• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: Themenbereich LEGO Mythica (B&M Wing Coaster + Flatride) @ LEGOLAND Deutschland

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
Tatsächlich würde mich mittlerweile alles andere als ein B&M Family Shuttle Wing Coaster wie in Chessington doch sehr überraschen. Ich befürchte nur, dass die Kapazitätsbegrenzung, die so ein Bumerang mit sich bringt, für volle Tage (von denen gibt es mittlerweile nicht gerade wenige - die Besucherzahlen waren 2019 fast gleichauf mit dem Phantasialand und das bei vermutlich stärkerer Saisonalität durch die Zielgruppe im Grundschulalter) problematisch werden könnte. So eine Doppelanlage wie in Tripsdrill, die sicherlich für eine ähnliche Investitionssumme zu haben wäre, könnte da schon deutlich mehr abfertigen.

Interessant wird für mich auch das Theming. Mythica scheint in Windsor gut zu funktionieren, das wäre sicherlich das naheliegenste. Ansonsten fände ich durchaus auch das Thema Wildwest interessant, in Billund ist da der Bereich durchaus gelungen.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.109
Jetzt wo auch die ersten Arbeiten an den Fundamenten starten wird es interessant. Das was bisher an Fundamenten zu sehen ist deutet für mich auf jeden Fall schonmal darauf hin, dass es nicht dasselbe Layout wird wie in Chessington, falls es denn überhaupt der gleiche Coastertyp wird.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.134
Danke für das Bild @LukiLu app:-)

Rein von den flächigen Fundamenten und der Form ebendieser, gehe ich nun auch fest von B&M aus. Man kann die Form der Fundamente ja gut mit denen in Chessington vergleichen. Interessant finde ich die große Bohrpfahl-/Stützwand (rot) und die Kurve die daran anschließt (gelb). So breit wie die Fläche ist könnte ich mir da durchaus eine breite Station, wie man sie für einen Wing Coaster benötigt, vorstellen. In Orange habe ich die gelbe Kurve mal fortgesetzt. Vielleicht entsteht die Station unterirdisch und man wird aus einem Tunnel gelauncht?!

20220529_170845.jpg


Sollte da so eine Kurve entstehen könnte ich mir auch vorstellen, dass erst die orangene und dann die gelbe Kurve durchfahren wird, weil die Radien enger werden (=langsamere Geschwindigkeit zum Ende der Strecke). Könnte also auch die Einfahrt in die Station sein (wobei es, sollte es auch ein Shuttle Coaster werden, ja sowohl die Ausfahrt als auch die Einfahrt in die Station sein kann). Wenn die Station unterirdisch wäre, würde es sicher cool aussehen, wenn hinten die Spike aus dem Untergrund rausschaut und der Zug dort raus gelauncht wird :)

Ich denke in 1-2 Monaten kann man mit einem ähnlichen Luftbild schon etwas mehr zum Layout sagen.
 

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
@Mario M. das mit dem Launch aus dem Tunnel klingt gar nicht mal so unrealistisch, wenn man bedenkt, dass die Fläche östlich der Stützwand (also auf dem Foto links oben Richtung Burghotels) im Bebauungsplan als Grünstreifen vorgesehen ist und somit eigentlich nichts dagegen sprechen würde, auf so eine mutmaßlich nicht ganz günstige Stützwand zu verzichten und das Gelände gleichmäßig abfallen zu lassen und zu begrünen. Zumindest schiene mir das jetzt nicht sooo unfassbar steil zu sein, dass zu befürchten ist, dass beim nächsten Regenguss eine Schlammlawine auf die Besucher zurollt.

Nachdem Merlin ja sehr, sehr gerne im Paket kauft, habe ich zudem mal einen Blick in den LEGOLAND Sichuan Thread geworfen. Interessant sind der Masterplan und dieser Post. Das sieht doch recht eindeutig nach einem LEGO Mythica Wing Coaster (komplett, kein Shuttle) in Sichuan aus. Zudem hat Blooloop hier Anfang des Jahres berichtet, dass Windsor über die Anschaffung einer neuen Achterbahn nachdenkt. Und zusammengebaut.com berichtet hier von einem LEGOLAND-exklusiven Mythica-Set. Solche Sets gab es bisher (Feuerdrache, Ninjago Ride und Fahrschule fallen mir spontan ein) nur von Rides, die in (fast) jedem Park zu finden sind.

Könnte das also der Beginn eines globalen Roll-Outs in allen Merlin-eigenen LEGOLAND Parks sein? Quasi das, was zuvor mit dem Ninjago Ride passiert ist und was mit der LEGO Movie World dank Covid und Lizenzstreit auf halbem Weg ins Stocken geraten ist. Perspektivisch könnte B&M so ein Ding dann in mindestens drei chinesische, die je drei europäischen und nordamerikanischen und vielleicht nach Korea und Japan - falls die zeitnah ihre Erweiterungsfläche auf dem Messegelände erhalten - stellen. Das wäre dann für B&M ein Großauftrag, der es definitiv rechtfertigt, hier in die Erweiterung des Portfolios zu investieren.
 

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
https://www.augsburger-allgemeine.d...uenzburg-eine-neue-achterbahn-id61789116.html

Die Lokalzeitung berichtet und hat wohl gute Kontakte in den örtlichen Bauausschuss (leider hinter der Paywall).

Bei der Bahn geht es "kurzzeitig kopfüber". Nach Informationen der "Redaktion handelt es sich um eine Achterbahn, bei dem [sic!] die Fahrgäste jeweils links und rechts der Schiene sitzen, sodass sich über und unter ihnen nichts befindet". Nachdem die CEO das in eine Kategorie mit Feuerdrache und der Wilden Maus steckt, ist sicherlich nichts Gigantisches zu erwarten. Mehr Details kommen dann wohl in Richtung Sommer.
Und nachdem sich nach mehr als drei Monaten der monetarisierbare Wert dieses Artikels mittlerweile sicher sehr in Grenzen hält, stört es die AZ sicherlich nicht, wenn ich noch zwei kleine Details wiedergebe:
  • Die Geschäftsführerin wird zum Flatride folgendermaßen zitiert: "Es geht ein bisschen in die Höhe und etwas rasanter nach unten". Da kann es sich dann ja eigentlich nur um die kleinen Zierer Free Fall Tower wie unter anderem im Mythica-Bereich in Windsor handeln.
  • Restaurant ist zwar langfristig im Bereich geplant, wird aber erstmal noch nicht gebaut. Mutmaßlich will man die Investitionssumme etwas klein halten oder es fehlt an Personal.
 

Lucoaster

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
12
Wir sind aktuell im Legoland unterwegs. Hier ein paar Bilder von der Baustelle:
20220622_152553.jpg

20220622_152600.jpg

20220622_152602.jpg


Die Fundamente:
20220622_154129.jpg


Es passt zwar nicht ganz ins Thema, aber das Legoland baut aktuell gegenüber der Temple X-Pedition einen kleinen Imbiss mit Coca Cola Freestyle Automaten.
20220622_154807.jpg
 

Flopsi98

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
958
Kann man anhand der Fundamente schon erkennen, welcher Hersteller es wird?
 

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
20220709_095857.jpg


20220709_100410.jpg


Mal wieder ein Update von der Baustelle von heute vormittag (Bilder von mir). Könnte das zwischen den "Wolken" der Ballonfahrt, dem Bagger und der Basis des rechten Krans die Wartungshalle werden? Für eine Station sieht mir das etwas klein aus und für ein Retail-Outlet o. Ä. wäre ja keine massive Wand hin zum Themenbereich zu erwarten.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.109
Ich habe mich mal an deinem Bild vergriffen und ein spekulatives Layout eingezeichnet.

legoland1.png


Ich gehe weiterhin stark davon aus, dass die Anlage große Ähnlichkeit zur neuen Bahn in Chessington haben wird und somit auch kein geschlossener Kreis wird.
Man erkennt meiner Meinung nach schon gut, dass es am Ende der Strecke ebenso eine 540° Helix geben wird (orange). Auch könnte ich mit eine Inversion vorstellen (hellblau). Der Beginn der Strecke ist noch sehr vage, da hier anscheinend noch Fundamente fehlen.
Parallel zu dem vermuteten Wartungshalle würde ja ein Launch + Station Sinn machen. Hinten könnte dann eine Spike folgen (grün).

Eine andere Vermutung wäre, dass es doch einen geschlossenen Kreis gibt und die orangene Helix der First Drop nach einem Lift ist. Dann würde an der Stelle der grünen geraden die Schlussbremse seine und im Bereich des großen Aushubs der Lift starten.

legoland2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
Neues von der (mutmaßlichen) Mythica-Baustelle - die Bilder sind meine eigenen:

20220717_131642.jpg


Einige interessante neue Details, die mir ins Auge gefallen sind, habe ich mal höchstprofessionell in Paint visualisiert:
  • Dort, wo ja bereits die Wartungshalle vermutet wurde (gelb), sind mittlerweile Stützen für Schienen sowie Türen in Richtung Backstagebereich zu erkennen.
  • Es ist eine große rechteckige Kiesfläche im hinteren Teil des Baubereichs entstanden (rot), die in Form und Größe etwa der Station des Project Amazon Coasters in Chessington entspricht. Damit wird die Station im Vergleich zu den Ideen von @doCoaster um 90° gedreht sein.
  • Die Kräne aus dem linken bzw. nördlichen Bereich wurden abgezogen. Hier dürften also keine weiteren Fundamente hinzukommen.
  • Ein zusätzliches Fundament nördlich dieser mutmaßlichen Station ist hinzugekommen (blau). Dieser scheint mit den äußeren Fundamenten der vermuteten Helix zu korrespondieren. Aufgrund des hier größeren Abstandes der beiden Stützen gehe ich davon aus, dass hier der Lift Hill in den First Drop übergeht. Im inneren "Kreisel" dürfte die Strecke dann den äußeren "Kreisel" überqueren. In grün mein Gedanke, wie das dann ungefähr aussehen könnte.

20220717_131642_Kopie.png
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.109
Danke für das neue Foto. Das vorher vom Kran verdeckte Fundament ist natürlich sehr aufschlussreich. Deine Zeichnung halte ich für sehr plausibel.

Dadurch, dass jetzt die Position der Station klar ist, vermute ich die Schlussbremse auch auf der anderen Seite der Wartungshalle, also aus dieser Perspektive dahinter.

Vor der Wartungshalle scheint es dann wohl sogar noch eine weitere Helix zu geben. Die erkennbaren Fundamente deuten nämlich eindeutig auf eine Kurve hin.

Ich habe das jetzt mal nur provisorisch am Handy visualisiert. 😉


6E82CEC0-034C-4BBF-9222-828E097F22E8.jpeg
 

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
187
1660156649028.png


Dieses Bild hat User CrashCoaster hier auf CoasterForce geteilt. Das dürfte die endgültige Bestätigung sein, dass wir es mit B&M zu tun haben, dass es einen kompletten Rundlauf geben wird (laut CrashCoaster werden diese Magnetbremsen nur bei Bahnen mit Lifthill angewendet) und dass die Thematisierung LEGO Mythica sein wird - zumindest kann ich mir bei der Farbgebung nichts anderes vorstellen.
 
Oben