• Willkommen im Coasterfriends Forum!

20XX Neuheit: Nintendo & Minions Themenbereich @ Universal Studios Singapur

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.354
Wie heute angekündigt wurde, werden die beiden großen Resorts "Marina Bay Sands" sowie die "Resorts World Sentosa" inklusive der Universal Studios und des Aquariums in den nächsten Jahren massiv erweitert!

Die Erweiterungen sollen insgesamt 9 Milliarden Singapur Dollar kosten (ca. 5,9 Milliarden Euro).

Fangen wir mal mit den für dieses Forum relevantesten Neuheiten an:

Die Universal Studios sollen um die beiden Themenbereiche "Minion Park" und "Super Nintendo World" erweitert werden :)

Die Artworks dürften einigen bekannt vorkommen:
universal-studios-singapore-super-nintendo-world.jpg
concept-rendering-of-minion-park-at-universal-studios-singapore.png.jpg


Einerseits schön, dass der recht kleine Park erweitert wird, andererseits etwas schade, dass man sich hier nicht mit individuellen Attraktionen etwas von den anderen Universal Parks abhebt. Aber da hat Sentosa wohl einfach was gekauft, was Universal ohnehin in der Schublade hatte.

Auf der Insel Sentosa wird es zudem neue Hotels und eine neue Waterfront geben. Außerdem wird das bestehende Aquarium auf mehr als die dreifache Größe ausgebaut!

Artwork der "Evolution & Extinction Zone" im "Singapore Oceanarium":
artist-s-impression-of-evolution---extinction-zone-at-singapore-oceanarium.png.jpg


Das S.E.A. Aquarium wird in "Singapore Oceanarium" umbenannt!

Artwork einer neuen Dinnershowarena auf Sentosa:
artist-s-impression-of-the-adventure-dining-playhouse-stage-designed-like-a-pirate-ship.png.jpg


Das weltberühmte "Marina Bay Sands Hotel und Casino" wird um einen vierten/eigenständigen Turm erweitert, in dem es nur Suiten (1000 Stück) geben soll. Das Hotel wird "Las Vegas Sands" heißen und auch über einen Pool und ein Restaurant auf der obersten Etage verfügen. Hinzu kommen neue Ballsäle, Ausstellungshallen und Gastronomieangebote.

mbs-expansion-aerial-rendering.jpg


Zudem wird es am Fuße des Hotels eine "Indoor Entertainment Arena" mit 15.000 Sitzplätzen geben.

mbs-expansion-arena-interior-rendering.jpg


Echt spannend was da alles erweitert wird. Insgesamt wird nochmal 2/3 der Summe investiert, die damals ausgegeben wurde um das Marina Bay Sands und Sentos zu bauen!

Die Erweiterungen werden beginnend ab 2020 in Phasen bis 2025 eröffnen. Dafür wird der Eklusivvertrag als Casinobetreiber bis 2030 verlängert :rolleyes:

Quelle mit News Video
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.354
Hier noch der Link zur offiziellen Pressemitteilung. Darin ist noch ein Info zu finden, die ich sehr schade finde.

Der Park wird nämlich doch nicht durch zwei Bereiche erweitert, denn für den Minion Park Bereich muss wohl der komplette Madagaskar Bereich inklusive der einmaligen Themenfahrt weichen :( Somit ist der Minion Bereich nur ein Ersatz und keine flächenmäßige Erweiterung

Pressemitteilung schrieb:
The area’s main attraction will be Despicable Me Minion Mayhem, an award-winning, immersive motion-simulator thrill ride. Join Gru, his daughters, and the mischievous Minions On an unpredictable 3-D ride, Despicable Me Minion Mayhem. Join the ranks of the Minions, literally, as part of Gru's latest scheme. But when things don’t go as planned, you’re launched into an unforgettable journey through his super-villain laboratory. It's heartwarming and humorous family fun for everyone! There will be other attractions as well as themed dining and merchandise shops. The new Minion Park area will replace the current Madagascar area.

Hoffentlich muss für den Nintendobereich nicht noch etwas weichen (z.B. die Show Waterworld, die ja viel Platz einnimmt)
rolleyes.gif


In der PM ist noch ein weiteres Artwork der Aquariumserweiterung zu sehen:
1.jpg

Artist’s impression of Exploration & Deep Ocean zone at Singapore Oceanarium
Credit: Resorts World Sentosa

Quelle
 

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.790
Naja, sehen wir’s mal realistisch: Erweiterungsflächen gibt es in der Resorts World Sentosa schlicht nicht; dazu kommt noch, dass dieser Teil der Insel ja fast komplett doppelgeschossig gebaut ist, wenn ich nicht irre, sind wir damals erstmal UNTER großen Teilen vom Park durch die riesige Tiefgarage gefahren, bis man dann über die Treppen nach oben an die „Oberfläche“ kommt.
Insgesamt ist der ResortsWorld-Teil von Sentosa ziemlich zugebaut, also: wo will man hin?

Wie Mario geschrieben hat: Am ehesten bekommt man durch einen Abriss von Waterworld wieder bebaubare Fläche...
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.354
Wegen den Auswirkungen der weltweiten Coronapandemie wird das Projekt verschoben. Die Bauarbeiten sollen erst 2022 beginnen, zudem ist im Artikel nicht mehr die Rede von Investitionskosten in Höhe von 9 Milliarden Singapur Dollar, sondern von "nurnoch" 4,5 Milliarden SG$ (ist aber immernoch genug Geld :rolleyes:).

asgam.com schrieb:
“That said, Genting Singapore reaffirmed its commitment to the scope of RWS 2.0 and the capex budget of SG$4.5 billion,” DeCree wrote.

First announced in April 2019, the RWS 2.0 expansion aims to increase the property’s gross floor area by 50%, adding 164,000 square meters of leisure and entertainment space.

Among the planned additions are expansion of Universal Studios Singapore, including new themed areas “Minion Park” and “Super Nintendo World”, further development of S.E.A. Aquarium which will be re-branded “Singapore Oceanarium”, the addition of another 1,100 hotel rooms as part of a new “waterfront lifestyle complex”, an enhanced waterfront promenade with restaurants and retail, expanded MICE facilities and development of a driverless transport system around the property.

Quelle
 
Oben