• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2023: Neuheiten/Veränderungen @ Heide Park

Gleaves88

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
30
Der alte Magic sieht aber wirklich richtig ordentlich aus. Auch wenn Ich persönlich vielleicht eine etwas weniger auffällige Farbe gewählt hätte. Finde Ich ja schon nicht verkehrt, auch an so einem Klassiker festzuhalten, vor allem, wenn es vielleicht die Zeit zu einer Neuinvestition in dem Bereich überbrückt.

Na dann kann Ronny ja kommen, wenn die Kranplätze verdichtet sind:ROFLMAO:


Interessante Methode, um die Fahreigenschaften zu verbessern, da bin ich mal gespannt, was die ersten Fahrer berichten, ich steig da ohne neue Sitze nicht mehr ein. Aber vielleicht hilft es wirklich, ein paar Schläge weniger zu bekommen.
In Alton Towers bekommt Nemesis in der grad mal 5 Jahre älteren Bahn komplett neue Schienen, hier leider nur Bastelwerk

Man scheint wenigstens die gröbsten Stellen identifiziert zu haben. Ein paar Millimeter Korrektur können an solchen Stellen schon mächtig Einfluss haben. Klar, dass sich die Bahn über die mittlerweile einigen Jahre gerade an den besonders beanspruchten Segmenten verzogen hat. Und ja, auch durch diese Arbeiten wird sich die Bahn nicht auf wundersame Weise wie Black Mamba fahren, das dürfte ja jedem klar sein. Aber den Karren mal eben abzureißen und für 12-15 Millionen € etwas neues hinzuknallen, scheint da keine Option zu sein (sehe Ich übrigens genauso, da nach dem Colossos Retracking und 2 1/2 Jahren Pandemie plus Investitionen in anderen Merlin Parks vermutlich das Geld nicht ganz so locker sitzen dürfte).
Natürlich können wir alle drüber meckern, dass der Park "mal wieder nicht genug macht", aber Ich für meinen Teil bin froh, dass man gerade eines der Sorgenkinder angeht, anstatt das...naja...gute Stück noch weiter versumpfen zu lassen.

Warten wir es einfach mal ab, wie sich die Arbeiten an der guten alten Limit auswirken, vielleicht ersteht sie ja wie Phönix aus der Asche in neuem Kleid und unter neuem Namen von den (fast) Toten auf...

Und wem die Politik von Merlin da nicht passt, oder wer sich da um sein Geld betrogen fühlt (was Ich persönlich nicht ganz nachvollziehen kann, aber gut, das ist ja nur meine Meinung :LOL:), der braucht den Park ja nicht besuchen. Ich werde mir beides nach Vollendung der Arbeiten auf jeden Fall mal ansehen und da nicht so voreingenommen, wie manch anderer hier, herangehen.

Aber ja, man hätte wenigstens mal ein paar Luftballons an Big Loop aufhängen können. ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG, ALTES HAUS! 🥳🥳🥳
 

ChristianHB

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
50
Hier sieht man nochmal in Formvollendung die nächste Neuerung für die Saison 2023.
Es ist ein Traum. So muss ein Parkplatz aussehen.
Sorry, aber aus enttäuschten Idealismus bin ich zum Zyniker geworden.🙈
 

Anhänge

  • 230318_baublog_parkplatz_001.jpg
    230318_baublog_parkplatz_001.jpg
    385,1 KB · Aufrufe: 734

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
94
Das sollte der Parkplatz in etwa auf Höhe des Abenteuerhotels sein. Anstelle der Birken sieht es nach neu angepflanzten Hecken aus.
 

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
618
Man hätte statt den Sträuchern für die gefällten 200 Birken auch 200 (oder mehr) neue Bäume mit tiefgehenden Wurzeln als Ersatz auf dem Parkplatz pflanzen können. Dann würde man in ein paar Jahren wieder Schatten für die abgestellten Autos haben und könnte das noch als klimafreundliche Maßnahme bewerben.
So hat es für mich den Anschein man hat den kostengünstigsten Ersatz kombiniert mit dem geringsten Arbeitsaufwand gewählt. Also typisches Heidepark-Vorgehen... :cool:
 

erdbeerschorsch

Airtime König
Mitglied seit
2009
Beiträge
608
Vielleicht sind heimische Sträucher/Hecken mehr Naturschutz als Bäume, evtl. sogar als Auflage von der Behörde gefordert gewesen.

Ich weiß es nicht. Ich weis nur dass Du als Eigentümer auf so einem relativ großem Parkplatz Vorgaben/Auflagen bekommst was zu tun ist.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
939
Dann würde man in ein paar Jahren wieder Schatten für die abgestellten Autos haben und könnte das noch als klimafreundliche Maßnahme bewerben.
Vielleicht plant man auch ein Solardach wie es das Disneyland momentan baut, oder das Legoland mal geplant hatte, aber dann von Klimaaktivisten verhindert wurde weil dafür Bäume (sehr kleine Bäume) gefällt werden müssten.
 

miqa

Airtime König
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.222
So hat es für mich den Anschein man hat den kostengünstigsten Ersatz kombiniert mit dem geringsten Arbeitsaufwand gewählt.
Da bin ich mir nicht so sicher. So eine Hecke (was das jetzt genau ist kann zumindest ich in dem Stadium noch nicht erkennen) muss man auch min. einmal im Jahr schneiden. Das ist sicherlich mehr Arbeit als Bäume zu beschneiden, die das vermutlich nicht mal einmal im Jahr benötigen, sondern eher seltener.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21718

Guest
Grau wird dann schlichtweg die Grundierung oder Rostschutz sein.
 

Tino_Berlin

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
5
Einige Pfeiler leuchten schonmal schön Lila. Weiß jemand etwas über die Farbgebung der Schiene. Giftgrün würde super zum Thema Toxic Garden passen. Bin auf die Finale Gestaltung gespannt.
 

Anhänge

  • IMG_2535.JPG
    IMG_2535.JPG
    417 KB · Aufrufe: 457
  • IMG_2536.JPG
    IMG_2536.JPG
    348,8 KB · Aufrufe: 480
  • IMG_2537.JPG
    IMG_2537.JPG
    241,4 KB · Aufrufe: 477
  • IMG_E2534.JPG
    IMG_E2534.JPG
    311 KB · Aufrufe: 476

Ibizaflirt

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
136
Ich habe das Gefühl, dass es eine herbe Enttäuschung sein wird. Im Mai soll die Bahn ja angeblich eröffnen, puh, da wird ja dann nicht mehr soviel passieren. ein paar Bambussträucher in der Hoffnung, dass man damit den "Garden" Charakter erreicht?. Ich weiss selber nicht woran es liegt, aber alles wirkt immer so wenig durchdacht und recht unkompetent. Selbst im Artwork ist es ja nicht mal richtig umgesetzt, da sind die Stützen grün und nicht lila, wobei ich das lila sehr geil finde. Wieso wird das aber dann nicht auch so veröffentlicht? Cool wäre eine Art Thematisierung, wo der Wartebereich sich durch den Toxic Garden "kämpfen" muss und dort auf verschiedene Toxische Pflanzen-Lebenwesen trifft, um dann mit der Achterbahn letztendlich aus dem Toxic Garden zu "flüchten". Wir werden sehen. Ich hoffe wirklich für den Heide Park, dass da noch mehr kommt.
 
Oben