• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023: Neuheiten und Veränderungen (u.a. neue Kulisse für Stunt Show & erste Winteröffnung) @ Movie Park Germany

VHF

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
618
Ich war am Samstag ebenfalls im Park und ich muss sagen ich liebe das Event!

Mehr USA Kitsch geht nicht und ich finde es extrem gelungen und überhaupt auch nicht zu viel des Guten. Die ganze Sache ist absolut auf den Punkt. Man hebt sich absolut von allen anderen Weihnachtsevents ab.

Überall im Park funkelt und alles ist aufeinander abgestimmt. Die Themenbereiche heben sich super von einander mit den unterschiedlichen Farben ab.

Die Christian Farla Show gefällt mir auch besser als die Show im Sommer. Da hier nicht Zaubertrick an Zaubertrick folgt und man noch andere Elemente hat. Die Musik macht gute aber die Tanzeinlagen sind nicht der Redewert. Erinnert halt an alles was der Park die letzten Jahre auch zeigt, daher nicht wirklich besonders. Aber es passt alles zusammen.

Die Parade war jetzt auch nicht gerade außergewöhnlich aber so wie sie ist, passt es aktuell perfekt! Auch wie Manuel hinten im Kofferraum vom Taxi saß und am strahlen war. Solche Bilder sind einfach absolut Goldwert und unglaublich schön! Alles versprüht so viel gute Laune und Weihnachtszauber.

Die neuen Videosequenzen in der Studio Tour sind auch gut gelungen und für Fans wieder absolut toll.

Die Mitarbeiter im gesamten Park waren unglaublich freundlich und sehr gut gelaunt. Das habe ich so wirklich noch nie im Movie Park erlebt. Es war der beste Parkbesuch im Movie Park dieses Jahr.

Ich hoffe, dass der Park darauf aufbauen kann und die Euphorie mit in die nächste Saison nehmen kann!

Allerdings verstehe ich den Punkt mit dem Pilotprojekt jetzt nicht wirklich. Ist ja nicht so, dass der Movie Park der erste Park der Gruppe mit einer Winteröffnung ist..
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
422
Ich würde aus der Ferne betrachtet die Illuminierung nicht als USA-kitschig beschreiben, vielmehr ist es ein stimmungsvolles Licht-Konzept nach amerikanischem Vorbild.
 

davidkat

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
341
Ich würde aus der Ferne betrachtet die Illuminierung nicht als USA-kitschig beschreiben, vielmehr ist es ein stimmungsvolles Licht-Konzept nach amerikanischem Vorbild.
US Kitsch tendiert im allgemeinen dazu ästhetisch recht ansprechend zu sein, also ich finde der Begriff passt schon. Die Amis haben stimmungsvolle Gestaltung einfach drauf, und Kitsch ist da oft fast schon notwendig.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
792
Genau wegen diesem Kitsch fahren wir ja ein weiteres Mal in den Park. :D Ich denke daher auch, dass man sich gut von der Konkurrenz abhebt, weil der amerikanische Kitschfaktor höher ist als anderswo. Ich finde das klasse und freue mich schon.
 

A47CderMarc

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
456
Also Thema Kitsch ist doch genau das was man erwartet in einem Movie Park, der in Richtung USA geht. Wir waren jetzt 5 Tage im Disneyland Paris und dort geht es auch klar Richtung US Kitsch Weihnachten. Von dem her hat man eigentlich alles richtig gemacht im Movie Park. Glaube klassische Dekoration würde auch nicht zum Park passen optisch.

Thema Mindestlohn denk ich wird der MP auch um die 13-14€ zahlen. Da Belantis das schon zahlt, um überhaupt Mitarbeiter zu finden und da wird man denke in NRW sogar noch etwas drauflegen müssen, beim Stundenlohn.
 

mimi1

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
69
Die Winter Zauberschau ist in der Gesamtheit sehr gut gemacht. Insbesondere die fließenden Übergänge zwischen Tanz, Show und Magie sind sehr gelungen. Die Tricks sind natürlich weit weg von Las Vegas Qualität und etwas repetitiv, aber für Feldhausen schon ordentlich.
 

appz

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
389
Ich habe am Samstag das Vergnügen gehabt. Bei wirklich absolutem Sauwetter und leider einer abgesagten Drohnenshow, hatte ich trotzdem einen wirklich sehr schönen vorweihnachtlichen Tag.

Die Atmosphäre ist unfassbar gut, es gibt genug Räumlichkeiten zum aufwärmen, der Glühwein ist mit 3,50€ angenehm günstig, die Shows wirklich gelungen (und allemal besser als das was das Phantasialand da so auf die Beine stellt) und die Attraktionen bei doch vollem Park überraschend leer.

Ich war wirklich sehr begeistert, selten habe ich so viel Spaß in einem Freizeitpark gehabt und eine so gute Stimmung erlebt.

Bilder erspare ich euch mal, eventuell gibts noch einen Besuchsbericht.

Ich hoffe, dass sich das Fest auch für den Park finanziell lohnt, denn missen möchte ich es die nächsten Jahre eigentlich nicht. Dafür war es einfach ein viel zu schöner Tag.

Edit: Nebenbei, alle Toiletten sind beheizt und es gibt mind. im Western-Bereich explizit Aufenthalsträume welche beheizt werden. Auch die Warteschlangen z.B. bei Star-Trek oder auch The Lost Temple sind beheizt, wobei Star Trek nochmal besser ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

max.grr

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
182
Und für Leute die sich über beheizte Innenräume / warmes Wasser auf den Toiletten beschwert haben:
Auch das Toverland hat keine beheizten Toiletten, mir ist kein Warmwasser aufgefallen und bis auf die Indoor-Halle ist mir nicht bekannt, dass etwas beheizt ist. Und ob man es glaubt oder nicht: Wir haben überlebt, meine Hände sind nicht abgefroren und mit einer Winterjacke war es auszuhalten (Wie, im Winter wirds kalt?). Da beschwert sich auch niemand :)
 

davidkat

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
341
Ich hab selten so viel durchweg positives Feedback über ein Event des Movie Parks gelesen, bzw allgemein zum Movie Park. Bisher hab ich kein wirklich negatives Feedback gelesen, außer das übliche meckern über die Preise. Jetzt freu ich mich umso mehr das ganze nächste Woche mal zu sehen.
 

appz

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
389
@davidkat

Tipp: Auf jedenfall die Christmas Tree Lighting Ceremony mitnehmen! Wird voll, lohnt sich aber! Danach geht es dann quasi vom Eingang an durch den dann wunderschön beleuchteten Park! Gerade die Mainstreet ist wirklich ein Highlight. Danach würde ich dann durch New York in den Western Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas1988

Re-Rider
Mitglied seit
2020
Beiträge
171
Ich hab selten so viel durchweg positives Feedback über ein Event des Movie Parks gelesen, bzw allgemein zum Movie Park. Bisher hab ich kein wirklich negatives Feedback gelesen, außer das übliche meckern über die Preise. Jetzt freu ich mich umso mehr das ganze nächste Woche mal zu sehen.

Da gibt es auch wirklich nichts auszusetzen. Das ist ein unglaublich gutes Event und wir befinden uns im ersten Jahr mit einer kurzen Planungszeit. Ich hätte mit nichtmal halb so viel gerechnet. Selbst die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und gut gelaunt. So positiv kenne ich den MP oder früher WBMW seit Eröffnung nicht. Man muss, wenn man was bemängeln müsste, schon sehr kleinlich und tief überlegen… Ich würde mir für die Zukunft höchstens noch eine bessere dekorative Gestaltung im Nickland wünschen. Da ist aber die Frage wie es mit den Lizenzen aussieht und ob das seitens Nickeloden erlaubt ist.
 

miki

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
703
Es sieht im Nickland so aus als hätte man angefangen aber dann die Zeit wohl nicht mehr gehabt. Das sieht man insbesondere an den Stützten von MissionToMars dass dort ein Teil bereits dekoriert wurde und der Rest nicht mehr. Ich denke das das nächstes Jahr durchdekoriert ist.
 

Stefan24

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
56
Sagtmal, glaube ihr, es gibt kommendes Jahr eine Neuheit? Oder ist die Winteröffnung die Neuheit?
 
Oben