• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Wiederaufbau Alpenexpress & Tiroler Wildwasserbahn (nach Brand 2023) @ Europa-Park

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.339
Hier nochmal zwei Bilder aus dem EP Forum, die die Schienen der Enzian zeigen.

DNA Alpenexpress 1.jpgDNA Alpenexpress 2.jpg

Da sieht man mal die Gewalt des Feuers
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.447
@toschy hat den guten Vorschlag gemacht, alle News zum Großbrand im EP am 19. Juni 2023 hier zusammenzufassen. Dieser Thread kann gern auch für weitere News zu diesem Thema, (Wieder-)Aufbaupläne etc. genutzt werden.
Bitte entschuldigt das kleinere Chaos am Anfang dieses Threads hier - wir haben Beiträge aus 2 verschiedenen anderen Threads hier zusammengefasst.

Wir bitten gleichzeitig darum, unfundierte Unterstellungen zur Brandursache sein zu lassen, bis es genauere Informationen gibt. Danke!
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Wirklich viel Neues hat die Dame vom Europa Park jetzt auch nicht mitgeteilt. Aber naja. Nur gut, das der Brand relativ glimpflich überstanden worden ist. Wenn die Brandursache geklärt ist, kann ja dann mit dem Wiederaufbau begonnen werden.
 

SethAC

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
277
Wirklich viel Neues hat die Dame vom Europa Park jetzt auch nicht mitgeteilt. Aber naja. Nur gut, das der Brand relativ glimpflich überstanden worden ist. Wenn die Brandursache geklärt ist, kann ja dann mit dem Wiederaufbau begonnen werden.

So einfach ist das nicht. Selbst wenn man den Grund des Brandes kennt (technischer Defekt), wird in der Regel noch mehrere Wochen ermittelt wie das genau passieren konnte, was da wie zusammengespielt hat und wie man so etwas in Zukunft verhindert. Schon bei Wohnhäusern kann das mitunter eine Weile dauern, in einem Freizeitpark mit Publikumsverkehr wird man noch penibler sein.

Das Löschen des Brandes ist erst ganz der Anfang, der Wiederaufbau dauert noch.
 

Volker

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
1.086
Das erste offizielle Interview des Parks:


Ohne schon zu viel hineininterpretieren zu wollen: Herr Gabriel spricht nicht von einem Wiederaufbau, sondern davon „wieder eine neue Attraktion hinstellen“ zu wollen (ab 04:47 min). Das kann aber natürlich auch der Interviewsituation geschuldet sein.

Funfact: er spricht vom „Grottenblitz“ (noch ein Nostalgiker).
 
Zuletzt bearbeitet:

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Denkt ihr das es möglich ist, die Wasserbahn und der Alpenexpress so als Notlösung so herzustellen, das es, bis die Halle wieder aufgebaut ist, ohne die Wunderwelt der Diamanten zu betreiben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fantrilux

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
281
Hat der EP denn so eine Notlösung nötig? Attraktionen gibt's wohl genug.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
939
Denkt das es möglich ist, die Wasserbahn und der Alpenexpress so als Notlösung wieder herzustellen, das es, bis die Halle wieder aufgebaut ist, ohne die Wunderwelt der Diamanten zu betreiben?
So wie die Schienen aussehen nein und von der gfk Fahrrinne ist ja innen auch nix mehr übrig
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Die Mitarbeiter des Europaparks haben in jeglicher Hinsicht großartige Arbeit geleistet. Hoffe das sich der Europapark für ihren Einsatz in den letzten 24 Stunden ihnen gegenüber auch erkenntlich zeigt.
 

Coastertraveler

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2017
Beiträge
830
Zum Gedenken an die Wildwasserbahn/Alpenexpress/Zauberwelt der Diamanten wurde bei den neXTparknerds wieder die Folge 09 freigeschaltet, wo Patrick Marx und Tobias Mundinger Einblicke in die Attraktion liefern:

 

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
261
Roland Mack hat sich nun auch zum Brand geäußert.

Mack sagte, Ziel sei es, den «Alpenexpress "Enzian"» sowie die «Tiroler Wildwasserbahn» spätestens im kommenden Jahr wieder zu eröffnen. Die vom Brand indirekt betroffene «Panoramabahn» könne möglicherweise schon am Wochenende wieder starten. Generell sei es aber noch zu früh, über konkrete Wiederaufbaupläne für das Areal zu sprechen.

Mack sagte, der neue Brand habe deutlich weniger Schaden ausgelöst: «Ich schätze, wir kommen auf etwa 20 Prozent verglichen mit 2018. Der Schaden war damals viel größer»

Allerdings, sagt Mack, sei der Wiederaufbau nun etwas komplizierter als damals bei den „Piraten in Batavia“. Der damalige Brandort habe am Rand des Parks gelegen. Nun befindet sich der Unglücksort aber mitten im Park. Und: „Die Besucher sollen möglichst wenig gestört werden“, sagt Mack. Vermutlich werde deshalb nachts und in der Schließzeit ab Januar gearbeitet.

Quelle: https://de.nachrichten.yahoo.com/eu...amxvcwj4iiJQBMBopnp9bMUWeWLqvvMj&guccounter=1
 

miki

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
735
Also ist somit doch keine ganz „neue“ Attraktion im Gedanken sondern ein Wiederaufbau und durchaus auch realistisch das hinzubekommen bis ins nächste Jahr. Da werden aber trotzdem sicherlich viele Überstunden gemacht werden müssen und ein Wiederaufbau nachts stelle ich mir für El Andaluz und Castillo Gäste Geräuschmässig schwierig vor.
 
Oben