rekord nicht gebrochen wurde. Des Weiteren gibt es ein paar Backstage-Einblicke von FirleFranz unterhalb der Station und auch von den Schaltschränken der Bahn.


P1213417.JPGP1213423.JPGP1213420.JPGP1213430.JPGP1213435.JPGP1213443.JPGP1213409.JPGP1213398.JPGP1213411.JPG
P1213402.JPG
P1213415.JPG
 
Oben