• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Allgemeine Disneynews

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.542
Dieser Thread soll in Zukunft dafür genutzt werden um allgemeine Disneynews zu posten, für die sich ein eigener Thread nicht lohnt. Bei den ganzen Parks und Resorts kommt ja einiges zusammen :cool:

Dann fange ich auch gleich mal mit einer Meldung an:

Im Disneyland Hong Kong ist die neue Nachtparade an den Start gegangen. Wirklich beeindruckend was die Chinesen da zusammengelötet haben :eek:

https://www.youtube.com/watch?v=1s3DnJEEWao
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
33.542
Jungle Cruise im Tokyo Disneyland wurde renoviert:
https://www.youtube.com/watch?v=Z6mdDQ-Vi00

tokyo-disneyland-jungle-cruise-feat-7.11.jpg


Einen Artikel dazu gibt es hier:
https://d23.com/tokyo-disneyland-jungle-cruise/

Im Gegensatz dazu hier mal ein negatives Beispiel aus dem Disneland Paris :(

So sieht es aus wenn man die Pflege seiner Attraktionen und Bausubstanz vernachlässigt...
Untitled-1.jpg
Untitled-2-.jpg
Untitled-4.jpg
Untitled-6.jpg
Untitled-7.jpg
Untitled-10.jpg


Artikel dazu hier:
http://disneyandmore.blogspot.de/2014/09/dlp-update-very-bad-news-from.html
 

Salto19

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
743
Das Disneyland Paris hat für Montag um 07:00 Uhr eine Dringlichkeitssitzung des Betriebrates angekündigt wo es um die Zukunft des DLPR gehts. Da die finazieller Situation momentan ja katastrophal ist. Es steht auch nur ein Tagesordnungspunkt auf der Liste "Finanzielle Situation des Unternehmens.

VERY bad news from DLP, folks, as black clouds gather over Disneyland Paris!!! DLP announced an emergency meeting of the works council for tomorrow Monday at 7 am. Park attendance continues to erode and the management said that the financial situation is "catastrophic". Committee members have indeed received their notices Friday, with only one item on the agenda: the "financial situation of the company," and as said one sources to the AFP. "It does not feel good". The meeting could be related "to the questions of cash flow," but the problem as you will see is my upcoming article on D&M later today is deeper than that.
Now, you may have noticed that this special committee is scheduled for Monday at 7 am. This unusual very morning schedule is linked to the opening at 9:00 of the Paris stock exchange, financial communications taking place in principle outside the operating hours of the stock exchange where a company is listed, to don't create too much disruption the stock price. Friday evening, at the close of the Paris market, DLP stock ended at 3.46 euros, a drop of nearly 27% from that peak.
Euro Disney is headed since September 15 by Germany's Tom Wolber, who as we know replaced Philippe Gas, gone to be general manager of Shanghai Disney Resort. If questions still hang on ads that could be made Monday, the financial difficulties of the company, who suffers from a continuing erosion of its attendance Disneyland Paris site, are a mystery to anyone.
If Disneyland Paris remains the first private tourist destination in Europe, it nevertheless lost a million visitors last year, falling below 15 million. In the first half of 2014, the trend had continued with 400,000 visitors in less (-6%). Same thing in the third quarter with 3% less inputs in parks and 12,000 fewer nights in hotels.
More about all this in a few hours on D&M ( i'll post the link ) and of course tomorrow when the announcement will be done, if there is one, which should be the case.

Quelle: Disney and more
 

Tripsdrill Fan

CF Guru
Mitglied seit
2013
Beiträge
4.503
Ich hoffe bei dem Krisentreffen kommt was Gutes raus!
Das wichtigste für den Park ist (meiner Meinung nach) keine neue/große Attraktion, sondern das Renovieren der älteren Attraktionen! Theoretisch hat man einen auch im jetzigen Zustand wunderschönen Park, allerdings sollte man einiges Mal erneuern.
Außerdem sind die Eintrittspreise für europäische Vehältnisse einfach zu hoch...

Trotzdem finde ich den Park einfach tolllove:-)
 

Kuhbaert

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
176
Der Betreiber bezeichnet den Vergnügungspark in Paris als "größte Touristenattraktion Europas". Der Präsident von Euro Disney, Tom Wolber, macht das schwierige wirtschaftliche Umfeld für die Krise verantwortlich. In der Tat bleiben seit 2013 vor allem die französischen Gäste weg. Die Wirtschaft des Landes stagniert, viele Bürger halten das Geld beisammen.

Tja 80,00 € Eintritt sind halt auch alles andere als ein Schnäppchen, da kann man schon mal überlegen ob ein Besuch im Parc Asterix nicht vieleicht genauso viel Spass macht.

Nachtrag:
Hier noch ein Artikel aus der FAZ, bringt aber auch nicht mehr Infos.

Disneyland Paris: Euro-Disney braucht Rettungspaket
 

tulu

Airtime König
Mitglied seit
2010
Beiträge
556
Das Disneyland Paris hat für Montag um 07:00 Uhr eine Dringlichkeitssitzung des Betriebrates angekündigt wo es um die Zukunft des DLPR gehts. Da die finazieller Situation momentan ja katastrophal ist. Es steht auch nur ein Tagesordnungspunkt auf der Liste "Finanzielle Situation des Unternehmens.



Quelle: Disney and more

Ich bin echt mal gespannt wie lange das noch so geht. Irgendwann wird es dem Walt Disney Konzern doch sicher auch zu bunt immer wieder Geld da rein stecken zu müssen.

Auch durch die aktuell schlechte finanzielle Lage des DLRP, Kosten die Aktien davon nur 3,1 Euro. Falls jemand schon immer mal Freizeitpark-Aktien haben wollte :D

Gruss Patrick
 

Gnislew

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
499

MaryPoppins

Support
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
1.448
Ich bin gespannt...das riecht nach einer Übernahme, denn wenn die Anleger nicht mitziehen und die neuen Aktien (zu 1,- Euro) beziehen, kauft ja der Mutterkonzern (glaube zu 1,25 Euro) auf. Ich kann mir denken, dass dies das Ziel der WDC ist.
In anderen Foren bangt man schon um den Shareholders-Club.

Ich muß unbedingt mal meine Aktie suchen, hatte ich mir vor Jahren ausliefern lassen, so um 1995 rum....und einrahmen...
 

Kroxville

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
154
Eine rund um Renovierung wäre klasse wenn ich mal ein paar Bahnen Nennen darf die auf jeden Fall fällig wären?
z.B. Peter Pan man fährt einfach durch das dunkle. Man sieht mal 2-4 Lampen. Und erkennt kaum was von der Deko. Wenn Halloween ist macht jeder Park richtig viel Action. Aber wo ich da war waren nur ein paar Kürbisse in der Mainstream. Einfach Null Richtung Halloween.

Sie sollen nicht nur Geld in den Studio Park investieren der hauptpark wird auf der Strecke gelassen.
 

maxfresh25

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
104
Naja ob das nun wirklich nur an der wirtschaftlichen Lage liegt? Da müssten andere Parks ja genauso schlecht dran sein, ist aber nicht der Fall wie man sieht. Wie schon paar mal angesprochen, 80€ ist eben VIEL zu VIEL für europäische Verhältnisse, zumal eben es einen Parc Asterix in der Nähe gibt, den Europa Park etwas weiter weg (der gerade auch die Franzosen sehr anspricht) usw.
Zudem ist das jetzt mal zwar eine Behauptung, aber in Europa haben die westlichen Länder eh jeweils ihre eigenen guten Parks mit eben auch der richtigen Mischung aus Darkrides, toller Thematisierung, actionreichen Achterbahnen und Wildwasseranlagen. Gerade die letzten beiden Punkte fehlen eben auch einfach dem DLRP!!!
Dann ebenfalls eine Behauptung, aber könnt mir auch Vorstellen, das Frankreich damals eben auch einfach die falsche Länderwahl war. Erstmal ist es ne große Streiknation wenn da irgendwas nicht passt, was wohl nicht so einfach ist dann, zweitens sieht man ja an der restlichen Parklandschaft das da für die Ländergröße nicht allzuviel geht und zuletzt ist halt Frankreich bei den europäischen Nachbarn nun auch nicht gerade so beliebt.
 
Oben