• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Voltron Nevera (neue Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien) @ Europa-Park

Tony439

Re-Rider
Mitglied seit
2023
Beiträge
59
Ich bin anfang der Woche auch wieder mit Kopfschmerzen ausgestiegen. Diese haben kurz vor dem 2 sekündigem Überkopf-Part schlagartig eingesetzt. Wir sind an den folgetagen auch nicht mehr damit gefahren. Kettenkarussell und BF sind auch toll.
 

Nite_Owl

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
274
Ich war letzte Woche Montag im Park und kann die ganzen Äußerungen zu den Schlägen und der Intensität nicht nachvollziehen. Kleinere Ruckler gibt es, ja. Aber ansonsten fand ich die Bahn ehrlich gesagt nicht so intensiv wie viele hier tun. Knackig war es, klar, aber nicht intensiver als bsp. Gotham City Escape in Spanien, den ich zwei Wochen zuvor gefahren bin. An beiden Besuchstagen war es recht warm, an die Grenzen kam ich beide Male nicht.
In meinen Augen ist Voltron ein echt geiler Coaster, der genau die Intensität hat, die ich mir für das Attraktionsportfolio im Park gewünscht habe. Ob weiter optimiert wird weiß ich nicht, ich gehe aber davon aus. Notfalls dann eben erst in der Off-Season. Fahrbar ist die Bahn aber auch ohne Optimierung!
Ach ja: Die Wartezeiten unterschieden sich durchaus vom Rest des Parks: 60 Minuten Voltron zu ca. 35 bei Wodan (kleinere Ausnahmen an bestimmten Uhrzeiten mal ausgenommen, als sich die Massen noch nicht völlig verteilt hatten), der Rest weniger. Spricht schon für Beliebtheit...
 

Nite_Owl

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
274
Wobei man bei der Warteizeit die Downtimes berücksichtigen sollte.
Zugegeben: ich stand jetzt nicht den ganzen Tag bei Voltron rum, aber jedes Mal, wenn ich und mein Begleiter in der Nähe waren/ die App/ Loopings gecheckt haben, war keine Störung vermerkt. Nach meiner subjektiven Erfahrung an diesem Tag lief die Bahn wie ein Schweizer Uhrwerk, womit die Wartezeiten als realistisch einzuschätzen sind...
Aber das kann an anderen Tagen (oder auch an diesem Tag, da ich downtimes nicht dokumentiert habe) natürlich täuschen...
 

derGruni

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2016
Beiträge
69
Ich konnte die Bahn seit Anfang Mai bis diese Woche an einigen Tagen zu unterschiedlichen Uhrzeiten auf verschiedensten Plätzen fahren. Meine Wahrnehmung z.B. von dieser Woche Mittwoch, durchgehend etwa 27 Grad Temperatur und knalle Sonne: morgens 11 Uhr zweite Reihe links Außenplatz wirklich übel, ein Gehoppel sondersgleichen, ein schlechter Eurofighter ist smooth dagegen. Aber die Fahrt Abends 18 Uhr letzte Reihe links Außenplatz voll in Ordnung und angenehm. Leider konnte ich die Wagennummern nicht sehen.
 

RetroSasZ

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
56
Zugegeben: ich stand jetzt nicht den ganzen Tag bei Voltron rum, aber jedes Mal, wenn ich und mein Begleiter in der Nähe waren/ die App/ Loopings gecheckt haben, war keine Störung vermerkt. Nach meiner subjektiven Erfahrung an diesem Tag lief die Bahn wie ein Schweizer Uhrwerk, womit die Wartezeiten als realistisch einzuschätzen sind...
Aber das kann an anderen Tagen (oder auch an diesem Tag, da ich downtimes nicht dokumentiert habe) natürlich täuschen...
Ich war zwei wochen hintereinander, einmal mit dir und diese Woche am Dienstag nochmal und es waren auch nie Störungen an dem Tag.

Das "geruckel" merke ich kaum, bin bisher allerdings nur zweite und dritte reihe gefahren, 4 fahrten, 2 jeweils links außen, eine rechts außen und die letzte links mitte.

Alles in allem eine sehr gelungene Bahn wie ich finde und glaube auch ein Grund für mich die Jahreskarte zu holen.
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.764
Da ich gestern das Vergnügen hatte, Voltron endlich auch mal testen zu können, würde ich auch hier mal meine Eindrücke schildern:

Der Park war gestern von den Wartezeiten sogar überraschend human (vor allem wenn man bedenkt, dass SC Freiburg Dauerkartenbesitzer*innen kostenlosen Eintritt hatten) - Wodan und Blue Fire lagen meist zwischen 30 und 45 Minuten, Silver Star meist bei 25-30, die Wasserbahnen meistens auch eine halbe Stunde, also das Übliche...

Aber zurück zu Voltron Nevera:
Bei der ersten Fahrt gegen Mittag hatten wir mit rund 50 Minuten Wartezeit noch Glück, während gegen 17 Uhr betrug sie mal ca 75 Minuten, weil es eine technische Störung von vielleicht 10-15 Minuten gab (in meinen Augen aber nicht weiter wild, vor allem wenn man bedenkt, wie komplex diese Anlage ist!). Dies war aber der einzige "Zwischenfall", den ich mitbekommen habe - sonst lief das gute Stück wie geschmiert und dank sechs Zügen auf der Strecke ging es meistens zügig voran in der Queue, Abfertigung läuft hier echt einwandfrei!

Meine erste Fahrt fand in der zweiten Reihe statt, links innen. Hier ist mir bezüglich des Fahrkomforts nichts negativ aufgefallen - vielleicht ein paar kleine Vibrationen, die aber nicht der Rede wert waren. Mein Begleiter auf dem Wing Seat fand es auch vollkommen in Ordnung - für die, die es ganz genau wissen wollen: es war Zug Nummer vier ;)
Bei der zweiten Runde wurde unsere Geduld in der Queue immerhin mit der Front Row im Zug 1 belohnt, wo ich dann auf der rechten Seite herausfinden wollte, ob die Außenpostion hier auch "ganz schön extrem" ist ;)
Und ja, hier ruckelt es schon mehr, aber ich fand es noch sehr weit entfernt von unfahrbar (trotz einsetzender Müdigkeit und vielleicht auch leicht dehydriert bei dem schwülen Wetter!) - hier war auch die allgemein Intensität deutlich höher, zumal die Bahn auch warmgefahren einen ordentlichen Zahn zu heute Mittag zugelegt hat :cool:

Von der Intensität kann ich nur unterstreichen, was @Nite_Owl bereits gesagt hat: knallt auf jeden Fall ordentlich, aber auch bei mir war diese stets in einem angenehmen Bereich - meiner Meinung nach also genau richtig vom "Thrill-Level" und die Stufe, die dem Park noch gefehlt hat (und in der Vergangenheit oft gewünscht wurde :))

Vom Gesamtpaket hat mich Voltron vollkommen überzeugt: ein super langes und schön intensives Layout, welches äußerst abwechslungsreich ist und bei der ersten Fahrt kaum komplett zu realisieren ist. Die Gestaltung ist ebenfalls wirklich gelungen, der gesamte Themenbereich hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich bei einigen Stellen stark vermute, dass noch was kommen wird (beispielsweise beim Drehteller, welcher eingehaust noch besser wirken würde). Von diesem Gesamtpaket muss ich sagen, dass der Europa Park hier die beste Bahn des Parks stehen hat, in meinem Gesamtranking hat Voltron sogar die Bronzemedaille verdient :love:
Sie ist definitiv intensiver als die anderen Achterbahnen vor Ort, und wem sie "too much" ist, der hat also genug andere Alternativen ;)

Viele Grüße und viel Spaß mit dem neuen Mackprodukt!
Lukas
 
Zuletzt bearbeitet:

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
939
gegen 17 Uhr betrug sie mal ca 75 Minuten, weil es eine technische Störung von vielleicht 10-15 Minuten gab (in meinen Augen aber nicht weiter wild, vor allem wenn man bedenkt, wie komplex diese Anlage ist!). Dies war aber der einzige "Zwischenfall", den ich mitbekommen habe - sonst lief das gute Stück wie geschmiert und dank sechs Zügen

Vor der Störung waren es 7, einer war extrem laut als er leer an uns vorbeirauschte, haben den wohl rausgezogen?! Mein Eindruck dann Morgen, habe nach 772km Autofahrt kein Bock mehr😊
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.764
Vor der Störung waren es 7, einer war extrem laut als er leer an uns vorbeirauschte, haben den wohl rausgezogen?! Mein Eindruck dann Morgen, habe nach 772km Autofahrt kein Bock mehr😊

Meinst du die kurze Verzögerung gegen 18 Uhr an diesem Tag (Freitag, 28. Juni)?
An diesem Tag habe ich bei beiden Fahrten (wie gesagt, die erste gegen 12, die andere gegen 17 Uhr angestellt) sechs Züge auf der Strecke gezählt - ja, auch ich vertreibe mir durch so etwas die Zeit beim Warten :geek:
Ich habe auf die Nummern der Züge geachtet, die in die Blockbremse fahren, und hier hat sowohl Mittags als auch spätnachmittags Zug 3 gefehlt, dieser hat an diesem Tag offenbar Pause gehabt oder war in Revision...

Ich bin mir nicht mal sicher, ob bisher überhaupt mit allen sieben Zügen gefahren wurde - und selbst wenn nicht, wäre es auch nicht weiter tragisch, denn auch mit sechs geht es gut voran :)

LG Lukas
 
Zuletzt bearbeitet:

Ceddynator

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2011
Beiträge
939
Nun kuck, jeder zählt anders, ich habe bei 7 angefangen und hatte gewartet bis der dann wieder da ist :)

Wie auch immer, wir waren also Do 27.06 und Fr 28.06 da, ausser das es recht voll war, lief Voltron am Do zumindest bis kurz mal Nieselregen einsetzte und zur Zwangspause von 20 min führte gut durch. Am Fr war dann wie schon oben erwähnt, irgendwas Technisches. Ich habe Do sowie auch Fr erste Reihe, 2 Sitz rechts erwischt. Ich nenne mich mal den normalo Freizeitparkbesucher und fand die Bahn zumindest bei dieser Position alles andere als Ruckelig. Ja es wirkten für mich ziemlich gute Kräfte, aber da bin ich weit aus schlimmeres schon gefahren. Im Großen und ganzen ein gelungenes Gesamtpaket, alles andere was hier an Fahreigenschaften so nieder gemacht wird, fällt dem Standardbesucher wahrscheinlich eh nicht auf. Und nein, ich konnte leider nicht letzte Reihe fahren, also braucht das auch keiner Erwähnen jetzt :) - Also Voltron war Mega vor allem der Wartebereich, die ganze Thematisierung, man könnte meinen man ist in Spanien, eh Kroatien.

Was ist mir sonst noch so aufgefallen?

- Voltron fährt minimal schneller als das Laufband, sieht man an den gelben Farbmarkierungen.
- Im Wasserbecken vom Wartebereich war ein Frosch, der kommt da ja nie wieder raus und dann das Chlorwasser?
- Die Spulen im Haus liefen Do aber Fr nicht.
- Erstaunlich wie viele von der Treppe zurück mussten, weil Sie noch ein Cappy auf hatten oder eine kleine Tasche um.
- Und wahnsinn wie viele Gruppen sich im single Rider anstellen

Und noch etwas:

Noch erstaunlicher wie unterschiedlich die Warnehmungen bei uns dreien überhaupt sind.

Meine Frau ist das erste mal Silver Star gefahren und war überhaupt nicht begeistert, ruckelt, man wird hin und her gerissen...... Ich selber fands wieder super.

Der mittlere, ja wie Collosos im HeidePark, aber langweiliger :) im großen und ganzen fand er jetzt nichts besonderes am EP bis auf 2 Bahnen, gut dann bleibt er halt nächstes mal zu Hause :)

Ansonsten kann ich nur sagen, hut ab EP , auch wie wir behandelt wurden von dem ganzen Personal, zwangsweise mussten wir uns vorab leider einen Rollstuhl mieten (Weil meine Frau auf Krüken unterwegs war) und wurden fast überall bevorzugt behandelt und das ohne Ausweis. Damit hatten wir nicht gerechnet und viel ist Sie auch nicht gefahren von den großen Attraktionen. Das aber nur mal am Rande erwähnt, ohne was neues hier aufzumachen! Für solche besonderen Fälle ist das Team extrem gut vorbereitet/eingespielt, Krass - Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlueWodanSilverstar

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
4
Heute das erste Mal Voltron gefahren. Als wir bei der Drehscheibe angekommen sind, gabs eine Unterbrechung von etwa 5 bis 10 Minuten. Danach gings normal mit dem Rückwärtslaunch weiter. Ich hatte fast schon eine Evakuierung erwartet. Alle Betroffenen durften am Ende der Fahrt sogar sitzenbleiben und nochmal fahren, was ich sehr cool fand.

Die Fahrt hat mir sehr gefallen, auch wenn es tatsächlich etwas geruckelt hat (letzte Reihe rechts außen). Es haben heute auch alle Effekte funktioniert, soweit ich das gesehen habe. Wartezeit war trotz Dauerregen eine Stunde (zwischen 11 und 12 Uhr).
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
975
Ich war am 22.06.2024 im Park. Zu der Fahrt mit Voltron kann ich nichts sagen, denn ich hatte ausgerechnet an diesem Tag Rückenschmerzen und habe daher davon abgesehen mit der Bahn zu fahren. Ich kann aber was über den Bereich im allgemeinen sagen. Insgesamt gesehen bin ich ein wenig enttäuscht bis jetzt über den Bereich an sich. Lediglich eine Eißdiele hat man noch zusätzlich gebaut, bei der man lediglich was zum mitnehmen holen kann und sich nicht reinsetzen kann. Das wäre gut gewesen, denn an diesem Tag hat es fast den ganzen Tag geregnet. Ich hätte es besser gefunden wenn man statt der Eißdiele vielleicht einen Snackstand mit kroatischen Spezialitäten gebaut hätte, das hätte besser zu Kroatien gepasst. Ansich sieht das alles sehr schön aus. Die Animatronicshow ist ganz nett, aber hat mich nicht vom Stuhl gerissen. Bin gespannt wie das Ganze wird, wenn sie den Bereich weiter ausbauen.
 
Oben