• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Allgemeine Disneynews

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
496
Das Gesetz zur Aufhebung des Reedy Creek Districts wird im Juni 2023 in Kraft treten. Das ganze wird wohl vor diversen Gerichten landen, denn es gibt in Florida seit 2015 das Statut 189.072, nach dem die Mehrheit der Einwohner des zur Aufhebung vorgesehenen Districts der Maßnahme zustimmen müssen. Im Reedy Creek District wohnen wohl nur wenig mehr als 100 Menschen, die alle mehr oder weniger von Disney abhängen, so dass Disney gute Chancen hätte, dass die Aufhebung abgelehnt würde. Das ist wohl auch den Republikanern klar, da sie in das Aufhebungsgestz einen Passus eingefügt haben, der die Anwendung des o.a. Statuts wirkungslos machen soll.
 

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
496
Nach Einführung des kostenpflichtigen „Disney Premier Access“ in Paris für zur Zeit zwölf Attraktionen (Big Thunder Mountain, Phantom Manor, Peter Pan's Flight, Ratatouille: Das Abenteuer, Buzz Lightyear Laser Blast, Star Wars Hyperspace Mountain, Star Tours: The Adventures Continue, The Twilight Zone Tower of Terrorᵀᴹ, Autopia®, Indiana Jones™ and the Temple of Peril, Orbitron®, Crush's Coaster), soll es ab Sommer dieses Jahres einen neuen „Disney Premier Access Ultimate“ geben. Für 90 Euro (wobei der Preis an stark frequentierten Tagen auch höher sein kann), darf man jede der genannten Attraktionen einmal fahren, fast ohne anstehen zu müssen.

Quelle
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.166
Mickey's Not-So-Scary Halloweenparty kehrt dieses Jahr ins Magic Kingdom zurück :)

image.png.29761223295d602200d515fef2825275.png


Artikel dazu hier:
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.166
Wie CNN berichtet, werden beide Splash Mountain Bahnen in Anaheim und Orlando zu dem Film "The Princess and the Frog" (Küss den Frosch) umgestaltet werden.

Grund hierfür ist, dass die Gestaltung der Bahnen auf dem kontroversen Film "Song of the South" basiert. Der Film steht unteranderem in der Kritik, ein stereotypisches Bild von Afro Amerikanern zu zeichnen.

En erstes ArtWork gibt es auch schon:

Anhang anzeigen 1184815

Quelle und der ganze Artikel: https://edition.cnn.com/2020/06/25/m...untain-disney/

Bei Inside the Magic gibt es zudem die Pressemitteilung Wort für Wort nachzulesen: https://insidethemagic.net/2020/06/...HKUb0o_4lAV01yjQAPT9E-YBIh9eTHWSxAZehtQtAyA34

Hierzu gibt es mal wieder ein Update: Die Eröffnung ist für 2024 geplant, man kann also davon ausgehen, dass die Bahnen irgendwann im Jahr 2023 für den Umbau außer Betrieb gesetzt werden.

Dazu noch ein Artwork aus dem Jahr 2021:
The-Princess-and-the-Frog-Splash-Mountain-Retheme-Concept-Art-1902594.jpg


Quelle
 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.781
Ein Freund hatte kürzlich eine VIP-Tour im WDW-Resort und da wurde ihm gesagt, dass Splash Mountain schließt, wenn TRON eröffnet, damit die Kapazität im Park gleich bleibt und Fans die Schließung somit besser "verkraften"/verstehen bzw. weniger Baustellen existieren.
 

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
496
Hierzu gibt es mal wieder ein Update: Die Eröffnung ist für 2024 geplant, man kann also davon ausgehen, dass die Bahnen irgendwann im Jahr 2023 für den Umbau außer Betrieb gesetzt werden.

Dazu noch ein Artwork aus dem Jahr 2021:
Anhang anzeigen 1275665

Quelle

So ganz sicher ist das noch nicht. Disney ziert sich aktuell das Jahr 2024 offiziell zu bestätigen oder zu dementieren. Im Rahmen des "Essence Festival of Culture", das vom 30.06. bis zum 03.07. in New Orleans stattfindet, soll es mehr Informationen dazu geben. Das Team von Disney ist wohl vor Ort, um Eindrücke zu sammeln und für die Umgestaltung des Rides zu recherchieren. Für diese Detailversessenheit und Professionalität liebe ich Disney!

Quelle
 

parkfan46

Stammgast
Mitglied seit
2018
Beiträge
451
Ich wundere mich gerade ein wenig, warum man ausgerechnet diesen Film als Vorlage nimmt, denn soo erfolgreich war er nicht. Man hätte doch auch Vaiana als Vorlage nehmen können. Der Film war doch viel erfolgreicher und immer noch im Gedächtniss der Zuschauer. Küss den Frosch haben doch viele schon wieder vergessen. Zur Not hätte man den Film "Soul" noch als Vorlage nehmen können.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
510
Die von dir genannten Filme passen einfach nicht in die jeweiligen Themenbereiche in den beiden Parks. Vaiana würde wohl eher ins Adventureland passen, währned Soul überhaupt nicht passt. Die Gemeinsamkeit der beiden Filme ist höchsten, dass in Soul auch eine Person of Color als Hauptfigur vorkommt.

Küss den Frosch passt jedoch wunderbar, weil der Film in New Orleans spielt. Critter Country wird dann einfach zum New Orleans Square hinzugefügt und passt damit thematisch perfekt. In Orlando passt es etwas weniger, weil man hier das klassische Frontierland hat, aber die Nähe zum Liberty Square ist groß genug, dass man hier auch New Orleans unterbringen kann.
 

mydarkestdays

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
400
Ich find das Thema passend für den Ride. Und bei den Amis ist der Film alles andere als vergessen. Allein schon wegen der Herkunft von Tiana. Da rennen einige Mädels mit dem Kleid herum. Finde sowieso das viele alte Filme viel zu kurz in den Parks kommen( Robin Hood, Dschungelbuch usw)
 

Malefiz

Airtime König
Mitglied seit
2012
Beiträge
310
"König der Löwen" hätte soooo wundervoll gepasst mit dem Berg... aber dann eher im Animal Kingdom.

Naja. Hätte, hätte - Fahrradkette...

Finde aber auch das es irgendwie noch an (major) Rides bzgl. Disney Classics mangelt.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
510
Küss den Frosch ist doch mittlerweile auch ein Klassiker. Und als letzter Zeichentrickfilm von Disney so gesehen auch das Ende einer Ära.
 

Volker

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2017
Beiträge
496
Auf der D23 Expo in Anaheim, dem größten Disney Fan-Event, findet am Sonntag, 11.09. um 10.30 Uhr die Veranstaltung zu den Disney-Parks statt. Dort werden traditionell viele Informationen zu Neuigkeiten, Veränderungen und zukünftigen Planungen in den Parks weltweit bekannt gegeben.


1654797013122.png
Quelle
 
Oben