• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Voltron (neue Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien) @ Europa-Park

Charlie Hotel

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
130
nach Einreichung der vollständigen Unterlagen
Das vollständig ist hier natürlich das Schlüselwort. Viele Bauanträge werden aufgeteilt und bestimmte Bauabschnitte oder Gebäudeteile vorab und/oder getrennt genehmigt. Jetzt ist einfach nur jeder Teil (z.B. Stationsgebäude, Achterbahn, Shops, Wartungsgebäude, Themingelemente) des gesamten neuen Themenbereichs vollständig genehmigt.
 

Alfred

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
381
Was wäre passiert wenn das Amt den Bau nicht genehmigt hätte?
Dann wird geprüft ob diese überhaupt das Vorhaben "nicht genehmigen" dürfen.
Die "Genehmigungen" die am Ende, meist bereits nach Baubeginn noch eingeholt werden, sind meist nur etwa ein Durchwinken/Abstempeln, dabei kann natürlich noch ein Baustopp drohen, aber wenn man bürokratisch alles richtig gemacht hat, hat man nichts zu befürchten außer den Zeitplan.
 

Felix K.

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
30
Zum Thema vertikaler Launch: ich denke hier sollte man auch noch berücksichtigen, dass die LSMs gar nicht genug Kraft besitzen um aus dem Stand direkt in eine große Steigung zu beschleunigen. Da müsste es schon wenigstens 5-10 Meter vorher geradeaus gehen (wenn nicht sogar mehr) um ein bisschen Geschwindigkeit aufzubauen. Siehe dazu auch Wicked in Lagoon.
Wenn man kein Platz für so einen Anschwung gebenden Launch wie bei Storm coaster oder wicked hat, hätte ich noch eine Idee:
Die Effektschiene wäre eine Art tilt track (ich weiß leider nicht ob Mack ein Patent drauf hat) Die vielleicht einfach 45-75 Grad nach vorne kippt, und Der Zug dann die besagten 2-3 Meter nach unten fährt, und sich der Start des Vertical launch dann ca. Wieder auf ausgangshöhe befände. War nur eine Idee, weiß nicht ob sie so schlau ist, wie ich hoffe.
 
Zuletzt bearbeitet:

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
524
Roland Mack hat bei der Wintersaison Eröffnung bestätigt das die Achterbahn und der Themenbereich 2024 eröffnen sollen.
Da haben sie wenigstens genügend Zeit, daraus einen Hammerbereich zu machen. So wie sie sich das vorstellen und müssen nicht wie bei der Kaiserreise oder wie bei der neuen Eurosat, noch mal ran.
 
Oben