• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Dämonen Gruft (Darkride, Preston & Barbieri + Alterface) @ Heide Park

G

Gelöschtes Mitglied 21718

Guest
Ich denke, dass eine neue Show-Arena unwahrscheinlich ist, da man zuletzt ja erst angekündigt hatte, alle Shows in der Piraten-Arena zu zeigen.
Nicht nur das, auch halte ich die räumliche Kapazität für einen angemessenen Showsaal für zu klein. Der Raum teilt sich in Bühne und Zuschauerraum, eventuell noch Bereiche für die Technik, so dass hier die Möglichkeit größere Kapazitäten für Besucher bereit zu stellen doch sehr limitiert sein dürften.
 

Holsteiner

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
185
😅Kaufentscheidung treffen, anhand der Nähe zum Hersteller. Interessante Strategie. Geliefert würde wohl vermutlich trotzdem nicht aus Bremen sondern aus Ungarn.
 

MadCoaster

Stammgast
Mitglied seit
2015
Beiträge
256
😅Kaufentscheidung treffen, anhand der Nähe zum Hersteller. Interessante Strategie. Geliefert würde wohl vermutlich trotzdem nicht aus Bremen sondern aus Ungarn.

Gerade bei Prototypen - was der neue BreakDance 4 vermutlich wäre - spielt die Nähe zum Hersteller wohl eine Rolle. Prototypen werden gerne im näheren Umkreis des jeweiligen Herstllers gebaut. Ein paar Beispiele:

Vekoma - F.L.Y., Phantasialand - 93 km
Maurer - Sky Wheel, Skyline Park - 104 km
Maurer - Sky Dragster, Skyline Park - 104 km
Gerstlauer - G'sengte Sau, Tripsdrill - 179 km

Gerade für die Inbetriebnahme ist eine kurze Distanz schon vorteilhaft. Man hat ja beispielsweise beim SkyDragster gesehen wie schnell technische Probleme eine Eröffnung verschieben können, da ist es schon sinnvoll schnell Techniker vom Hersteller vor Ort zu haben.
 

sparrow

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
521
Gerade bei Prototypen - was der neue BreakDance 4 vermutlich wäre - spielt die Nähe zum Hersteller wohl eine Rolle. Prototypen werden gerne im näheren Umkreis des jeweiligen Herstllers gebaut. Ein paar Beispiele:

Vekoma - F.L.Y., Phantasialand - 93 km
Maurer - Sky Wheel, Skyline Park - 104 km
Maurer - Sky Dragster, Skyline Park - 104 km
Gerstlauer - G'sengte Sau, Tripsdrill - 179 km

Gerade für die Inbetriebnahme ist eine kurze Distanz schon vorteilhaft. Man hat ja beispielsweise beim SkyDragster gesehen wie schnell technische Probleme eine Eröffnung verschieben können, da ist es schon sinnvoll schnell Techniker vom Hersteller vor Ort zu haben.
Ich bezweifle, dass es da einen kausalen Zusammenhang gibt. Nur, weil es schon ein paar Mal vorgekommen ist, dass ein Prototyp in der Nähe des Firmensitzes eines Herstellers gebaut wurde, heisst dies noch lange nicht, dass dies ein für den Kauf relevantes Kaufkriterium darstellt. Schau dir doch nur einmal an, wo die ganzen B&M und Intamin Prototypen gelandet sind. In der Schweiz oder in Liechtenstein stehen die sicherlich nicht.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
901
Nagut bei mir in der Firma wird von jedem Produkt eine sogenannte Nullserie produziert. Das ist dann immer ein Serienstand, bekommen aber eher Kunden die im näheren Umkreis zu unserer Firma liegen falls irgendwelche Probleme an der Maschine vorkommen damit schnell geschaut werden kann was wirklich da los ist und nicht erst jemand um die halbe Welt reisen muss.

Von da her so komplett ausgeschlossen ist es falls Huss das auch so macht nicht, außerdem wird dann die Nullserie auch noch, weil vielleicht Probleme/Ausfälle auftreten können die etwas günstiger Angeboten als die normale Serie.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
294
Mal unabhängig davon wie lange der Break Dance im Maya Tal noch unter uns weilt...

Ich bezweifle dass der Park sich einen zweiten bzw. erneut einen Breakdance (auch wenn es der Neue ist) in den Park stellt. Beim normalen Parkbesucher erreicht man damit vermutlich zu wenig "Neuerung".

Aufgrund der Maße der Station bleibe ich weiter bei meiner Idee der Dynamic Motion Stage.

Ich bin am Freitag wieder im Park und werde mal versuchen ein paar neue Bilder mitzubringen.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
294
Ich war gestern wieder im Park unterwegs und habe mir die Baustelle rund um die WWB 2 Station mal genauer angesehen und ein paar aktuelle Fotos mitgebracht.

462EC285-4922-45D0-BCE1-2B865F7CBE31.jpeg

Unterhalb der Bobbahn befindet sich der abgedeckte Eingang zur Baustelle. Ob es sich hierbei nur um eine Baustellenzufahrt oder einen Eingang für eine zukünftig Attraktion handeln könnte bleibt abzuwarten.

89AD4BE7-EF2B-4E90-B216-A332D53A3A2C.jpeg

Hier der abgedeckte Zugang nochmal aus Sicht der FDD Aussichtsplattform. Im hinteren Bereich erkennt man einen Sandweg wo sich vorher ein Teil der FDD Warteschlange und ein ungenutzter Kiosk befand. Beim Sandweg wird es sich vermutlich auch um eine weitere Baustellenzufahrt handeln.

291C3D7D-07FB-4544-8044-FD5E7E2C0D80.jpeg

Die Sichtwände im der FDD Warteschlange. Die sollen vermutlich die Einfahrt der ehemaligen WWB 2 verdecken.

323291D6-1E00-4906-AED0-DA3CB675A171.jpeg

Weiter links des Zugangs wurden in einem unteren Bereich Gerüste aufgestellt. Ob die etwas mit der anderen Baustelle zutun haben ist ungewiss.

A84A1868-2E41-4CA5-B60B-6FB6E5DD627F.jpeg

Am Lift der WWB 2 wurden neue Leerrohre verlegt. Ob diese mit der besagten Baustelle zusammenhängen ist ungewiss.

BE5758CC-5760-41B7-9AC2-C9143A3F7144.jpeg

Die Sichtwände nochmal aus Sicht der FDD Warteschlange. Im Vergleich zum Saisonstart wurden hier noch weitere Aufkleber aufgeklebt.

A70051B9-35B5-4838-807D-313A23F0EEB6.jpeg

Hier sieht man die abgerissenen Wände aus der FDD Warteschlange. Ob dies wirklich nur für eine Zufahrt zur Baustelle bzw. für Platzbedarf auf der Baustelle entfernt wurde bleibt abzuwarten.

087F16BB-6BC0-40D8-BF5B-66B7A0675416.jpeg

Weiter links wurde ebenfalls ein Stück einer Mauer entfernt.

8939422C-4BF4-4B8F-B8CA-DCAACD66C7FD.jpeg

Im Bereich der Einfahrt zur WWB2 Station scheinen zudem Erdarbeiten stattzufinden.

2BD630F0-C392-4870-8AC1-A8BF8DA1F812.jpeg

Hier ist nochmal der besagte Sandweg zu sehen wo sich zuvor der ungenutzte FDD Kiosk befand.

AE71A9FC-5495-46C2-9B38-60191A2B741E.jpeg

Hier nochmal die abgerissene Mauer des FDD Wartebereich aus einer anderen Perspektive.

04E34416-E5C9-483B-921C-74AA9D71DFB3.jpeg

Definitiv die interessanteste Entdeckung: Im Bereich der FDD Warteschlange kann man an der Fensterverkleidung der WWB2 Station etwas vorbei gucken. Wie es scheint wurde in der Station bereits ein neues Fundament gegossen und die Wände wurden im unteren Bereich neu verkleidet. Ich bin sehr gespannt was hier in den kommenden Monaten passiert!
 

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
91
Die entkernte Station sieht ja doch nach einer Menge Platz aus. Scheint ja bis an den Rand des Gebäudes zu gehen. Und dann noch ca 2-3 Meter unter Bodenniveau.
 

Hamburger

Re-Rider
Mitglied seit
2012
Beiträge
53
Vielen Dank für die Fotos. Hoffe Du hattest einen schönen Tag im Park. Das letzte ist natürlich der Hammer und lässt uns weiterraten. Spricht für mich gegen eine Motion Stage. Dort wird ja ein Dom mit Leihnwänden eingesetzt. Warum sollte man denn die Wände hinten bearbeiten ? Der Park lässt doch alles stehen, wenn es nicht gebraucht wird. Für mich ist das bild mit dem Gerüst der Ausgang. Dann kann man nach dem Ride schön unter der bobbahn rauslaufen. Die Warteschlange wäre oben an Scream durch das Erste häuschen der alter WiWA2 , den Lifthill der WIWA 2 runter und im alten Animatronic Bergwerk eine Preshow für - was auch immer. :D Auf jeden all schön das in diesem Bereich mal was gemacht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rochus

Stammgast
Mitglied seit
2013
Beiträge
45
Vielen Dank für die Fotos. Die Wände sind meiner Meinung nach nicht neu verkleidet sondern es wurde lediglich die vorhandene Holzverkleidung entfernt (im Untergeschoss waren Holzstämme an der Wand), sodass die reine Rohbau Wand des Gebäudes sichtbar ist.

Außerdem gibt es den eingetunnelten Abschnitt des ersten WiWa 2 Liftes nicht mehr. Der Tunnel wurde für den First Drop von Flug der Dämonen eingerissen, das war auf den Baufotos von 2013 sichtbar. Guckt man den ehemaligen Lift herunter befindet sich in der Tunneleinfahrt einfach eine Betonwand an der die Fahrrinne der WiWa 2 endet.

Das Gerüst im ehemaligen Rückhaltebecken sieht für mich so aus, als wäre es für Kärcher Arbeiten des ungenutzten Beckens dort abgestellt. Man sieht oben rechts am Schacht eine gereinigte Stelle, sowie an der Wand des Gerüstes und Becken und Gerüst wirken nass.

edit: hier ein Foto wo man sieht dass es den Lifttunnel nicht mehr gibt
5A7389AB-B805-46E0-A03D-854156490AD3.jpeg

Quelle: https://www.heide-park-world.de/bau...nen/2603-neuheit-2014-es-ist-ein-wing-coaster
 
Zuletzt bearbeitet:

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.851
Nochmal zum letzten Bild von @NiklasHP - auf den jeweiligen Betonpfeilern am Rand sind Schachbrettmuster zu erkennen. Solche Karten werden normalerweise als Referenzpunkte aufgehängt, wenn man mit einem 3D Scanner ein Bestandsgebäude vermisst :)

4ACE8440-50AA-45B0-8881-E76FECD1C5E1.jpeg


Die Programme mit denen die Rohdaten des 3D Scanners zusammengerechnet werden erkennen die Referenzpunkte in unterschiedlichen Scans und legen diese passgenau (mit sehr geringen Abweichungen) übereinander.

Dass die Bodenplatte schon gegossen wurde/die Rinne verschwunden ist deutet für mich auch schon auf eine Eröffnung in der Saison 2024 hin.

An eine Dynamic Motion Stage oder eine thrilligere Attraktionen glaube ich aktuell aber nicht, dann wären da schon neue Ankerkörbe mit einbetoniert worden.

Also steht die neue Attraktion entweder auf einer Sohle, sie benötigt keine Ankerpunkte zum Einleiten von Kräften oder es wird eine Walk Through Attraktion.
 

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
91
Das könnte gut sein.
Wenn man sich alte Fotos und Videos anschaut sieht es so aus, als wenn zumindest der Teil des Tunnels direkt nach der Drehscheibe (der Bereich der Animatronics vor dem Lift) noch existiert. Somit könnte man gut einen Separaten Ein und Ausgang realisieren.

WiWa2.jpg


In Gelb der alte Verlauf der WiWa2.
 

Hamburger

Re-Rider
Mitglied seit
2012
Beiträge
53
Das könnte gut sein.
Wenn man sich alte Fotos und Videos anschaut sieht es so aus, als wenn zumindest der Teil des Tunnels direkt nach der Drehscheibe (der Bereich der Animatronics vor dem Lift) noch existiert. Somit könnte man gut einen Separaten Ein und Ausgang realisieren.

Anhang anzeigen 1290906

In Gelb der alte Verlauf der WiWa2.
Ja den Gedanken hatte ich auch :) Wäre eine tolle Warteschlange. Aber ein paar beiträge oben siehst du das der Animatronic tunnel für den Flug zerschüttet wurde.

Halten Wir fest, wir wissen nur eins, es passiert was im Heide Park und das ist gut! Vermutlich ein Fahrgeschäft! Das Angebot wurde in den letzten Jahren immer Dünner. Der Park muss investieren und das tut er. Es darf gerne so weiter gehen!
 

Duesentrieb

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2023
Beiträge
91
Da hast Du Recht mit dem Foto. Wenn ich mir aber diese Fotos aus dem Baublog hier anschaue wird deutlich, wie weit die betonierte Senke nach dem First Drop von der Station weg ist. Der Lift ist definitiv Geschichte, aber der erste Teil des Bergwerks könnte tatsächlich überlebt haben.

Wir werden es erleben und können uns auf eine Überraschung freuen. Der Bereich hat ja viel Potenzial.

IMG_4466.jpeg


IMG_4467.jpeg

Quelle: https://www.heide-park-world.de/com...ert?catid=200:baublog-wing-coaster&Itemid=684
 
Oben