• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: größere Neuinvestition @ Heide Park

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
791
Also eine gut thematisierte "Lauf-Attraktion" ist auf jeden Fall besser als keine Neuheit.

An ein -Fahr-geschäft glaube ich nicht, denn die bereits geposteten Bilder sind eigentlich relativ eindeutig.

Ich hoffe nur, dass es nicht wieder "pay on top" ist.
 

Pr1nZ_iVe

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
207
Einfach weil die Materialien nicht allzu teuer sind, OSB etc.!Und wenn du ein bisschen zwischen den Zeilen liest, dann weißt du auch, daß es ins Verhältnis zu einer neuen Achterbahn gemeint ist.Also bitte nicht so arg wild!!Große Investitionen fangen bei 1-5 Millionen an.So zumindest die Aussagen von Leicht und Mack.Und dieser Maßstab ist wie ich finde passend.Mehr als eine oder 1.5 Millionen wird das ganze Holz Konstrukt nicht Kosten.Wenn überhaupt 1Mille!Als Baustoffhändler im Großhandel glaube ich schon einen guten Überblick zu haben.Die OSB sehen nach standart 18mm oder 22mm aus.60x205cm.Das Dämmmaterial ist Rockwwol 16cm oder 20 cm und oder Bauder 12-18cm. Kleineisen und Arbeitskosten +Farbe,Elektro und Klimatechnik dürften sich mit dem eines 3 stöckigen Gebäudes im Bürostil decken.Hinzu kommen noch Dekoelemente und Betonarbeiten (Tief- und Hochbau) in den zukünftigen Ein- und Ausgangsbereichen!Also schätze ich ich so insgesamt 1-1.5 Mille!

Dagegen spricht, dass von Parkseite mehrfach ein Mittleres Investment gemäß Merlins 4-Jahresplan angekündigt wurde. Diese lagen in der Vergangenheit bei 5-8Mio (zB Ghostbusters 7,2Mio).

Wäre ein ordentliches Budget für eine Maze. Entweder das Teil wird weltklasse thematisiert oder es erwartet uns doch noch eine Überraschung.
 

Andre76

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
43
Aus dem Heide park wird eh nix mehr.
Wird das ewige Heide-Park-Bashing nicht irgendwann langweilig???
Es gibt genug Freizeitparks, nicht nur in Deutschland, die um Längen schlechter sind. Über die meckert hier keiner.
Aber egal was der Heidepark macht, es krabbelt immer irgendwo einer aus seinem Sumpf und mault über das was auch immer gerade gemacht wird.
Ich bin gerne im Heidepark, denn Thematisierung ist mir nicht so wichtig. ICH fahre Achterbahn! Und da ist das Lineup des Heideparks ja nun wirklich nicht das Schlechteste.
Für alles andere gehe ich in den Kindergarten.
So Popcorn raus und los!
 

Ibizaflirt

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
128
Natürlich ist manches Bashing übertrieben bzw. auch überspitzt dargestellt. Trotz alledem kann ich es verstehen und komplett nachvollziehen.
Manche vermeintliche tolle Ideen, werden vom HP sowas von amateurhaft und lieblos umgesetzt, wo man sich wirklich fragt, wer da für diese ganzen Sachen verantwortlich ist (Rafting Sitzecke, Imbiss Umbauten etc).
Natürlich fehlen die finanziellen Möglichkeiten da echt was tolles zu bauen, aber das Geld was vorhanden ist, wird total bescheuert eingesetzt und verwendet.
Auch kleine Parks haben in den letzten Jahren immer wieder was neues gebaut und investiert.
Im HP heisst es dann Colossos kam dazwischen, Pandemie und und.....
Das schlimme ist, im HP kommt nicht nur NICHTS Neues, sondern es werden ja auch stattdessen immer mehr Fahrgeschäfte und Erlebnisse abgebaut WW2, das gesamte Maya Tal ist nur noch ein Schatten seiner selbst (Top Spin, Condor, El Sol, Rainbow), Hully Guly, Okti, Santa Maria, Monza Piste und Aussichtsturm.
Der Park hat so ein riesen Potenzial, aber anstatt zu wachsen und das Angebot ausgebaut wird, wird es eher verkleinert.
Flug der Dämonen war 2014....puh..lang ist es her!
Ein Bashing kann nur entstehen, wenn man enttäuscht ist und wird und da passsiert im HP in den letzten Jahren leider sehr viel öfter als in anderen Parks.
 

YellowPhoenix18

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
129
Natürlich ist manches Bashing übertrieben bzw. auch überspitzt dargestellt. Trotz alledem kann ich es verstehen und komplett nachvollziehen.
Manche vermeintliche tolle Ideen, werden vom HP sowas von amateurhaft und lieblos umgesetzt, wo man sich wirklich fragt, wer da für diese ganzen Sachen verantwortlich ist (Rafting Sitzecke, Imbiss Umbauten etc).
Natürlich fehlen die finanziellen Möglichkeiten da echt was tolles zu bauen, aber das Geld was vorhanden ist, wird total bescheuert eingesetzt und verwendet.
Auch kleine Parks haben in den letzten Jahren immer wieder was neues gebaut und investiert.
Im HP heisst es dann Colossos kam dazwischen, Pandemie und und.....
Das schlimme ist, im HP kommt nicht nur NICHTS Neues, sondern es werden ja auch stattdessen immer mehr Fahrgeschäfte und Erlebnisse abgebaut WW2, das gesamte Maya Tal ist nur noch ein Schatten seiner selbst (Top Spin, Condor, El Sol, Rainbow), Hully Guly, Okti, Santa Maria, Monza Piste und Aussichtsturm.
Der Park hat so ein riesen Potenzial, aber anstatt zu wachsen und das Angebot ausgebaut wird, wird es eher verkleinert.
Flug der Dämonen war 2014....puh..lang ist es her!
Ein Bashing kann nur entstehen, wenn man enttäuscht ist und wird und da passsiert im HP in den letzten Jahren leider sehr viel öfter als in anderen Parks.
Ich finde du fasst den Punkt super zusammen.

Was Investitionen angeht finde ich sogar den Jaderpark ein Klasse Beispiel: 2020 neue Wildwasserbahn, jetzt 2024 neuer Gerstlauer Bobsled, alles mit Top Thematisierung, dazwischen neue Kinderfahrgeschäfte (Zierer Turm, Zamperla Jump around) und in der Zeit gab es beim Heide Park nichts derart erwähnenswertes.

Finde das spricht einfach für sich...

Um aber beim Thema zu bleiben:
Ich hoffe wirklich, dass dort noch ein Fahrsystem reinkommt, wäre ja nicht das erste Mal, dass man die Schienen einfach drüber baut. Also ich hoffe persönlich noch, will mir aber nicht zu große Hoffnungen machen.
 

Knödelmann

First Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
20
Der Heide Park hat so viel Potenzial... Viel Fläche, gutes Achterbahnportfolio, hohe Bekanntheit, gute Erreichbarkeit und mehrere Großstädte im Einzugsgebiet. Schade, dass in den letzten Jahren nicht mutiger investiert wurde. Aber vielleicht ändert sich das in den nächsten Jahren ja auch wieder. Generell fand ich den Park früher schöner, als die damaligen Betreiber eher auf Landschaftsgestaltung als auf das Konzept eines Themenparks gesetzt hatten. Die Themenbereiche wirken doch an der ein oder anderen Stelle etwas aufgesetzt. Trotzdem mag ich den Park sehr und bin gespannt auf die Neuheit.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
791
Generell fand ich den Park früher schöner, als die damaligen Betreiber eher auf Landschaftsgestaltung als auf das Konzept eines Themenparks gesetzt hatten. Die Themenbereiche wirken doch an der ein oder anderen Stelle etwas aufgesetzt. Trotzdem mag ich den Park sehr und bin gespannt auf die Neuheit.

Der Heide Park hat immer schon von seiner Park-ähnlichen Atmosphäre mit viel grün und Natur gelebt, dazu dann die typische Architektur der Heidegegend. Durch ausgeklügelte Thematisierung hat sich der Park eigentlich noch nie ausgezeichnet, hatte er in der Vergangenheit auch nicht nötig, da alles liebevoll und nett gestaltet war. Dass man dieses Erbe aber schon lange nur noch mit Füßen tritt, sieht man auch daran, dass man schon vor Jahren das schöne Heidedorf abgeriegelt und immer mehr Fahrgeschäfte ersatzlos geschlossen und abgerissen hat (z.B. der Raddampfer, das Mayatal, der Aussichtsturm usw.). Das schaut halt einfach nur nach Sparmaßnahmen aus. Und die Einführung der sog. Themenbereiche war auch leider eher lieblos und wirkt immer noch unbeholfen, da einfach nichts zusammenpasst. Da stellt sich halt die Frage, ob hier wirklich langfristig gedacht wird oder ob das Budget so mickrig war und ist, dass man immer nur 0815 fährt / fahren kann.

Wird das ewige Heide-Park-Bashing nicht irgendwann langweilig???
Es gibt genug Freizeitparks, nicht nur in Deutschland, die um Längen schlechter sind. Über die meckert hier keiner.

Sorry Unsinn, zumindest teilweise. Ich selbst verbinde mit dem Heide Park schöne Kindheits- und Jugenderinnerungen, etwa meine erste Fahrt auf einer richtig großen Achterbahn (Colossos) um die Jahrtausendwende und deshalb ist das Thema für mich etwas emotional und es stimmt mich traurig, den Park heute so zu sehen. Reines Bashing, wie hier oftmals gemeint wird, ist das mit Sicherheit nicht. Klar wenn man schreibt "Heide Park ist scheiße" ist das natürlich auch Quatsch, aber dass sich die Diskussionen immer wieder ähneln, liegt nunmal daran, dass es in der Heide einfach nicht vorwärts geht.

Und genug Parks die deutlich schlechter sind? Was heißt schlechter? In wie fern? Von der Anzahl der Achterbahnen? Der Lieblosigkeit? So viele fallen mir da 2023 nicht ein, wenn ich ehrlich bin. Viele kleine und große Parks in Deutschland legen da viel mehr Herzblut an den Tag und bemühen sich, mit wenig Budget viel anzustellen. Und die Beispiele, die aktuell "um Längen schlechter" sind, werden genügend kritisiert (z.B. Geiselwind).

Um am Ende zurück zur Neuheit 2024 zu kommen, ich könnte mir vorstellen, dass das Ganze in diese Richtung gehen wird (auch wenn es eine Spekulation meinerseits ist):

Catacombes_de_Paris_(22428736146).jpg
Quelle Wikipedia, Katakomben Paris
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
281
Um hier beim eigentlichen Thema zu bleiben... ;)

Der Heide Park hat ein neues Video auf Social Media geteilt!


Eins muss man dem Park wirklich lassen: Ankündigungen bzw. Marketing kann der Park (y)

Passend zum neuen Video gibt es in der Flug der Dämonen Warteschlange neue Hinweise:

IMG-9139.JPG


IMG-9138.JPG
IMG-9140.JPG


IMG-9141.JPG
IMG-9142.JPG

Quelle: Heide Park World Telegram (@Marlin)
 

Ibizaflirt

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
128
Eins muss man dem Park wirklich lassen: Ankündigungen bzw. Marketing kann der Park (y)
sorry, da muss ich für meinen Teil ganz widersprechen!
Der Park schliesst in wenigen Tagen. D.h. die Hinweise da vorort bekommen die wenigstens mit, wenn man nicht gerade hier unterwegs ist oder im Social Media Bereich. Ich hätte mir gewünscht dass so ne Art Ankündung einer neuen Attraktion schon im Sommer beginnt, um wirklich alle Besucher frühzeitig zu zeigen : " Seht her, 2024 kommt was Neues".
Allerdings muss man jetzt dann auch sagen, dass es schön ist, das da jetzt überhaupt was an Marketing betrieben wird.
 

NiklasHP

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
281
sorry, da muss ich für meinen Teil ganz widersprechen!
Der Park schliesst in wenigen Tagen. D.h. die Hinweise da vorort bekommen die wenigstens mit, wenn man nicht gerade hier unterwegs ist oder im Social Media Bereich. Ich hätte mir gewünscht dass so ne Art Ankündung einer neuen Attraktion schon im Sommer beginnt, um wirklich alle Besucher frühzeitig zu zeigen : " Seht her, 2024 kommt was Neues".
Allerdings muss man jetzt dann auch sagen, dass es schön ist, das da jetzt überhaupt was an Marketing betrieben wird.

Klar der Zeitpunkt ist meiner Meinung nach auch etwas spät gewählt. Mir ging es in meinem letzten Post ehr um die Art und Weise :)
 

Noah

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
79
Da muss ich Recht geben ich finde wie Merlin das immer bewirbt ist sehr gut. Es werden immer mehr Infos preisgegeben. Wohin führen die Qr Codes? Auch zu der Website mit den Zeitungsartikeln?
 
Oben