• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: TRON Achterbahn (Motorbike Coaster, Vekoma) @ Magic Kingdom (WDW)

Matthias_

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
117
Ich konnte die Bahn heute im dunklen fahren. Das Ding schaut beleuchtet mega gut aus. Im Wartebereich am Anfang frage ich mich, warum Disney sich hier für eine reine Zick-Zack-Schlange entschieden hat. Das Gros der Schlange wird so vor dem eigentlichen Eingang sein. Da kann ich die Virtual Queue verstehen, da im Gebäude eigentlich kaum Wartebereich ist. Sehr überzeugend im Wartebereich ist die Pre-Show, welche direkt nachdem man das Gebäude betritt kommt, in der man in das "Spiel" versetzt wird. Nach dieser Pre-Show kommt ein kleiner Wartebereich, welchem sich die Schließfächer anschließen. Diese funktionieren mit dem Magic-Band, Eintrittskarte oder auch einer Apple Watch sehr gut. Hier sollen aber nur größere Taschen verstaut werden. Für Handys etc. gibt es einen eigenes Staufach im Wagen. Nach den Schließfächern steht man einen Gang weiter in der Station. Die Station ist ähnlich aufgebaut wie die von Guardians, wobei mir aber die in Epcot besser gefällt, da diese mehr gestaltet wurde.
In der Station gibt es eine längere Schlange (ca. Zug Länge) für die erste Reihe. Woran aber nicht gedacht wurde, ist eine längere Schlange für den letzten Wagen. Hier standen bei den Cast-Previews ziemlich viele Leute an, die entweder nicht in die normalen Wagen passten (vor allem wegen den Waden), oder aus anderen Gründen nicht die anderen Wagen nutzen konnten.
In den Motorradsitzen sitzt man für diese Position recht angenehm. Ich bin durchaus etwas kräftiger und hatte mit den Wägen keine Probleme. Am Anfang der Fahrt überzeugt der durchaus kräftige Launch. Die Fahrt ist sehr smooth und schlägt nicht. Bemängeln würde ich nur die Kürze der Bahn. Im Inneren ist sie ganz gut gestaltet. An Guardians of the Galaxy kommt die Bahn im Inneren aber definitiv nicht ran. Generell habe ich von der Bahn mehr erwartet, auch wenn sie eigentlich eine durchaus sehr gute Bahn ist. Das Gefühl, dass man gegen ein anderes Team antritt kommt meiner Meinung nach hier nicht auf.

Als kritisch für den operativen Ablauf sehe ich den Aussteigeprozess. Wenn man rechts sitzt, muss man erst rechts aussteigen und dann durch den Zug auf die andere Seite der Bahn gehen. Da kann ich mir vorstellen, dass es da bei einigen Gästen zu Problemen kommen wird. Aber das liegt am Design der Züge.

Was ich noch als schade empfand: Wenn man aus Richtung Barnstormer die Bahn anschaut, dann sieht man dahinter erstens das rechteckige Toilettengebäude und noch die recht klobige Halle. Das sieht aus der Richtung nicht wirklich gut aus. Ich hoffe mal dass da noch etwas geändert wird.

Fazit: Sehr gute Bahn, die aber recht kurz ist und dem Hype nicht ganz gerecht wird. Von der Thematisierung her kann Disney auch definitiv mehr. Für Magic Kingdom definitiv eine Bereicherung. Neben Big Thunder Mountain die beste Bahn.



Anhang anzeigen 1287154
Anhang anzeigen 1287155
Anhang anzeigen 1287156
Anhang anzeigen 1287157
Anhang anzeigen 1287158
Anhang anzeigen 1287159
Anhang anzeigen 1287160
Anhang anzeigen 1287161
Anhang anzeigen 1287162
Ich kann deine Meinung nur teilen. Ich hatte 2019 das Glück die Bahn in Shanghai fahren zu dürfen. An dem Tag war verhältnismäßig wenig los und ich kam auf 7 Fahrten.

Eine wirklich super Bahn und vor allem nachts sehr geil.
Der Wartebereich hier im inneren ist etwas größer da die Schließfächer außen sind. Eine Pre Show gibt es hier meines Wissens nach auch nicht.

Der Weg vom Ausgang war unendlich lang und leider überhaupt nicht gestaltet. Mir ist auch aufgefallen, das man im Wartebereich deutlich mehr Theming hätte machen können. Auch verstand ich den Zick Zack Bereich außen nicht.

Das Layout ist leider zu kurz geraten. Hier hätte es gereicht, wenn man zwischen den 3 Blockbereichen, welche wirklich Ultra kurz aufeinander folgen noch jeweils eine Kurve mehr eingebaut hätte. Das Gebäude würde es Platztechnisch bestimmt hergeben.

Klar es sind 1000m Strecke aber man darf nicht vergessen diese 1000m werden sehr schnell durchfahren und man hat ein Doppelladestation beim Einstieg und auch beim Ausstieg.

Die Fahrposition und auch das ausgeklügelte Bügelsystem sind Mega. Das macht die Bahn um einiges Intensiver.

Fazit: Sehr gute Bereicherung für den Park leider nur etwas zu spät da vor kurzem Guardians of the Galaxy in Epcot eröffnet wurde welche technisch einfach auf einem neueren Stand ist. Und klar diese beiden Bahnen werden nun immer miteinander verglichen.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.043
Einen Snackstand wird es auch geben:

1676739938204.jpeg


Mal sehen, ob es dort - wie in Shanghai - auch den leuchtenden Popcorn Bucket gibt:

1676740011198.jpeg


Quelle
 
Oben