• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Voltron (neue Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien) @ Europa-Park

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
BeitrÀge
337
Vielleicht wird das auch die Schiene fĂŒr den Schienenschluss sein. 😙
 

Luis

Stammgast
Mitglied seit
2013
BeitrÀge
25
Ich glaube alle Beteiligten sind froh wenn der hintere Teil der Bahn steht und der Top Hat vollstĂ€ndig aufgebaut ist. Dadurch sorgt man dann auch fĂŒr StabilitĂ€t und entlastet die Schienenverbindungen.
 

GeorgeT

Airtime König
Mitglied seit
2011
BeitrÀge
287
Der Diveloop vor der Drehweiche wurde heute grĂ¶ĂŸtenteils fertiggestellt.....fand die braunen StĂŒtzen heute in der Sonne auch etwas ansprechender als sonst :)

IMG_2364[1].JPG
IMG_2363[1].JPG


(Bildquelle: ich)
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
BeitrÀge
37.407
Hier noch drei Bilder vom User "Langbart" der Epfriends :)

Die oberste Schiene fĂŒr den Top Hat liegt schon bereit:
CIMG6937.JPG


Bild von der Montage der obersten Schiene im Dive Loop:
CIMG6939.JPG


Im Bereich des Drehtischs liegen nun kaum noch StĂŒtzen rum. Links sieht man, das schon StĂŒtzen fĂŒr den Weg Richtung Wartungshalle aufgestellt wurden. Die beiden StĂŒtzen die unten im Bild zu sehen sind, gehören sicher auf die 4 StĂŒtzen/Ankerkörbe die links zu sehen sind (auch fĂŒr die Schienen Richtung Wartungshalle). Die meisten Schienen die in diesem Bereich nun noch fehlen sind also Schienen mit Technikelementen (Bremsen, LSM Modulen & der Drehtisch).
CIMG6945.JPG


Quelle
 

GeorgeT

Airtime König
Mitglied seit
2011
BeitrÀge
287
Sorry im voraus fĂŒr einen eher emotionalen als sachlichen Kommentar: Ich verstehe 100 %-ig dass einige eine höhere oder schnellere Bahn gewĂŒnscht hĂ€tten....und ich verstehe sogar dass sich der eine oder andere von der Bahn - vor allem bis zum Aufbau des Tophats - live und vor Ort an Pegasus erinnert gefĂŒhlt hat. Ich habe aber seit gestern den Eindruck bzw. eine relative Gewissheit (ich war ja auch selbst vor Ort) dass sich die Firma Mack hier ein hoch-interessantes Layout ausgedacht hat. Ich bin nach wie vor "geflasht" von der ganzen Start-Sequenz mit dem Abschuss nach oben in den Looping - aber abgesehen davon meine ich dass das, was bisher schon aufgebaut wurde, zeigt, dass sich die Designer des Layouts wirklich bemĂŒht haben die Fahrt möglichst interessant und "lebendig" zu machen...und auch interessanter als das, was in der Layout-Simulation von "the sparkling eagle" gezeigt wurde...zum einen deshalb, weil da ein Richtungswechsel bzw. Umschwung vor der Einfahrt in den Diveloop ist, der dieses Segment sicher deutlich aufwertet aber in der Simulation gar nicht enthalten ist...Ă€hnlich empfinde ich die Tasache, dass man mit einem kleinen Airtime-Hump in die Drehweiche fĂ€hrt....das erkennt man ja schon an den StĂŒtzen, obwohl da noch keine Schienen sind...oder dass der Camelback nach dem Tophat richtig nach Airtime aussieht....auch das wurde in dem Onride nicht so dargestellt. Was ich sagen will ist: Das, was schon gebaut wurde, spricht meiner Ansicht nach eindeutig dafĂŒr, dass wir es hierbei mit einem sehr interessanten Layout zu tun haben dass wohl auch im Detail super-gut durchdacht wurde. Wenn der Rest dessen was noch gebaut wird auch diese QualitĂ€t hat dann wird die Bahn eine Spaßmaschine allererster GĂŒte....ganz bestimmt sogar. So, ich habe fertig :giggle:
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
BeitrÀge
37.407
Mal sehen ob es das wird, wonach es aussieht.
Sieht nach einer nach außen geneigten Kurve aus yummy:-)

Bei der nĂ€chsten StĂŒtze wird die Neigung der Schiene wieder zur anderen Seite wechseln. Dann geht es wohl runter bis zum Boden und mit einem Double-Up hoch zur Zwischenbremse.

Ich hoffe ja immer noch, dass die Bahn auf dem Weg zum Wendepunkt wirklich einen Zero-G-Stall erhÀlt.

Ein aktuelles Bild, das von Andi305 der epfriends, aus dem EP Express aufgenommen wurde:
1.jpg


Da erkennt man gut, wie weit das bereits aufgebaute SchienenknÀuel noch von der Station der Bahn entfernt liegt.

Bisher passt die Layoutanalyse vom User "Ticatoc" (Forum coastersworld.fr), Beitrag 406 hier im Thread echt ziemlich genau app:-)

ClearLayout1.png


Ich habe aktuelle Erkenntnisse in grĂŒn ergĂ€nzt :)

Elemente im Fahrverlauf:

● 1: Bahnhof: Entladen - Laden nacheinander
● 2: Mögliche Showszene (Effektschiene)
● 3: Lift/Launch vertikal
● 4: Looping
● 5: AbwĂ€rtsrolle
● 6: Airtime-HĂŒgel
● 7: Immelmann
● 8: Non-Inverting-Immelmann
● 9: Stall
● 10: Airtime HĂŒgel
● 11: „Dive“ (Stengel-Tauchgang? Overbank?) - Airtimehill mit starkem Umschwung - Element bereits aufgebaut
● 12: „Looping“ (Dive Looping? ) - Dive Looping - Element bereits aufgebaut
● 13: Bremse (stillstand) - davor noch ein kleiner Airtimehill/Speed Bump bei der Einfahrt - fehlt noch
● 14: Drehtisch - fehlt noch
● 15: Triple Launch - fehlt noch
● 16: Spike (Vertical? Inversion? Twisted? ) - normale Spike, kĂŒrzer als auf erstem Plan - Element bereits aufgebaut
● 17: Top Hat - Element bereits aufgebaut
● 18: Airtime Hill - Element bereits aufgebaut
● 19: „Reverse banked stall“ (Outer bank?) - Outer Bank Turn bestĂ€tigt, Element bereits aufgebaut
● 20: Double up
● 21: Zwischenbremse
● 22: Roll (Barrel roll? Zero-G?)
● 23: S-Kurve
● 24: Korkenzieher
● 25: Schlussbremse

Von der Anzahl der Elemente her, mĂŒsste das was bereits aufgebaut wurde, erst knapp 25% der gesamten Strecke ausmachen.

Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
BeitrÀge
8.787
Das Element das gerade aufgebaut wird, wird wohl eher eine Zusammensetzung aus Outer Bank Airtime Hill und einem (Stengel-)Dive. Sprich, wĂ€hrend man auf der Auffahrt nach hinten weggezogen wird (negative KrĂ€fte), geht die Ausfahrt wieder nach vorne weg und bietet nicht mehr so starke negative KrĂ€fte. In der Draufsicht in Marios Beitrag ist das ganz gut aus der S-Kurve zwischen der 19 und 20 zu erkennen. Ich hoffe es ist verstĂ€ndlich, was ich meine. Ansonsten wird man denke ich in KĂŒrze auf der Baustelle sehen, ob meine Vermutung stimmt. :D
 

X-Treme

Stammgast
Mitglied seit
2006
BeitrÀge
194
Sieht nach einer nach außen geneigten Kurve aus yummy:-)

Bei der nĂ€chsten StĂŒtze wird die Neigung der Schiene wieder zur anderen Seite wechseln. Dann geht es wohl runter bis zum Boden und mit einem Double-Up hoch zur Zwischenbremse.

Ich hoffe ja immer noch, dass die Bahn auf dem Weg zum Wendepunkt wirklich einen Zero-G-Stall erhÀlt.

Ein aktuelles Bild, das von Andi305 der epfriends, aus dem EP Express aufgenommen wurde:
Anhang anzeigen 1287764

Da erkennt man gut, wie weit das bereits aufgebaute SchienenknÀuel noch von der Station der Bahn entfernt liegt.

Bisher passt die Layoutanalyse vom User "Ticatoc" (Forum coastersworld.fr), Beitrag 406 hier im Thread echt ziemlich genau app:-)

Anhang anzeigen 1287765

Ich habe aktuelle Erkenntnisse in grĂŒn ergĂ€nzt :)

Elemente im Fahrverlauf:



Von der Anzahl der Elemente her, mĂŒsste das was bereits aufgebaut wurde, erst knapp 25% der gesamten Strecke ausmachen.

Quelle
Bei diesen ganzen Elementen stellt sich fĂŒr mich die Frage nach "Thrill" nicht mehr. Ich finds TOP! Aber sowas ist ja immer subjektiv....nur zur ErgĂ€nzung, da wir ja das Thema "zu wenig thrill" letztens hier hatten.
 
Oben