• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Dämonen Gruft (Darkride, Preston & Barbieri + Alterface) @ Heide Park

Chris.G

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
276
Denke nicht das nach Ghostbusters ein weiterer Ride dieser Art kommt. Einfach eine kleine feine Geisterbahn mit schönen modernen Effekten.
 

Toothless2

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
1
Also die Kapazität kann man sich anhand der Fahrzeit und der Anzahl der Wägen schon errechnen. Zumindest was es maximal sein kann. Wenn 8 Wägen alle 3 Min fahren sollen, muss alle 22,5 Sekunden ein Wagen a 4 Personen losgeschickt werden. Das heißt es sind etwa 2,66 Wägen die Minute a 4 Personen also etwa 638 Personen die Stunde. Das ist natürlich das absolute Maximum unter der Annahme, dass alle Wägen auch benutzt werden und nicht nen Wagen auch als Ersatz dient oder ähnliches. Mehr kann es aber auf jeden Fall nicht werden bei 8 Wägen.
 

Grimmmson

Re-Rider
Mitglied seit
2016
Beiträge
2
Moin ihr Lieben,
seit Monaten lese ich hier fleißig mit. Erst einmal finde ich es mega, dass der Heide Park diesen Darkride baut und vor allem nicht irgendeine Halle irgendwohin baut, sondern das alte Stationsgebäude der WiWa2 benutzt. Allein dass es auf dem Artwork zu sehen ist ist für mich als Nostalgiker irgendwie schön. Ich errinere mich noch sehr vage daran (zugegebenermaßen war ich vier Jahre alt), dass die WiWa2 mal eine absolute Neuheit war und wir kaum glauben konnten, wie hoch die Abfahrt war.
Die Dämonen Gruft jetzt in diesen Setting in das Gebäude mit einzubauen finde ich wirklich wirklich toll!
Um die Qualität und Thematisierung des Rides mache ich mir ehrlich gesagt wenig Sorgen (Sollen sie sich bitte austoben, solange die Screens fern bleiben). Was Merlin aber ja nun kann, ist sowas - sind wir mal ehrlich.. Was ich mich aber frage ist, ob der Ride wirklich NUR im Gebäude der Wildwasserbahn stattfinden wird oder ob noch andere "Gänge und Räume" genutzt werden. Die Wildwasserbahn hatte ja einen recht langen und straighten Weg hinaus. Ob man damit vielleicht was macht.. (Ja ich weiß, auch dieser Gang gehört zum Gebäude, aber ich denke an der Rondell).
Und ich habe den Namen "Katakomben Tour" mit dem passenden Artwork irgendwie mehr "gefühlt" - aber egal. Ich bin ja happy dass es ein Ride wird.
Jedenfalls freue ich mich, dass wieder was passiert und wir mal wirklich eine Neuheit bekommen. Coaster oder Dark Ride hin oder her.
Schöne Woche euch!
 

Wumbofan

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
212
Moin ihr Lieben,
seit Monaten lese ich hier fleißig mit. Erst einmal finde ich es mega, dass der Heide Park diesen Darkride baut und vor allem nicht irgendeine Halle irgendwohin baut, sondern das alte Stationsgebäude der WiWa2 benutzt. Allein dass es auf dem Artwork zu sehen ist ist für mich als Nostalgiker irgendwie schön. Ich errinere mich noch sehr vage daran (zugegebenermaßen war ich vier Jahre alt), dass die WiWa2 mal eine absolute Neuheit war und wir kaum glauben konnten, wie hoch die Abfahrt war.
Die Dämonen Gruft jetzt in diesen Setting in das Gebäude mit einzubauen finde ich wirklich wirklich toll!
Um die Qualität und Thematisierung des Rides mache ich mir ehrlich gesagt wenig Sorgen (Sollen sie sich bitte austoben, solange die Screens fern bleiben). Was Merlin aber ja nun kann, ist sowas - sind wir mal ehrlich.. Was ich mich aber frage ist, ob der Ride wirklich NUR im Gebäude der Wildwasserbahn stattfinden wird oder ob noch andere "Gänge und Räume" genutzt werden. Die Wildwasserbahn hatte ja einen recht langen und straighten Weg hinaus. Ob man damit vielleicht was macht.. (Ja ich weiß, auch dieser Gang gehört zum Gebäude, aber ich denke an der Rondell).
Und ich habe den Namen "Katakomben Tour" mit dem passenden Artwork irgendwie mehr "gefühlt" - aber egal. Ich bin ja happy dass es ein Ride wird.
Jedenfalls freue ich mich, dass wieder was passiert und wir mal wirklich eine Neuheit bekommen. Coaster oder Dark Ride hin oder her.
Schöne Woche euch!
Also weitere Räume als die Halle sind mir nicht bekannt finde es nur schade wenn es so sein sollte das man die alte q line nicht verwendet quasi den Eingang der Wildwasserbahn 2
 

alexander1970

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
248
Neues Artwork auf der FB Seite des Parks:
430057528_788127030017359_9218952266596651321_n.png
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
293
Anhand der vorhanden Grafiken und der Art und Weise wie die Attraktion bisher beworben wurde gehe ich nicht davon aus dass uns hier ein zweiter interaktiver Darkride erwartet. Wenn man sich die Grafiken von Ghostbusters damals ansieht erkennt man auch dass das Thema "interaktiv" hier wesentlich präsenter angekündigt und beworben wurde. In 4-5 Wochen sind wir alle zum Glück schlauer ;)

Hier nochmal das Artwork zu Ghostbusters 5D damals:
neu-2017-heide-park-ghostbusters-artwork.jpg


Also weitere Räume als die Halle sind mir nicht bekannt.
Neben der WWB2 Station gäbe es auch die Möglichkeit die Attraktion im Bereich der ehemaligen Zufahrt zum Lift und des Wasserrückhaltebecken zu erweitern.

Hier nochmal der Plan von der Baustelle wo man beide Bereiche angedeutet erkennt:
IMG_6292.jpg


Zudem waren wir am Freitag in Hamburg unterwegs und haben uns den Katakomben Van mal persönlich angesehen :)
IMG_1109.jpg
 

Wumbofan

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
212
Anhand der vorhanden Grafiken und der Art und Weise wie die Attraktion bisher beworben wurde gehe ich nicht davon aus dass uns hier ein zweiter interaktiver Darkride erwartet. Wenn man sich die Grafiken von Ghostbusters damals ansieht erkennt man auch dass das Thema "interaktiv" hier wesentlich präsenter angekündigt und beworben wurde. In 4-5 Wochen sind wir alle zum Glück schlauer ;)

Hier nochmal das Artwork zu Ghostbusters 5D damals:
Anhang anzeigen 1308588


Neben der WWB2 Station gäbe es auch die Möglichkeit die Attraktion im Bereich der ehemaligen Zufahrt zum Lift und des Wasserrückhaltebecken zu erweitern.

Hier nochmal der Plan von der Baustelle wo man beide Bereiche angedeutet erkennt:
Anhang anzeigen 1308589

Zudem waren wir am Freitag in Hamburg unterwegs und haben uns den Katakomben Van mal persönlich angesehen :)
Anhang anzeigen 1308590
Bis zum Lift habe ich schon mit einberechnet
 

Rochus

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
45
Also weitere Räume als die Halle sind mir nicht bekannt finde es nur schade wenn es so sein sollte das man die alte q line nicht verwendet quasi den Eingang der Wildwasserbahn 2

Die alte Q-Line wird von Flug der Dämonen benutzt. Außerdem ist auf den Grundrissplänen der Dämonen Gruft erkennbar, dass der neu gelegte Zugang und die ehemalige Einfahrt in die Station die einzigen Zugänge sind die genutzt werden und nach draußen führen. Eine Nutzung der alten WWB Q-Line Zugänge ist durch die Q-Line und die Flucht- und Rettungswege des Wing Coasters zu 100% ausgeschlossen würde ich sagen.

Ebenfalls bin ich mir, wie bereits erwähnt, sicher, dass der erste Darkride Part der WWB nach der Station mit genutzt wird. Auf dem Grundrissplan sind die beiden Räume der Dämonen Gruft an der Einfahrt des ehemaligen DarkRide Parts der WWB die einzigen, die bis zur Außenwand der Station reichen, das wird sicherlich einen Grund haben :)

EDIT: Der „neue“ Zugang auf dem Grundrissplan sieht aufgrund der Farbgebung schon sehr nach einem geteilten Ein- und Ausgang zur Attraktion aus. Wenn der linke Weg der Eingang ist, könnte es laut dem Plan schon sein, dass das Gebäude außen um einen neuen Ein- und Ausgangsraum erweitert wurde. Der Dreieckige Raum auf dem Plan könnte z.B. Eine Preshow beherbergen.

1872A861-7B08-4718-B6F1-BF7CD42B3588.jpeg


Blau wäre der Anbau der Gebäudes, mit Eingang und Preshow (grün) und Ausgang (rot) aus der Station, wo die beiden Wagen im Plan am Ende meiner Pfeile zu erkenne. Sind (load & unload Bereich).
 
Zuletzt bearbeitet:

arpi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
592
Auf dem Plan sind für mich acht "dunkle Flecken" in den Räumen erkennbar, die wahrscheinlich die acht verfügbaren Wagen darstellen.
Somit befinden sich alle verfügbaren Wagen innerhalb des Rondels und ich würde vermuten, das man den Stollen zum ehemaligen Lift der Wildwasserbahn nicht für den Darkride mit nutzt. Was diese Vermutung aus meiner Sicht untermauert ist die Tatsache, das die Fläche der Attraktion auf dem Plan heller dargestellt ist als die Backstagebereiche drumherum. Diese dunkle Farbe sieht man auch im erkennbaren Ansatz des Stollens, was für mich bedeutet, das dort keine Nutzung für die Attraktion vorliegt.

Aber klar, das sind nur Vermutungen und Interpretationen, also keine Fakten und es kann tatsächlich anders sein...
 

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
91
Es könnte Ja sein, dass der Neue Zugang der auf den Plänen zu sehen ist, auch als Tunnel ausgestaltet wird. Also das der aktuelle Planentunnel durch ein massives Bauwerk ersetzt wird, welches sich unter dem FDD befindet. Das würde massiv zur Stimmung beitragen wie ich finde.

Ich habe noch einmal Satellitenbilder, Bauplänen und Fotos miteinander verglichen um mögliche Gemeinsamkeiten zu finden ;)

Anhang anzeigen 1293183
Zum einen ist auf dem Plan ganz klar die Station an sich (GELB) zu erkennen.
Desweiteren sind weitere angrenzende "Zugänge bzw. Erweiterungen" (BLAU / GRÜN / ROT) zu sehen.

Anhang anzeigen 1293184
Vergleichen wir diese Flächen nun mit den Satellitenbildern lassen sich hieraus einige Schlüsse bzw. Vermutungen ziehen:
- Die blaue Fläche im Bauplan könnte von der Position sehr gut zur (vielleicht) noch existierenden Strecke bis zum ehemaligen Lift der WWB2 passen.
- Zur grünen Fläche könnte der von Außen zu sehende weiße "Folientunnel" passen (hier nochmal in weiß dargestellt).
- Die rote Fläche dürfte ein weiterer neuer Zugang sein wofür bereits ein Teil gebaut wurde (siehe nächstes Foto).

Desweiteren wurde hier in Orange ein Teil der FDD Warteschlange sowie in Pink der Bereich um den Teil der abgerissenen FDD Warteschlange inkl. Kiosk markiert.

Anhang anzeigen 1293185
Dieser besagte neue Zugang lässt sich auf diesem Foto bereits erkennen (ROT).

Anhang anzeigen 1293186
Auch hier noch einmal der Bereich um den abgerissenen Teil der FDD Warteschlange inkl. Kiosk zum besseren Verständnis.

Wie ich finde auf jeden Fall ein sehr spannendes Projekt was auch immer es wird. Mal schauen was da in naher Zukunft noch passiert.

Wir waren am Sonntag vor Ort aber viel Neues bezüglich der Baustelle konnten wir nicht entdecken.
Anhang anzeigen 1295757

Ich finde es auch komisch, dass noch keine Info über die Art der Attraktion rausgekommen ist.
Dabei habe ich mich aber an etwas erinnert und spekuliere mal:
Vielleicht gibt es in der Attraktion eine Überraschung, die man vorher nicht wissen SOLL.
Woran erinnere ich mich?
Star_Trek:_The_Experience - Klingon Encounter: Ich fragte die dortigen Mitarbeiter vor dem Besuch, was die Attraktion denn genau sei und bekam im wesentlichen nur die Aussage: "Eine Simmulatorfahrt ist ein Teil davon." Die Überraschung auf die Enterprise (D für die Nerds :)) gebeamt zu werden war ein grandioser Effekt und hat eben nur ohne Info funktioniert.
Klar ist es fraglich, ob so etwas in einem Freizeitpark, in dem man Attraktionen ja ggf. auch mehrfach besucht und sie normalerweise über Jahre bestehen Sinn ergibt, aber vielleicht gibt es ja auch ein sinnvolles Konzept.
Edit: Wo ich gerade darüber nachdenke: Der Hansa Park hat auch sehr lange geheim gehalten, was im Turm von Kärnan passiert.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
293
Ebenfalls bin ich mir, wie bereits erwähnt, sicher, dass der erste Darkride Part der WWB nach der Station mit genutzt wird. Auf dem Grundrissplan sind die beiden Räume der Dämonen Gruft an der Einfahrt des ehemaligen Dark Ride Parts der WWB die einzigen, die bis zur Außenwand der Station reichen, das wird sicherlich einen Grund haben :)

Der „neue“ Zugang auf dem Grundrissplan sieht aufgrund der Farbgebung schon sehr nach einem geteilten Ein- und Ausgang zur Attraktion aus. Wenn der linke Weg der Eingang ist, könnte es laut dem Plan schon sein, dass das Gebäude außen um einen neuen Ein- und Ausgangsraum erweitert wurde. Der Dreieckige Raum auf dem Plan könnte z.B. Eine Pre-Show beherbergen.

Auf dem Plan sind für mich acht "dunkle Flecken" in den Räumen erkennbar, die wahrscheinlich die acht verfügbaren Wagen darstellen. Somit befinden sich alle verfügbaren Wagen innerhalb des Rondell und ich würde vermuten, das man den Stollen zum ehemaligen Lift der Wildwasserbahn nicht für den Darkride mit nutzt. Was diese Vermutung aus meiner Sicht untermauert ist die Tatsache, das die Fläche der Attraktion auf dem Plan heller dargestellt ist als die Backstage Bereiche drumherum. Diese dunkle Farbe sieht man auch im erkennbaren Ansatz des Stollens, was für mich bedeutet, das dort keine Nutzung für die Attraktion vorliegt.

Anhand der Wegeführung für Ein- & Ausgang / Diskussion möchte ich mal eine weitere Theorie in den Raum werfen:

VersionNeu.png


Hier käme man über den rechten Gang des "äußeren Tunnel" in die Katakomben wo sich bereits eine erste kleine Pre-Show befindet. Nachdem man sein Gepäck abgegeben hat kommt man zur zweiten Pre-Show wo einem die Tourleiterin alles zur kommenden "Katakomben Tour" erklärt wird. Nach der Einweisung besteigt man nach und nach die Wagen und die Fahrt beginnt. Der Teil der ehemaligen Zufahrt zum Lift könnte in diesem Fall als Wartungsbereich genutzt werden.

Es könnte Ja sein, dass der Neue Zugang der auf den Plänen zu sehen ist, auch als Tunnel ausgestaltet wird. Also das der aktuelle Planen Tunnel durch ein massives Bauwerk ersetzt wird, welches sich unter dem FDD befindet. Das würde massiv zur Stimmung beitragen wie ich finde.

Hierzu ein Gerücht welches ich nun schon ein paar Mal gehört habe: Teilnehmer des Winter-Fanday von Heide Park World haben von dem Bau eines Art Portal im Bereich von Toxic Garden / Bobbahn für die Katakomben berichtet. Zudem sah es so aus als würde man von dieser Seite aus einen Art Tunnel bauen. Was an diesen Vermutungen / Gerüchten dran ist wissen wir vermutlich erst am Saisonstart.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
672
Aber wofür benötigt eine Geisterbahn denn eine Gepäckabgabe? Unnötiger Platz- und Mitarbeiterverbrauch.
 

Palli

Re-Rider
Mitglied seit
2017
Beiträge
89
Hier käme man über den rechten Gang des "äußeren Tunnel" in die Katakomben wo sich bereits eine erste kleine Pre-Show befindet. Nachdem man sein Gepäck abgegeben hat kommt man zur zweiten Pre-Show wo einem die Tourleiterin alles zur kommenden "Katakomben Tour" erklärt wird. Nach der Einweisung besteigt man nach und nach die Wagen und die Fahrt beginnt. Der Teil der ehemaligen Zufahrt zum Lift könnte in diesem Fall als Wartungsbereich genutzt werden.
An sowas in der Art hatte ich auch schon gedacht.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
293
Aber wofür benötigt eine Geisterbahn denn eine Gepäckabgabe? Unnötiger Platz- und Mitarbeiterverbrauch.

Kommt halt immer drauf an wie viel Platz im Fahrzeug ist. Zudem ist die Frage nach interaktiv / nicht interaktiv auch noch nicht 100% geklärt.

Ghostbusters 5D besitzt beispielsweise auch Gepäckfächer.
 
Oben