• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Wiederaufbau Alpenexpress & Tiroler Wildwasserbahn (nach Brand 2023) @ Europa-Park

FvnFan

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2012
Beiträge
612
Da wohl große Teile der Halle bzw. die gesamte Thematisierung neu gebaut werden dürfte, kann man eigentlich schon von neuen Attraktionen sprechen. Meiner Meinung nach eine interessante Entscheidung, da der Park im Bereich der Wasserattraktionen schon sehr gut aufgestellt ist.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
748
Ein klassischer Logflume gehört meiner Meinung nach aber in einem gut sortierten Freizeitpark. 😜 Macht Sinn die beiden Attraktionen zu reparieren. Vielleicht gibt es dann etwas Neues als Thematisierung / Darkride Part in einem Berg. Das der Berg erneuert wird, bietet sich für Österreich ja auch einfach an.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Wenn man die beiden Attraktionen wiederaufbaut könnten man sie vielleicht etwas modernisieren. Man könnte sie ja dann als "Josefinas Wilder Fluss" und "Josefinas Alpenexpress" bezeichnen. Und sie dementsprechend dann auch thematisieren.
 

Eule

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
918
Noch mehr Josefina gedöns ? Och nööö 🙈
Immer noch besser als "König Ludwigs lustiger Badespaß" ...

Aber können wir bitte abwarten bis der Park verkündet, was sie dort genau vorhaben? Ich kann ja nachvollziehen, dass hier viele Leute gerne ihre Ideen präsentieren möchten, nur bringen uns diese Spekulationen leider nicht weiter.
Der Brand ist erst am Montag passiert und ist denkbar glimpflich verlaufen, weil alle Beteiligten vorbildlich gehandelt haben. Jetzt wünsche ich mir, dass wir uns genauso vorbildlich verhalten und dem Park genügend Zeit einräumen, ein entsprechendes Konzept für den Bereich auszuarbeiten - und wie ich den Park kenne, wird dieses Konzept dann sicher zu gegebener Zeit öffentlich gemacht. Können wir nicht einfach darauf warten?
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Immer noch besser als "König Ludwigs lustiger Badespaß" ...

Aber können wir bitte abwarten bis der Park verkündet, was sie dort genau vorhaben? Ich kann ja nachvollziehen, dass hier viele Leute gerne ihre Ideen präsentieren möchten, nur bringen uns diese Spekulationen leider nicht weiter.
Der Brand ist erst am Montag passiert und ist denkbar glimpflich verlaufen, weil alle Beteiligten vorbildlich gehandelt haben. Jetzt wünsche ich mir, dass wir uns genauso vorbildlich verhalten und dem Park genügend Zeit einräumen, ein entsprechendes Konzept für den Bereich auszuarbeiten - und wie ich den Park kenne, wird dieses Konzept dann sicher zu gegebener Zeit öffentlich gemacht. Können wir nicht einfach darauf warten?
Warum gibt es immer jemanden, der gleiche jegliche Diskussion abwürgen will? Verstehe ich nicht.
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.447
Warum gibt es immer jemanden, der gleiche jegliche Diskussion abwürgen will? Verstehe ich nicht.

Weil das hier ein Newsthread ist und keine Diskussion & Wunschkonzert - dafür kann sich jeder im entsprechenden Bereich gern einen Thread aufmachen ;-)
Insofern bitte ich hier auch darum, bei den Fakten zu bleiben, sprich: wenn es welche gibt.
 

Dorian

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
827
Man kann von den Macks ja halten was man will, aber wie auch schon beim Brand in 2018 finde ich es immer wieder erstaunlich, wie sehr man sich um seine Bestände und auch alten Attraktionen "kümmert", alles so schnell wie möglich wieder herrichten will und bereits jetzt den Themenbereich wieder geöffnet hat.

Eine längerfristige Reduzierung der Attraktionen und eine jahrelange Planung kommen für den Park also gar nicht in Frage. Da können sich andere großen "Kettenparks" wirklich eine Scheibe von abschneiden und vor deren Leistung - auch bis Stand heute schon - kann man echt den Hut ziehen.

Ich bin kein EP-Fanboy, aber das muss ich mal loswerden. :)

Meine Spekulation wäre - die zur letzten Aussage von R. Mack passt - dass man die beschädigten Fahrschäfte wieder möglichst originalgetreu aufbauen und ihnen trotzdem eine Modernisierung verpassen wird (ähnlich wie bei den Piraten).
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.645
Man muss auch mal dazu sagen, sollte es innerhalb 1 Jahres oder auch 2 Jahren, wieder alles aufgebaut sein und die Attraktionen wieder laufen, in Waldkirch mit Sicherheit einiges an Überstunden geleistet wurde.
Da wird mit Sicherheit jetzt schon 1-2 Planer an der Überarbeitung der Strecke sitzen. Den 1:1 kann man es auch nicht mehr aufbauen. Das Thema Altbestände und Vorschriften kennen wir ja zur Genüge.
 

Epandi

Stammgast
Mitglied seit
2021
Beiträge
261
Der Panoramabahn Bahnhof in Spanien bekommt schon ein neues Dach.
IMG-20230622-WA0016.jpg
IMG-20230622-WA0015.jpg


Quelle: https://epfriends.de/index.php?thread/2973-brand-im-ep-19-06-23/&pageNo=36
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
950
Man kann von den Macks ja halten was man will, aber wie auch schon beim Brand in 2018 finde ich es immer wieder erstaunlich, wie sehr man sich um seine Bestände und auch alten Attraktionen "kümmert", alles so schnell wie möglich wieder herrichten will und bereits jetzt den Themenbereich wieder geöffnet hat.

Eine längerfristige Reduzierung der Attraktionen und eine jahrelange Planung kommen für den Park also gar nicht in Frage. Da können sich andere großen "Kettenparks" wirklich eine Scheibe von abschneiden und vor deren Leistung - auch bis Stand heute schon - kann man echt den Hut ziehen.

Ich bin kein EP-Fanboy, aber das muss ich mal loswerden. :)

Meine Spekulation wäre - die zur letzten Aussage von R. Mack passt - dass man die beschädigten Fahrschäfte wieder möglichst originalgetreu aufbauen und ihnen trotzdem eine Modernisierung verpassen wird (ähnlich wie bei den Piraten).
Stimme dir grundsätzlich zu, aber ich bin mir sicher, wenn es sich die Macks aussuchen könnten, hätten sie gerne auf das wieder herrichten 2018 und auch jetzt wieder, gerne verzichtet. Ich muss aber sagen, das die Reaktion der Mitarbeiter 2018 und 2023 absolut beispielhaft war. ich bin mir absolut sicher, das die Attraktionen so schnell wie möglich, wieder neu hergerichtet werden. Was ich von den Bilder bisher gesehen habe, sieht so aus, als ob "nur" wirklich die Halle ganz neu aufgebaut werden müsste und das der Teil der Attraktionen, der außerhalb der Halle ist, fast ohne Beschädigungen ist. Herr Mack sagte er würde die Attraktionen gerne im nächsten Jahr wiedereröffnen, das erscheint mir realistisch, wenn sich nicht noch Beschädigungen herausstellen, die man bis jetzt noch nicht erkannt hat.
 
Oben