• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023 Neuheit: Wildcat's Revenge (RMC-Makeover, ehemals Wildcat) @ Hersheypark

Maverick81

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
388
nope. is nice aber nix gegen zadra, iron gwazi, steel revenge. selbst rmc kurz goliath mit steilerem drop und höherem drop in einen tunnel erfreut mich mehr
"What the f...k is Steel Revenge"? 😉

Glaube du meintest Steel Vengeance.

Zadra und Gwazi sind schon krasse RMC-Highlights, aber Gurnee-Goliath? Nicht wirklich sooo spektakulär.

Ich finde Wildcat's Revenge sehr interessant. Vor allem scheint die Bahn zum Glück auf die nervigen minikleinen Ejector-Hügel zu verzichten, die meist den Flow stören und teilweise wie ein aufgezwungenes Gimmick wirken (deswegen verstehe ich auch den Hype um Twisted Timbers aus Kings Dominion nicht ganz...)

Dann lieber schöne, langgezogene Elemente, die toll ausgefahren werden und das Gesamterlebnis super abrunden.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.480
Auch hier nochmal im passenden Thread das auf der IAAPA ausgestellte Frontcar des Zuges:
FhoSa.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

vesal

Stammgast
Mitglied seit
2019
Beiträge
217
"What the f...k is Steel Revenge"? 😉

Glaube du meintest Steel Vengeance.

Zadra und Gwazi sind schon krasse RMC-Highlights, aber Gurnee-Goliath? Nicht wirklich sooo spektakulär.

Ich finde Wildcat's Revenge sehr interessant. Vor allem scheint die Bahn zum Glück auf die nervigen minikleinen Ejector-Hügel zu verzichten, die meist den Flow stören und teilweise wie ein aufgezwungenes Gimmick wirken (deswegen verstehe ich auch den Hype um Twisted Timbers aus Kings Dominion nicht ganz...)

Dann lieber schöne, langgezogene Elemente, die toll ausgefahren werden und das Gesamterlebnis super abrunden.
Ja. Steel Vengeance (CP)

Guernne Goliath nicht spektakulär (??) Ist alt aber es gibt weltweit nur 4 Topper Track RMCs (eher 3 aktuell) davon nur einer in Europa, Kolmarden. Und der ist superhübsch in einer tollen Landschaft, aber (für mich persönlich) ist Goliath rein als Bahn und RMC besser (gut SF Thematisierung Fehlanzeige) steiler hoher Drop (sogar in einen Tunnel) toller Zero-G-Stall, kurz aber knackig und die ganzen ejector die mich und meine Schienbeine und Bauch killen und bruisen (blaue Flecken). Ich vermisse kein RMC Element bei Goliath und auch nicht die Länge (höher und steilerer Drop wären cool) aber liebe die Bahn bei kalten Temperaturen, dann echt langsam in overbanked und Zero-G-Stall.

Letzter Punkt i agree, langgezogene RMC Elemente bei Wild Cats Revenge reizen mich am meisten.
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.977
Coole Bilder. Die zeigen eindrucksvoll wie viel größer die neue Wildcat gegenüber der alten sein wird.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.480
Coole Bilder. Die zeigen eindrucksvoll wie viel größer die neue Wildcat gegenüber der alten sein wird.

Auf diesem neuen Baubild sieht man, wie die Struktur im Bereich des Underflip um 4-5 Fachwerkfelder erhöht wird:

FmIFcyCXEAEH0B-.jpg


Ich bin echt gespannt ob da dann noch zusätzliche Metallstreben oder Stützen angebaut werden oder die Struktur mit Stahlseilen abgespannt wird. Diese Umbauten wirken immer so surreal, vor allem wenn man sich vor Augen führt, dass viele Streckenteile der alten Bahn viel kleineren Belastungen ausgesetzt waren.

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

Charlie Hotel

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
194
Ich bin echt gespannt ob da dann noch zusätzliche Metallstreben oder Stützen angebaut werden oder die Struktur mit Stahlseilen abgespannt wird. Diese Umbauten wirken immer so surreal, vor allem wenn man sich vor Augen führt, dass viele Streckenteile der alten Bahn viel kleineren Belastungen ausgesetzt waren.

Als Tragwerksplaner frage ich mich auch jedes Mal, wie die das statisch nachweisen.

Ich gehe ein bisschen davon aus, dass die ursprünglichen Strukturen durch die sehr starke Standardisierung (gleiche Kantholzabmessungen, etc) nur geringe Ausnutzungsgrade haben und demnach eben auch höhere Einwirkungen noch aufnehmen können. Alternativ kann man als Planungsbüro und Hersteller natürlich auch den Weg gehen und in der Betriebsanweisung einen Betrieb z.B. ab einer gewissen Windgeschwindigkeit nicht mehr zulassen, so schließt man dann auf der statischen Seite eben ungünstige Überlagerungen (etwa Wind und Einwirkungen aus Fahrt gleichzeitig) aus und könnte noch was rausholen.

Ist aber alles nur Spekulation meinerseits.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.480
Es gibt Videos darüber, wie RMC bei seinen Umbauten nachbessern musste (vor allem das Video von Steel Vengeance fand ich sehr interessant). Sie scheinen also nicht wirklich alles im Vorfeld berechnen zu können 😅 (zumindest nicht bei den Umbauten). Ist schon echt krass was für Bewegungen in den Strukturen auftretend, die ja auch noch wiederkehrend sind und das Material ständig wechselnd/schwellend belasten.
 
Oben