• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2025 Neuheit: Family Launch Coaster (Gerstlauer) @ Walibi Belgium - Belgien

casabo

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
91
Der Park legt sich seit einigen Jahren so richtig ins Zeug und 2025 soll bereits die nächste große Achterbahn entstehen:

Die neue Achterbahn, die Walibi Belgien bauen will, soll ein Launchcoaster für die ganze Familie werden. Der Vergnügungspark in Wavre macht Jagd auf eine Familienachterbahn des deutschen Herstellers Gerstlauer. Das geht aus Unterlagen aus dem Bauantrag hervor, die Looopings von der Gemeinde erhalten hat.

Als Eröffnungsjahr wird vorerst 2025 erwartet. Die Attraktion wird Teil des neuen Themenbereichs Dock World sein, der als Hafenstadt konzipiert ist. Zwei bestehende Attraktionen - die Psyké Underground Startrampe und der Flash Back Wasserlauf - werden das gleiche Thema haben. Walibi bietet auch einen neuen Catering-Point mit dem Arbeitstitel Hungry Sharky an.

Die Achterbahn wird eine etwa 15 Meter hohe Familienachterbahn, bestehend aus drei Starts und einem kurvenreichen und hügeligen Kurs über das Wasser. Die Gesamtlänge beträgt ca. 950 Meter. Es wird drei Züge mit jeweils zwanzig Sitzplätzen geben. Daraus ergibt sich eine theoretische Kapazität von 1250 Personen pro Stunde.

Der Name der Achterbahn ist noch nicht bekannt, aber auf der Konstruktion wird der Begriff Schnellboot verwendet. Walibi hat auch an die Anwohner gedacht, die sich oft über Lärmbelästigung beschweren. "Der Startbereich wird überdacht sein, um die akustischen Auswirkungen zu reduzieren", heißt es.

In den letzten Jahren hat Walibi bereits stark in drei weitere neue Thementeile investiert: Karma World, Fun World und Exotic World. Dock World wird in Kürze hinzugefügt. Es gibt auch bereits einige Designs, die zeigen, wie die Atmosphäre der Gegend sein sollte, mit vielen Verweisen auf die Fischerei.

Die Fassade von Psyké Underground wird wie ein verlassener Hafenschuppen aussehen, mit zerbrochenen Fenstern und vernagelten Türen. Der Begriff Turbine ist auf Zeichnungen mehrfach zu sehen: der frühere Name der 41 Jahre alten Attraktion. Damit dieser Name zurückkommt.

0627wabelaunch1.jpg

0627wabelaunch2.jpg

0627wabelaunch9.jpg

0627wabelaunch3.jpg

0627wabelaunch6.jpg

0627wabelaunch7.jpg


0627wabelaunch8.jpg

0627wabelaunch13.jpg

0627wabelaunch5.jpg

0627wabelaunch10.jpg


Quelle mit Originaltext auf niederländisch: looopings.nl
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.171
Die Interaktion mit Tiki Waka (oder so) und der alten Bootsfahrt "Gold River Adventure" (ich hoffe sie erhalten sie), wäre so großartig für diverse Fotomotive...
Hier könnten uns auch die ersten LSM-Module von Gerstlauer auf einem Family Coaster erwarten? Sieht irgendwie hier logischer aus... fantastische Bahn, oder?
 

casabo

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
91
Ich bin auch sehr darüber erfreut, dass wir schon wieder eine so lange Bahn erhalten, mit vielen tollen Fahrfiguren und natürlich des weitläufigen Layouts, vorbei an verschiedenen Bereichen. Wirklich genial und alles andere als selbstverständlich.
Einziger Wehrmutstropfen: So toll die Interaktion mit dem Gold River Adventure ist, bin ich doch skeptisch, wie das Ganze wirkt. Die Bahn verläuft sehr nah an den Booten und fast die ganze Strecke entlang. Hoffentlich wird die beschauliche und wirklich entspannende Bootsfahrt damit nicht zu unruhig - oder im schlimmsten Falle ganz entfernt.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
679
Richtig geil, was Walibi, speziell in Belgien, investiert, um den Park immer interessanter zu machen. Freu mich schon jetzt drauf. Lange und abwechslungsreiche Family Coaster, wie der Pegase Express als Beispiel, machen so viel Spaß.
 

epstan

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
560
Ist Gerstlauer bestätigt? Finde das etwas Strange, dass das basierend auf dem Loopings Artikel als Fakt dargestellt wird. Ich konnte aber kein Dokument finden, das Gerstlauer bestätigt. Hab ich was übersehen?

Könnte mir auch sehr gut Vekoma oder Intamin vorstellen
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.171
Die Animation, die Art der Stützen, das Schienenprofil inkl. der Wechsel 3- auf 2-Gurt, sowie die Fundamente "schreien" alle Gerstlauer. Das dürfte so wirklich recht fix sein. -- Evt. könnte man das ganze auch bei Intamin und Vekoma eingereicht haben als Idee, und nimmt für den Bauantrag jetzt was anderes, aber das dürfte Quatsch sein... wenn der Bobsled gut läuft und der Park happy damit ist, wieso nicht weiter mit dem Hersteller arbeiten. Die Kapazität ist mit den 20er Zügen auf jeden Fall richtig gut...
 

LuckyCoasterLuke

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.746
Sieht nach einer tollen Erweiterung aus - und auch wenn das sehr thrill-lastige Attraktionsportfolio in Holland definitiv etwas für sich hat, ist das in Belgien deutlich breiter aufgestellt, sodass hier niemand leer ausgeht :)

Das Theming auf den Artworks gefällt mir ebenfalls wirklich gut, das hat was von der Amity Bay im Thorpe Park, die ich ziemlich hübsch fand (y)
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
9.020
Was für eine coole Ankündigung! Hoffen wir, dass das auch alles so stimmt. Etwas unsicher bin ich mir auch, ob ich der Aussage trauen kann, dass es Gerstlauer wird. Das Layout sieht irgendwie viel mehr nach Intamin aus, und die hätten auch den passenden Attraktionstypen im Angebot. Ist allerdings nicht gesagt, dass Gerstlauer auch was in Richtung Motorad/Jetski Sitze anbietet. - Wir werden sehen.
Die Streckenführung sieht wirklich sehr gut und abwechslungsreich aus. Die Bahn ergänzt perfekt das Angebot im Park. Der Themenbereich sieht ebenfalls vielversprechend aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shamforce

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
125
Crazy das uns dort schon die nächste grössere Achterbahn in 2025 erwartet (Ich habe es bis jetzt noch nicht mal geschafft Konda zu fahren)
Layout sieht sehr nice aus und erweitert sehr gut das bestehende Portfolio des Parks und Walibi Belgien möchte wohl nicht länger als Schatten von Walibi Holland gesehen werden Coastertechnisch. (Finde die Performance des Parks in den letzten Jahre echt super und ein Besuch steht definitiv wieder auf der Liste)

Welcher Hersteller es jetzt genau wird spielt jetzt auch erstmal für mich eine untergeordnete rolle, das Layout ist das wichtigste erst mal und das sieht auf den Bildern schon vielversprechend aus.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.851
Ist Gerstlauer bestätigt? Finde das etwas Strange, dass das basierend auf dem Loopings Artikel als Fakt dargestellt wird. Ich konnte aber kein Dokument finden, das Gerstlauer bestätigt. Hab ich was übersehen?

Gerstlauer ist auf der Seite des Bauantrags, auf der das Layout vorgestellt wurde, als Bilderquelle des Lageplans angegeben. Somit ist das keine Vermutung sondern Fakt. Zumindest für den aktuellen Stand des Planungs-/Genehmigungsverfahrens.

Hier die entsprechende Seite:
356833~1.JPG


Fakten zur Bahn:

Kapazität:
1250 Personen pro Stunde
Länge: 92 5m
max. Geschwindigkeit: 65 km/h
Züge: 3 Stück, je 10 Reihen á 2 Personen = 20 Personen pro Zug
Antrieb: LSM Launches

Quelle
 

Jonathan Trotz

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
55
Ich nutze den Thread hier mal, um nicht nur die neue Anlage in Walibi Belgien, sondern allgemein die Gruppe Compagnie des Alpes hervorzuheben. In allen Freizeitparks der Gruppe wird in den letzten Jahren und zukünftig richtig ordentlich investiert. Und mit ordentlich meine ich nicht nur im Hinblick auf die Quantität oder Budgetgröße sondern auch auf die Sinnhaftigkeit der Attraktion bzw. Erweiterungen im Park.

Walibi Belgien hat in den letzten sechs Jahren eine so gute und konsequente Umwandlung erfahren, wie ich sie selten in Parks, vor allem nicht in "Ketten-Parks" erlebt habe. Spätestens mit Eröffnung der neuen Familienachterbahn hat man dort eines der breitesten Attraktionsportfolios -von Achterbahnen über Darkrides bis Wasserbahnen- in Europa, eine tolle Landschaftsgestaltung, eine angemessene Thematisierung und das bei einem humanen Eintrittspreis. Jede Neuheit war/ist eine logische Ergänzung, die den Park nach vorne gebracht hat.

Der Blick in andere Parks der Gruppe zeigt das nicht ganz so krass wie in Walibi Belgien aber immer noch deutlich: Parc Asterix und Walibi Holland, die sich gegen ihre jeweiligen Nachbarn Disney und Efteling mit Achterbahnen abgrenzen wollen/müssen, setzen dort neue Maßstäbe. Und während der eine Park noch im Eröffnungsjahr seines Multilaunch-Monsters schon die nächsten Neuheiten baut, hat der andere bereits zwei neue Achterbahnen angekündigt. Auch der immer etwas unter dem Radar laufende Bellewaerde Park hat mit den Umbauten der Tiergehege in diesem Jahr seinen USP klar betont und wird mit den Neuheiten -neben dem Intamin Rapid wurde beiläufig noch eine Kinderachterbahn angekündigt- das Angebot für Familien weiter konsequent ausbauen.

Ich will jetzt gar nicht groß über andere Parkgruppen herziehen aber spätestens wenn man sich mal die Neuheiten der Merlinparks, insb. in Deutschland anschaut, wird da mehr als deutlich, wie sehr den Parks die Budgtes limitiert und Vorgaben von parkfremden Personen getroffen werden. Auch Compagnie des Alpes ist eine Aktiengesellschaft und muss wie Merlin, Disney, Parque Reunidos und Co. trotz steigender Kosten und diverser Krisen eine gute Rendite erzielen. Es fühlt sich bei den Franzosen aktuell aber nicht so an, als wenn das mit allen Mitteln und bis zur Schmerzgrenze auf dem Rücken der Besucher ausgetragen wird. Und das ist doch auch mal schön ;-)

Btw: schön, dass man wieder mehr von Gerstlauer hört. Nachdem der Eurofighter-Hype abgeflacht war, wurde es ja schon ruhiger und dieses und letztes Jahr war da echt nicht viel an Auslieferungen. Hatte schon ein bisschen Sorge, aber es scheinen ja wieder was zu kommen.
 

Peppy

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
679
Dem kann ich nur zustimmen. Gerade im belgischen Walibi geht es steil nach vorne.
 

Rock 'n' Roller Coasterer

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
345
Hoffentlich wird die beschauliche und wirklich entspannende Bootsfahrt damit nicht zu unruhig - oder im schlimmsten Falle ganz entfernt.
Bootsfahrt "Gold River Adventure" (ich hoffe sie erhalten sie)
Die Floßfahrt, übrigens mit 45 Jahren die älteste Attraktion des Parks, wird für die neue Achterbahn schließen voraussichtlich nach der Winteröffnung. Dies teilte ein Sprecher des Parks Looopings mit.
 
Oben