• Willkommen im Coasterfriends Forum!

202X Neuheit: Dueling Family Boomerang Coaster (Zierer?) @ Legoland Windsor

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.813
Für das britische Legoland in Windsor wurden Baupläne für einen Duelling Family Boomerang eingereicht. Die Schienen die auf den Plänen zu sehen sind sehen dabei aber nicht nach Vekoma, sondern nach Zierer aus. Erwartet uns hier also der erste Shuttle Coaster von Zierer? Auf der Fläche stand vorher die Reifenrutsche "Raft Racer". Wie man im Schnitt sehen kann, wurden die beiden Layouts an das hügelige Gelände angepasst.

Draufsicht/Layoutplan:
FbfY-NlXkAMYCF-.jpg
FbfY-NxWIAE3MTn.jpg
FbfY-NzXgAg0EXY.jpg


Schnittansichten auf denen man das Schienenprofil ganz gut erkennen kann:
FbfY-N4XgAIIoBd.jpg


Originalquelle
Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.850
Gefällt mir richtig gut, vor allem was das Racing und die Begegnungsstellen angeht sogar fast ein bisschen besser als Vekomas Duelling Boomerang in den Wildlands. Hier gibt es sehr viele direkte Begegnungsstellen, als auch Racing-Momente...
Was für Lizenzen und Themen gibt es den rund um Rennen und Duellieren bei LEGO, kennt sich da jemand aus?
(Wäre ja zu schön, wenn das bei Erfolg auch nach Deutschland kommen würde, wäre es doch fast ein Heimspiel für Zierer.)
 

doCoaster

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
8.623
Tolle Erweiterung!

Die Aktuelle Lego Set Serie mit Racing-Thema wäre zum Beispiel "Speed Champions". Aber ob es wirklich ein Racing-Thema wird, nur weil es eine Duelling Anlage ist, ist denke ich noch offen. Die Themen werden ja nicht in jedem Fall passend zu den Attraktionen verteilt. Schließlich haben sie im Legoland Deutschland auch eine Feuerwehr Attraktion in den Wüstenbereich gesetzt. :D
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
268
Tolles Projekt, starkes Layout, zielgruppengenau.
Was ich mich jedoch Frage: Warum arbeitet man dafür nicht mit dem Platzhirsch Vekoma zusammen?
 

Charlie Hotel

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
97
Warum arbeitet man dafür nicht mit dem Platzhirsch Vekoma zusammen?
Die Frage erinnert mich jetzt total an die Diskussion die Tage um den B&M Wingcoaster im Legoland Günzburg. Für die Antwort die du suchst kannst du auch genausogut in diesen Thread schauen.
Die einfache Antwort, die wieder Unmengen an Dialogen lostreten würde, wäre: "aus Kostengründen"; die wahre Antwort ist: Das kann dir hier niemand sagen wieso sich die Geschäftführung für Zierer über Vekoma entschieden hat.
Ein Ausschreibungsverfahren ist vielseitig und schwer zusammenfassbar. Es führen am Ende viele unterschiedliche Faktoren zur Entscheidung, welches Angebot angenommen wird (Kosten, Terminplan, Montagekonzept, Layout, Servicevertrag, etc.). Ohne Insiderwissen kann man nur spekulieren.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.813
In so Konzernen spielen auch immer andere Dinge eine Rolle als in kleinen Familienparks. Zudem kann es auch sein, das Vekoma erst später hätte liefern können. Bei guten Businesspartnerschaften fragt man auch durchaus mal Produkte bei seinem Haus und Hof Lieferant an, mit dem man gute Erfahrungen gemacht hat.

Ich habe gerade mal geschaut wie viele Bahnen welcher Hersteller in allen Legoparks weltweit stehen (Eröffnungsjahre in Klammern):

9 x Zierer
Force Five (2002, 2012, 2016, 2017, 2021 & 2022)
Force 190 (2012)
Force 281 (2018)
Drop Track (2012)

6 x Mack
Powered Coaster (1997)
Wilde Maus (2001, 2002, 2002, 2011 & 2012)

3 x Zamperla
Family Coaster, Gravity 80STD (2016, 2017 & 2021)

2 x Gerstlauer
Junior Coaster (2003 & 2004)

2 x Vekoma
SFC 342 (2004)
Junior Coaster (1999 & 2004)

1 x Martin & Vleminckx
Woodie (2004)

Wobei die Bahnen von Vekoma eigentlich nicht wirklich "zählen", da sie nicht gebaut wurden, als die Parks Merlin gehörten. Das Legoland Florida hieß vorher "Cypress Gardens" und der SFC, der Junior Coaster und auch die Holzachterbahn von Martin & Vleminckx standen schon im Park. Nur die Bahn in Kalifornien wurde direkt für das Legoland gekauft, aber das war vor 23 Jahren im Jahr 1999. Merlin hat die Legoparks erst 2005 übernommen... somit wurde unter Merlin noch nie eine Bahn von Vekoma in einem Legoland gebaut. Seit 2005 wurden also alle neuen Achterbahnen bei Zierer, Mack Rides oder Zamperla gekauft, wobei in den letzten 5 Jahren nur Bahnen von Zierer und Zamperla geliefert wurden.
 
Oben