• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Aktuelle Entwicklungen @ Freizeit-Land Geiselwind

vesal

Stammgast
Mitglied seit
2019
Beiträge
149
Für mich ist es eher ein (stellenweise verzweifelter) Versuch wieder zum Ursprungsthema zu kommen.

Die Entwicklung des Parks.

Klar gehören negative Sachen genauso dazu. Auch sollte man Kritik üben dürfen und hervorheben dürfen, dass einem selbst das Vorgehen des Parks nicht gefällt. Aber das muss doch nicht endlos über zig Seiten beschrieben werden, wobei es sich immer im Kreis dreht, ala ich will mich aufregen, um mich aufzuregen.

Ich kann das Unverständnis derer denen mit einem Anwalt gedroht wird verstehen, aber mich persönlich nervt dieses Thema. Wenn ich diesen Thread lese und ein neuer Beitrag zu finden ist hoffe ich (wahrscheinlich auch verzweifelt) auf Informationen aus dem Park und was dieser baut, oder plant zu bauen.

Viele haben bereits zum Ausdruck gebracht, dass sie den Park meiden werden. Das darf natürlich jeder machen. Warum man das allerdings in jedem dritten Post erwähnen muss verstehe ich nicht.
Ich persönlich als Besucher der ersten Stunden von geiselwind und meinen schlechten Erfahrungen (noch nicht mit Anwalt) aber durch Mitarbeiter des Parks hier im Forum, habe das vor ein paar Monaten ad acta gelegt mit einem Post.
Nach dem Motto Der Herr M. macht mit Bro (Ride Review) ein cooles FeelGood Werbevideo und man versucht von Allen Seiten zu beruhigen.
Leider muss ich nun mittlerweile in den USA von 3 seiten hören, also neben dem Forum noch von einem Anderen Freund ausserhalb und von einem ehemaligen Bewohner von geiselwind, dessen Vater Grundstücke zum Park beigesteuert hatte, das die mal wieder mit Enkel im Park waren und bei freundlichen Beschwerden sehr unfreundlich behandelt wurden.
Und dies war August.
Von Seiten des Parks ist weder im oben genannten Video nur ein Quentchen Einsicht oder Reflektion zu erkennen, als auch in keinerlei Handlungen.
Keine neuen Social-Media Mitarbeiter (Unistudenten sind da leicht und billig zu kriegen: Lehramt oder Soz Päd, Germanistik, Unis Erlangen, Nürnberg, Bamberg, Würzburg) um da Umdenken zu bekommen.
Umsteuern bei zweifelhaften Social Media Marketing Aktionen.
Besserer freundlicher Service im Park bei Mitarbeitern als auch bei schriftlichen Beschwerden (Kunde ist König)
und zu guter Letzt die ANWALTSdrohungen.
Ich leiste konstruktive Kritik, daher ein Tipp für Herrn Mölters wenn er wirklich will, ein Video hier mit Teil Eingeständis Einsicht und Wille zur Besserung im Rahmen einer Präsentation von einem neuen coolen freundlichen PR Team, und Bessrung bei der Namensgebung neuer Attraktionen im Form eines Gewinnspiels, Umfragen usw. Damit bezieht mal Leute Legal ein und baut neue Public Relations auf und holt einige alte Fans zurück, wenn man es wirklich ernst nimmt.
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.038
Obwohl es insgesamt natürlich zum Auftreten und Verhalten des Parks passt, finde ich es extrem befremdlich, dass ein Mitarbeiter des Parks kritische Kommentare in diesem Thread mit Deppensmileys versieht. Geiselwind sollte vielleicht mal darüber nachdenken, eine externe Beratungsfirma zu engagieren, die denen hilft, dieses selbst verschuldete Marketing- und Kommunikations-Desaster in Ordnung zu bringen. Aber vermutlich ist da Hopfen und Malz verloren und man agiert mittlerweile frei nach dem Sprichwort: ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Vielen Dank für deine Anmerkung. Tatsächlich finde ich dieses Verhalten auch ganz schlimm und hatte mir bereits überlegt, etwas dazu zu sagen, dann kam dein Beitrag und die daraus folgenden Anmerkungen. Es freut mich, dass @Dorian auch sachlich argumentiert.

Das Verhaltensmuster hat @patti leider ja nicht zum ersten Mal gezeigt. Ich habe ihn im April mal privat darauf angesprochen. Patti behauptet, daüber zu lachen weil er will und es sich zudem meist um Falschaussagen handele. Meine Bitte, diese dann doch vielleicht lieber richtigzustellen, wurde ignoriert. Ist dann halt so. Dass das hier angesprochen wird, finde ich aber richtig: so können User, denen das bisher nicht bekannt war, die Reaktion um den "🤣" besser einordnen.
 

Freudenreich

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
79
Ein Schelm wer bedenkt, dass der Europapark bereits von Anfang an ein Vampire Club besitzt.. nun auch Im Gruselland Geiselwind.

Wie unkreaktiv und ungeschickt kann man bitte sein?
 

KaLLi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.089
Kurzes Update, auf Tukis Farm gibt es eine neues Schild:
TukisFarm.jpg

Außerdem sind mir diese Poster aufgefallen:

Löffelhardt.jpg

Das soll wohl ein kleiner "Seitenhieb" in Richtung PHL sein. Meiner Meinung nach hat sowas in einem Kinder- / Familienthemenbereich absolut nichts verloren. Wobei wohl außerhalb der Freizeitparkszene das die wenigstens verstehen werden. Ich finde es trotzdem irgendwie unpassend.

Ansonsten war es wieder ein schöner Tag, allerdings sind die Wege teilweise doch stark mit Laub bedeckt, Rutschgefahr.
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.899
Ist das dauerhaft oder nur an einer Halloween-Attraktion? Ich find's ganz lustig... wie die Shows in Amerika (Busch Gardens Tampa oder Knotts Berry Farm), die dann immer über das Jahr und die "Mitbewerber" herziehen.
 

KaLLi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2015
Beiträge
1.089
Ist das dauerhaft oder nur an einer Halloween-Attraktion? Ich find's ganz lustig... wie die Shows in Amerika (Busch Gardens Tampa oder Knotts Berry Farm), die dann immer über das Jahr und die "Mitbewerber" herziehen.
Die Plakate hängen direkt am Einstieg der "verrückten Bauernhoffahrt" und sind auch mehrmals während der Fahrt zu entdecken.
Ich denke das wird dauerhaft dort bleiben.
 

erdbeerschorsch

Airtime König
Mitglied seit
2009
Beiträge
505
Kann mir bitte jemand diesen Humor erklären? Was ist daran witzig? Was ist die Intension dahinter?

Für so Leute wie mich, denen man diesen Witz anscheinend erklären muss, wirkt das Plakat schlicht deplatziert, respektlos und ungehobelt. Die Schuhe von Löffelhardt dürften allgemein auch einige Nummern zu gross sein.

Oder soll diese Aktion nur provuzieren um im Gespräch zu bleiben?
 

Manti

CF Team PCP
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
1.688
Kann mir bitte jemand diesen Humor erklären? Was ist daran witzig? Was ist die Intension dahinter?

Für so Leute wie mich, denen man diesen Witz anscheinend erklären muss, wirkt das Plakat schlicht deplatziert, respektlos und ungehobelt. Die Schuhe von Löffelhardt dürften allgemein auch einige Nummern zu gross sein.

Oder soll diese Aktion nur provuzieren um im Gespräch zu bleiben?
Ich tippe mal genau auf Letzteres. Provozieren und auf dicke Hose machen.
Auch wenn ich selber aktuell nicht gut auf das PHL, Löffelhardt und die Praktiken dort zu sprechen bin, kann man zweifelsohne sagen, dass Geiselwind weit weg von dem ist, was das PHL seit Jahren leistet und aufgebaut hat. Davon ist Geiselwind aber mal mehr als Lichtjahre von entfernt. Aber Überheblichkeit scheint dort in der Provinz von Geiselwind ja mittlerweile allgegenwärtig zu sein. Es ist schlicht unfassbar, wie man sich von Woche zu Woche noch unbeliebter machen kann.
 

Redwolve

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
71
Weiss nicht wieso ihr euch alle so aufregt. Im Endeffekt ist der Park ein Unternehmen und diese Neckerei gibt es überall in der Wirtschaft. Burger King vs McDonalds, Pepsi vs Cola usw.

Ich fand es eher lächerlich dass das Phantasialand da wegen Uhrwerk so ein Problem geschoben hat aber auch das ist natürlich ebenfalls legitim.

Einfach Mal mit Humor nehmen.

Zumal viele den Park doch angekreidet haben wegen Kreativität 😂 also wenn das nicht Kreativität ist weiss ich auch nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
571
Über Humor lässt sich streiten. Und als kreativ empfinden das hier offensichtlich wenige. Ich denke es ist vor allem die Aussage "Entdecken sie unsere übertriebene Auswahl".

Also im Endeffekt unterstellt man dem Phantasialand ja, dass es im Gegensatz zum bodenständigen Geiselwind eher abgehoben ist. Und das ist eben einfach weder kreativ, noch lustig.
 

Redwolve

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
71
Über Humor lässt sich streiten. Und als kreativ empfinden das hier offensichtlich wenige. Ich denke es ist vor allem die Aussage "Entdecken sie unsere übertriebene Auswahl".

Also im Endeffekt unterstellt man dem Phantasialand ja, dass es im Gegensatz zum bodenständigen Geiselwind eher abgehoben ist. Und das ist eben einfach weder kreativ, noch lustig.

Und du interpretierst da meines Erachtens viel zu viel heraus. Den Otto Normal Besucher bzw 99% der Menschheit fällt das nichtmal auf. Genauso wenig wäre 99% Prozent der Menschheit auch nicht aufgefallen dass sich beide Uhrwerk (Attraktionen/Restaurant) ähneln.
Unterstellt wird da dem Phantasialand auch absolut gar nichts auch wenn man da viel interpretieren kann da gebe ich dir natürlich Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.134
Ich würde jetzt auch mal die Kirche im Dorf lassen. Sonderlich witzig finde ich es auch nicht, bleibt halt aber Geschmackssache.
Ich persönlich finde so gegenseitigen kleinen "Beef" schon lustig, das geht meines Erachtens aber auch eleganter/ charmanter und so, dass es auch mehr Menschen verstehen, als das bei diesen Plakaten der Fall sein wird.
Aber gut, Humor geht halt auch mal schief, so isses dann halt... abhaken, dem Ganzen nicht mehr Aufmerksamkeit schenken, als es verdient hat (zumindest ist man jetzt schon wieder im Gespräch...) und weiter gehts :D
 
Oben