• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: Voltron (neue Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien) @ Europa-Park

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
69
Naja, wenn sie im Video Meer sagen, werden sie schon Meer meinen und nicht See. Ich denke mal, aufgrund der begrenzten Fläche könnte beispielsweise ein kleines Hafenbecken mit angrenzender Bebauung (Gastro, Retail, WC...) sinniger sein als eine Seenlandschaft, die entsprechend Grün auf allen Seiten und damit entsprechend viel nicht nutzbaren Platz bräuchte.

Der Wasseranschluss in der Station ist mir auch aufgefallen. Wäre sicherlich schön, nicht "nur" die Achterbahn im Themenbereich zu haben.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.834
Bei all der Ironie und dem Witz in diesen Baudokus werden die Fans sicher auch mal auf die Schippe genommen... und wenn in Communitys tagelang über irgendwelche Wasserflächen diskutiert wird und ob das dann ein See oder Meer darstellen soll, kann ich mir durchaus vorstellen, dass man diese Aussagen in den Videos mit einem Augenzwinkern betrachten sollte.

Nachdem auf dem einen Plan die Wartungshalle mit 7 Zügen zu sehen war, haben wir nun die offizielle Bestätigung, dass die Bahn über 7 Züge verfügen wird.

Das Layout was im Video zu sehen ist wirkt für mich nicht wirklich wie eine ernsthafte Alternative sondern eher wie "Design mal schnell was, was wir zeigen können, was dem fertigen Layout nicht ähnelt".

Hier ein paar Screenshots aus dem Video:
Snag_7e3d42.png.b613cfee336138828500847a5dd02f71.png
Snag_7f046b.thumb.png.caaf153e160abd2b77b157be3e419171.png


Am interessantesten ist da noch der Stationsbereich:
5.PNG
6.PNG


Dieser Entwurf schien in Richtung einer Burg zu gehen, aber uns wird nun ja wohl eher ein Industriethema erwarten. Oder eine Kombi aus beidem?!

Ein User der epfriends hat die Infos aus Folge 2 zusammengefasst (ich hab einige nicht so interessante Dinge gestrichen):

- Die Schmutzwasserleitungen, die durch den Bereich verliefen, wurden verlegt und nehmen einen neuen Weg.
- Es wird viel mit Wasser gearbeitet. Es wird einen See im Themenbereich geben.
- Der Standort des Stationsgebäudes und der Eingang in der Nähe des Bauzauns/Eiskunstlaufarena wurde bestätigt.
- Es wird einen kleinen Innenhof geben.
- Das Bahnhofsgebäude hat die größte Bauzeit.
- Die größte Schwierigkeit beim Layout war das Gelände aufgrund des begrenzten Baubereiches
- Es gibt viele Naturschutzauflagen (Es gibt Fledermauskorridore, die durch die Bahn umfahren werden)
- Es wird 7 Züge geben (3 bis 4 auf der Anlage selber. Der Rest im Bahnhofsbereich)
- Es wird ca. alle 30 Sekunden einen Blockbereich geben.
- Die ersten beiden Sitzreihen des Zuges sind etwas näher beieinander. Die anderen drei Reihen haben mehr Abstand (aufgrund der Kurvenfahrten)
- Es wird ein Layout der Bahn gezeigt und auch On Ride Aufnahmen aus einer Simulation. Dies ist aber nicht das echte Layout
- Jeden Tag werden bei Mack Rides ca. 3 Schienen produziert. Länge ca. 12m da diese verschifft werden. Schienen für den EP dürfen auch was länger sein.
- Voltron Coaster hat 142 Schienen = 50 Tage Produktionszeit.
- Aufbau startet im Januar
- Start der Fertigung in 2-3 Monaten
- Zum Ende drehen alle noch eine Runde auf dem Rocking Boat Prototyp. (Lukas: "Wann bauen wir das nochmal?" Patrick: "Gucken wir mal?")
- Im Abspann gibt's noch kurz die Info, dass sie vermutlich in der nächsten folge einen anderen Park mit Big Dipper besuchen wollen

Quelle
 

Manu5690

First Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
20
Warum hängen sich jetzt viele an dem Wasserthema auf? So klein ist der Platz doch gar nicht um einen See anzulegen? Wir wissen ja nun nicht die komplette Fläche die letztlich wie genutzt wird. Es kann auch noch vieles in einem weiteren Bauabschnitt entstehen, wie zum Beispiel ein See. Kroatien ist zwar mehr als nur Meer, aber das womit Kroatien am meisten assoziiert wird. Ich finde nur schade dass man nicht alles verbauen kann. Also die komplette Palette an Natur. Neben dem Meer gibt es die Berge, die Seen und Nationalparks. Architektonisch ist Kroatien sehr vielschichtig und Zagreb allein immer einen Besuch wert, mit den ganzen Kathedralen. Das die Achterbahn mit Elektrizität zu tun hat, finde ich nicht schlimm. Wasser im Park hat es an anderer Stelle schon genug. Dennoch bin ich davon überzeugt dass wir einen kleinen See mit Häuserzeilen zu Gesicht bekommen. Wenn nicht gleich, dann sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt. Im Fokus steht jetzt erstmal die Bahn und ich bin mir sicher dass diese ein ganz großes Highlight wird.

Ich hoffe nur dass die ganzen Blockbremsen die auf der Strecke verbaut werden sollen, die Fahrt selbst nicht erheblich verlangsamen und wir ordentlich über die zwei Streckenabschnitte brettern.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.625
Hier müsste ein Teil des westlichen Endes der Anlage zu sehen sein. Unten ist das Gebäude zu sehen, in welchem die Wartungsgleise untergebracht sein dürften.

In Fortsetzung der flach am Boden verlaufenden Schiene am rechten Bildrand müsste sich die vermutete Spike anschließen.

Das Theming Objekt, also der Turm könnte genau über der Drehweiche stehen, wenn ich mich nicht täusche.
 

LukiLu

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
69
Das heißt folglich, diese beiden Halbröhren unter den Schienen werden als Brücken direkt über dem freigelegten Bach angebracht. Also einfach eine Maßnahme, dass das Bächlein nicht zum Sicherheitsbereich erkärt werden muss?
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
519
Soweit ich das gelesen habe sollen das Absperrungen für den Fledermauskorridor sein
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
544
Michael Mack hat das komplette Bild mit Spike und weiterem Streckenverlauf auf Twitter geteilt.

FYqwT5rX0AEcMA6.jpg



Würd mal die Spike dann auf 30 - 35 Meter schätzen und den Tophat auf so 28 - 30 Meter.

Wie bereits vermutet sind die "Halbschalen" unter den Schienen auf dem Bild in dem Fledermauskorridor und sollen die Tiere dann unter oder über der Schiene wegleiten
 
Zuletzt bearbeitet:

Sjnoebel

First Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
5
Michael Mack hat das komplette Bild mit Spike und weiterem Streckenverlauf auf Twitter geteilt.

Anhang anzeigen 1277555


Würd mal die Spike dann auf 30 Meter schätzen und den Tophat auf so 28 Meter.

Wie bereits vermutet sind die "Halbschalen" unter den Schienen auf dem Bild in dem Fledermauskorridor und sollen die Tiere dann unter oder über der Schiene wegleiten
Der turm ist schon 28 meter hoch, also der Tophat ist denk ich eher 30 meter und der spike dann vielleicht 32 meter.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.018
Also genau in dem Bereich, den MiHa1987 beschrieben hat :unsure:
 

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.408
In leichtem Grau steht unten rechts in MiHas Posting "Zuletzt bearbeitet: Heute um 14:35" - das war nach Sjnoebels Posting.
 
Oben