• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2025 Neuheit: Universal's Epic Universe (3. Park in Orlando)

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.847
Vor zwei Tagen ist das neuste Update von Theme Park Stop erschienen :)

Anfang Dezember wurden die Wagen für den Spinning Coaster von Mack angeliefert und eingesetzt:
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

j4fm5.jpg


How to Train your Dragon Land:
GA741.jpg
GA797.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Yoshis :love:
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Mack Duelling Coaster
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Weitere aktuelle/unkommentierte Drohnenaufnahmen:

Dazu noch ein etwas älteres Update zum Stella Nova Resort:

Die Fassade gefällt mir richtig gut :love:

20231.jpg


Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.847
Der Park ist noch nicht geöffnet und schon Gibt es Gerüchte für mögliche Erweiterungen:

Auf der Erweiterungsfläche zwischen den beiden Themenbereichen "Nintendo" & "Dark Universe" könnte schon 2026 ein Bereich namens "Luigi's Mansion" entstehen für den wohl u.a. ein weiterer Interaktiver Darkride in Planung ist (Shooter).

Ort der möglichen Erweiterung:
1705161921902.png


In diesem Video ab 8:11 gibt es mehr Infos:

Quelle
via Quelle
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
884
Die werden erst mal abwarten, wie die Reaktionen der Gäste auf den Park sind und ob sich der Park auch rechnet, bevor die den Park erweitern.
 

Jonathan Trotz

Stammgast
Mitglied seit
2016
Beiträge
55
Ne, da werden die Ausbaustufen der nächsten Jahre prinzipiell schon feststehen. Das bedarf ja auch immer einigem Vorlauf. Ob der Park sich rechnet hat damit nicht viel zu tun.

Neben der Erweiterung vom Nintendoland gibt es auch Gerüchte über eine Dinner-Experience in Form der Großen Halle von Hogwarts. Storymäßig soll man dazu aus dem Themenbereich (der ja thematisch in Frankreich angesiedelt ist) mittels Flohpulver nach Hogwarts reisen.
Auch hat jeder weitere Themenbereich bereits vorgesehene Erweiterungsflächen. Was davon wann bebaut wird, wird man dann künftig sehen.

Grundsätzlich muss man aber sagen, dass der Park mit einem wirklich sehr ausgewogenen und für eine Parkneueröffnung starkem Lineup startet. Drei große Majordarkrides, zwei (oder drei, je nach Zählweise) große und zwei kleinere Achterbahnen sowie diverse Flatrides. Einzig ein "richtiger" Wasserride fehlt, hier gibt es nur das Splashbattle.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
884
Ne, da werden die Ausbaustufen der nächsten Jahre prinzipiell schon feststehen. Das bedarf ja auch immer einigem Vorlauf. Ob der Park sich rechnet hat damit nicht viel zu tun.

Neben der Erweiterung vom Nintendoland gibt es auch Gerüchte über eine Dinner-Experience in Form der Großen Halle von Hogwarts. Storymäßig soll man dazu aus dem Themenbereich (der ja thematisch in Frankreich angesiedelt ist) mittels Flohpulver nach Hogwarts reisen.
Auch hat jeder weitere Themenbereich bereits vorgesehene Erweiterungsflächen. Was davon wann bebaut wird, wird man dann künftig sehen.

Grundsätzlich muss man aber sagen, dass der Park mit einem wirklich sehr ausgewogenen und für eine Parkneueröffnung starkem Lineup startet. Drei große Majordarkrides, zwei (oder drei, je nach Zählweise) große und zwei kleinere Achterbahnen sowie diverse Flatrides. Einzig ein "richtiger" Wasserride fehlt, hier gibt es nur das Splashbattle.
Das kam wohl schlecht rüber. Ich habe nur wenig Zweifel, das der Park sich nicht rechnet. Trotzdem besteht ja auch noch ein Risiko, das das Publikum nicht so begeistert ist, wie sich das die Verantwortlichen erwünscht haben. Natürlich werden die sich vor Eröffnung Gedanken gemacht haben über mögliche Erweiterungen in den Jahren nach der Eröffnung. Aber der Park ist jetzt schon so groß, die Rides müssen ja alle erstmal gemacht werden. Bin mal gespannt ob und wie Disney auf diesen Park reagiert.
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.598
Neben der Erweiterung vom Nintendoland gibt es auch Gerüchte über eine Dinner-Experience in Form der Großen Halle von Hogwarts. Storymäßig soll man dazu aus dem Themenbereich (der ja thematisch in Frankreich angesiedelt ist) mittels Flohpulver nach Hogwarts reisen.
Das mit der Dinner Experience klingt interessant.
Da bin ich gespannt, wen es den kommen sollte, was man da plant. Evtl. auch bei Mack zugeschlagen und das EatrenalinSystem dafür gekauft?
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
898
Die werden erst mal abwarten, wie die Reaktionen der Gäste auf den Park sind und ob sich der Park auch rechnet, bevor die den Park erweitern.
Nur mal so als Beispiel
Shanghai Disneyland hat Mitte 2016 aufgemacht, dann im Jahr 2017 wurde schon mit dem Bau der ersten Erweiterung (Toy Story Playland) begonnen und 2018 dann eröffnet.

Also so unüblich ist da bei den Bigplayern nicht das man einen Park eröffnet und aber davor schon die Verträge für neue Attraktionen unterschrieben hat.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
38.847
Im neuesten Video von Theme Park Stop sieht man u.a. dass nun auch beim Yoshi Ride Testfahrten stattfinden :)

Aktuelle Übersichtsbilder der Megabaustelle:
GEAj6MaWkAAdeYc.jpg
GEAkKGXXIAAonlN.jpg


Erstaunlich wie einfach die Fassade eines Plattenbaus aufgehübscht werden kann...
GEAknIFXsAEWpep.jpg


Quelle
Quelle
Quelle
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
405
Ich finde die Bahn - trotz swing launch - mega kurz, auch wenn es "nur" ein family coaster ist und bestimmt top thematisiert ist... aber man sieht ja das Gemecker beim letzten family coaster @ Disney.
 

Mimimimi

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
3.167
Die Bahn war so auch nie lange geplant; ein Spontankauf bzw. Ersatz. Der Zuschlag zur Bahn kam ultra kurfristig und nach Corona; man musste auf eine bestehende Fläche Planen und das beste raus holen, dazu eine Universal-Kapazität schaffen. Denke da wird Mack schon das beste rausgeholt haben, was geht, außerdem geht komplettes Frei-Spinning vielen Amerikanern schnell auf den Magen; nicht ohne Grund ist der Frei-Spinning-Teil bei Cobras Curse in Tampa so kurz. -- Das wird schon schön werden.
 

André B

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
344
Die Bahn war so auch nie lange geplant; ein Spontankauf bzw. Ersatz. Der Zuschlag zur Bahn kam ultra kurfristig und nach Corona; man musste auf eine bestehende Fläche Planen und das beste raus holen, dazu eine Universal-Kapazität schaffen. Denke da wird Mack schon das beste rausgeholt haben, was geht, außerdem geht komplettes Frei-Spinning vielen Amerikanern schnell auf den Magen; nicht ohne Grund ist der Frei-Spinning-Teil bei Cobras Curse in Tampa so kurz. -- Das wird schon schön werden.
Frage; welche coaster wäre denn geplant gewesen .(?).(?).
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
405
Die Bahn war so auch nie lange geplant; ein Spontankauf bzw. Ersatz. Der Zuschlag zur Bahn kam ultra kurfristig und nach Corona; man musste auf eine bestehende Fläche Planen und das beste raus holen, dazu eine Universal-Kapazität schaffen. Denke da wird Mack schon das beste rausgeholt haben, was geht, außerdem geht komplettes Frei-Spinning vielen Amerikanern schnell auf den Magen; nicht ohne Grund ist der Frei-Spinning-Teil bei Cobras Curse in Tampa so kurz. -- Das wird schon schön werden.
Da gehe ich schwer von aus, dass das schön wird! 🤗🐺
Vielleicht sind wir (oder bin ich) einfach etwas verwöhnt bzgl. Layoutlängen.
Ich bin SO dermaßen gespannt, wenn alles fertig ist... 🤯
 
Oben